@schulterteufelchen

Active vor 55 Minuten
  • In der Woche vom 30. August bis zum 5. September beherrschten Lost Ark und New World die Schlagzeilen, teilweise sogar aus dem gleichen Grund. Alle wichtigen News der Woche haben wir von MeinMMO euch wieder […]

    • Wie schon anderweitig geschrieben ist das sich aber auch nur deine Meinung oder?

      Davon ab, dass Glaskugeln völlig überschätzt werden und keiner weiß es kommt.

      Du bewegst dich in Gruppen in denen LA als das Game schlecht hin gehandelt wird.
      Klar , dass kein Game dagegen ankommt.
      Und ja für sich genommen hast du dann auch recht.

      Aber nun kommt wer anders und sagt “also bei mir zocken eh alle nur NW und LA ist ja wohl nur bäh“. In seinem Bereich sicher vollkommen wahr.

      Nur wenn wir die Aussagen zusammenbringen passt da was nicht es können schließlich nicht beide Spiele gleichzeitig super und Mist sein.

      Im besten Falle sind beide für sich ganz gut und im schlimmsten beide Mist.
      Ob aber eine Partei recht hat kann nur die Zukunft zeigen und objektive Zahlen.

      • Da Lost Ark schon am Markt ist, gibt es diese Zahlen schon. Und die sind beeindruckend. Welchen Erfolg Lost Ark in EU und NA haben wird ist schwer zu beurteilen, da der Titel nicht nur für MMORPG Spieler interessant sein wird, sondern auch für ARPG Spieler, die mal was anderes als Diablo oder Path of Exile sehen wollen. Lost Ark hat das Potential in den Gefilden von New World zu wildern und das will Amazon bei einer Eigenproduktion verhindern. Da geht es um den maximalen finanziellen Erfolg zum Release. Und wenn sich dann die Ernüchterung bei NW einstellt kann Amazon mit LA die wechselwilligen Spieler wieder zur Kasse bitten. Die wissen schon ganz genau was sie machen.

        • Du ich will b das Potential von LA nicht klein reden auch wenn ich es wohl eher als ARPG spielen werde weil halt mal was anders als die bekannten Größen. Für mich ist halt NW das spannende.

          Und ja es gibt Zahlen aber auf Märkten mit einer völlig anderen Spielerkultur. Und du sagst es ja selber was EU/NA angeht steht’s in den Sternen.

          Amazon wird natürlich auch auf finanziellem Kalkül handeln, dies wird aber nicht alles sein auch wenn’s nicht für alle ins eigene Weltbild passt.

          Mein persönliches Regenbogen Einhorn Happy End mit Sahne wäre wenn einfach beide Spiele ihren Erfolg hätten.

    • Bist du da sicher?
      Ich meine ich freue mich auch auf LA wobei ich auch NE spielen werde.

      Allerdings bewegt man sich ja Informations technisch ist in der Eigelb eigenen “Bubble“ finde da ist’s schwer auf objektive Zahlen zu schließen.

      Daher wird sich, auch wenn’s einige nicht hören wollen, ein LA genauso beweisen müssen wie NW.

  • Lost Ark zählt zu den meist erwarteten MMORPGs, die bei uns im Westen erscheinen. Nach dem ersten Alpha-Test warten viele nun auf die Beta zum Spiel. Dazu gibt es nun neue Infos.

    Wann startet die nächste B […]

  • Der Release von Lost Ark findet erst 2022 statt. Viele Spieler kritisieren nun, dass Amazon das MMORPG verschiebt, um das eigene Spiel New World zu pushen. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch sieht das jedoch […]

    • Wie von bist du nicht überzeugt? Du kannst eine Bubble nur bedingt mit dem tatsächlichen Intresse vergleichen.
      Wenn du dich selbst sehr für ein Spiel begeisterst ist in deinem Umkreis natürlich das ganze deutlich präsenter.

      Soll nicht heißen, dass LA nicht gleich erfolgreich wäre aber die Meinung vom Alex hat objektiv gesehen schon Hand und Fuß auch wenn’s nicht jedem gefällt.

    • Eine Meinung ist nie neutral und als würden sie Leute ruhiger sein wenn die Überschrift anders lauten würde

      • Ein Titel sollte aber keine Meinung enthalten, außer es ist klar als Meinungsartikel gekennzeichnet.
        Gerade im Titel ist es wichtig, neutral und objektiv zu bleiben. Zumindest im seriösen Journalismus!

        • Ähm wenn ich den Artikel sogar nur überfliege sehe ich, dass es “nur“ eine Meinung ist.

          Klar ist die Headline provokant aber wir sind hier immer noch auf einer Gaming Seite und nicht bei der Frankfurter Allgemeinen.

          Und mal Hand aufs Herz hättest du dich auch so aufgeregt wenn’s anders rum im Artikel gewesen wäre?

    • Leute nun lasst doch mal die Kirche im Dorf. So wie manch einer hier schreibt könnte man meinen der Autor ist verantwortlich für die Verschiebung.

      Ist bei so vielen echt so großer Frust aufgestaut, dass hier die durchaus legitime Meinung des Schreibers so angegangen wird.
      Man kann ja gerne eine andere Meinung haben aber dann zu sagen, dass nur die eigene Meinung zählt der Rest unqualifiziert, Lügen oder Mist sind ist schon traurig.

      Meine Güte man stelle sich es gibt wie ich schon schrieb sogar Leute die sich auf beides freuen uns nicht hysterisch werden weil etwas verschoben wurde.

      Ja man kann ruhig mal seine Emotionen raus lassen. Nur wenn ich ständig nur noch nennen wir’s mal “anti“ bin sollte ich überlegen ob das so gesund ist.

    • Wie Arbeitszeit ist bei euch endlich? Ich bin entsetzt, ihr könnt ja wohl mal bissl Einsatz zeigen😛
      Ne schon richtig so dürften die qualitativ besseren News bei rum kommen. Von der Flaute wenn dann plötzlich alles erzählt wurde ganz zu schweigen

    • Ist es eigentlich schlimm, dass ich mich auf beide Spiele freue?
      Und beiden Erfolg wünsche oder bin ich damit vogelfrei?

      • Nö da bin ich voll bei dir 😉

      • Erfolg für beide Spiele wäre super! Ich denke, dass der Abstand zwischen den Spielen das begünstigen wird 😉

      • Ich finde dieses gehate der LA-Fanboys unter der Gürtellinie. Ich hab null Bock auf LA, weil es mich halt null catched, aber deswegen sitz ich doch nicht rum und wünsche dem Spiel den Untergang oO.
        I’m Gegenteil: Ich wünsche beiden Spielen ihren Erfolg und den Leuten die es spielen so viel Spaß wie möglich damit.

        Die Toxizität der LA-Community erinnert mich immer stärker an die von LoL.
        Und genau dieses Verhalten schreckt mich noch mehr ab das Spiel mal zu testen…

        • Wenn man in einem Artikel schreibt “..Zudem wäre es gegen New World untergegangen..” oder “dass die Verschiebung Lost Ark retten wird”, suggeriert man, das ein Spiel kein Erfolg haben würde und genau da steckt der Hate drin.
          Also vielleicht mal selbst an die eigene Nase fassen. Das hat nichts mit Toxizität zutun, sondern man stellt sich gegen die im Artikel formulierten Behauptungen.

          Wer der Hahn auf dem Kirchturm sein will, muss damit rechnen, das Wind von allen Seiten kommt.

          • Dude, mal im Ernst: Ja ok, man kann es so interpretieren, dass LA keinen Erfolg hätte. Man kann aber auch den Artikel lesen und verstehen, dass ein Release beider Spiele im gleichen Fenster LA auf jedenfall erstmal geschadet hätte. Letztlich kann keine der beiden Seiten beweisen, welches Spiel am Ende besser durchstarten, bzw länger durchhält, denn wir Leben alle in unsrer sozialen Bubble. In meiner ist es so, dass keiner LA in Betracht zieht und die meisten gern NW spielen wollen. Mag sein, dass das bei dir einfach andersrum ist.
            Fakt ist, der Artikel stützt sich auf Zahlen, die in der Branche auch als Indikator genutzt werden.
            Dass es mit Sicherheit an dem Hype liegt, der um NW erstellt wurde, spielt da definitiv mit rein.
            Eben dieser Hype würde dazu führen, dass die Leute erstmal NW spielen werden und die meisten werden innerhalb ersten Monats noch nicht an Contentmangel verzweifeln und wechseln wollen.
            Demgegenüber steht die fehlende Kommunikation über LA seitens Amazon.
            Weniger Hype – – > weniger Leute, die auf das Spiel aufmerksam werden. Dazu die auf NW gehypeten Leute = wieder weniger Leute.
            Weiterhin stimme ich den Aussagen zu, dass es sicherlich genug Leute gibt die auf RU gespielt haben und es welche gibt, denen das Game nicht gefällt, oder die so weit sind, dass sie übersättigt sind, oder nicht nochmal neu anfangen wollen, was die potentielle Spielers haft wieder schrumpfen lässt.
            Und schließlich gibt es noch en Punkt, dass es genug Leute im Westen gibt, die Asia Grinder nicht mögen. (keine Ahnung, ob man so viel grindet, ist ein reines Vorurteil, sorry😅 Hab mich bis auf nen Blick auf die Klassen und einem Game play Video nahezu null mit LA beschäftigt)

            Wobei man natürlich zugeben muss, dass die ganzen Diablo Fans sicherlich mal zumindest nen Blick in LA werfen werden.

            Nimmt man nun all diese Faktoren, liegt der Schluss nahe, dass die Verschiebung dem Spiel allein schon aus marketing technischen Gründen gut getan hat. So kann Ende des Jahres mit dem Hype für LA begonnen werden und das Spiel wird weitaus erfolgreicher.

            Und ich gehe auch davon aus, dass der Autor nicht glaubt, dass LA keine Erfolg, sondern aus genannten Gründen nicht den Erfolg hätte, den es haben könnte.

            Das ist das was ich letztlich aus dem Artikel rauslese, nicht mehr, nicht weniger.

            Mag sein, dass die Formulierungen ein wenig übertrieben sind, aber das ist nunmal Journalismus. Das ist aber auch das einzige, was ich dem Autor ankreiden könnte.

            Und nun noch was andres: seit Monaten wird unter jedem Artikel von LA Fanboys geschrieben, dass NW ne Totgeburt sei, etc., meist von Leuten die im nichtmal argumentieren können, warum. Es kommt immer nur die Aussage Contentmangel. Wenn man dann mal fragt, ob sie wissen, was für Content NW bietet, kommen nur Beleidigungen, weil die Leute null Ahnung haben.

            Genau DAS meine ich mit Toxizität und blinde Hate….

            Mich interessiert LA nicht die Bohne. Ich bin ein NW Fanboy, geb ich zu.
            Und trotzdem wünsche ich beiden Spielen ihren Erfolg und den Communities den bestmöglichen Spaß….

        • Arasan kommentierte vor 2 Wochen

          Und mir geht die unverhollene Agressivität der Leute in dem Thread hier auf die Nerven…auch vom Themaersteller. Das bin ich so eigentlich nicht von ihm gewohnt.

          Man kann doch auch einfach eingestehen das die Headline schlecht gewählt ist und polarisiert…

          Ja ich weiss, dafür werd ich jetzt auch wieder Hass ernten 🙄

      • Dito

    • Und deine Quelle für deine Meinung die du hier als Tatsache hinstellen willst?

      Nur weil ich etwas glaube ist es keine unumstößliche Wahrheit. Natürlich haben sie LA auch wegen NW verschoben aber sicher nicht nur.
      Aber gut ist einfacher blind rum zu schreiben als sich mal differenziert mit der Sache auseinander zu setzen. Sieht man ja auch in anderen Spektren unserer Gesellschaft.

      Aber dann auch noch hier WerbeGeld zu unterstellen weil der Autor nicht die eigene Meinung vertritt… Ohne Worte…

  • Lost Ark sollte eigentlich 2021 erscheinen und ließ bereits im Juni die ersten Spieler testen. Doch nun wurde das MMORPG auf 2022 verschoben. Offiziell heißt es, dass mehr Anpassungen für den Westen nötig sei […]

    • Schade hätte mich schon gefreut aber ist für mich jetzt kein Weltuntergang.

      Hab noch ein paar Spiele die ich bis dahin zocken kann und jetzt hat’s eh schon so lange gedauert kommt es da echt noch drauf an?

      Auch lustig wie manche sogar hier so verbissen die schuld nur bei New World sehen wollen und gleichzeitig das scheitern des Titels, dadurch kommt Lost Ark auch nicht schneller.

      Klar werden Sie nicht unbedingt, dass beide Titel gleichzeitig rauskommen. Aber nur wegen New World werden Sie das Spiel nicht so weit verschieben da wird auch der genannte Rest plus ein wenig unbekanntes eine große Rolle spielen.

      Also richtet eure Krönchen und weitergeht es. Gibt doch noch andere schöne Spiele.

    • Schade hätte mich schon gefreut aber ist für mich jetzt kein ccc

  • Die zweite rein digitale gamescom ist nun vorbei. Wie fandet ihr die Trailer und Infos, die gezeigt wurden? Und was waren eure persönlichen Highlights des Events?

    Das wurde auf der gamescom 2021 gezeigt: Vom […]

    • Aktuell von Spielen wie Horizon oder New World die ja schon bekannt sind abgesehen.

      Freue ich mich auf Park Beyond ich mag wie sich das Spiel präsentiert und hoffe, dass es hält was es verspricht.

  • In der Woche vom 23. bis 29. August wurden gleich 2 neue Beta-Events für den September angekündigt. Außerdem gibt es zwei neue Releases, die ihr in jedem Fall im Blick behalten solltet. Alle wichtigen News der Wo […]

  • Heute, am 25. August 2021, startet die gamescom 2021. Um 20:00 Uhr beginnt die Opening Night Live. Wir erwarten viele neue Trailer und Infos zu Spielen wie Call of Duty: Vanguard, Farcry 6 oder Genshin Impact. […]

  • Das Action-RPG Diablo 2 Resurrcted ist für viele neue Spieler das erste Mal, dass sie Blizzards Klassiker betreten. Aber Veteranen kennen das Spiel seit 20 Jahren. Einer sagt jetzt, den neuen Spielern sollte […]

    • 100% Zustimmung. Dein Kommentar spiegelt die Diskussion in unserer “Gamer“ Gruppe sehr gut wieder.

      Die Spiele hatten Probleme keine Frage aber will ich echt das gleiche Spiel mit leicht anderem Anstrich immer und immer wieder?

  • In der vergangenen Woche konnten die Vorbesteller die geschlossene Beta von Diablo 2: Resurrect ausprobieren. In der aktuellen Folge des MeinMMO-Podcasts reden wir über das Remaster und weitere Themen aus dem […]

    • Wie schon an anderer Stelle geschrieben. kann ich Schuhmann hier zustimmen.
      Wobei es natürlich schön ist wenn wer Spaß damit hat.

      Danke für den Podcast

    • Hmm schuldig im Sinne der Anklage. Ich habe D2 sehr gerne gespielt und es hat sicher auch heute noch stärken aber gemessen an heutigen Spielen auch Schwächen.

      Ich hab D3 gerne gespielt und trotz seiner Mängel spielt auch gut und hat halt für mich Dinge die einem D2 fehlen.

      Nur weil jemand euer geliebtes Spiel halt nicht so gut findet oder ein von euch nicht als gut erachtetes als toll ist er nicht gleich “doof“.
      Meinungen gehen halt auseinander.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.