@sha31

aktiv vor 11 Minuten
  • Die Abo-Zahlen von World of Warcraft sind seit einem halben Jahr quasi im freien Fall. Das sagen zumindest die Analysen von SuperData.

    Mit WoW Classic hatte Blizzard und vor allem das Warcraft-Franchise einen […]

    • Sha kommentierte vor 1 Tag, 3 Stunden

      Bin weit weg von Fanboy und hab seit Cata nicjt mehr gezockt . Aber wenn du die Karte ausspielst biste nur ein Hater . Psst Schon

    • Sha kommentierte vor 1 Tag, 4 Stunden

      Das lese ich seid Jahren über WoW …
      New World , Ashes müssen sich erstmal bahaupten im ersten Jahr , mit Content, Nachschub , Bugs gering halten.

      Nach wie vor hat WoW Spielerzahlen von den die Meisten MMOs träumen .
      Völlig egal wie miserabel der Inhalt im Moment sein mag .

      WoW wird auch in 5 Jahren noch da sein . Ganz sicher .

  • Der neuseeländische Streamer Quin69 ist auf Twitch eine Instanz für Hack’n Slays. Er ist vor allem für Path of Exile bekannt, in den letzten Tag war er aber Wolcen: Lords of Mayhem verfallen. Doch nach einem Bug […]

  • Auf Steam kündigten die Entwickler von Wolcen: Lords of Mayhem einen Hotfix an. Dieser soll viele gravierende Fehler beheben. Außerdem wurde über die allgemeine Update-Situation gesprochen. So kann aktuell nur ei […]

    • Steht ziemlich deutlich im Kontext warum da nur einmal die Woche Patchen erstmal geht .

      • Das ist sehr schwammig. Welche Partner? Steam sicher nicht. Temtem hatte 2-3 Patches am Tag.

        Publisher haben die nicht…also welche Partner? Ich denke die haben einfach zu wenig Personal.

        • Das Internetkaffee in dem Wolcen entwickelt wurde hat nur 1x die Woche bis 20Uhr offen.

          Das erklärt auch die lange Entwicklungszeit

        • Stimmt Steam nicht. Aber so wie ich das rauslese bezieht sich das auf den Partner der die Server stellt. Ich gehe davon aus das Wolcen auf einem (oder mehreren Servern läuft) die nicht Ihnen gehören sondern eine eigenständigen Firma die eine Serverfarm betreibt. (so zumindest meine Vermutung)

          • Endlich ein vernünftiger Kommentar. Komme selber aus der IT Branche und kann sagen das die meisten (Spiele) Firmen sich Serverstrukturen anmieten, weil es einfach günstiger ist. Und da die Server selber natürlich von der Betreiber Firma gewartet werden, müssen die sich die Wolcen Entwickler auch auf deren Wartungsinterwallen einstellen. Und wenn die Betreiber Firma nur 1x pro Woche die Server wartet dann ist das so. Da müssen dann entsprechende Verträge angepasst werden bevor sich des ändern kann.

            • Also die müssten jetzt aber genug Geld haben um daran was ändern zu können. Neue Verträge aushandeln und auf Entwicklerseite noch nen paar Leute einstellen sollten jetzt echt kein Problem mehr darstellen.

              • Und das geht zum Glück von jetzt auf gleich oder was?
                Meine Güte atmet doch alle mal locker durch die Hose und gebt denen Zeit, das ist kein EA, Blizzard oder sonst wer das ist ein Recht kleines Indie Studio, manche haben sich hier aber auch wie im Kindergarten.

            • Was hat denn die Wartung von Infrastruktur mit dem Betrieb einer Serverapplikation zu tun? Kann natürlich sein, dass die ganz komische Verträge mit einem solchen Betreiber haben. Sinnvoll wäre hier vermutlich den Infrastrukturdienst bis Oberkante des Betriebssystems einzukaufen und den Rest selbst zu machen. Dann hätte man aber das Problem nicht. Kann natürlich auch sein, dass die den gesamten Betrieb mangels Expertise oder Ressourcen einkaufen.

              Ist aber alles nur Spekulation, da wir die genauen Umstände eben nicht kennen.

        • Vielleicht haben sie QA outsourced, die den Hotfix dann testen sollen, oder sie haben andere Teile der Arbeit outsourced? Für mich klingt das jedenfalls so.

          Dieses „Outsourcen“ ist verbreitet in der Gaming-Industrie, man spricht nur relativ selten darüber. Horizon: Zero Dawn wurde z.b. von einem ziemlich kleinen Studio in Holland gemacht, da saß aber nur das Kern-Team, zig Arbeitsstunden wurden dann noch in Asien dazugekauft, aus solchen Content-Fabriken.

          Die Erklärung mit dem Server-Betreiber, dass sie da einen Deal haben, klingt auch einleuchtend.

          • Bei vielen Games habe ich mich gefragt,
            wer denn diese QA macht.
            Was da auf den Markt kam.
            Ich erinnere noch gerne an TESO wo es 3 Beta WE gab.
            Da gab es schon haufenweise NPC die man nicht anklicken konnte.
            Das wurde auch gemeldet.
            Zum Release war es aber immernoch so und dann der Overkill in Kalthafen.
            Meridia war nicht ansprechbar und alle hingen fest.
            Mit Qualität hatte das lange schon nix mehr zu tuen.

            • Und nein Geld haben kein Geld den steam zahlt erst nach 6 Monaten aus 🙂

              Sprich Geld für Server gibt es erst, wenn für Steam keine Gefahr von Refunds ausgeht

  • In Borderlands 3 geht heute der große Februar-Patch online. Und der steckt voll mit Änderungen. 

    Wann kommt der Patch? Der Patch soll auf allen Plattformen bis 00:00 Uhr heute Nacht verfügbar sein. Spät […]

    • Sha kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

      Kann mir jemand sagen warum jetzt die Spielersuche weg ist vom Takedown ? Bin heute 50 geworden und war überrascht es nicht mehr in der liste zufinden 😅

  • Der neue Patch 2.7.1.1 sorgt in Destiny 2 für einige Probleme. Bungie hat reagiert und führt eine Notfallwartung durch, weshalb das Spiel aktuell offline ist. Das ist das zweite Update in Folge, bei dem etwas s […]

    • Sha kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

      Dann schau doch weg bei den Downvotes … fehlt dir Sauerstoff am Kopf ? Wenn ein Kommentar kacke ist , dann soll die gemeinschaft das einen ruhig spüren lassen .

      • Das kann man auch tun, indem man das sagt, wenn man Eier in der Hose hat ^^

        • Sha kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

          Wenn ich jeden Deppen ne begründung geben muss was fürn ne scheisse der da gerade labbert , würde ich nicht mehr aufgören schreiben zumüssen .
          Na klar mich noch rechtfertogen wenn ich was doof finde , wollt ihr auch ne rechtfertigung wenn ihr was besonders toll macht oder was ?

          Wasn los mit euch … mit Eier ignoriert ihr sowas weg oder überlegt was andere so stört . Und wir reden hier von was ? 10 oeute gebwn dir ein dislike ? 10 … wieviele lesen kommentare und geben stilllschweigend recht ?

          • Entspann dich mal. Ich habe weder diese Diskussion los getreten, noch bin ich „wir“ und spreche hier für alle. Prinzipiell hast du ja recht. Das was Dat Tool da aber anspricht ist ein ganz anderes Thema. Teilweise werden hier Fragen an die Community mit Dislikes bombardiert anstatt diese mal vernünftig zu beantworten. Antwortet man darauf kriegt man auch welche. Warum? Weil andere das Thema „kacke“ finden und denjenigen das Wissen lassen wollen? Was bringt das?

            • Genau das war mein Punkt. Mir geht es nicht um den Downvote per se. Ich kapier einfach nicht wie man Leute upvoten kann die einfach fragen zu nem Thema stellen? Wenn der/-die jenige noch neu ist dann ist das doch auch normal. Mir ist das jetzt schon einige Male aufgefallen das Leute, warum auch immer, mit Dislikes belegt werden.
              Ich will mir überhaupt nicht ausmalen wer das macht warum er das macht oder diejenigen die das machen stigmatisieren. Absolut nicht meine Art. Ich denke mir einfach wenn ich damit nicht konform bin ignoriere ich es einfach Punkt. Wünsche mir einfach das andere das auch tun. Denn jeder Dislike beginnt in mir…

    • Sha kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

      Ach man Bungie , bitte mehr … die Kommentare sind so geil 😂😂😂

  • Für Destiny 2 ist heute, am 11. Februar, auf der PS4, der Xbox One, dem PC und auf Google Stadia ein neues Update erschienen – der Hotfix 2.7.1.1. In diesem Zuge gibt es auch Wartungsarbeiten, zudem gingen die Se […]

  • BioWare hat sich endlich gemeldet und angekündigt, das Action-MMO Anthem grundlegend zu überarbeiten. Man spricht gar von einer „Neuerfindung.“ Das wird aber einige Zeit dauern. In der Zwischenzeit kommt alter C […]

    • Sha kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

      Son Move hab ich den nicht mehr zugetraut… abwarten.
      Vieleicht dürfen wir ja mit dee Ps5 dann nochmal ne Ultimate Edition kaufen 😀

      • so wird’s laufen..
        „oh, sorry, die aktuelle Konsolengeneration ist dafür zu schwach, deswegen haben wir uns dazu entschieden, voll auf die PS5/Xbox Series X zu setzen. Deswegen müssen leider alle das Spiel nochmal kaufen, aber wer einen Kassenzettel vom PS4-/Xbox-Anthem hochlädt, inklusive Ausweiskopie, Geburtsurkunde, Sozialversicherungsnummer, Facebook-Account samt Password und Steuererklärungen der letzten 20 Jahre, der bekommt den von @CrypticDawn oben angesprochenen Papierhut.
        Für die Käufer der digitalen Editionen (ohne Kassenzettel) arbeiten wir schon an einer Lösung und sind zuversichtlich, bis spätestens Q3/2098 eine gefunden zu haben.“

  • Wir wollen von euch wissen, welche Aufgaben ihr am liebsten in einer Gruppe übernehmt. Seid ihr einer Rolle treu oder spielt ihr alles gerne? Erzählt mal!

    Was ist die „Holy Trinity“? In vielen modernen MMOs w […]

  • Der Profigilde Method rennt in World of Warcraft die Zeit für den First Kill davon. Doch die üben gar nicht an N’Zoth, sondern machen andere Sachen.

    In World of Warcraft tobt noch immer das Rennen um den m […]

    • Sha kommentierte vor 2 Wochen, 3 Tagen

      Würde es Method gönnen .
      Find durch die Unterschiedlichen Starts ( Zeitverschiebungs bedingt ) isses kein Faires Rennen.

      • Das ist so. Für eSports brauchst du 100% gleiche Bedingungen alles andere ist Murks. Auch wenn Method eh gewinnt 😉

        • Aktuell sehe ich die größeren Chancen bei Limit. Hatten schon einen 2,8% Wipe. Sollte der Boss wirklich bei 2% „erledigt“ sein, dann war es schon super knapp 🙂

  • Bei Destiny 2 gab’s vor einer Woche einen Rollback um 90 Minuten und eine 9-stündige Notfallwartung. Das Zurücksetzen des Spielerfortschritts ist der letzte Ausweg eines Gaming-Studios, wenn nichts mehr geht: Es […]

  • Limit hätte sich fast den „World First“-Kill von N’Zoth in WoW geholt. Doch dann griff Blizzard ein und hat den Boss einfach gelöscht.

    In World of Warcraft tobt aktuell das Rennen um den „World First“- […]

    • Sha kommentierte vor 2 Wochen, 5 Tagen

      Also ich bin weit weg von dem aktiven Spielen und verfolge wirklich gerne noch die Lore … der Abstand ist dabei aber bitter nötig .

      Tatsächlich find ich das rennen arg Intressant , einfach dieses Nivau auf was da sich bewegt wird ist sehens wert .

      Was ich aber mit abstand am Interessantesten finde an WoW ist deren Community und ihren immer werden größeren Frust , was dein Post mehr als deutlich macht .

    • Sha kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

      Blizzard hat streng genommen Limit vor einem Bann bewahrt ne . Hätten die so den Kill geholt wäre es ein ausnutzen der Spielemechanik gewesen und damit Banngrund . ( Jaja wenn Blizz den boss so raushaut isses kein ausnutzen , bla bla bla … doch isses).

      Und so den Kill zuholen wäre ganz schlechte Promo für Blizz geworden … die spieler schreien nach weniger gerade bei Limit und Method nach Bann.

  • In Destiny 2 sollte das jüngste Update die beliebte Waffe „Halsbruch“ wieder kampftauglich machen. Wir schauen, ob die Spitzenwaffe sich jetzt wieder lohnt.

    Um diese Waffe geht’s: Das legendäre A […]

  • Der Online-Shooter Destiny 2 kam im Oktober 2019 auf Steam. Einige Monate danach, im Januar 2020, zeigen die Spielerzahlen eine klare Tendenz: Sie haben sich mehr als halbiert.

    Das war der Plan von Bungie: Der […]

    • Sha kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

      Ich muss das mal Offtopic reinwerfen , weil es verstärkt immer wieder in den Kommentaren aufgeriffen wird :

      Ich würde mir an eurer Stelle kein D3 wünschen ….
      Der umfang müsste riesig sein ohne DLC etc. Ansonsten haben wir das selbe Problem wie mit D2 , tolle neue Grafik aber kein Inhalt , weder spielerisch noch exos .

      Zudem wird Bungie sicher das Rad neuerfinden wollen … das ging in d2 in der Hose (PvP als beispiel) und Division 2 ebendso in jeden belangen.

      D3 wird ablaufen wie D2 , altbewärtes neu verkaufen. Das konnten sie sehr gut in D2.

      Zuden spielerzahlen mal : ich hab Flashback erinnerungen an Diablo 3 und das Thema season. Da haute Blizzard mal zum Thema Content folgendes raus : Diablo soll kein dauerhafte Bindung bildung , sonder im sinne von : Neue Season reingeschaut paar Wochen gespielt und dann bis zur nächsten Season wieder weggelegt . Kommt an Destiny 2 im moment ran .

      • Ich glaube Destiny 3 hat nichts mit Wünschen zu tun. Das ist einfach unvermeidlich.

        Wenn sie kein Destiny 3 machen würden, dann hätte Shadowkeep so groß wie Forsaken sein MÜSSEN. Shadowkeep machst du nicht, wenn du vorhast, Destiny 2 weiterzuentwickeln.
        Wenn die Destiny 1 hätten weiterentwickeln wollen, hätten sie auch nicht Rise of Iron gemacht, sondern was, das genauso groß ist oder größer als „The Taken King.“

        Das sind „Brücken-Erweiterung“, um irgendwie ein Jahr rumzukriegen.

        Was ich mir wünsche ist es, dass sie bei Destiny 3 sagen „Das ist jetzt World of Destiny, das einzige Destiny für diese Konsolengeneration – das entwickeln wir hier weiter und ihr könnt all Eure Cosmetic-Items aus Destiny 2 übertragen.“ Und wir werden dieses neue Spiele mit Erweiterungen und DLCs voll unterstützen. Das wäre „mein“ Wunsch.

        Und dasselbe sollte Ubisoft für Division auch machen – da war Division 2 auch eine Idee, die ihnen jetzt um die Ohren fliegt. Service-Games abbrechen und mit minimalen Änderung als neuen Teil wieder rausbringen ist … echt keine gute Idee, wie wir in den letzten Jahren gelernt haben.

        Aber jetzt mit einer neuen Konsolengeneration (und hoffentlich mit einer neuen Engine) führt wohl kein Weg dran vorbei.

        • Sha kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

          „“Was ich mir wünsche ist es, dass sie bei Destiny 3 sagen „Das ist jetzt World of Destiny, das einzige Destiny für diese Konsolengeneration – das entwickeln wir hier weiter und ihr könnt all Eure Cosmetic-Items aus Destiny 2 übertragen.“ Und wir werden dieses neue Spiele mit Erweiterungen und DLCs voll unterstützen. Das wäre „mein“ Wunsch““

          Das wäre es , genau den wunsch teile ich .
          Ich gebe mich schwer das zusagen aber ja , an einem dritten teil kommen wir nich vorbei.
          Aber ich trau Bungie da einfach kein gescheiten move mehr zu . Bis Warmind wars für mich ne Katastrophe für die Marke . Ich vergess das leider nicht

          • . Bis Warmind wars für mich ne Katastrophe für die Marke . Ich vergess das leider nicht

            Jo, war schlimm.
            Ich denke aber: Nichts ist endgültig. Guter Trailer, geile Präsentation, starke Beta, gute Stimmung, in der Community, Mund-zu-Mund-Propaganda nach dem Release und Destiny 3 kann ein Riesen-Hit werden.

            Wir haben’s bei ESO gesehen, bei Battlefront 2, bei No Man’S Sky, bei Division 1. Das waren Spiele, die waren mausetot und verhasst, Vertrauen verspielt, Marke beschädigt -> Sind alle mit guter Arbeit zurückgekommen, haben die Stimmung gedreht.

            Wär bei Destiny auch möglich, bin ich mir sicher. Ist halt viel Arbeit. Das mein ich damit, dass sie jetzt zum Ende von Destiny 2 noch versuchen müssen, einen anderen Vibe hinzubekommen. Ich denke, das ist auch das Ziel mit Season 10 dann, irgendwie Trials zurückbringen, Streamer wieder an Bord holen. Dann sowas wie Age of Triumph 2 und irgendwie in die Announcement-Phase von Destiny 3 kommen und den Hype um die Ps5 mitnehmen.

            Das wird so ungefähr der Plan sein, denke und hoffe ich. Das wird schwer genug, dann geht’s gegen Cyberpunk dieses Jahr und was da noch so lauert.

            Wenn sie als Plan haben: Wir wollen erst September 2021 auf die PS5 und uns im Jahr 4 mit Destiny 2 irgendwie durchgeschlagen … dann werden die Karten neu gemischt.

  • Star Wars Battlefront 2 bekommt Anfang Februar ein neues, großes Update. Doch auch für die Zeit danach ist vorgesorgt. So soll es zukünftig mehr Inhalte der Original-Trilogie geben, was viele Spieler be […]

    • Sha kommentierte vor 3 Wochen

      Ne dadrum gehts mir perse nicht . Sie haben ihre Marke nicht aufgeben und einiges Umgekrämpelt.
      SWB2 mit dam anfang zuvergleichen , da sind Welten unterschied.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.