@sniffer

Active vor 11 Monaten
  • Auch wenn aktuell wieder viel gemeckert wird – MeinMMO-Autor Sven Galitzki blickt Ende 2020 auf Destiny 2 zurück und stellt für sich fest: Das Action-MMO von Bungie steht jetzt besser da, als in all den Jahren z […]

    • Destiny hat sich seit der Trennung von Activision in eine New Light freundliche Richtung entwickelt und scheißt meiner Meinung nach mittlerweile komplett auf Veteranen. Die Kohle von denen haben die schließlich bereits eingesackt….
      Mir macht das Game null Spass. Es fühlt sich nach “Arbeit” an und so sollte sich ein Game nicht anfühlen.
      Mal ehrlich, man bekommt noch nicht mal geilen Loot, sondern man darf den besten Loot ausschließlich im Shop für Echtgeld oder Glanzstaub erwerben.
      Ich habe mit sehr lange überlegt, ob ich überhaupt BL holen soll, oder nicht. Und ich muss sagen: ich bin wieder Erwarten enttäuscht.
      In meinen Freundeskreis spielt nur einer noch das Game, und der hat auch kein Bock mehr.😂
      Das Spiel hat so wahnsinnig viel Potenzial, aber Bungie macht daraus einfach nur ne Geldfress-Maschine. Wenn da keine Besserung kommt, dann wird die nächste große Erweiterung nicht gekauft. Ich möchte wieder Spass am Game haben, was ja die Hauptsache sein sollte. Aber es hat für mich nichts mit Spass zu tun, wenn man stupide BZ abarbeitet und der Shop zum Highlight der Woche wird.
      Es wird Zeit, dass Bungie mal selber das Spiel testet, um selber zu spüren, was sie daraus gemacht haben.
      Früher hab ich gerne PVP gespielt. Mittlerweile meide ich den Modus so gut, wie es geht. Dort sieht man ja nur noch Eis….pfui.
      Wer Destiny immer noch so hart feiert, der spielt es wahrscheinlich erst seit heute morgen.😂

      • Klingt eher als ob du noch nie gespielt hast^^
        Wo bitte gibt es denn geilen LOOT im Echtgeldshop?

        Da drin ist keine einzige Waffe, kein einziges Rüstungsteil!
        Nur Cosmetics.

        • OK.”geiler loot” ist zugegebenermaßen etwas unklar ausgedrückt, aber ich denke mal, dass du weißt, wie es gemeint war.😉
          Es ist halt schon Fakt, dass sich gefühlt der meiste Content im Everversum abspielt und weniger im Spiel.
          Früher war das mal andersrum. Ich finde es schade, dass Bungie sich für einen Weg entschieden hat, der mir persönlich schon lange nicht mehr gefällt und ich glaube nicht, dass das Entwicklerstudio vorhat daran etwas zu ändern.
          Aber ich sehe es locker. Ich hatte meine geile Zeit mit Destiny.
          Es wird dann halt Zeit für was Neues🙂

  • In Destiny 2 steht heute, am 04.08., der Weekly Reset auf dem Programm. Es rotieren die wöchentlichen Aktivitäten und es gibt neue Nightfalls sowie einen frischen Flashpoint. Außerdem startet das Augu […]

    • Pat kommentierte vor 1 Jahr, 4 Monaten

      Endlich ist das Update da!!! Gleich mal in MW rasieren und Spass haben….ups….falsche Gruppe😉

  • Die Season 9 von Destiny 2 nähert sich langsam ihrem Ende. Doch in der Sonnenuhr verlangt euch ein neuer Boss noch mal alles ab. Wie ihr den Kampf für euch entscheidet und warum das Scharmützel bei den Hütern gut […]

    • Man muss Bungie auch mal loben. Die haben aus den Fehler mit dem Boss-Fight in der letzten Season gelernt. Der neue Boss macht spass und ist nicht mal eben so kleinzukriegen🙂
      Ein Schritt in die richtige Richtung, Bungie👍

  • Ein neuer Data-Mining-Fund sorgt bei Destiny 2 aktuell für neuen Gesprächsstoff. Sieht so aus, als könnte es auch nach dem großen Rätsel in den Korridoren der Zeit möglicherweise noch eine weitere Überr […]

    • Vllt. ist ja der Reisende gemeint? “Alter Mann” könnte auch nur ne Redewendung für ihn sein. Der Turm blickt ja auf den Reisenden. Und er wird von vielen als Gott angesehen. Und wir fragen uns immer noch, auf welcher Seite er eigentlich stehtAlso ich würde ihn nicht ausschließen….aber man kennt ja Bungie. Hinterher ist damit nur Benjamin Blümchen gemeint….

  • Das neueste Update 2.7.1 / 1.46 von Destiny 2 sorgte für große Probleme. Vielen Spielern fehlten plötzlich wichtige Materialien – teilweise jene, die am schwersten zu bekommen sind. Doch endlich gibt es eine Lösu […]

    • Guten Morgen 🙂
      Hab ich was verpasst?😅
      Spass beiseite. Hab Destiny eh sein gelassen und ne gemütliche Runde Anthem zusammen mit Freunden gezockt.
      ICH hatte zumindest nen chilligen Abend im Gegensatz zu manch anderen hier😂
      Dann zock ich halt Destiny ein anderes Mal. Ist ja eh Content-Dürre angesagt.

      • Athem existiert noch?
        Naja bei mir wars erst ein paar runden Apex und danach gemütlich ein wenig Hollow Knight gespielt (das spiel hat mich echt angefixxt)

      • Tatsächlich war meine Liste auch mit etlichen Anthem Spielern bestückt. 🤔

        Ich habe mir die Zeit ebenfalls mit Apex und ein paar Clanmates um die Ohren geschlagen. D2 hätte diese Woche eh nichts gehabt was mich zum Einloggen gebracht hätte. Nächste Woche dann wieder um den Titel abzuholen. Aktuell verkrafte ich aber ne Destiny Auszeit ganz gut 😉

  • Bei Destiny 2 ist heute, am 28. Januar, das Update 2.7.1 für die PS4, die Xbox One, den PC und für Google Stadia erschienen. Doch wie lange dauern die dazugehörigen Wartungsarbeiten? Gibt es einen Ser […]

    • Oh man….als end-content Spieler kann ich nur dazu sagen, dass mir tatsächlich Anthem aktuell mehr Spass macht als das hier…
      Ist wahrscheinlich nur ne Phase…hoffe ich!

      • Wieviele Stunden hast du bisher in Destiny und in Anthem verbracht ?

        • Destiny: locker über 1300 Stunden.
          Anthem: 66 Stunden ^^
          Aktuell bin ich halt aufgrund der content-dürre ziemlich unmotiviert. Anthem wird mir auf Dauer sehr wahrscheinlich auch keinen Spass machen, aber im Moment schon. Dort muss man tatsächlich was im aktuellen event für seine exotischen Waffen tun und bekommst’s nicht praktisch beim Einloggen hinterhergeschmissen.
          Destiny fühlt sich halt nicht mehr so an wie zu Forsaken-Zeiten und das finde ich sehr schade

          • Dann glaub ich dir das. Hab selbst über 3000 Stunden in D2 verbracht, da wundert mich die „Dürre“ nicht. Teilweise ist man überspielt.
            Ich sehe das aber nicht als Problem, im Gegenteil. So kann ich auch mal was anderes spielen oder auch mal gar nichts. Destiny hat mir immer Spaß gemacht, aber paar längere Pausen tun mir von dem Spiel auch ganz gut 😅

            • Ja sehe ich auch so! Pausen tun bei unserern Online-Zeiten wirklich gut. Respekt, dass du auf 3000 Stunden kommst. Ich bin/war noch vor kurzem jeden Abend on. Wie machst du das?😅 Aber ich kann auch nachvollziehen, dass Neuankömmlinge hier noch mega viel Spass haben,da es ja im Gesamtbild wirklich in Destiny viel zu tun gibt

              • Ich hab mich immer selbst motiviert – Triumphe zum Beispiel (105.000), Ressourcen farmen für den Fall der Fälle 😅
                Aber natürlich auch PvP und Strikes, die mit immer wieder noch Spaß machen.

      • Kann ich nachvollziehen^^

      • Ich glaube keiner kann dich so gut verstehen wie ich😅 Same as me

      • Bin noch ganz neu hier😅

  • Unser Leser heathcliff63 hat sich viele Gedanken zu dem aktuellen Stand von Destiny 2 gemacht und eine Liste aus Verbesserungsvorschlägen zusammengestellt, die wir euch in diesem Gastbeitrag präsentieren. […]

    • Beim Levelsystem bin ich voll bei dir! Ich finde es sehr unmotivierend Spitzenloot zu farmen, obwohl man weiß, dass man am Anfang der nächsten season blauen “Spitzenloot” hinterhergeschmissen bekommt. Klar ist man durch fleißiges aufleveln den anderen Hütern um ein paar level vorraus,wenn man es strikt beibehält, aber seien wir Mal ehrlich: Im eisenbanner z.B. merke ich keinen krassen Unterschied, wenn da einer 10 Level über oder unter mir ist. Bungie sollte vllt. den Spitzenloot drastisch erhöhen und dafür den PL Aufstieg durch blauen Loot wegfallen lassen. Weiß selber nicht, ob das die optimale Lösung ist, aber zumindest klingt es meiner Meinung nach etwas sinnvoller als das, was Bungie fabriziert.

  • In Destiny 2 sahen wir vor Kurzem bereits unser eigenes Grab und lauschten sogar einer Trauerrede – allerdings zu einer anderen Zeit. Könnte unser Hüter tatsächlich sterben? Das spricht dafür.

    Achtung, pot […]

    • Das wäre tatsächlich Horror. Unser Hüter stirbt zum Schluss und folglich ist unser gesamtes Inventar wieder einmal weg.
      Bitte nicht Bungie🙏

      • Wieso nicht? Benutzt du y1 waffen oder armor 1.0? Welche waffen benutzt du in feuerprobe / raids / albtraumjagden?

        • Exos nutze ich noch aus Y1 Legendäre auch, auch wenn sie mittlerweile neue perks haben bleiben sie Y1 Waffen. Albtraumjagd und Feuerprobe spiele ich nicht solang Bungie nicht endlich aufhört mir vor schreiben zu wollen welches Loadout ich nutzen soll, dümmstes System ever dieses Champions System, zumindest bis sie Mods für Exos und Generell Universal Mods raushauen ist das für mich toter Kontent und das hab ich schon von mehreren in ähnlicher Ausführung gehört.

        • Naja, also sehr viele J1 Sachen (Waffen, Rüstungen, Stichwort: Exo) sind ja in J2 wieder gekommen obwohl ja aaaaaalles zerstört wurde.

        • Darum gehts nicht primär. Hab fast 2.000 Verbesserungskerne, 30.000 Waffenteile etc.
          Alles was sich so angesammelt hat, wo man „sinnlos“ gespielt hat. Sowas hat mich immer motiviert. Diese Hardresets kotzen mich an oder besser gesagt, die Kommunikation dazu kotzt mich an. Was ist daran so schwer zu sagen ob es einen gibt oder nicht ? Natürlich kenn ich die Antwort – keiner würde mehr die neuesten Pässe etc kaufen aber trotzdem nervt mich das.

          • Ist aber gang und gäbe in MMO´s. Egal ob WoW oder sonstwas, wenn das Level Cap angehoben wird ist der Rest für die Tonne, egal ob du 2 Tage oder 2 Monate für Gegenstand XYZ gefarmt hast. Ich meine, irgendwie muss es ja weiter gehen, sonst würden wir heute noch mit dem G-Horn oder der Vex zocken.

            • Ja aber ich könnte trotzdem meine angesammelten Gegenstände gegen neue eintauschen. Irgendwas, was mir das Gefühl gibt, dafür belohnt zu werden und die Zeit nicht „umsonst“ gewesen ist. Das ich wahrscheinlich keine alten Waffen oder Rüstungen tragen würde, ist ja klar. Jetzt konnte ich beispielsweise ohne Probleme meine Rüstung aufs Meisterwerk aufrüsten, da ich fleißig Kerne und Glimmer (Schiffe) im Tresor hatte. Sowas würde ich mir auch als Übergang zu D3 wünschen.

              • Am besten machen sie mit D3 einen klaren Schnitt und hören mit dem Recycling auf. Alles neu, ich möchte da ehrlich gesagt nichts aber auch gar nichts vom alten sehen (also NPCs die Story relevant sind und sowas sind natürlich eine Ausnahme), weder Waffen noch Rüstungen.

                Und am allerbesten, getrennter Loot für PVP und PVE damit dieses ständige generfe (weil Waffe X in PVP zu stark ist) aufhört. Da kann sich ein Team ums PVP und eines ums PVE kümmern, getreu dem Motto, Teile und Herrsche. Anders bekommt es Bungie sowieso nicht in den Griff.

              • Hast halt mats ohne ende, musst nie wieder was farmen in d2 . Das ist deine belohnung als fleißiger ressourcen manager 🙂 aber ich versteh dich, ist halt viel zeit und blut reingeflossen

        • Bungie soll einfach den gesamten loot, den man sich hart erarbeitet hat, für D3 überarbeiten bzw. gegebenfalls anpassen. Und wenn ich D3 spiele,dann erwarte ich halt neue(zusätzliche) Rüstungen und neue Waffen. Ich habe kein Bock Waffen aus Teil 1 und Teil 2 in Destiny 3 zu farmen, nur weil unser Hüter wieder Mal alles verloren hat…

  • Das große Puzzle aus der Season 9 von Destiny 2 ist gelöst, ließ aber so manch einen Hüter enttäuscht zurück. Als Hauptproblem wird eine ungünstige Kommunikation der finalen Belohnung kritisiert, viele haben […]

    • Interessant, wie dmg04 das Thema verdreht, indem er fragt, ob uns Überraschungsmomente oder Klarheiten eher zusagen. Leider wurde hier aneinander vorbei geredet… es geht den meisten Hütern darum, dass sie enttäuscht sind, da keine zusätzliche Belohnung, neben der Roadmap auftaucht. Bungie lenkt aber das Thema auf ein:”Entweder/oder”
      Wo wäre das Problem gewesen uns mit einer neuen Waffe oder was Ähnlichem zu überraschen? Das hätte ich mal geil gefunden, aber das ist nur meine Ansicht. Jetzt habe ich die Bastion halt ein paar tage eher…naja…

      • Richtig, das ist genau das, man hat sogar von Überraschung gesprochen, anstatt die Missverständnisse bezüglich des Schwerts zu zerstreuen die sehr schnell aufgetreten sind, selbst nur ein Legendäres Schwert hätte mir ehrlich gesagt gereicht und dann die Bastion Questline dazu, diese Quest hat der Com im Gemeinen eher geschadet als das es ihr geholfen hat, beim nächsten Mal haben sicher nicht mal mehr die Hälfte der Leute die jetzt beteiligt waren Lust auf Solche Quests, weil eben genau der Überraschungseffekt nur so lange da war bis man die Belohnung hatte, dann war es nur noch ernüchterung.
        Ich denke Bungie versteht nicht wie Überraschung funktioniert oder zumindest nicht mehr, das sie es anders können haben sie eigentlich schon oft gezeigt, warum diese Schritte Rückwärts getätigt werden, keine Ahnung.
        Davon ab ist das ein furchtbares Exotic, im PvP Dumm wie jede andere Oneshot Knarre und im PvE Nutzlos und schlechter als manche Legendäre Vertreter ob Primär oder Sekundär Slot macht keinen UNterschied da sie ja trotzdem Spezial Munnition nutzt und vom Kritschaden nicht profitiert den Kinetik Waffen den Elementar Waffen vorraus haben. Schadens Technisch einfach wieder schlecht Designt, die Waffe gefällt optisch ist aber nutzlos.
        Wenn das unser “liebstes” Exoitc sein soll Lore technisch waren wir echt misserable Hüter.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.