Schwammlgott

@schwammlgott

Active vor 5 Tagen, 22 Stunden
  • Piratenspiel Sea of Thieves will gegen unfaire Piraterie vorgehen – Ist doch zu fies Eigentlich geht es in Sea of Thieves um fiese Piraten, von denen ihr einer seid. Nur zu fies dürft ihr offenbar nicht sein, zumindest nicht zu anderen […]

    • Da ist so viel falsch in diesem Bericht…ihr spielt das nicht wirklich, oder?
      Da wurde ein zusätzlicher PvP Modus integriert um schneller zu solchen Kämpfen zu kommen ohne jemanden in der Welt suchen zu müssen…das “alte System” ist immer noch da

      “…zumal einige Fieslinge besonders neuen oder unerfahrenen Spielern ihre Schätze kurz vor Erreichen einer sicheren Küste abgenommen haben.”
      Ja das gehört zum Spiel dazu, hat nichts mit Fiesling zu tun, denn woher will man denn wissen, dass jemand neu oder unerfahren ist? Das ist nicht ersichtlich! Und “sichere Küste”? Häh? Sowas wie eine sichere Küste gibt’s nicht

      • Genau den Punkt, dass das alte PvP noch drin ist, habe ich doch gerade zugefügt.
        Da stand aber auch vorher nirgendwo, dass das alte System ersetzt wurde, nur dass PvP überarbeitet wurde – was stimmt.

      • Hachja, die sichere Küste… Wenn du vor dem Goldsammler Zelt erschossen wirst, wenn du Loot abgeben willst ^_^ Gerade dass man nicht sieht, ob jemand neu ist, oder auch dass es überhaupt kein Level/Gear gibt macht das Spiel so gut finde ich. Learning by dying/sinking 😂

  • Ein neues Feature will die Controller-Steuerung auf das nächste Level heben. Dadurch soll der Controller in Sachen Aiming, Geschwindigkeit und Präzision endlich mit Maus und Tastatur mithalten können. Die Te […]

  • Seit einigen Monaten versucht Xbox-Hersteller Microsoft den Publisher Activision Blizzard zu kaufen. An dem Deal hängen haufenweise namhafter Franchises wie Diablo, World of Warcraft und Call of Duty. Konkurrent […]

    • Exklusiv, bisher wurde nichts anderes gesagt und nachdem Starfield auch exklusiv sein wird, glaub ich kaum, dass Elder Scrolls und Fallout es nicht sein werden

  • Hellena Taylor war die Stimme des Charakters Bayonetta in der gleichnamigen Spielreihe im ersten und zweiten Teil. Für die komplette Synchronisation des dritten Spiels bot der Entwickler Platinum Games der […]

    • Ich kenn mich da nicht aus ob das wenig ist, oder nicht. Mag schon sein, aber sorry, für mich kein Grund auf das Spiel zu verzichten…

  • Der ehemalige Game-Designer Tim Cotten arbeitete in den 2000er-Jahren am MMORPG-Klassiker Ultima Online (PC): Er hatte eine persönliche Rechnung mit Item-Dupern offen und beglich sie spektakulär, wie er jetzt s […]

    • “Dem Customer-Support wurde nachher gesagt, künftig „diskreter“ mit Cheatern zu verfahren”

      NEIN, jeder sollte mMn wissen, wer sowas macht, damit die ausgegrenzt werden!
      Naming&shaming? Diskriminierung? Sicher…aber verdient!

      • Und nachher packt es einen bei dem sich herausstellt das er Unschuldig war.
        “Hups, haben wir jetzt jemand unschuldiges der öffentlichen Meute ausgesetzt wegen eines Fehlers und ihn somit auf ewig gebrandmarkt?”

        Man sollte sichtbar zeigen, dass man dagegen vorgeht, aber keinen Schauprozess veranstalten.

  • Die PS5 wurde 2 Jahre nach Release erfolgreich gehackt. Doch was bringt das überhaupt und wer profitiert davon?

    Die PS5 wurde erfolgreich gehackt. Das berichtet zumindest ein User auf Twitter. Mittlerweile […]

    • “WebKit nutzt ihr etwa, wenn ihr den Browser auf der PS4 oder PS5 öffnet.”

      Ich dachte bei der PS5 gibt es keinen Webbrowser (mehr)

  • Vor gut einem Jahr wurde Golden Eye 007 überraschend vom Index gestrichen. Das N64-Spiel von 1997 kam in Deutschland nie so richtig auf den Markt, hatte hier aber trotzdem viele Fans und gilt als einer der […]

  • Es gibt Ärger zwischen Sony und Xbox über die Spiele-Reihe „Call of Duty“. Durch den geplanten Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft würde Xbox die Rechte an der wichtigen Shooter-Reihe erhalten. Sony f […]

    • Das glaub ich kaum…das wird hier in den Medien nur so hochgepusht, dass eine Chance bestünde, den Deal zum Platzen zu bringen…

      Zur Info: in Saudi Arabien ist der Deal schon durch und soweit ich mitbekommen habe sind die Briten die einzigen bisher, die sich das nochmal genauer anschauen wollen

      • Saudi Arabien ist auch mit der beste Vergleich. Natürlich stimmen die dem zu. Das Land mit dem schlimmsten Menschenrechten, wo seit Jahre und erst vor kurzem durch die Twitchkampane wieder gegen angegangen wird. Natürlich habe die nichts gegen Monopol oder sonst was.

        Es gehören aber auch wesentlich mehr Behörden dazu als nur Saudi Arabien, UK und US. Und wenn bisher nur einer zugestimmt hat, werden solche Sachen wie Sie Sony nun an die Öffentlichkeit schreibt verstärkt in richtig “Das hat zu großen Wettbewerbseinfluss” tendieren

        • Wir werden sehen…ich glaub’s zwar nicht, aber ist ja nicht unmöglich

          • tbf, ich würde mir auch wünschen, dass MS den Laden übernimmt und vorallem WoW und Overwatch wieder auf den richtigen Pfad führt. Aber mit solche wagen Aussagen wie “Die nächsten 5 Jahre nach eurem Deal kommt CoD auch noch für die PS” legen die sich selber Steine in dem Weg. Die würden schon soviel gewinnen, wenn es weiter auf der PS5 usw kommt, aber es in den Gamepass kloppen

    • Ich glaube kaum, dass das der Tod des Franchises wird…eher wandern viele von PS auf XBox bzw Gamepass ab
      Ich kenne ziemlich viele, die sich die PS nur wegen CoD geholt haben

    • Sony sind die einzigen, die etwas gegen den Deal haben. Allen anderen ist es egal, von dem was man darüber so liest

      MS muss denen garnichts vorlegen, ich glaube kaum, dass der Deal nicht zustande kommt, nur weil Sony was dagegen hat

      • Patsipat kommentierte vor 5 Monaten

        Da irrst du dich. Einfach mal Microsoft Activision Deal googel und zb den Artikel von vor 5 Tagen auf Buffed lesen.

        Wahlweise auch englisch sprachige Artikel wie zb von Game World Observer vom 1.9.

        • Ich lese hier nur von der britischen Behörde…wenn die die einzigen sind, wo es happert, macht das garnichts aus…Großbritannien ist nicht die Welt und für die gibt’s dann nur 2 Optionen…entweder mitziehen, oder CoD nicht mehr veröffentlichen in ihrem Land

          • Huehuehue kommentierte vor 5 Monaten

            Wenn die britischen Behörden den deal verweigern, dann gibt es nicht kein CoD mehr in Großbritannien, sondern dann gibt es im besten Fall Auflagen für das neue Unternehmen (wie zB. das Abstossen des einen oder anderen Geschäftszweigs) oder, im schlimmsten Fall, gar keine Fusion. Bei Prüfungen durch Regulierungsbehörden geht es nicht darum, ob Produkt X in Land Y verfügbar bleibt, sondern ob die Fusion, wie geplant, durchgeführt werden darf – und da beide Unternehmen so riesig sind und weltweit agieren, sind da die Behörden mehrerer Länder mit Prüfungen befasst, nicht nur die des Landes, in dem beide ihrer Hauptsitz haben.

            • Ok…und was wenn wirklich NUR die Behörde in GB dagegen ist (Saudi Arabien ist der Deal schon genehmigt zum Beispiel)? Ich glaube kaum, dass es deswegen scheitern würde…

        • Gerade noch den Artikel im Game World Observer gelesen…es wird genauer angeschaut, ja, aber ich sehe rein garnichts, was dem Deal im Weg sein sollte…

  • Es wird in Zukunft wohl nicht mehr nötig sein, sich die Spiele von Blizzard als Vollpreis-Titel zu kaufen, wenn man sie spielen möchte. Denn Microsoft hat am 1.9. angekündigt, Spiele von Activision Blizzard de […]

    • 1-2 Spiele in 6 Monaten? Dann rechnen wir mal mit 2 Spielen in 12 Monaten…bei Vollpreistiteln 70 Euro je Spiel, das wären 140 Euro, plus 60 Euro für die Goldmitgliedschaft, sind wir bei 200 Euro im Jahr und dabei hast du nur 2 Spiele

      Gamepass Ultimate (XBox+PC+Goldmitgliedschaft) kostet 14 Euro im Monat, das sind 168 Euro im Jahr!!!
      Also über 30 Euro weniger bezahlt, aber mehr Spiele gespielt…gerade Gelegenheitsspieler, die nur 2-3 Spiele im Jahr spielen haben mit dem GP das beste Angebot, dass es gibt

  • Darksiders Genesis ist ein Hack’n’Slay-Spiel aus der Iso-Perspektiv, den ihr im Koop mit Freunden spielen könnt. Als Reiter der Apokalypse reist ihr in die Hölle, in der ihr Dämonenfürsten bekämpft und dabei vers […]

    • Als Darksiders Fan hat mir dieses Spiel sehr gut gefallen. Kann es nur empfehlen. Trotz der Perspektive kommt sehr viel Darksiders Feeling auf

  • Am 17. Juli 2022 postete der Streamer Arab einen Clip von der TwitchCon, in dem eine Cosplayerin berichtete, ein Angestellter habe ihr Schwert zerbrochen. Der Clip ging schnell viral, doch viele entdeckten […]

    • Naja…Sarkasmus ist nicht jedermanns Sache

      • Der Mitarbeiter dort sprach weder Niederländisch noch Englisch noch Deutsch, vermutlich wird er bis auf den Ärger mit seinem Chefs nichts von dem ganzen “Drama” um mein Schwert wissen. Ich finde es auch absolut übertrieben dafür mehrere Artikel zu schreiben.

        • Das ist leider das Los der Öffentlichkeit und des Sommerlochs. Tut mir leid für dich das Menschen immer so furchtbar vorverurteilend sind. Mach dir nicht so viel einen Kopf darüber, du hast denke ich genug dazu gesagt. Leute die auch nur beim wort Streamer Schaum vorm Mund bekommen, hast du hier zuhauf, die wirst du nicht umstimmen, leider, die sind viel zu sehr in ihrem mindset festgefressen.

      • Sarkasmus wie auch Ironie funktionieren geschrieben nunmal nur halb so gut.

      • Wenn man im Zusammenhang mit Cosplay oder LARP von Waffen und Rüstungen, deren am besten geeignete Materialien usw. redet ist das nichts, was ich automatisch als “Sarkasmus” einordne. Vielmehr sind das in dieser Szene total normale Themen.

        • “Da geht so ein Schwert auch nicht gleich kaputt wenn jemand nervt.”

          Also wenn dieser Satz nicht als Sarkasmus verstanden wird, dann mach ich mir Sorgen um eure nächsten Mitmenschen

  • In vielen Games sieht man häufig futuristische oder abgedrehte Waffen. Ein YouTuber hat jetzt einen Raketenwerfer aus Halo nachgebaut. Und das Ergebnis ist schwer beeindruckend. Das findet zumindest seine […]

    • Ich mit meinen 37 Jahren find’s ziemlich beeindruckend. Der wird sicher schon vor einiger Zeit damit angefangen haben, unabhängig davon, was zurzeit abgeht.

      Es ist ja schon im Titel ersichtlich, um was es geht, musst es ja nicht anklicken

  • Der YouTuber Charlie „Cr1TiKaL“ White Jr. bietet gerade 20.000 US-Dollar (umgerechnet etwa 19.500 Euro) an, wenn ihr Halo 2: Anniversary durchspielt. Aber auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und mit alle […]

    • Ich fand Halo 2 schon im Koop auf Legendär heftig, da dort im Original automatisch der “Eisen-Schädel” aktiv war, also wenn einer stirbt wird der Kontrollpunkt neu geladen..hab’s mit einem damaligen Freund geschafft und ich kann immer noch fast alle Schakal-Sniper auswendig…mehr Herausforderung brauch ich da nicht

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.