@sgt-butterbread

Active vor 1 Woche, 2 Tagen
  • Ashes of Creation gilt für viele Spieler als die westliche MMORPG-Hoffnung. Lange Zeit durften nur die Entwickler das Spiel zeigen. An diesem Wochenende ist die NDA gefallen und ausgewählte Spieler können en […]

    • Ich glaube ein großes Problem ist auch, das “fertige” Spiele heutzutage eher noch im Betastadium sind. Die Grenzen sind mittlerweile einfach verschwommen, keiner scheint mehr zu wissen was eine Alpha oder Beta wirklich ist. Ich würde zum Beispiel UI und Animationen noch gar nicht bewerten in einer Alpha, könnten sehr gut Platzhalter sein.

      Man wird sehen wie es weitergeht, ich bin ja prinzipiell immer pessimistisch bei Indie-MMOs, dann kann man nicht enttäuscht werden. Immerhin muss es ja einen Grund haben das wir fast nur koreanische MMOs kriegen, an deren Qualität wird es eher nicht liegen.

  • Das neue MMO Magic: Legends war mit viel Hype und den besten Zutaten für einen MMO-Hit gestartet, doch konnte sich nicht durchsetzen. Noch schlimmer: Das Action-MMO geriet rasch in Vergessenheit. Woran das […]

    • Ich finde wir müssen dringend aufhören “potenzial” zu benutzen als hätte das Aussagekraft. Der Begriff wird so inflationär gebraucht und ist absolut irrelevant und nichtssagend. Fast jedes Spiel hat prinzipiell Potenzial, deshalb wird es überhaupt entwickelt, weil die Devs überzeugt sind das die Idee Potenzial hat. Die Verwirklichung ist das eigentliche Problem und hier hat Magic Legends mal gar nichts geliefert. Langweilige Grafik, Performanceprobleme, bescheuertes Kampfsystem mMn, komplettes Fehlen einer Ausrichtung etc. Das mit der key-art ist ein interessantes Problem, an das ich gat nicht gedacht hätte. Aber es ist bestimmt nur ein kleiner Grund am Scheitern.

  • Warframe nutzt gemeine Tricks, um Spieler zum Einloggen zu animieren. Denn neben Login-Boni, die ihr verpasst, macht ihr euren Space-Hund mit eurem Fernbleiben sehr traurig. Was passiert, wenn ihr Doggo nicht oft […]

    • Nur gut das Kubrows sowieso nix reißen, da kann das Vieh ruhig knurren wie es will. Obwohl die Mechanik eh bisschen doof ist. Wenn man eine weile Pause macht muss man erstmal wieder tagelang streicheln und die DNA stabilisieren damit der überhaupt irgendwas aushält. Dann lass ich ohn gleich ganz zu Hause.

  • Ein wesentlicher Bestandteil des beliebten Koop-RPGs Genshin Impact ist das Gacha-System. Eine Art Glücksspiel, um weitere Charaktere oder Waffen zu bekommen. Wir von MeinMMO erklären euch, wie das Gacha f […]

    • Das Problem sehe ich darin, das das Gacha-system extrem teuer ist. 10 mal ziehen ist mit 1600 Primogems echt hart teuer, auch wenn man dann immerhin garantiert einmal 4-Sterne kriegt. Außerdem ist der Loot-pool sehr frustrierend. Wenn ich im Charakterbanner eine 4 Sterne Waffe ziehe (und nicht einen Charakter) dann sind das rausgeschmissene Gems. Klar, es gibt bis jetzt eh nicht viele Charaktere zum ziehen, da muss man das auffüllen, also kann sich das noch ändern. Aber bis jetzt dauert es einfach viel zu lange um mal an einen neuen Charakter zu kommen und neue Charaktere sind der Reiz eines Gachas.
      Schade, dass es keine tägliche oder wöchentliche Gratisziehung gibt, um sorgenfrei einfach mal ziehen zu können. Das Verhätnis von Preis zu Leistung ist einfach unterirdisch und will einen überdurchschnittlich stark zum Echtgeld drängen.

      Natürlich kann man auch so viel Spaß haben, aber wenn die Hauptmechanik so frustriet, zieht es das ganze Spiel runter.

  • Die Gebete im Koop-RPG Genshin Impact, also die zufälligen Lootboxen, werden am 20. Oktober erneuert. Zwei neue Gebete könnt ihr dann benutzen, die vor allem die Chance auf den 5-Sterne-Charakter Klee und zwei 5 […]

    • Darauf hab ich jetzt gespart? Auf mehr oder weniger low tier Helden? Klee ist mit A Tier noch das Beste, Noelle und Saccharose hängen gemütlich im C Tier ab. Mal davon abgesehen das die Chancen die zu ziehen immer noch eher mittelprächtig sind. Mittlerweile geht es mit echt auf den Keks wie langsam man an Gems kommt. Das ist leider wieder ein typisches Gacha-game geworden. Immerhin ist das Waffengebet ok.

      • Klee ist B Tier
        Noelle ist C
        Sucrose ist auch B

        • Naja kommt auf die Liste an. Bei der die ich mir angeschaut habe (geshin.gg) ist es jedenfalls so wie ich gesagt habe. Allgemein lässt sich aber sagen das die Charaktere echt nix dickes sind und das Gebet dementsprechend komplett uninteressant, für mich zumindest.

          • Ich habe ihr auf mein-mmo geschaut aber du hast rest, so oder so echt nix dickes dabei

            • Nix dickes? Klee ist A Tier wenn man kein Diluc hat ( übrigens der einzige der S Tier ist) ist sie die einzige Alternative für ein Feuerteam im Abyss

              • Klee ist B Tier

                • Du solltest aufhören deinen Reddit echo Müll als Tatsache zu verbreiten.
                  Im aktuellen Patch gibt es nur 1. anspruchsvollen Content und das ist Spiral Abyss.
                  Im Floor 12 gibt es fast nur Cryo-Gegner, wodurch jeder DPS mit gutem Kit (RIP Amber) und Fire Element automatisch Value mit sich bringt.

                  Dieser Schwachsinn mit “Char x y ist abc Tier weil X” welcher auf Reddit oder sonst irgendwo täglich gepostet wird ist die Meinung von einem einzelnen Spieler, dies als Argument zu führen und hier 5x “KlEe IsT b TiEr” zu spammen ist absolut falsch und irreführend.

                  • Das Problem ist das ich als f2p Spieler konstant meine Gems im Auge behalten muss. Wenn also nun eine erhöhte Dropchance kommt, muss ich mich einfach entscheiden. Wenn ich mir mehrere Listen und Kommentare ansehe und sich rauskristallisiert, das Klee nicht komplett “mithalten” kann, dann spar ich lieber meine hart erfarmten Gems und warte auf Diluc zum Beispiel. Das ist nun mal kein Spiel in dem ich gezielt nach Charakteren farmen kann.

                    • Nur das Diluc wahrscheinlich so schnell kein Banner bekommt warum sollte der Charakter der am meisten Geld einbringt da rein packen? Xiao, Graf und Z… Namen vergessen aka Rex Lapis werden wohl als nächstes kommen.

                    • Wie stellst du dir das “auf Diluc” warten vor ?

                      • Verm. ist ein Diluc Banner gemeint. Könnte auch sein, dass Diluc irgendwann in den Shop kommt als Char, den man im Austausch für diese Sternteile kaufen kann (vergessen wie die heissen aber da gibt’s zur Zeit z.B den Wolfsjungen und Amber).

                        • Das ist eine sehr weit hergeholte “Theorie” die sehr sicher niemals eintrifft, zumal es auch überhaupt keinen Indikator für einen “Diluc” Banner gibt.
                          Bisher gibt es den Klee und den Venti Banner, welche beide eine Unit beinhalten, die man nicht durch den Standart-Banner bekommen konnte.
                          Was also lässt euch vermuten, dass jemals ein “Diluc” Banner kommen sollte?

                          Außerdem kann man im Shop selbst nur 4 Sterne Units kaufen wie Razor und Amber, also auch kein Indiz dafür, dass jemals eine 5 Star Unit dort angeboten werden wird.

                          • Betonung liegt auf Beispiel. Weil Diluc auch Feuer ist und auch DPS, aber der wäre eben S Tier und eine “sicherere” Investion. Außerdem ist das Standardbanner ja ohne erhöhte Dropchance. Kann ja später auch noch Banner für ein bestimmtes Element geben, ein Pyro-Sepcial zum Beispiel. Das es erst zwei für Venti und Klee gab liegt ja auch daran, dass das Spiel so neu ist.

                            Wie gesagt, war ein Beispiel. Selbst ein Banner mit Xiangling (welche ja bei Venti mit drin war) wäre für mich besser als Klee. Xiangling kriegt man gratis, das heißt jede extra macht die schon mal stärker. Bei Klee fängt man jetzt bei 0 an. Als f2p Spieler eine große Hürde, da man eh selten genug einen Charakter zieht und man ja sehr wenig Primogems bekommt.

                          • Wie willst du Diluc denn jemals auf full kons. bekommen ohne Banner oder Shop? Als 5 star mit dieser niedrigen drop chance? Also ich fände es nicht verwunderlich, wenn iwann etwas kommt, was auch chars wie ihn schneller dropen lässt. Heisst nicht, dass es so sein muss, aber imo kann man, so finde ich, weder das eine noch andere ausschließen.

                            • Ich kenne nur einen Steamer/Youtuber der Diluc full hat und der hat ~3k- 5k ausgegeben und fast nur ihn gezogen bei den zufälligen Pulls um einen 5 Sterne Charakter voll zubekommen muss man viel Geld ausgeben als fp2 kommt man da nicht ran auch nicht mit Banner, mit Banner braucht man maximal ~2200

                            • Du tust so, als wären “kons.” eine Voraussetzung um einen Content im Spiel zu schaffen, dabei sind es lediglich “Buffs” für die Units um Duplicates schmackhafter zu machen.

                              Es gibt bisher nur Banner für Units die noch nicht im Standart Banner existieren, also verbreitet bitte nicht so viel Unsinn.

                              • Finn kommentierte vor 9 Monaten

                                Wo verbreite ich Unsinn? Ich sagte es KÖNNTE so kommen MUSS aber nicht. Und dass man dann die kons. eher voll oder voller bekommen könnte, was sonst eher schwer möglich ist, wenn man nicht zufällig sehr viel Glück hat oder stink reich ist. Man kann natürlich hinter jeder Aussage einen Angriff sehen, zumindest kommt dein Kommentar unnötig aggressiv rüber. Hab schließlich nie behauptet, dass es nötig ist.

                                • TapTrix kommentierte vor 9 Monaten

                                  Aggressiv ? Im Chat kann man alles anders auffassen als es gemeint ist.
                                  Ich denke du hast lediglich nicht aufgenommen, dass nicht du alleine mit dem “Unsinn” gemeint bist, siehe den Dude der fast unter jedem Post “KlEe IsT b TiEr” spammt.
                                  Genau wie dieser andere Dude der “Diluc ist besser also ist es dumm Klee zu pullen” als Meinung vertritt…
                                  Wahrscheinlich müssen hier einige ihren Frust auslassen weil sie mit ihren Tier-Lists nicht weiter als Abyss 8 kommen.🙄

                                  • Finn kommentierte vor 9 Monaten

                                    Naja, wenn du auf mein Kommentar antwortest gehe ich natürlich erstmal davon aus, dass du auch mich meinst (sofern sonst niemand erwähnt wurde). Und ja, das mit dem Tier Gedöns find ich auch etwas übertrieben. Ich persönlich mag Klee zwar nicht so (rein optisch) aber ich sag anderen nicht, was sie zu spielen haben/spielen sollten. Sorry aber dann, dass ich dich missverstand 🙂

                  • @TapTrix Tier Listen sind dafür da, dass man UNGEFÄHR weiß, wo es sich lohnt “Geld/Ressourcen“ reinzustecken.
                    Warum sollte meine ganzen Ressourcen für Schwache Charakter ausgeben, dafür Gibt es die Tier Listen, dass man eine Richtline hat….

                    • Schwachsinn, Tier Listen geben lediglich die Meinung eines einzelnen Spielers wieder und sonst gar nichts.
                      Im Fall von Genshin sind die Tier Listen sogar absolut falsch und nichts aussagend.

                      • Informiere dich bitte Vorher wegen die TierListen ( die seit Jahren schon gibt), da macht die Diskussion kein sinn

                        • TapTrix kommentierte vor 9 Monaten

                          Informiere dich lieber über das Spiel, bevor du so einen unqualifizierten Müll von dir gibst.
                          “Tier Listen gibt es schon seit Jahren” was für ein schwachsinniges Argument…

                          • Warum bist du eigentlich so hammer salty? Hast du etwas keine Charaktere gezogen die weit oben stehen? Kein Glück mit den Gebeten? Was dagegen das Leute sich gerne informieren?
                            Bis jetzt hast du nämlich noch nicht ein überzeugendes Gegenargument geliefert. Worüber soll man sich denn genau informieren? Welche Quellen sollte man nutzen? Was ist die Kritik an Tierlists, hast du Gegenbeweise?
                            Nur immer “schwachsinn” schreiben, ist… naja Schwachsinn.

                            Wären Tierlists wirklich zu unzuverlässig, gäbe es die wohl kaum seit vielen Jahren. Oft entstehen die auch in Zusammenarbeit mit einer größeren Gruppe. Gleiche Erfahrungen, unterschiedliche Meinungen… Und jemand der sich viele hundert Stunden damit beschäftigt hat, dem glaube ich so eine Einteilung schon, vor allem wenn er sie gut begründen kann. Natürlich sind die nie das Maß der Dinge, aber als Richtlinie sehe ich echt nicht das Problem.

                            • TapTrix kommentierte vor 9 Monaten

                              Warum bist du so salty?
                              Wurde etwa deine Welt erschüttert weil einer dir erklärt hat, dass die vermeidliche Tier-List Religion auf Meinungen beruht ?

                              Nur weil etwas längere Zeit existiert ist das kein Argument dafür, dass es wahr ist, aber ich denke, sowas geht über euren Horizont hinaus.

                              • Ok werd halt beleidigend. Beantwortet keine der Fragen. Scheint also so als hättest du keine Argumente oder tatsächlich sinnvolle Kommentare. Schade.
                                Meine Welt wurde übrigens nicht im geringsten erschüttert, ich hab Fischl und Xiangling die in den oberen Rängen stehen und bin sehr zufrieden. Die Tierlists unterstützen das wunderbar.

                                Aber vielleicht hast du ja doch noch was Konstruktives beizutragen?
                                Ach ja… das die Tier lists natürlich auch subjektiv sind, hat nie jemand bestritten. Sie sind aber auch gleichzeitig oft von vielen Leuten bestätigt und anerkannt, was sie zu einer guten Richtlinie macht.

                              • Schraub die aggressiven Kommentare bitte wieder zurück. Es geht hier immer noch nur um ein Spiel. Das ist kein Grund leute so herablassend zu behandeln. Danke.

                            • Muchtie kommentierte vor 9 Monaten

                              Mit TapTrix kann man leider nicht normal reden, Ich vergaß das er ESport Bücher Schreibt und in Genshin alle Charakter hat und alle schon mehre 100 Stunden gespielt hat und zu wissen, welche Charakter gut ist 😀

                              Und ich mache mir jetzt nicht die Mühe um dir zu Erklären für was Tier Listen sind und wie die zustanden kommen und das es nicht auf Meinungen beruhen….

                              Ich bin hier raus, wird mir zu Kindisch

            • @TapTrix Tier Listen sind dafür da, dass man UNGEFÄHR weiß, wo es sich lohnt “Geld/Ressourcen“ reinzustecken.
              Warum sollte meine ganzen Ressourcen für Schwache Charakter ausgeben, dafür Gibt es die Tier Listen, dass man eine Richtline hat….

          • Wichtiger als die subjektive Einschätzung einer Person mit der man vielleicht oder auch nicht eine Meinung teilt sollte die eigene sein.
            Macht einem selber der Spielstyle Spass?
            Ja oder nein?
            Klee ist nicht so gut weil die null supporten kann, die ist nun einmal Main DPS aber als AoE Figur ist das nicht schlecht.
            Xiangling + Klee ist super, grade wenn Xianling C6 ist und massiv mit ihren Skills den DMG output bufft.
            Ansonsten sind Eis Chars guter support weil der Feuer Hit auf Eis 2X DMG macht, zB Kaeyas Ulti ist da sehr praktisch.
            Schlecht hingegen ist Diluc, nicht nur will der selber Main DPS sein er bietet auch wenig Synergie um mit ihr zusammen zu arbeiten.

            Wenn ich also Klee spiele und da drauf bestehe meinen Diluc weiter zu nutzen ist es klar das die schlechter abschneidet.

      • Saccharose und Xingqiu mögen vielleicht nicht die besten im Kampf sein, aber ihre passiven Utility-Fähigkeiten für die Alchemie sind extrem wertvoll, besonders die von Xingqiu. Saccharose hat eine 12% Chance die Materialien von “typischen” Bossmonstern beim kombinieren zu verdoppeln und Xing hat eine 25%(!) Chance, Material bei z.B. Talentbüchern einzusparen. Auf lange Sicht kann man dabei enorm viel flüchtiges Harz sparen.

  • Monster Hunter World (MHW) hat für PC, PS4 und Xbox One das 4. Titel-Update für Iceborne veröffentlicht. Das Highlight dabei ist das neue Monster Alatreon. MeinMMO-Autorin Larissa Then hat sich in den Kampf ge […]

    • DPS-Checks sind in World fast eine Notwendigkeit, dank des beschissenen SOS-Signals. Es ist viel zu einfach geworden für Leute die zu bequem zum üben sind, einfach Monster zu überspringen. Dank DPS-Checks ist es wesentlich schwerer, da es ja auch eine Weile braucht bis Leute antworten und es oft genug Deppen sind. Und Elementgear braucht man nur bedings. Mein Kumpel hat sehr wenig an seinem geändert und einfach ein LS mit saftig Eis ausgepackt. Und Ls ist nun definitiv keine Elementwaffe.

    • Naja, man kann jetzt einfach mal ehrlich sein und sagen – du hast es ja auch “falsch” gemacht. Natürlich kann man die Mechanik ignorieren, wenn es einem egal ist so oft zu sterben, aber so richtig angenehm ist das ja nicht. Das GS mit Element nicht gut klarkommt ist allerdings wirklich ein Problem, vor allem ohne Silberlosrüstung oder Kjarr-Waffe, das ist wahr. Trotzdem glaube ich das es dann einfach eine Frage des Skills ist am Ende, ist man gut genug schwächt man die Nova, wenn nicht dann hat man wenig Spaß.

      • Splitter kommentierte vor 1 Jahr

        Du hast ja Recht, na klar will das Spiel von dir Waffen zu benutzen, die gut Elementschaden machen, aber dadurch dass nicht alle Waffenarten in der Lage dazu sind (Großchwert, Gunlance, Hammer, Hunting-Horn) ist das halt für Spieler, die genau diese Waffen am liebsten spielen eine blöde Situation.
        Und im Endgame plötzlich auf eine andere Waffenart zu wechseln mit der man null Erfahrung hat funktioniert auch nicht so locker…

        Das ist auch das erste mal in der Geschichte von Monster Hunter wo das Spiel quasi sagt:” Oh du spielst ausschließlich Großschwert? Tja, dann ist dieses Monster wohl nichts für dich…” Bis jetzt war die Philosophie immer: “Wähle deine Waffe und lerne sie zu Meistern um auch die größten Monster zu besiegen.” Klar, es gab schon immer eine Art Stein-Schere-Papier System, dass manche Monster eben angenehmer mit bestimmten Waffen zu besiegen waren, aber das hat andere Waffen NIE ausgeschlossen.

        Ich finde zwar die Grundidee gut, dass Capcom ein wenig mehr auf Elementschaden aufmerksam machen wollte und viele Spieler dazu bringen möchte diese mehr zu nutzen, aber in Verbindung mit dem Wipe-Angriff nicht gelungen. Meiner Meinung nach hätte es auch gereicht wenn Alatreon nach dem Formwandeln, wenn der DPD-Check nicht erreicht wurde dann für die Nächste Phase +50% Schaden macht oder in der Arena auf dem Boden überall Elementschadenpfützen verteilt sind (Wie z.B. Lunastra Feuer). Also eben Handicaps um die man herumspielen kann, aber den Fight trotzdem deutlich erschweren.

    • Mein Kumpel und ich hatten auch endlich mal wieder Spaß an dem Vieh. Die meisten Monster waren in letzter Zeit einfach nicht schwer genug, nur der Wütende Brachydios hatte mal wieder mehr auf dem Kasten aber da auch eher im Sinne des psychologischen Effekts. Das viele danach sich über den Alatreon beschwert haben, bestätigt das nur noch. Wir sind zuerst mit Eis und Drache ran aber am Ende des Tages war rein Eis einfach am zuverlässigsten, dann jeweils ein Horn in den Drachenphasen ab. Eine Nova haben wir beim ersten Kill gefressen weil unser raw-damage zu schlecht war (*weint in Doppelklinge*), aber danach lag er dann lang.

      Wenn ihr zu viert wart habt ihr allerdings einen fetten Bonus, Monster HP steigt nur bis drei Spieler, beim vierten bleibts wie bei drei.

  • In Fortnite sollte gerade zu jeder Stunde ein kleines Event in Risky Reels stattfinden. Nachdem das Kino-Event entfernt und wieder zurückgebracht wurde, wollte unsere Autorin Eilyn Rapp selbst dabei sein, doch […]

    • Ja… und? Wundert mich kein Stück, jeder der denkt, er könnte in einem BR mal ganz brav mit anderen Spielern eine Leinwand anstarren, der glaubt auch das Gegner einen nicht angreifen wenn man “bitte” sagt. Natürlich wird die zugebaut. Natürlich wird man getrollt. In dem Spiel ist sich jeder selbst der nächste und so ein Event ist eher eine interessante Idee nach dem Motto: “Wer drückt als erster ab.” als ein netter Filmabend, das sollte auch Epic klar sein. Das hat nichts mit bösen bösen Idioten zu tun, die haben einfach ihren Spaß mit so einer Abart in so einem Spiel. Kann man doof finden, aber sich ernsthaft so beleidigt zu fühlen, ist ein bisschen albern.

  • Twitch hat die Streamerin Emma „Swebliss“ Bliss (33) vorübergehend gebannt. Ein Outfit war offenbar gegen die Regeln der Streaming-Plattform. Die Streamerin kann das nicht nachvollziehen. Sie wirft Twitch vor, […]

    • Sorry, das hätte man einfach wissen/ahnen können. So viele wie über ungleiche Behandlung meckern, so viele sind dann aber auch zu doof es gar nicht erst drauf anzulegen. Man sieht den BH, fertig aus, weg damit. Auf den Bildern von ihr hat sie oft Tops mit Ausschnitt an, die soll mal nicht so unschuldig tun. Natürlich erwarte nicht nicht von jedem einen Rollkragenpullover und ja, manchmal ist es einfach super warm und man will so wenig wie möglich anhaben, gar keine Frage. Hätte sie aber einfach ein stinknormales T-Shirt an, wäre alles in Ordnung. das hat auch nix mit Zensur oder Einschränkung zu tun.

      Wo ich jedoch mitgehe: twitch ist sehr unterschiedlich in der Behandlung verschiedener Streamer. Das ist eigentlich das größte Problem.

      • Ein Top ist genauso stinknormal wie ein T-Shirt. Sorry, aber ich glaube es ist wohl offensichtlich, dass man mit größerer Oberweite auch eher nen Ausschnitt hat. Schau dich mal um, wie viele Frauen tragen heutzutage Tops? Und jetzt sollen die gezielt ihren Kleidungsstyl anpassen, weil es zu Anzüglich sei? Hast schon mal Muscke-Shirts diverser männlicher Youtuber/Streamer gesehen? Da beschwert sich auch keiner.

        • Die sind genau so schlimm. Und am Ende des Tages sollte man immer damit rechnen, wenn man Haut zeigt. Gerade weil es ja so subjektiv ist. Für den einen Moderator ist es kein Ding, aber der andere findet es schon zu viel. Irgendwie scheint daran aber oft keiner zu denken. Wenn man streamt, sollte man einfach immer davon ausgehen, dass das jemand sehen kann, der super penibel ist. Es gab schon so viele Fälle in denen es mehr als übertrieben war, trotzdem lernt fast keiner draus.

  • Das Sandbox-Spiel Medieval Engineers hat den Early Access auf Steam verlassen. Das Besondere: Der Entwickler hat seit einem Jahr kein Update gebracht und veröffentlicht es jetzt zum Sterben.

    So steht es um […]

    • Ich persönlich fand Medieval Engineers eh immer eine, sagen wir mal schwierige Business-Entscheidung. Für mich war es immer nur eine Art Spielplatz für die Entwickler, um mithilfe der Community an der Gravitation und Physik zu arbeiten, damit die Planeten bei Space Engineers verbessert werden können und nie als eigenes Spiel gedacht. Schon allein deshalb nehm ich den das nicht mal übel, keine Updates mehr zu bringen, denn wahrscheinlich hat Medieval Engineers seinen Zweck jetzt erfüllt.

      • Dann hätten sie es kostenlos zur Verfügung stellen können mit genau diesen Informationen.
        Oder gleich so kennzeichnen sollen das dieses Spiel zum forschen dient und das Geld nicht für ein fertiges Spiel genutzt wird.
        Ich habe diese Spiel damals gebackt weil mir space engineers gefallen hat und mir die Idee diese Art Spiel sehr gut in einem Medieval vorstellen konnte.
        Ja eraly access ist keine Garantie auf ein fertiges Spiel oder das die Erwartung erfüllt werden.
        Jedoch muss ich jetzt sagen, so wie die damit umgehen fühle ich mich betrogen, kann dieser Firma nicht mehr als Kunde vertrauen und diese Firma wird niemals wieder auch nur einen Cent von mir sehen. Ich hoffe das genügt andere die auf gut Deutsch verarscht wurden das auch so sehen und diese Firma verdient pleite geht.

        • Alter, chill mal. Ja ist schade, da stimme ich voll zu. Aber Spiele werden aus ganz anderen Gründen einfach fallen gelassen, das ist sogar noch relativ ehrlich gewesen. Die haben es alles andere als verdient, pleite zu gehen. Space Engineers ist ein super Spiel and dem fleißig und kontinuierlich gearbeitet wird. Das man jetzt vielleicht nichts mehr kauft, meinetwegen, aber denen gleich die Pleite zu wünschen ist einfach nur kindisch.

          • Das hat nichts mit kindisch zu tun sonder mit der mittlerweile angestauten Abneigung gegen early access. Eine schande was sich einige “Entwickler” wie sie sich selber nennen mit so einer guten Idee machen.
            Und auch wenn Space engineers ein gutes Spiel ist wo ich dir recht gebe ist das zumindest in meinen Augen kein freifahrtschein so mit den Backern umzugehen das Konzept Early access wird mittlerweile wenn es nicht voher schon so war nur noch von den meisten schamlos ausgenutzt. Vielleicht haben sie es nicht verdient pleite zu gehen aber das Vertrauen für neue Projekte haben die sich definitiv auch nicht mehr verdient.

  • In einem Livestream zeigte der Twitch-Streamer ohdear seine Kaufhistorie von Perlen im MMORPG Black Desert auf Steam. Dabei sind Käufe im Wert von 10.000$ nur im Februar und März 2020 zu sehen. Er selbst s […]

    • Da muss ich mal widersprechen, das ist total an den Haaren herbeigezogen. Das Abo-Modelle funktionieren zeigt WOW schon seit Jahren, da beschweren sich die Leute auch nicht. Das Problem ist, dass solche Leute wie ohdear den Entwicklern einen Freifahrtsschein geben. Denn ein Abo kostet einmalig im Monat eine bestimmte Summe, die nur durch die Zahl der Spieler wächst. Bei MTX reichen ein paar solcher Typen um ordentlich Umsatz für minimalsten Aufwand zu generieren. Scheinen ja alles richtig zu machen (die Entwickler), die Deppen kaufen ja immer noch wie blöde Perlen. Genau das meinen die Redditkommentare. Wenn ich mir eine neue GraKa kaufe, kann ich jedes beliebige Spiel spielen und unterstütze damit auch nur den Hersteller und keinen Spieleentwickler. Der Vergleich hinkt also auch.

  • Amazon hat beim MMO New World alle Survival-Elemente entfernt. Doch warum? Und heißt das automatisch, dass Survival-Games nicht mehr gefragt sind? Wir haben uns die aktuelle Situation genauer angeschaut.

    Was […]

    • Ich finde bei besagten Spielen ist Survival aber auch ganz gut umgesetzt bzw. eigentlich unwichtig. In Ark ist es hammer einfach an genug Nahrung und Wasser zu kommen, FO76 hat das auch nur so ein bisschen aufgesetzt. Bei Rust geht es viel mehr um die Interaktion mit anderen Spielern als um typisches Survival, DayZ ist vielleicht noch eher typischer. Don’t starve hat schon im Titel, dass es das “wahre” Survivalspiel ist. Essen ist immer Priorität, die Umgebung gefährlich. Letztendlich ist Survival nur ein gimmick bei den meisten Spiele und es ist eine fantastische Idee sich dessen einfach komplett zu entledigen.

      • survival ist ja nicht nur essen/trinken etc. Sondern wie gefährlich ist die Karte etc. Man muss halt sachen herstellen um zu überleben. Und wenn man tot ist muss man es wiederholen. Das ist was anderes als der mmorpg spieler gewohnt ist

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.