@snickers

aktiv vor 2 Monaten, 1 Woche
  • Hearthstone wird seine Kosten für Spieler drastisch reduzieren. Eine entscheidende Änderung sorgt dafür, dass ihr bald schneller die Karten habt, die ihr wollt.

    Wenn es einen großen Kritikpunkt in den let […]

    • Im Grunde passiert leider fast nichts…
      Die grauen und blauen Karten einer Erweiterung hatte man nachdem man sich 40 Packs geholt hat meist sowieso zusammen. Die wenigen und überhaupt notwendigen grauen und blauen Karten, die man danach nicht hat kann man relativ günstig craften.
      Wer also wirklich mit Geld 40 Pack holt hat nicht wirklich viel von der Änderung, es profitieren eher die Leute, die sich ab und zu für Gold mal ein Pack holen.

  • Gestern Abend, am 18. Februar, fand die 3. Rampenlichtstunde statt. Diese war ein voller Erfolg und viele Trainer wünschen sich solche Spawns dauerhaft für Pokémon GO.

    Das war die Rampenlichtstunde: Zu […]

    • Die Stunde war schon krass von den Spawns her. Gefallen tut sowas schon, aber permanent diesen Zustand zu haben wäre doch etwas zu viel des Guten 🙂

      Ich bin zudem auch ganz zufrieden mit der letzten großen Spawn-Änderung. Bei uns auf dem Dorf hat sich die Menge der Pokemon damit mehr als verdoppelt und ich habe sogar 3-4 Spawns zu Hause – vorher keinen einzigen.

  • Die WoW-Gilde Limit arbeitet hart am Endboss N’Zoth und wunderte sich über eine geheime zweite Phase. Jetzt wurde klar: Die gibt’s gar nicht.

    Die letzten Tage werfen kein gutes Licht auf das Bossdesign von N‘ […]

    • Mal abgesehen von dem Bug – ist das Design einfach schlecht oder sieht es nur so aus, weil der Kampf so schwer ist?
      Grundsätzlich ist es doch zu begrüßen, dass der Boss nicht nach 24h im Dreck liegt und der Kampf sich als herausfordernd für Profi-Gilden gestaltet. Verstehe daher die Kritik am Schwierigkeitsgrad nicht.

      • Welche Kritik am Schwierigkeitsgrad?
        Ging es bei den Kommentaren nicht vornehmlich darum, dass das Design anscheinend nciht gut genug getestet wurde.
        Der erste „Bug“ konnte man noch irgendwie in die „kann mal passieren“ Ecke stellen, da dieser durch die Kreativität der Aktuere ausgelöst wurde.
        Aber wenn der Boss öfters bei 25.5% Portale öffnet, die er nicht öffnen sollte.. ka.. das schreit nach Crunch und wenig bis gar keine menschlichen Tests.

        • Wer soll das denn menschlich Testen? Gut, die könnten sich natürlich schon mal das Übergear geben aber einigermaßen Spielen muss man das Ganze trotzdem. Sieht man ja im LFR immer wieder schön, dass es sonst auch hier mal nicht reicht.

          • Nun ich habe kein Ahnung wie häufig der Phasenbug auftritt, aber ich würde doch erwarten, dass ein menschlicher Tester diesen hätte erblicken müssen.
            Auch ein besserer automatischer Vorgang sollte solche Bugs ausfindig machen.

            Allgemein sollte aber jeder Spielabschnitt mehrere (oftmals hunderte) Stunden menchlicher Tests erleben. Besonders, wenn man den Spielabschnitt nicht vollständig auf einem PTR testen möchte, welche oftmals die günstigere Alternative bieten.

            Dafür hat man entweder dedizierte Tester oder die Entwickler machen das selbst.
            Offensichtliche Bugs sind entsprechend oftmals ein Anzeichen für Crunch oder gar Death Marches, da die Entwickler während dieser in der Regel kaum selbst testen können und auch die dedizierten Tester oftmals kaum hinterher kommen.
            Dass aber bei einem solch wichtigen Boss.. wirkt komisch.

        • Im Artikel steht „Die letzten Tage werfen kein gutes Licht auf das Bossdesign von N’Zoth, dem finalen Gegner des Raids Ny’alotha – der ist extrem schwierig.“
          Daraus ziehe ich den Schluss, dass es aufgrund des Designs zu schwierig ist.

          • Nun ich würde solche Gedankenstriche eher als Abgrenzung vom Hauptsatz lesen, da man sonst ein Komma hätte setzen können. Entsprechend sehe ich keinen Bezug zwischen „der ist extrem schwierig“ und „Die letzten Tage werfen kein gutes Licht auf das Bossdesign von N’Zoth“.

            Zumal danach im Artikel nicht mehr auf die Schwierigkeit eingegangen wird und der verlinkte Artikel, der wohl überhaupt der Grund für diesen Einschub ist, schreibt auch nichts von Kritik der Spielergemeinde. Zumindest sehe ich nichts dahingehend beim schnellen überfliegen.

  • Das Mondneujahr-Event läuft in Pokémon GO und ihr findet besondere Pokémon in den 7-km-Eiern. Dafür wurde der Eier-Pool mächtig aufgeräumt. Wir zeigen euch, ob sich die Eier lohnen.

    Das ist neu an den Eiern […]

    • Wow, dann solltest du dir dringend welche zulegen!
      Alleine das Leveln des Freundschaftslevels bringt bis zu 300.000 EP für dein Trainerlevel, wenn du es richtig machst. Und das pro Freund 🙂

    • Du musst Geschenke deiner Freunde öffnen. Wenn du Platz hast kommt in der Regel fast immer ein 7 km Ei aus den Geschenken.

  • PokéStops einreichen kann in Pokémon GO zu einer echten Kunst werden. Es gibt aber einige Dinge, die ihr einreichen könnt und welche fast immer zu PokéStops werden.

    Darum geht es: Das Einreichen von Pok […]

    • Bei den Jahreszahlen hab ich leider andere Erfahrungen gemacht. Meine drei Einreichungen wurde alle abgelehnt. Mag sein, dass man im Dorf es etwas strenger mit dem Privatgrundstücken nicht, anders kann ich es mir nicht erklären.

      • Wenn es ein Einfamilienhaus ist, dann ist es tatsächlich Glückssache. Bei Mehrfamilienhäusern dürfte es eigentlich zu keinem Problem kommen. Zumindest ist es in den Communitys, wo ich unterwegs bin, kein Problem.

  • In Pokémon GO gibt es Hinweise auf das nächste große Event. Wie es aussieht, wird wieder das chinesische Neujahr gefeiert. Wir geben euch einen Überblick.

    Das deutet auf ein Event hin: In den letzten Tag […]

    • Heute Morgen sieben Tauschs gemacht, vier mal Lucky. Hat Niantic schon den Hebel umgelegt und das Event gestartet? 😛

  • In WoW: Classic ist nun der bezahlte Servertransfer verfügbar. Wer von seinem Realm fliehen möchte, kann das nun tun.

    Seit dem Start der PvP-Inhalte in World of Warcraft Classic haben sich einige Realms e […]

    • Ob aber Spieler auf tote Server wechseln wage ich zu bezweifeln.
      Glaube da muss sich Blizzard etwas anderes einfallen lassen… ^^

  • In Pokémon GO trefft ihr jetzt auf Shiny Kaumalat. Erste Spieler fangen überraschend das seltene Pokémon in schillernder Version und Niantic bestätigte das Shiny.

    So kam Shiny Kaumalat ins Spiel: Auf red […]

    • Das kommt echt unerwartet, dabei wäre Kaumalat doch ein prima C-day Pokemon…

      Aber anscheinend reagiert Niantic auf die Kritik der Eier, da kam ja in letzter Zeit nur Mist raus.
      Nebenbei lässt sich durch den Verkauf der Brutmaschinen nochmal gut Kohle scheffeln :/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.