sn0wcrash1891

@sn0wcrash1891

Active vor 17 Stunden, 10 Minuten
  • Die Streaming-Plattform Twitch ist heute gegen Mitternacht deutscher Zeit in Flammen aufgegangen. Ein fünfstündiger Discord-Call mit 4 der größten Streamer der Plattform kursiert im Netz: Die Streamer xQc und Tra […]

  • In den USA hat eine Kontroverse um Glücksspiel auf Twitch jetzt zu einer Ansage der Streaming-Plattform geführt: Ab Mitte Oktober 2022 will Twitch die Regeln für Glücksspiel verschärfen. Die 3 größten deutsc […]

    • Jetzt könnte man natürlich die Diskussion beginnen ob Twitch und Youtube ein zuverlässiges Business Modell auf lange Sicht sind wenn die von heute auf morgen so einschneidende Änderungen machen, prinzipiell finde ich es aber richtig auf der Plattform Glücksspiel nicht zu zeigen. Das muss man dann aber auch konsequent machen und nicht einfach nur einen Betreiber sperren. Aber da scheint halt wieder das alte Twitch Problem durch, man ist offenbar nicht in der Lage oder Willens diese Konsequenz zu ziehen.

  • Die 27-jährige Dana „Danucd“ Gard ist eine Twitch-Streamerin, die vor allem PUBG: Battlegrounds zeigt. Sie gilt als beste Scharfschützin im Online-Shooter: Ihr wird von Gegnern häufig vorgeworfen, sie müsse […]

    • Wundert mich überhaupt nicht, auch im RL schiessen Frauen oft besser als Männer. Während meiner Dienstzeit gab’s einmal im Jahr ein Offiziersschiessen wo auch zivile Angestellte mit schiessen durften. Da haben die Sekretärinnen oft besser geschossen wie die Kommandeure und ihre Stellvertreter, sehr zum Leidwesen ihrer Chefs. Als Aufsicht am Schützen habe ich das dann abbekommen weil natürlich das Gewehr oder die Pistole schuld war, Lauf verzogen, etc 😂

  • Amazon hatte 2019 angekündigt, ein neues MMO zu „Herr der Ringe“ zu entwickeln, das sicher prächtig an der Seite der neuen Fernsehserie „Ringe der Macht“ ausgesehen hätte. Doch das Projekt wurde 2021 plötzlich […]

    • Ich bin tatsächlich im Nachhinein froh das Amazon das MMO eingestellt hat, so wie sie das Erbe Tolkiens mit Füssen in der neuen Serie treten wäre das Spiel mit grosser Wahrscheinlichkeit ein ähnlicher Schwachsinn geworden.

  • Im deutschsprachigen Twitch gibt es Ärger. Der Casino-Streamer Theo „Scurrows“ Bottländer hat einen Livestream von „AlphaKevin“ auf Twitch mit einem Copyright-Strike belegt und damit per Bann unterbroc […]

    • sn0wcrash1891 kommentierte vor 1 Monat

      Diese ganze deutsche Youtube Mischpoke kann man in einen Sack stecken, da wenn man drauf haut trifft man nie den falschen. Das sind Leute denen die Aufmerksamkeit nicht gut tut mit der geistigen Reife von Fünfjährigen.

      • Alex kommentierte vor 1 Monat

        Nimm doch bitte lieber das Wort Bande oder irgendwas anderes „mischpoke“ negativ zu verwenden sollte man wirklich vermeiden.

  • Der deutsche YouTube-Star Maximilian „HandOfBlood“ Knabe (30) mischt mit seinem LoL-Team Eintracht Spandau die E-Sport-Szene auf. Das ist auch der Alternative für Deutschland aufgefallen. Die AfD inte […]

  • Nachtelfen-Fans in World of Warcraft heulen ohne Unterlass rum – findet zumindest Cortyn von MeinMMO und will das analysieren.

    Die Story von World of Warcraft ist immer mal wieder ein großes Thema. Nicht al […]

    • Ja voll unverschämt, wo sie doch als erste homosexuelle Beziehungen dort untergebracht haben. Etwas auf das WoW Spieler:inninen seit Release gewartet haben. Schämt euch liebe Nachtelf:inninen was wollt ihr eigentlich noch alles

  • Chance „Sodapoppin“ Morris (28) gehört zu den größten Streamern auf Twitch. Angefangen hat er mit WoW, mittlerweile zählt er zu den Variety-Streamern. Seine Fans lieben ihn für seinen trockenen Humor, doch das […]

  • Der private Server „Echoes of Angmar“ sollte das alte Spielerlebnis vom MMORPG Herr der Ringe Online zurückbringen. Doch jetzt müssen sie das Projekt abbrechen, weil der Publisher auf die Kopie aufmerksam w […]

    • Ach Leute, recherchiert doch mal vernünftig. Middle Earth Enterprises ist nicht der Publisher von HdRO, das ist Standing Stone Games. Middle Earth Enterprises ist der Inhaber der Lizenz für bestimmte Dinge aus dem HdR Universum, z.B. die Filme und eine Reihe von Videospielen, auch für Herr der Ringe Online.

      War leider zu erwarten, ich hatte mich schon gefreut, der Client war schon parat, na ja. Vielleicht lässt sich ja SSG doch noch zu einem offiziellen Vanilla Server hinreissen.

      • Hey, bitte lies den Artikel beim nächsten Mal, bevor du so einen Kommentar schreibst.

        „Letztendlich gewann das Projekt an so großer Bekanntheit, dass auch die Entwickler von Herr der Ringe Online Wind davon bekamen und sich an Middle-earth Enterprise wandten. Denen gehören weltweit die Rechte an J. R. R. Tolkiens Werken Der Herr der Ringe und Der Hobbit.“

  • Die Veteranen von Elder Scrolls Online müssen ganz schön viel mitmachen. Allein innerhalb von einem Jahr wurde das Kampfsystem viermal geändert. Doch die Leute meckerten weiter und forderten ein fünftes Upd […]

    • Das ist ein wenig eine merkwürdige Formulierung am Schluss des Artikels. Was soll denn „Wart ihr zufrieden mit Update 35“ bedeuten? Das Update ist nur auf dem PTS und noch nicht live, da wird ja noch drann gearbeitet.

  • „Die Ereignisse überschlagen sich“: Thomas Hackner oder auf YouTube besser bekannt als „HerrNewstime“ hat in einem Video darüber gesprochen, dass er jetzt aktiver Twitch-Streamer geworden ist.

    Wer ist HerrN […]

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online bekommt im August das Update 35, das Änderungen am Kampfsystem bringen soll. MeinMMO-Autorin MiezeMelli steht den Änderungen kritisch gegenüber. Denn damit ändert sich das Spi […]

    • Kann ich nicht so ganz nachvollziehen den Artikel. Der DPS in Eso wird massgeblich durch LA Weaving und auch immer noch durch Animation Cancelling erzeugt, das ist schon richtig. Es geht also darum möglichst viel in einen GCD zu packen, das ist aber halt nicht nur vom Skill sondern auch von sowas wie Latenzen und Skill Delay abhängig. Die Serverperformance in EU war die letzten Jahre sagen wir mal durchwachsen und wird bis zum versprochenen Servertausch auch so bleiben.

      Insofern ist es schon gut sich weniger abhängig zu machen von Dingen die man in der Regel nicht beeinflussen kann. Dazu kommt dass das neue System auch Menschen mit körperlichen Behinderungen entgegen kommt.

      Wer halt sein Gemächt nur am Deeeeeps misst muss drüber weg kommen.

  • Das Raumschiff-MMO Star Citizen hat mittlerweile über 457 Millionen Euro an „Spenden“ eingenommen, die zur Fertigstellung des Spiels dienen sollen. Jetzt beschwert sich aber ein Spiele-Tester des Studios in Texa […]

    • Ganz grandioses Mimimi. Ohne Corona gäbe es diese leidige Diskussion um Home Office nicht. Es ist völlig Legitim das Mitarbeiter wieder an ihren Arbeitsplatz müssen. Je nach Job wirkt sich das positiv auf Produktivität und Effizienz aus. Gerade bei Entwicklerteams z.b.

      Texas ist auch nicht erst seit gestern ein teurer Standort und die Gehälter die bezahlt werden waren ja auch vorher bekannt. Wenn eine Firma so schlecht bezahlt das ich wieder bei Mutti wohnen muss, dann sollte ich mir vielleicht überlegen entweder den Arbeitgeber oder den Arbeitgeber und den Standort zu wechseln.

      Ich weiss wovon ich rede als Münchner was die Lebenshaltungskosten angeht. Bei aller Sympathie, so geht es halt vielen Leuten. Was soll die Kassiererin bei Walmart sagen. Für bestimmte Berufe gibt es bestimmte Gehaltsbänder, das ist nunmal so. Wenn man sich da am unteren Ende befindet muss man selber was tun um das zu ändern. Eigenverantwortung bedeutet halt nicht sich im Internet zu beschweren.

      • Gerade bei Entwicklerteams z.b.

        Weil man nebeneinander im Großraumbüro besser alleine am Computer arbeitet, als man alleine alleine am Computer arbeitet? Oder weil noch nichts erfunden ist, womit man Computer, die nicht unmittelbar nebeneinander stehen, irgendwie vernetzen könnte?

      • Ich weiss wovon ich rede als Münchner was die Lebenshaltungskosten angeht. Bei aller Sympathie, so geht es halt vielen Leuten. Was soll die Kassiererin bei Walmart sagen. Für bestimmte Berufe gibt es bestimmte Gehaltsbänder, das ist nunmal so. Wenn man sich da am unteren Ende befindet muss man selber was tun um das zu ändern. Eigenverantwortung bedeutet halt nicht sich im Internet zu beschweren.

        Du sprichst davon, dass er Eigenverantwortung übernehmen soll. Hat er doch. Er ist aufgestanden und hat andere Arbeitsbedingungen gefordert. Damit ist er gescheitert und davon hat er berichtet.

        so geht es halt vielen Leuten. 

        Was für ein Argument ist das?
        Man stelle sich vor, die Juden oder Sklaven hätten so argumentiert: hör auf dich zu beschweren – vielen geht es so. Öhm hallo?

        Gerade wenn es vielen Leuten so geht, gerade dann ist es doch ein Grund das mal zu hinterfragen und zu prüfen ob man etwas ändern kann.

        Mir geht es schlecht also warum soll es dir besser gehen.. wow… oder wie soll man die Münchner Anekdote verstehen? Vielleicht solltest du dich erstmal informieren bevor du wilde Thesen schwingst. Es scheint, du hast keine Ahnung wie die Lage in Austin ist.

        Viele Dinge ändern sich gerade. Frag mal die Busfahrer in England. Die Leute haben gemerkt, dass sie gebraucht werden und dass sie nicht jeden Scheiß mit machen müssen.

        Ich möchte auch mein Team vor Ort. Aber nur weil das die Produktivität steigert, heißt das noch lange nicht, dass die Gesellschaft alles mögliche der Produktivität unterordnen zu hat. Gruselig. Kein Wunder, dass wir dort angekommen sind, wo wir grade sind.

        Wäre ein Löwe so ökonomisch wie die Menschen, so würde er, anstatt 5 Stunden am Tag 1 Antilope zu jagen, den ganzen Tag Antilopen jagen, um sich einen Kühlschrank zu leisten und den Strom dafür, damit er Vorräte anlegen kann, damit er am Wochenende mal nur 4 Stunden jagen müsste. Abends würde er seine Augen in einem Eyeball-Share Programm an andere Löwen vermieten, denn da braucht er sie ja nicht und seine zwei Nieren würde er durch eine Zentralniere, die er sich mit 3 anderen Löwen teilt ersetzen, immerhin hat die überkapazität.

        • Vergleichst du grade ein schlecht bezahlten Job, mit Sklaverei und Völkermord? Wtf was ist verkehrt bei dir xD
          Ja schlecht bezahlte Jobs sind scheiß und teilweise sogar Menschen verachten, aber komm schon es wird da niemand wirklich zu gezwungen wie in der Sklaverei oder erschossen.

  • Der beliebte MMORPG-Streamer Asmongold durfte 24 Stunden nicht auf Twitch streamen. Grund war die rassistische Aussage eines Fremden im Chat von Diablo Immortal. In einem YouTube-Video macht sich der Streamer […]

    • Um dazu was sagen zu können müsste man ja erstmal wissen was da im Diablo Chat geschrieben wurde. Die Deutungshoheit von Begrifflichkeiten wird heutzutage ja auch gerne mal zweckentfremdet.

      Insgesamt verwundert der Bann nicht, Kontext ist ja bekanntlich nicht unbedingt die Stärke von Twitch, hier hat sich Asmon ausnahmsweise mal zu Recht aufgeregt.

  • Der britisch-indische Unternehmer Herman Narula ist seit 2017 die Hoffnung für Fans von MMOs und MMORPGs, die sich wieder Games mit zigtausenden gleichzeitigen Spielern wünschen. Aktuell arbeitet Narula mit s […]

  • Das Land China möchte, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht mehr so viel im Internet surfen und zocken. Dafür haben sie nun 2 zusätzliche Regelungen verabschiedet.

    Welche 2 Regelungen bringt Ch […]

  • Das neue Strategie-Spiel Warhammer 40,000: Chaos Gate – Daemonhunters (PC) hatte zum Release am 5. Mai 2022 eine Idee: Man wollte 11 etwas stärkere Starter-Items über Twitch Drops verteilen. Aber was bei Mul […]

    • Und wie bewertet man das „Objektiv“ ? In euren Streamer Artikeln gehts doch gefühlt meistens um irgendein Drama im Internet oder irgendeinen anderen Kinderkiki. Und das kann man euch noch nicht mal vorwerfen weil ja 99% dieser Herschaften:inninen genauso interessant sind wie 10 Meter Feldweg.

    • Bin Ü50 und schaue regelmässig Twitch, allerdings ist das für mich halt Unterhaltung und keine Religion. Insofern ist mir das auch schnuppe was irgendwelche Twitch Rockstars so absondern.

      • Jup, gleiche Altersklasse und mache es genau so. Zurzeit läuft bei mir im Hintergrund ein Twitchstreamer, der Items für WoT dropt.

  • Lost Ark ist am 8. Februar für Vorbesteller gestartet. Heute, am 11. Februar, dürfen auch die Free2Play-Spieler die Welt von Arkesia erkunden. Doch die neuen Spieler können vorerst nur auf bestimmten Servern ih […]

    • Lobend muss man erwähnen dass Smilegate die Technik finde ich gut im Griff hat, ich hatte keine Disconnects und an sich auch keine Lags oder Skill Delays. Von Server crashes habe auch nix gehört. Allerdings was sie sich schon bisschen ankreiden lassen müssen, man wusste ja in etwa den Ansturm der Vorbesteller, auf Kadan hatte ich gestern um 19:00 eine Schlange von 12k, spielen konnte ich so gegen 21:45.

  • Dying Light 2 begeistert gerade Hunderttausende Spieler und macht den meisten davon Spaß. Allerdings beschwert sich eine kleine Gruppe gerade laut: Einige Italiener sind beleidigt, weil es keine italienische […]

    • Ich kann grundsätzlich die Italiener verstehen, bei DL2 sollten sie allerdings froh sein. Gemessen an dem wie unterirdisch die Deutsche Synchronisation ist(ich hab nach 5 Minuten auf Englisch umgeschaltet) sind die Italiener mit dem Original vmtl. besser bedient.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.