@sir1us

aktiv vor 7 Stunden, 55 Minuten
  • Der Twitch-Streamer „SayNoToRage“ ist von Bungie jetzt zu einer Person erklärt worden, mit der man nicht mehr arbeiten will. Dabei ist der einer der größten Streamer zum Shooter Destiny 2. Aber es sind einige […]

    • Ich hoffe, da gehts gut ab. Lumi, Panduh, Sonic….alle haben irgendwie auf irgendeine Weise scheisse gebaut

    • Klares nein von mir. Es gibt Grenzen, hat er überschritten. Logische Konsequenz ist das Verträge gekündigt werden

      • Welche Grenzen? deine persönl. Grenzen.. bei strafrechtlichen Sachen kein Thema, bloß was die Frauen ansprechen kommt lediglich unter die Kategorie schlechtes Benehmen..

        • Genau diese Öffentlichkeit prangere ich auch an, vor allem nach mehreren Jahren, da kommt man dann irgendwann beim zocken auf die Idee, ja jetzt könnte ich das mal rauslassen….

          Tja ich würde sagen SaynotoRage hat fertig…. Ruf definitiv dahin

          Gerade wenn ich daran denke wie viele sowas lesen, ohne auch nur irgendetwas zu hinterfragen und sofort einen …… Stempel draufhauen

          Wie gesagt ich möchte Rage nicht perse in Schutz nehmen, aber das Vorgehen der Damen ist auch nicht ohne!

          • Aber du hast ihn damit in Schutz genommen. Ich finde gut, dass die Frauen sich zu Wort gemeldet haben. Würden das alle Frauen tun, vielleicht gäbe es dann weniger Arschlöcher die nicht verdient haben Mann genannt zu werden.

            • Also wenn du mir auf den Senkel gehen würdest sollte ich mich über meine Internetreichweite öffentlich über dich auskotzen?

              Perfekt dann weiß ich ja jetzt bescheid^^

              Du hast meinen Kommentar anscheinend nicht richtig verstanden!

              • „Auf den Senkel gehen“ oder „Sexuelle Belästigung“. Ja, genau. Das ist hier die Frage. Der Streamer ist den Frauen ja nur „auf den Senkel gegangen“. Man und ich habe einige deiner Kommentare echt gemocht. Aber was du zu diesem Thema schreibst finde ich teilweise echt daneben.

                • Er hat es selbst noch relativiert, nun weiß man nicht genau was eigentlich passiert ist, Hand aufgelegt oder nur berührt beim sitzen, trotzdem wird hier sofort abgestempelt, das auf den Senkel gehen war übrigens nur als Metapher gedacht!

                  Sorry wir kommen nicht zusammen, ja er hat etwas getan, dennoch wie hier manche schon schrieben wird sowas „normaler Weise“ anders geregelt und nicht durch jemanden öffentlich an den Pranger zu stellen.

                  Peace ✌

                  • Und ich denke es war gut, dass die Frauen das öffentlich gemacht haben um Bewusstsein zu schaffen, dass solcherlei Verhalten nach wie vor existiert im Jahre 2020. Kann mir nicht vorstellen, dass die vielen Frauen das alles gemeinsam erfunden oder hochgeplustert haben. Da muss schon was dran sein.

                    Ich weiß wie Männer ticken und dass es Geschlechtsgenossen gibt die meinen sich alles erlauben zu können und ich weiß, dass Frauen oft nicht geglaubt wird oder das Opfer zum Täter gemacht wird und daher finde ich es gut, wenn sie darüber auch sprechen und nicht brav den Mund halten und an den Herd gehen wie sich manche Männer das wohl wünschen.

                    Sorry, aber im Zweifel glaube ich eher den Frauen als dem einen Mann. Die Geschichte hat es oft genug gezeigt, dass Frauen unterdrückt oder mundtot gemacht werden.

                    Wenn man sich nur wieder die AFD anhört die jetzt die Männer als Opfer der Gleichberechtigungsbewegung zu inszenieren versucht. Lächerlicher Verein.

                    Es ist halt schon oft herausgekommen, dass Frauen einfach nicht geglaubt wird und es ist nicht vorstellbar für einen Mann wie sich das anfühlt, wenn niemand einem Gehör schenkt und dann noch sagt, dass man ja selber Schuld sei, wenn man nen kurzen Rock trägt und nen Ausschnitt hat und Lügen oder Profilierung oder Geltungsbedürfnis unterstellt.

                    • Wooo jetzt wird es noch politisch^^ lass uns lieber aufhören😏 Das Thema ist eben schwierig, belassen wir es dabei!

        • Wenn es nur ansprechen gewesen wäre, wieso geht er in Therapie? Widerspricht sich das nicht?

          • es geht doch garnicht darum wie er damit umgeht.. sondern wie die Öffentlichkeit damit umgeht..

          • Weil es wohl wirklich nicht nur „Ansprechen“ war. Als ob SO VIELE Frauen sich zu Wort melden würden, wenn es nur Ansprechen war.

    • Bisher mochte ich Ihn, hat sich schnell geändert. Ekelig nur…und Luminosity ist auch mit drin (Twitter)

  • In einem Stream für den guten Zweck ließ Destiny 2 die Katze aus dem Sack und zeigt Falkenmond sowie weitere spannende Details für die Herbst-Erweiterung.

    Diese Waffe wurde für Destiny 2 bestätigt: Die exot […]

    • Es gab/gibt ein Video wie Bungie die Sounds aufgenommen hat. Alles andere als Blechdosensounds. Eventuell solltest du dein Sound optimieren 😇 #nohate

      • Du willst mir sagen, dass sich z. Bsp. eine Magenknurren nicht anhört, als würde man auf einen Haufen Blechdosen schießen???

    • Yes, so sieht es aus 🙂 wie unten auch von der_freak beschrieben, das Verhältnis ist doch Recht gut.

      • Selbst wenn es nicht so wäre. Wichtig ist mir doch nur das mir das spielen der Waffen Spaß macht. Warum sollte ich eine gute Idee an der Spieler Spaß hatten nicht weiterhin benutzen?

  • Bei Destiny 2 ging überraschend der komplett neue Dungeon „Prophezeiung“ (Prophecy) live. Erfahrt hier spoilerfrei alles wichtige zum Start der kostenfreien PvE-Aktivität.

    Das wartet jetzt in Destiny 2: Vor w […]

    • sir1us kommentierte vor 3 Wochen

      😯 weswegen spielst du Destiny ?

      • WooDaHoo kommentierte vor 3 Wochen

        Loot, Space Magic, Spaß, Schmelztiegel, Gameplay, Gunplay, Atmosphäre… Ist ja schön, wenn das Gerammel nach dem nächsten Powerlevel über die (seit Jahren) immer wieder gleichen Aktivitäten manchen anspornen. Genauso gibt es aber auch diejenigen, welche davon angeödet sind. Als Mensch mit relativ wenig Zeit zum Spielen, der aber andererseits auch keine Lust hat wirklich alles durchzupaldovern um nach Vorgabe möglichst schnell auf Maxlevel zu sein, nur damit man im geliebten Eisenbanner nicht nur Kanonenfutter ist oder damit man den neuen Dungeon vernünftig spielen kann, nervt mich die Anhebung des PL um so hohe Werte auch extrem. 10 PL, für die, die es brauchen plus den 10 PL über Spitzenaktivitäten genügen mir vollkommen. Aber nein, es muss wieder +50 werden. Wenn es wenigstens ein wirklich freies System wäre, wo man nichts verpasst, weil man z.B. keine Lust auf Gambit oder den Xten immer wieder gleichen Strike hat… Egal. Da scheiden sich die Geister. Ich spiele Destiny auf jeden Fall nicht für das malochen in Richtung 1060. Und die letzten 10 Fleißbienen-Zusatz-PL sind mir seit jeher vollkommen Wurst. 🤗

        • Base4ever kommentierte vor 3 Wochen

          Kann ich komplett unterschreiben 👍
          Bei mir kommt noch dazu das ich die letzten zwei Seasons mangels Interesse und auch Zeit fast komplett ausgesetzt habe. Ich müsste mich also totleveln bis ich den Dungeon zocken kann 😔

    • Na dann Level halt und geh nächste Woche rein 😈 nicht böse gemeint

      • Nächste Woche?! Ich habe wie alle anderen auch ein Real Life! 😎

        • Dann machst du den halt in 2 Wochen. Das mit dem Real life ist einfach ein dummes Argument und der Autistenemoji machts noch unnötiger. Natürlich lebt man net für dieses Spiel, aber aufgrund von Real life nach noch net mal der ersten Woche rumzumeckern, dass man net den Dungeon direkt spielen kann. Die Season geht 3 Monate wollte ich nur mal angemerkt haben

  • Bei Destiny 2 läuft jetzt die Saison der Ankunft. MeinMMO bietet euch kompakt alle wichtigen Infos zur neuen Season 11. Ihr findet hier alles zu Aktivitäten, Inhalten, dem neuen Season-Pass und der S […]

    • Ich mag auch Gambit und ja das „neue“ Event gefällt mir um einiges besser als das Event aus der letzten Saison

  • Bei Destiny 2 wird es heute, am 09. Juni, richtig spannend. Denn Bungie verrät in einem Enthüllungs-Stream, wie die Zukunft des Loot-Shooters aussieht. Zusätzlich startet die neue Season 11 und ein großes Upd […]

    • Ist das immer noch so arg problematisch auf der ps4? Habe es damals schon verflucht

      • Jep. In CoD sogar noch schlimmer

        • SSD regelt 😉

          • Muss ich leider verneinen.

            Zeitersparnis nur bedingt, wir sprechen nicht über Lade- oder Installationszeiten….der Kopiervorgang per se ist weder durch den Einbau einer SSD noch durch das Belassen der eingebauten Platte beeinflussbar.

            Trotz Einbau einer SSD in meine PS PRO (als Vergleich ziehe ich immer meine 2. Konsole heran…eine „normale“ PS4) läuft das immer noch ewig. Der Aufbau der Datenbank ist nun mal der SONY-Flaschenhals. Das war schon immer deren Problem…im Jahre 2020 darf man aber über so etwas durchaus irritiert den Kopf schütteln

            • Gut das meine PS4 seit Jahren schlummert, nachdem sie Minuten brauchte um überhaupt den Store oder irgend ein Spiel zu öffnen.
              Muss auch sagen das ich mit diesem Winzling von PS4 Controller so gar nicht mehr klar komme.

              Aber ja wie oft ich lese das der Update Prozess bei der PS4 so ekelhaft ist……würd ich mir nicht mehr antun.

              • Na ja…ich bin halt zum Gaming über „Pong“ gekommen. Ein unvergesslicher Moment, als mein Vater damals in den 80ern die Konsole anschleppte (was sich eben so Konsole nannte) und ich das erste Mal die zwei Striche und das kleine Viereck sich über den guten alten Röhrenfernseher bewegen sah.

                Da war es um mich geschehen; und ich bin den Daddelkästen hinsichtlich Spielen bis heute treu geblieben. Auch wenn es durchaus ein paar Abstecher in die PC-Welt gab. Habe jahrelang „AIr Rivals“ oder „Eve Online“ gespielt.

                Und wenn die neue 5er auch nur ansatzweise das hält, was sie so verspricht, dann wird das mit den Sony-Kisten auch noch lange so bleiben.

                • Siehste bei mir fing das damals mit nem Atari an, den meine große Schwester zu Weihnachten bekommen hat <3
                  War lange ein riesen Playstation Fan, aber irgendwann fand ich einfach das die Xbox besser zu mir passt. Controller fand ich schon seit der 360 bedeutend besser und haptischer, das Dashboard der Xbox war für mich auch irgendwie zugänglicher.

                  Aufm PC zocke ich, wenn überhaupt, nur die alten LucasArts oder Sierra Klassiker 🙂 Zum Teil noch die uralten Adventures, in denen man noch die Aktion per Tastatur eingeben musste ^^

            • Definiere ewig, bei mir läuft der Kopiervorgang von D2 oder CoD ca. 5-7 Minuten.

              • Ewig = ca. 25 – 30 min. Das variiert allerdings nach Größe der Installationsdateien seitens Destiny bzw. anderer Games. Erstaunlicherweise erlebe ich aber auch deutlich schnellere Datenbank-Aufbauzeiten. Aber nicht bei unserem Koop-Shooter.

                *In Destiny ist eh irgendwo der Wurm drin; viele User (mich eingeschlossen) klagen über massive Fehlermeldungen beim Beenden des Spiels. Irgendetwas läuft da nicht rund.

                Mich persönlich stört dies allerdings wenig; mittlerweile habe ich mir angewöhnt, Release-oder Patchdays so nebenbei via Ruhemodus mitzunehmen, während ich andere Dinge tue. Ob ich nun einen Tag, eine Stunde oder 1 Woche später mit etwas beginne bzw. ein Spiel fortsetze, relativiert sich nach über 4 Jahrzehnten Rumgedaddel doch ein wenig. 😀

                • Ja krass, kann bestätigen das meine Pro im Ruhemodus deutlich schneller installiert als wenn sie eingeschaltet ist. Von Fehlermeldungen bin ich größtenteils verschont geblieben. Habe auch bemerkt das die Updates und Patches deutlich schneller installiert werden wenn ich mindestens 400GB freien Speicher auf der SSD frei habe.

  • Zwei Tage vor Beginn der Season 11 von Destiny 2 kennen wir nun zumindest endlich den Namen der neuen Saison. Wie heißt sie und was verrät ihr Name?

    Wo bleiben die Infos zur Season 11? In wenigen Tagen endet m […]

  • Das Ende der Season 10, der Saison der Würdigen, zelebrierte Destiny 2 mit seinem 1. Live-Event. Das endete mit einem spektakulären Knall, doch war für viele zu sehr in die Länge gezogen. Wie fandet ihr es? […]

    • Über Punkt 1 zu meckern ist Irgendwie schon lächerlich

      • Aha warum?

        • Das man es in diesem Fall nicht jedem recht machen kann, ganz einfach. Das du zu dem Zeitpunkt nicht kannst, ist dein eigenes Problem. Oder erwartest du das alle die ein Live Event veranstalten, dich fragen wann es dir am besten passt? :hmm:

          • Ob es einProblem ist, muss jeder für sich bestimmen. Fakt ist das es genug Spieler gibt die Live Events nicht gut finden und somit keine weiter Erweiterung oder ähnliches kaufen werden, wenn Bungie voll auf Live Events setzt. Aber es wird auch genug geben die sowas mögen, aber ich gehöre eben nicht dazu.

            • Genau, soweit alles gut. Das du dieses Live Event nicht in Ordnung findest, ist deine Meinung und akzeptiere ich. Der Punkt an dem du meckerst ist die Zeit und das ist für mich einfach unverständlich. Wir können gerne Stunden weiter diskutieren, aber wäre schön wenn du einfach auch meine Meinung akzeptieren könntest 🙂 ich bleibe auch der Meinung das man über diese Zeitangabe wirklich nicht meckern sollte

              • Und das finde ich jetzt lächerlich, weil du ja meine Meinung nicht akzeptiert hast und als lächerlich hingestellt hast.
                Aber Du hast recht das können wir Stundenlang weiter führen 😉

          • Vor allem,es ging 90minuten lang, dieses Event..😁
            Das was der Stephan macht, ist einfach meckern auf hohem Niveau..

            • An weedy_zh
              Hmm dann sind deine letzten Kommentare bei Division aber auch nur meckern auf hohem Niveau, oder ist es wie bei mir, eine persönliche Meinung?

              • Nein.
                Mein letzter Kommentar(e) zu the Division sind Tatsachen..
                Das Spiel ist wirklich am sterben…
                Ähnlich wie anthem dazumal..

    • Wie schon geschrieben, das ganze nächstes mal einfach kürzer gestalten, dann passt das schon. Ich fand es gut, war schön zu sehen wieviele Spieler Interesse zeigten. Teilweise waren es bei Steam bis zu 215.000 Spieler 😯

      Gerne mehr davon.

      • Wenn das mal nicht das Ziel von Bungie war, um den Geldgebern zeigen zu können, dass hier noch ein Interesse am Spiel besteht 🙄

        • Na klar, da hast du Recht. Das Interesse, wie man sieht ist ja groß, leider hat Bungie die letzten zwei Saisons nicht geliefert.

  • Nicht verpassen! Destiny 2 veranstaltet heute Abend zum Finale der Season 10 sein erstes Live-Event. Erfahrt hier, um was es dort geht, und was ihr dabei beachten solltet.

    Update 19:37 Uhr: Das Event hat nicht […]

    • Ich fand es an sich sehr gut, wie viele andere auch. (Was man so bei Twitter liest) Etwas kürzer das nächste Mal, dann passt das schon. Hoffe Bungie nimmt sich sowas zu Herzen und wird in Zukunft sowas etwas kürzer gestalten. Gerne mehr davon.

      Ach ja, ein kleines Video davor oder danach hätte ich noch ganz cool gefunden. Wie Rasputin die Raketenähnlichen Dinger abfeuert oder so

    • +1
      🙂

  • Heute, am 05.06., ist in Destiny 2 wieder einmal Xur-Tag. Doch wohin hat es den Exotic–Händler diesmal verschlagen? Wir verraten euch alles zu Xurs Standort und Inventar an diesem Wochenende.

    Was passiert gera […]

  • Bei Destiny 2 steht ein Aufeinandertreffen mit der Dunkelheit bevor. MeinMMO wirft einen Blick auf unsere mächtigen Verbündeten, die uns dabei unterstützen könnten.

    Das steht in Destiny 2 bevor: Der Erz […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.