@scorpion

aktiv vor 7 Monaten, 4 Wochen
  • Das harte Vorgehen gegen Glitch-Nutzer wird in der Community von The Division 2 rege diskutiert. Was dabei immer wieder aufkommt: viele kritisieren die zahlreichen Bugs im Spiel. Passend dazu fand man bereits den […]

    • Willst Du, dass mein-mmo zur Zensursula wird? Die unzensierte Weitegabe von Quellen oder Zitaten sind in einer Demokratie sowas von relevant! Jetzt verstehe ich langsam Deine Denke… also doch ein AFDler… 😀 (sorry, für die Unterstellung^^)

      • Das ist jetzt arg überspitzt. Aber es ist schon so, dass Transparenz heute sehr wichtig ist – auch durch bestimmte Entwicklungen in der Gesellschaft.

        Ich find das generell auch besonders wichtig, um Vertrauen zu erzeugen, dass man klar sagt, wie man arbeitet, welche Informationen man verwendet. Das sollte alles klar und nachvollziehbar sein.

        Deshalb arbeiten wir auch mit so vielen Embeds, Zitaten und Quellen-Angaben – auch wenn das manchmal einen Text überladen wirken lässt.

  • Kaum jemand hat es den Entwicklern zugetraut, doch es ist passiert. Eine große Bann-Welle inklusive Rollback traf eine Menge Spieler von The Division 2 und die Reaktionen sind heftig. Schaut hier, wie die […]

    • zock einfach weiter, dann regen sich die Faschos noch mehr auf xD

      • Würde ich echt gerne aber die Unfähigkeit von Ubisoft kotzt mich an. Sie haben wharscheinlich die grosse Bannwelle zwecks Werbung rausgehauen. Wurden wohl zu wenig Warlords dlc verkauft, kein wunder bei dieser Manhunt verarsche. Nicht mal da ist ihnen was kreatives eingfallen. CP4 , Missionen , Kopfgeldjagd für eine „besondere“ bounty die sich kaum Unterscheidet. Mein die Hunter Rätsel der 1 Raid sind waren echt cool aber viel zu wenig fürs Endgame nach über 1 Jahr.

    • Ändern kannste trotzem nichts, es gibt Leute, welche sich unnormale Vorteile rauspicken auf Kosten der Anderer.
      Es gibt Leute, die sich systembezogene Vorteile verschaffen ohne jemanden zu schaden (wie meine Wenigkeit).
      Und es gibt die Aposteln, welche scheinheilig rumeiern und deren Spielspaß wir angeblich verderben.

      Da ich zur zweiten Kategorie gehöre, kurz meine Intention zur Thematik:
      Warum sollte ich es nicht ausnutzen? Es gehört zu meiner Natur immer weiter zu kommen und besser zu werden, welche Wege man dabei nimmt ist ja jedem selbst überlassen. Meine einzige Regel ist, ergötze Dich nicht am Schaden Anderer -> Deshalb blieb ich beim glitchen dem PVP auch immer fern. Um mir aber eine bessere Spielerfahrung zu geben, habe ich aber ultimate gelootet oder mir oneshot LMGs gebaut. Und? trotzdem farme ich jetzt Venus und nimm an anderen Events teil -> machen halt bock. Solange es mir gestattet wird, Systemfehler auszunutzen, nutze ich die auch aus. Das ist schließlich ein Game, und Games sind zum Spaß haben da, Regeln haben wir im RL wirklich genug, darum lass uns doch den Spaß ingame. 😀

      PS, ich wurde nicht gebannt 😉

      • Seltsame Argumentation wie ich finde, du willst immer besser werden, scheinst also Ehrgeiz zu besitzen, wieso dann den vermeintlich leichten Weg des „Cheatens“ gehen ? Ob das nun Exploits, Glitches oder Bugabusen ist. Passt für mich irgendwie nicht zusammen… Wenn ich etwas schaffen will, dann auf dem vorgegebenen bzw. erlaubtem Weg. Ich habe mich schon immer gefragt was der Reiz am Cheaten ist, letzten Endes zeigt das ja nur, dass man es auf dem normalen Weg nicht schafft…

        • Was heisst „dass man es auf dem normalen Weg nicht schafft…“, klar schafft man es, dauert halt nur lange, so habe ich mir Lebenszeit gespart durch etwas, was der Entwickler mir an die Hand gegeben hat. Daher -> Ziel erreicht.

      • Du willst nicht besser werden. Du willst Erfolge. Du willst, dass Deine Erfolge besser werden. Am liebsten, ohne eigene Leistung bringen zu wollen.

        Lassen wir mal außen vor, ob Du anderen damit schadest (soziale Aspekte lassen wir besser unberührt – und das mit dem Schaden könnte man dann diskutieren, wenn Dir mal jemand Schaden zugefügt hat und dann sagt „Hey, Regeln gibt es woanders doch schon genug!“), aber ein besonders guter Spieler scheinst Du dann ja nicht zu sein.

        • Ich stelle die Frage anders, habe ich Dir geschadet? It’s a Game so keep calm ;P

          Mal davon abgesehen wird hier echt ein Fass aufgemacht. xD
          Buguser werden mit Vergewaltigern verglichen, beschimpft, nur weil man in so mancher „Vorstellung“ nicht rein passt. Für mich sind diejenigen welche hier gegen Bugger rumheulen die unnormalen Faschisten.
          Kommt mal klar, es gibt noch andere Lebensziele als bei Division 2 durch normales Gameplay Imbaness zu erlangen.^^ Hacker, hacken auch nicht um unbedingt etwas damit erreichen zu wollen. Viele machen es ebenfalls an Spaß an der Freude… Einige sind so andere sind so, also versucht nicht eure Wertevorstellung jemand aufzudrücken der anders denkt…

          So, peace!

          • Sorry, ich mein das wirklich nicht persönlich, auch wenn’s Dir wahrscheinlich so vorkommen wird… 😉

            Um eine Sache vorweg klarzustellen, ich heul nicht wegen Glitchern rum, ich hatte persönlich nichtmal irgendeinen Schaden. Aber selbst in meiner FL kenne ich genügend Leute, denen dann auch Du geschadet hast. So schreibst Du von…

            Aposteln, welche scheinheilig rumeiern und deren Spielspaß wir angeblich verderben.

            und

            Regeln haben wir im RL wirklich genug, darum lass uns doch den Spaß ingame.

            Weltklasse, aber inwiefern viele andere Spieler das Spiel gar nicht spielen durften, weil man nur aufgrund Deiner Scheinheiligkeit ständig Wartungsarbeiten ausgesetzt war, das ist Dir natürlich egal. Inwiefern andere Spieler ein ausgefülltes RL besitzen, Spielzeiten begrenzt sind und dann solche Ausfallzeiten nicht passen, ist Dir ja egal. Am besten Du schreibst vor, wann andere Spieler spielen dürfen und wann nicht.
            Inwiefern sich aber andere Spieler auf anständige Art und Weise durch’s Spiel kämpfen und auch tatsächlich an Spielinhalten interessiert sind, auch das ist Dir egal. Wenn andere Spieler dann mit Bugs kämpfen, aber die Entwickler ständig gegen Deine Glitches ankämpfen müssen, dann ist Dir das egal. Nur Dein persönlicher Fortschritt zählt und dafür ist Dir jedes Mittel recht. Spielfehler betrachtest Du dabei sogar als „von den Entwicklern an die Hand gegebenes Mittel“ und ignorierst nach Belieben dafür die Nutzungsbedingungen.

            So stellt sich letztendlich die Frage: Wofür spielst Du ein The Division ? Nur für schnellstmöglichen persönlichen Fortschritt ? Du redest von Spielspaß und RL, dann sag ich Dir:
            Virtuelle Stats haben absolut null Bedeutung und das ist meine generelle Meinung zu Videospielen. Deshalb interessiert’s mich eigentlich auch nicht, ob Du glitcht oder nicht. So ein virtueller Schwanzvergleich ist wenn dann Dein Problem und wenn geglitcht, dann nichtmal mehr den mehr wert. Wenn Du damit aber anderen Spielern und dem Spiel schadest (siehe oben), dann wird Glitchen auch zu meinem Problem. Ich hab nämlich keine Lust, irgendwann kaum noch anständige Mitspieler zu finden, nur weil egoistisch unbelehrbare Spieler wie Du aus vollkommen blödsinnigen Motiven anderen Spielern den Spielspaß verdorben haben.
            Anders gesagt: ich spiel kein Spiel, um irgendeinem Deppen auf’n Popo zu gucken, was der für’n Level hat. Sowas geht mir am Allerwertesten vorbei und wer nichtmal Engagement und Skills besitzt, um ein Spiel nach den für alle geltenden Regeln zu spielen, der erhält von mir nichtmal Mitleid für derartiges Gepose.

            Ist jetzt aber echt nicht böse oder persönlich gemeint. Vielleicht denkst einfach mal über Deine Spielweise in Ruhe nach und erkennst selber die Konsequenzen aus Deinem Verhalten, nicht nur für andere Spieler sondern auch betreffs Deinem tatsächlichem Stellenwert in einem Game. Ansonsten dann eben doch Perma-Ban und „Willkommen zurück im realen Leben“ 😉

      • hätte hätte Fahrradkette…

  • Allen, die bei The Division 2 in den letzten Wochen den DPS-Glitch genutzt haben, drohen jetzt harte Sanktionen. Massive verhängt temporäre Account-Banns und führt zudem Account-Rollbacks durch.

    Das hatten vi […]

    • Scorpion kommentierte vor 8 Monaten

      Schwachsinn, hab auch hart geglitcht und eben erst noch ein paar Außenposten für Venus gecaptured. Ich glaube, die haben sich echt harte SHD Aufsteiger rausgepickt.

      Wenn du als Normalsterblicher dann fleißig warst, wirste mitgebannt… Geiles system… :/

      • Sorry, aber wenn man mal ganz logisch drüber nachdenkt, dann trägt nicht Massive die Schuld dafür sondern die Glitcher. Ohne selbige hätte es auch nicht Unschuldige erwischt und wenn solchen Glitchern nunmal jedes Mittel und auch noch nach einem gerechtfertigten Ban jede Ausrede recht ist, dann geht’s leider nicht anders.
        Also nur gut, wenn jetzt mal hart und konsequent durchgegriffen wurde. Die Glitcher sollten endlich daraus lernen anstatt weiterhin Ausreden für ihren Regelverstoß zu erfinden und anständige Spieler müssen dann zukünftig auch nicht mehr mit allen negativen Effekten kämpfen, die man den Glitchern zu verdanken hat.

        • Nop, werde weiter glitchen, das ist ein Game, und im Game darf man Roleplaymäßig auch aus der gesellschaftlich vorgegebenen Reihe tanzen. Von daher, ich mach die Glitches nicht, wenn sie mir vorgesetzt werden, nutze ich sie auch aus, bin halt ein abtrünniger Agent 😀

    • Scorpion kommentierte vor 8 Monaten

      Hrhrhr, ich habs hart ausgenutzt und wurde nicht gebannt. Dem Anschein nach wurden also nicht alle Bugger gesperrt. Im umkehrschluss eröffnet sich die Frage, ob Normalos ebenfalls zu Unrecht gesperrt wurden. XD Fail Ubi.

      Aber mal im Ernst, nicht umsonst heißt das Game bei uns intern, Tom Clancy’s: The Glitch.
      Das war schon bei Teil eins hart heftig was da abging. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.