@seither

aktiv vor 2 Wochen, 1 Tag
  • Chronicles of Elyria (CoE) galt im März 2020 als ein totes MMORPG, nachdem alle Mitarbeiter entlassen wurden. Doch der CEO wehrt sich gegen die Vorwürfe und versucht es allein fertigzustellen. Ein Grund dafür kön […]

    • Klingt immer mehr nach einer Geschichte, die sich gut verfilmen ließe.
      Falls er das Spiel wirklich richtig fertigstellen will, ist das ja lobenswert, aber alleine kann der nicht weit kommen, zumindest nicht in angemessener Zeit.

  • Mit Spider-Man: Miles Morales erscheint eine Remastered-Version vom Spiel Marvel’s Spider-Man. Für beide Versionen wird es ein neues Gesicht für Peter Parker alias Spider-Man geben. Doch dieses neue Gesicht t […]

    • Seither kommentierte vor 3 Wochen

      Erschreckend wie schnell einige Leute Drohungen aussprechen/schreiben. Scheint zwar irgendwie „modern“ zu sein, richtig ist es dennoch nicht.
      Mir tun diejenigen, an die sich die Drohungen richten, leid.

  • Microtransactions und Pay2Win sind ein stark diskutiertes Thema in der Gaming-Community. Ab wann genau wird ein Spiel für euch zu Pay2Win? Erzählt es uns.

    Worum geht’s? Microtransactions gehören mi […]

    • Stimme dir zum Großteil zu, nur sehe ich PvE-Spieler oft nicht weniger betroffen als PvP-Spieler. Im PvP ist der erkaufte Vorteil etwas offensichtlicher, aber bei den meisten Spielen, bei denen dieser merkbare Unterschied zwischen Chashern und Nicht-Cashern entsteht, hat auch ein PvE-Spieler das Problem, ohne zu Cashen für Dungeons nicht gut genug zu sein, deswegen schwerer eine Gruppe findet (vor allem wenn das nicht die Neusten mit dem besten Loot sind) und dadurch nicht an die Materialien kommt, die er zum Aufholen bräuchte …

    • Ich finde, dass ein Spiel es ermöglichen muss, dass ein durchschnittlicher Spieler (was Können, Zeitinvestment, etc. angeht) Zutritt zu allen Bereichen/Funktionen hat und alle Inhalte in absehbarer Zeit mit angemessener Übung erfolgreich abschließen kann. Sobald irgendwas davon für diesen durchschnittlichen Spieler nicht ohne zusätzlich zu den Spielkosten echtes Geld auszugeben zu erreichen bzw. zugänglich ist, ist es für mich p2w.

      Gegenstände rein kosmetischer Natur, die keine Erfolge freischalten, Stats beeinflussen fallen für mich nicht unter p2w.
      Boni wie verbesserter EP-Gewinn, Droprate, mehr Geld, kostenloses Reisen sind für mich auch meistens noch kein p2w.
      Tickets, mit denen man gleich auf dem Höchstlevel und mit dafür passender Ausrüstung anfängt, sind für mich auch kein p2w, da ich finde, es sollte sowieso Spielern, die später als andere anfangen, möglich sein, aufzuholen und dann mithalten zu können. Sobald das aber nicht geht, wäre diese Funktion genauso wie die oben genannten Boni für mich schon p2w.

  • Mit Floor 100 erwartet euch Anfang 2021 ein neues MMORPG auf Steam, das an den Anime Sword Art Online erinnert. Ihr seid in einem Virutal-Reality-MMORPG gefangen und müsst entkommen.

    Was ist Floor 100? Das […]

    • ISO-Perspektive und Design wie in alten Pokémonspielen, da hat man echt das Gefühl, einen Charakter zu spielen, der in einem VR-Spiel festsitzt!
      Ja, also … die Story scheint mir etwas unpassend und wieso ist die ISO-Perspektive zur Zeit so beliebt? :/

  • Am 20. September 2019, und damit genau vor einem Jahr, erschien das MMORPG Astellia bei uns im Westen. Das Spiel erhielt zu Release wenig Aufmerksamkeit und hatte nie die ganz großen Spielerzahlen. Inzwischen […]

    • Seither kommentierte vor 1 Monat

      1. Gender-Lock: Es wurde nie versprochen, dass er gleich zu Release komplett aufgehoben ist, sondern für zwei Klassen und das haben sie eingehalten.
      2. Neue Inhalte: Neue Region Tulie, Solo-Dungeons, neue Astels, neues Equip. Wenn das keine Inhalte sind, was dann?

      Also bitte erst informieren, bevor man irgendwas schreibt …

      • Nico kommentierte vor 1 Monat

        solo dungoens in einem mmorpg, moin!

      • Cah0s kommentierte vor 1 Monat

        Doch es wurde gesagt das der Genderlock für West version raus genommen wird und nicht nur für 2 klassen.

        Wenn du den tag verbringen kannst, spaß hast und lvln kannst mit deiner rüstung dann viel spaß aber in einen mmo wenn kein content kommt damit sind Dungeons, Raids, schwere inhalte, neue neben quests unter anderem gemeint da bringt neues equip mal NIX lol und solo dungeons können die sich spaaren es soll ja ein mehrspieler game sein warum dann solo dungeons ? alles klar XD

        • Seither kommentierte vor 1 Monat

          Es wurde gesagt, dass zwei Klassen zu Release nicht mehr Gender locked sind – nicht fünf. Die anderen sollten später noch kommen, aber wann wurde nie konkret gesagt.
          Und ob einem der neue Inhalt nun gefällt oder nicht, ändert nichts daran, dass es ihn gibt.
          Man muss auch die Umstände des letzten halben Jahres bedenken. Wir sprechen hier von einem halben Jahr + einem halben Jahr mit Corona. Auch wenn für Spielefirmen trotzdem vieles möglich ist, hat das Auswirkungen. Das darf man nicht vergessen und dafür ist in dem vergangenen halben Jahr viel am Spiel verbessert worden und neu dazugekommen.

  • Für das MMORPG Blade & Soul wurde ein neues Update inklusive einer weiteren Klasse angekündigt. Mit einem spannenden Paket lohnt es sich jetzt wieder, einzusteigen.

    Warum solltet ihr jetzt ins Spiel z […]

    • Zu UE4 schweigen die aktuell wieder :/
      Und ich hoffe, dass die Klasse auch noch für ein anderes Volk kommt (und es nur an Corona lag, dass die das noch nicht umsetzen konnten).

  • Das Jahr 2020 ist noch nicht vorüber, doch schon jetzt erschienen einige neue MMORPGs. Diese möchten wir euch in einer Liste genauer vorstellen.

    Was sind das für MMORPGs? Die Spiele in dieser Liste sind Ti […]

    • V4 hätte ich jetzt echt nicht gezählt bzw. dann auch jedes andere Mobile MMO (da werden doch noch ein paar mehr rausgekommen sein?), denn mehr ist das ja trotz „Crossplay“ nicht.
      Hoffentlich wird das nächste Jahr besser …

      • Zum einen ist eben für PC ausgelegt und zum anderen gab es kleine Mobile-Releases, aber im Vergleich zu letztem Jahr, Lineage 2M, Dragon Raja, Black Desert Mobile, Perfect World Mobile, ist es dieses Jahr auch bei der Seite ruhiger.

        • Naja. Dragon Raja kam am 28.02. zu uns, dann der Release von V4, Soulworker und vor allem Eve Echoes, dieses Jahr, lassen mich das doch etwas anders empfinden…
          Gerade Eve Echoes topt das ganze Autoplay vom letzten Jahr in meinen Augen aus dem Stehgreif.

          • Ist EVE Echoes aber ein MMORPG oder eher „nur ein MMO“. Auch bei PSO 2 haben wir debattiert, hier aber darüber, ob man es „MMO“ nennen darf oder nicht eher „Online-Rollenspiel“. Das ist dann teilweise Definitionssache.

            Aber mit Dragon Raja hattest du recht, das hab ich in den Dezember 2019 verortet, war aber 2020. Das werde ich ergänzen!

            • Hmm. In meinen Augen ist EVE, egal ob online oder Echoes eindeutig ein MMORPG. Man hat ja wirklich einen riesengroßen Sandkasten, in dem man jede Rolle einnehmen kann, die man will.
              Mehr MMORPG geht eigentlich gar nicht.

  • Das MMORPG Project TL (PC, Konsolen) von NCSoft befindet sich schon lange in der Entwicklung. Ende August sollen nun die ersten internen Tests starten. Bei uns freuen sich noch immer viele Leser auf das Spiel, […]

    • Sehe ich leider auch so.
      Ich hoffe, dass die von diesem ISO-Trend bald wegkommen. Oder es wenigstens optional machen.

  • Während der gamescom 2020 werden interessierten Lehrkräften Workshops angeboten, die über die Integration von Videospielen in den Unterricht aufklären.

    Worum geht’s? Das Leitthema der gamescom 2020 ist „Sp […]

    • Seither kommentierte vor 2 Monaten

      Aus heutiger Sicht bin ich begeistert, was für gute Lernspiele für Kinder ich schon vor ca. 20 Jahren hatte, obwohl da noch recht wenig Kinder Zugang zum PC hatten. Heute sieht das etwas anders aus. Man hat auch mehr Möglichkeiten, Wissen durch verschiedene Spielarten zu vermitteln. An sich sollten die Spiele theoretisch besser geworden sein.
      Dass die nun versuchen, das an Lehrer und Schulen heranzutragen, finde ich gut. Spielerisch lernt man einfach am besten. Man versteht dadurch (in einem guten Spiel) auch das sonst so gerne umgangene „Warum?“
      Wäre schön, wenn in diesen Workshops ein paar Pädagogen die Vorteile wirklich sehen und auch verstehen, aber auch mitdenken, wie man es an Schulen am besten einsetzen kann. Nicht, dass das im Zuge, des – meiner Einschätzung nach – sehr einseitig und unbedacht angegangenen Digitalisierung-der-Schulen-Vorhabens mehr schlecht als recht in den Unterricht integriert wird.

  • Das MMORPG Bless Unleashed erscheint nach der Xbox One auch für PS4 und PC. Obwohl Spieler aufgrund des gescheiterten Bless Online noch skeptisch sind, könnten die Chancen auf Erfolg dieses Mal besser stehen. M […]

    • Seither kommentierte vor 2 Monaten

      Einem Spiel mit niedlichen Riesenhasen muss man doch einfach eine Chance geben, oder?

      Naja, oder man findet es unnötig kitschig und damit eher abschreckend.

      Aber wenn es wirklich f2p auf den PC kommt, kann man es einmal ausprobieren (auch wenn f2p immer einen bitteren Beigeschmack hat). Eine Chance hat das Spiel sicherlich verdient.
      Ob es aber mit dem aktuellen Team besser läuft, bleibt offen und ist eben leider einfacher gesagt als bewiesen.

  • Im MMORPG AION wurde das Update 7.6 aufgespielt. Das enthält ein umstrittenes Feature, das Charakteren automatisches Farmen und Leveln ermöglicht. Einige Spieler sehen deshalb das Ende des MMORPGs gekommen, a […]

    • Seither kommentierte vor 2 Monaten

      Naja, die haben das Spiel schon früher getötet, Auto-Farmen macht es also nicht schlimmer oder schlechter.

      Die Entwicklung des Spiels ist einfach nur ein Witz.
      Immerhin bereut man es bei all diesen Updates nicht, das Spiel verlassen zu haben. Eine Schande ist es dennoch.

      • Seither kommentierte vor 2 Monaten

        Der Wunsch fällt wohl in die Kategorie „Zu schön, um wahr zu sein“.

      • zerial kommentierte vor 2 Monaten

        der nachfolger AION2 giebs nur für händy also schon tot bevor es rauskommt

  • In den vergangenen Monaten und Jahren waren die meisten Neuerscheinungen bei den MMORPGs Spiele fürs Smartphone. Das wird nur wenige überraschen, da der Mobile-Markt riesig ist. Doch sind Mobile-MMORPGs w […]

    • NCSoft plant also ein neues Mobil-MMO für Aion, nachdem sie das Alte so schnell aufgaben?
      Frage mich nur, ob die daraus gelernt haben und mehr Eigenes einbringen.

      Führt mich gleich zur Hauptsache, die mich bei Mobil-MMOs stört: Es gibt gefühlt nur eine handvoll verschiedener Spieltypen und jedes Spiel eines Typs spielt sich exakt gleich, sieht nur anders aus und erzählt einen anderen Text, der aber meist nicht so wichtig erscheint. Wenn ich ein Spiel eines Typs habe, brauche ich all die anderen nicht.
      Ist bei PC-Spielen ein bisschen anders, da die im Regelfall komplexer sind und ich besser in der Spielwelt abtauchen kann.

  • Am 12. August startet in Lost Ark die Season 2 des MMORPGs. Viele Mechaniken ändern sich und es gibt neuen Content. Es ist die größte Entwicklung im Spiel seit dem Soft Launch.

    Was kommt mit Season 2? Au […]

    • Was ist mit der ISO-Perspektive? Wird die einem da (weiterhin) aufgezwungen?
      (Fänd ich relevant, falls es irgendwann in ferner Zukunft zu uns kommen sollte.)

  • Eine Spiele-Firma will mit Gamer Girl ein Spiel veröffentlichen, in dem man als Moderator eine weibliche Streamerin gegen Angriffe von Trollen und Stalkern beschützt. Das finden aber echte Twitch-Streamerinnen s […]

    • Das einzig Missglückte an dem Spiel scheint mir wirklich der Titel zu sein. Wie Pokimane bin ich der Meinung, man solle es besser „Streamer Girl“ nennen, denn was man da sieht hat ja echt nicht viel mit Games zu tun. Besser noch man nennt es „Abicake99, the Streamer Girl“, um nicht alle weiblichen Streamer (oder Gamer) in denselben Topf zu werfen.

      Daneben, zu kritisieren, dass ein Problem im Spiel ein reales Problem sei … also wirklich, es wird ja nicht Positiv dargestellt. Aber manche Leute wollen wohl gar nicht, dass andere lernen, ihre Probleme zu verstehen …

      Und was ist das Problem, dass in der Firma vermeintlich nur Männer arbeiten? Dass es kein Ende gibt, auf dem diese Streamer-Barbies auf den Mond geschossen werden?

  • Einige interessante MMORPGs sind angekündigt, von denen wir manche noch 2020 sehen, einige erst später. Wir möchten von euch wissen: Auf welche dieser Online-Rollenspiele freut ihr euch am meisten?

    MMORPGs wa […]

  • Das koreanische Entwicklerstudio Game Tales arbeitet momentan an einem neuen MMORPG. Es erscheint sogar mit Unreal Engine 5 und bietet eine interessante Besonderheit.

    Was ist das für ein Spiel? Viel ist […]

    • Jetzt müsste man nur noch wissen, worum es darin gehen wird und was die weiteren Konzepte dazu sind. Das lässt sich ja auch gut ohne UE5 planen.

  • Black Desert Online bekommt in der koreanischen Version schon bald eine neue Klasse spendiert. Der Hashashin hat jetzt einen ersten Charakter-Trailer bekommen, der die persische Assassine in Action zeigt. Dabei […]

    • Das Problem ist nicht die Auflösung und ob es prinzipiell lesbar ist, sondern dass es einfach zu viele verschiedene Schriftgrößen sind und das nicht angenehm ist, vor allem weil ich die mir zu kleine Schrift nicht größer machen kann, ohne dass die anderen GUI-Elemente, die groß genug sind, wachsen. Die Größe der Elemente ist mMn nicht aufeinander abgestimmt. „Sanfter dosieren“ nützt da gar nichts. Könnte man die Größe einzeln anpassen wie in anderen Spielen, wäre das kein Problem.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.