@schulterteufelchen

Active vor 1 Stunde, 11 Minuten
  • Die deutsche YouTuberin Gnu ist Opfer eines Diebs geworden: Der ist aber nicht bei ihr eingebrochen, sondern hat ihre Thumbnails und Videoinhalte dreist gestohlen. Dabei ist Gnu leider keine Ausnahme, wie viele […]

    • Denke auch, ich mag ihren Content jetzt nicht unbedingt.

      Nur weil aber da ein Team hintersteht heißt das nicht gleich, dass Sie nichts mehr alleine macht.

      Und davon ab ist es bei dem dreisten Verhalten auch nicht so wichtig wer was produziert hat sondern, dass hier kreatives Eigentum schamlos kopiert wird.

  • New World wird ein klassenloses MMORPG. Statt einen Magier zu spielen und ewig in dieser Klasse festzuhängen, könnt ihr mit Hilfe von verschiedenen Waffen euren Spielstil komplett verändern. Doch hat das Sy […]

    • Du darfst aber auch nicht die “der Profi spielt es und rasiert damit“ bzw “auf dem Papier ist der soll 3% stärker“ Meta vergessen.

      Da schafft eine keine Anzahl das Potential ans Limit zu bringen und viele steigen mit drauf ein ohne, dass sie die Werte in der Realität je erreichen.

      Ich meine so hast recht es gibt genug Fälle von eher miserablem Balancing. Aber halt auch der Irrglaube, das nur weil Person X damit gut läuft bzw die Theorie das sagt, ein Build für alle tatsächlich der stärkste ist.

      Es kommt auch immer auf einen selber an und der Großteil ist nun mal nicht Pro.

      Ansonsten gebe ich dir aber vollkommen recht viele Spieler wollen anscheinend eine Meta.
      Ich für meinen Teil werde wohl wie immer spielen was mir Spaß macht und wenn’s jemandem nicht passt ist’s halt so.

      • Metas werden sich immer herauskristallisieren, ist einfach so. Und ja, diese machen Sinn.

        Ich vertrete durchaus den Standpunkt, dass jeder so spielen soll wie er mag, lass mich dir aber mal ein wirklich praktisches Beispiel geben.

        Folgende Situation:

        Du spielst gerne Rapier und Speer. Damit machst du auch gemütliche 3k DPS und hast wahnsinnig viel Spaß. Dein Spielstil, dein Spiel, dein Spaß.

        Jetzt gehst du mit mehreren anderen Spielern in eine Instanz und ihr steht vor einem Boss, welcher aufgrund seiner Mechanik, erfordert, dass jeder doppel D mindesten 5k DPS fährt.

        Dies könntest du erreichen, wenn du die Kombination Beil und Streitaxt spielst.

        Jetzt haben wir die Situation, dass zwei kleine Welten aufeinander prallen. Dein Freiheitsgedanke und Anspruch sowie der Anspruch deiner Mitspieler den Boss zu legen. Immerhin nehmen sie sich, genau wie du, die Zeit in diese Instanz zu gehen.

        Die Zahlen und Kombinationsbeispiele dienen einzig und allein der Veranschaulichung, daher bitte nicht darauf versteifen.

        Ich will lediglich darauf hinaus, dass es immer eine Meta geben wird und diese ab einem gewissen Content auch immer notwendig sein wird. Dies korreliert gerne mal mit dem “Ich spiel was mir Spaß macht” Gedanken. Alles bereits in anderen Spielen live miterlebt.

        Schwieriges Thema

        War so, ist so und wird so bleiben 😉

        • Du keine Frage und ich gebe dir vollkommen recht, hier hätten wir wieder das Problem auf Seiten der Designer jede Kombi brauchbar zu machen, utopisch.

          Mir ging es eher um die “aufgezwungene“ Meta durch zum Beispiel YouTube Video von xy oder so.
          Klar gibt’s hier auch Fakten aber auch viel was dem normalen Spielern nichts bringt.

          Dass es immer eine Meta gibt ist klar wie stark ausgeprägt wird sich bei NW wohl noch zeigen. Bisher hab ich jedenfalls noch jeden Content geschafft.

        • Du spielst gerne Rapier und Speer. Damit machst du auch gemütliche 3k DPS und hast wahnsinnig viel Spaß. Dein Spielstil, dein Spiel, dein Spaß.

          Jetzt gehst du mit mehreren anderen Spielern in eine Instanz und ihr steht vor einem Boss, welcher aufgrund seiner Mechanik, erfordert, dass jeder doppel D mindesten 5k DPS fährt.

          Dies könntest du erreichen, wenn du die Kombination Beil und Streitaxt spielst.

          Mal ganz davon abgesehen, dass ich nicht glaube das die Unterschiede so gravierend sein werden. Jemand der etwas spielt das er gerne spielt und ihm Spaß macht wird damit immer besser performen als mit einer Skillung/Setup zu dem er “gezwungen” wird.
          Einfach weil dort dann die Erfahrung fehlt und sei es nur in Bezug auf Animationen und Skillkombo.
          Und nein eine Meta ist eben nicht ab einem “gewissen Content notwendig”. Höchstens wenn man immer den Anspruch hat etwas in der schnellstmöglichen Zeit mit geringstem Aufwand zu schaffen. Wenn es aber einfach nur um das reine bewältigen des Contents geht dann schafft man das auch abseits der Meta-Builds.

          • Und nein eine Meta ist eben nicht ab einem “gewissen Content notwendig”

            Auch wenn du dir das vlt wünschst, das ist schlichtweg eine falsche Behauptung.

            Erfahrungsgemäß wird es irgendwann einen gewissen Teil der Community geben, der sich härtere Herausforderungen wünscht. Wenn diese nicht kommen, wird dann wieder gemeckert “es gäbe im Spiel nichts zu tun”.
            Hier habe ich die Erfahrung gemacht, das eben nicht alles mit jeder Klasse schaffbar ist. Oder zu mindest ein Teil deiner Gruppe bestimmte Ansprüche erfüllen muss.
            Kommt halt auch immer darauf an, wie ambitioniert du und deine Gruppe sind. Wenn man sagt: “Hey, wir wollen alle gerne dies und das spielen und uns ist das Meta egal”, dann sieht man halt wie weit man kommt und ist damit zufrieden. Das ist auch absolut in Ordnung und daran ist nichts verwerfliches. Iwann trifft man jedoch auf eine Herausforderung, die man ohne das richtige Toolkit nicht überwinden kann, so sehr man es auch versucht. Dann muss das aber auch jedem in der Gruppe klar und jeder muss damit einverstanden sein.

            Oder stell dir mal folgendes Beispiel vor: Wir haben ein Spiel mit einer Holy-Trinity, als Designentscheidung und es würde keiner einen Heiler spielen wollen. Absolut keiner.
            Du wirst mir doch dahingehend zustimmen, dass ein Heiler in einem solchen Spiel eine Voraussetzung dafür ist, einen Content zu schaffen und ohne Heiler keiner dazu fähig wäre Content erfolgreich abzuschließen.
            Was unterscheidet jetzt einen Heiler von sagen wir einem DPS mit einem ganz spezifischen CC, den ich benötige?
            Irgend jemand muss die notwendigen Rollen einnehmen und wenn du es nicht bist, dann sind es deine Gruppenmitglieder. So erwarte ich doch z.b. als DPS, das zu mindest 2 meiner Gruppenmitglieder, die Rollen Tank und Heiler einnehmen. Ist es so verwerflich, wenn z.b. der Tank und Heiler eben auch von Ihren DPS erwarten, dass Sie den Notwendigen DMG fahren, oder das Sie eine bestimme Utility besitzen? Was unterscheidet diese Erwartungshaltungen?

            Ab einer gewissen Schwierigkeit ist es eben ein Teamspiel. Da muss für den Erfolg eben jeder seinen Beitrag leisten. Deshalb ist es ein MMO.

            Ich verstehe durchaus, dass es sich hierbei um eine Konfliktsituation zwischen persönlicher Vorliebe und Gruppenerfolg handelt. Da muss eben jeder Entscheiden, was einem wichtiger ist. Wenn ich mich jedoch dafür entscheide meinen persönlichen Spielspaß an meiner Klassenauswahl festzumachen, kann ich nicht die Community dafür kritisieren, dass diese eine andere Entscheidung trifft.
            Das einzige was man hier kritisieren kann, ist das die Lieblingsklasse eben hinter den Ansprüchen zurückfällt (Balancing).
            Andererseits beschweren sich auch alle, wenn die Klassen harmonisiert und zum Einheitsbrei gepatcht werden…..

            Du kannst es hier niemandem recht machen.

        • Die Frage bei einer Meta ist aber auch immer die, ob es wirklich notwendig ist.

          Es wird dir so verkauft, bzw. man nimmt es an… auch war immer ein effektivitäts Spieler.

          Am Ende wenn du die Bosschoreografie kennst/Die Gruppe dann kannst du die meisten Boss auch ohne MetaBuilds besiegen. Das Zeigt auch, dass dieser Zwang von den Spielern ausgeht und nicht von den Entwicklern kommt.

          Natürlich gibts auch Bosse die reine DPS Checks sind, aber auch dort braucht es seltenst die Meta(sie wird aber dann einfach verlangt, weil es einfacher ist, bequem usw.)

          Ist nichts neues das Fernkämpfer bei einem Boss mit PBAOE Schaden sich weitaus einfacher/wenig Fehleranfällig spielen als ein Nahkämpfer.

          Aber ja entweder alle Skills sind gleich, dann ist es egal was man spielt(was ich auch mega öde fände) oder man unterscheidet und je nach Situation ist eben dann mal das eine mal das andere besser(und es bildet sich eine Meta). Probleme sehe ich da eigentlich auch nur wenn es sich einseitig niederschlägt(heißt Nahkämpfer ist zu 80% besser als Fernkämpfer etc. pp.), besonders weil halt immer mal generft/geloved wird und sich das auch gern mal während diverser Patches umdreht.

          Ohne Klassen find ich es halt dahingehend gut, sollen sie patchen, nerfern usw.. Im schlimmsten falle muss man halt bei besonderen Content kurz die Waffen wechseln. Alles besser als wenn deine Klasse generfed wird und du “neu” beginnen musst… ich weiss das man das nicht muss^^ aber unter dem effektivitätsgedanken dann eben schon.

  • Seit der Ankündigung zur E3 2021 sind nur wenige Infos über Bethesdas Koop-Shooter Redfall bekannt. Nun hat ein Leak zahlreiche Screenshots zum Spiel enthüllt, die einige interessante Details zeigen: Es wird wo […]

    • Gebe Tarek da recht das bisher bekannte klingt und schaut eher Borderlands aus.

      Und warum auch nicht wenn’s gut kopiert ist und mit netten eigenen Ideen ergänzt kann es spaßig werden.

  • Im Juli fand die Closed Beta zu New World statt. Einer der größten Wünsche nach der Beta waren Server spezifisch für die verschiedenen Sprachen. Diesen Wunsch erfüllt Amazon nun.

    Was wird an den Servern geän […]

    • Ich verstehe nicht warum jetzt hier manch einer meint wegen Servern mit einem Tag ein Fass aufmachen zu müssen?

      Mein Gott lasst doch andere spielen wie sie wollen man nimmt ja keinem was weg. Wer halt nur Englisch will kann ja so spielen.

      Da wird von Toleranz und so gesprochen aber gleichzeitig zeigt man keine?

      Als es “nur“ internationale Server hab hieß es “ihr könnt euch ja auf einem Server treffen und eure Sprache sprechen“

      Jetzt gibt’s halt direkt Server und da ist’s doof?

      Verstehe ich nicht, ich spiele weht gerne Spiele auch mal auf englisch PC oder auch Brettspiel und unterhalte mich auch mit anderssprachigen Freunden dabei meist auf Englisch.

      Verstehe aber auch die, die sich lieber auf deutsch, Spanisch oder was auch immer unterhalten wollen.

      Darum habt Spaß und gönnt ihn auch anderen

    • Intoleranz ist leider kein deutsches Phänomen. Und wüsste auch nicht wo das Problem ist?

      • Solo kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        Ja des gibt es überall aber bei uns passiert des mit vorgehaltener Hand.

        • Ähm ja bestimmt aber auch dies nicht nur hier sondern überall auf der Welt.
          Aber das Gras ist bei anderen halt immer grüner.

          • Solo kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

            Grund genug es besser zu machen wenn es den der Fall sein sollte. Nur so kann man ein gutes Beispiel für sein wie es eigentlich sein sollte.

            • Bei größeren Dingen ganz klar, gibt auch schon viel in Deutschland was wo anders noch unmöglich scheint.

              Allerdings bei so banalen Dingen wie ein Game Server? Weiß nicht

    • Gut, dass deine Meinung in dem Fall nicht zählt.
      Gibt genug die sich auch mal ausserhalb dieser “Standards“ unterhalten wollen und da kanns halt nicht jeder.

      • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        “Gut, dass deine Meinung in dem Fall nicht zählt.”
        Warum sollte es das? Weil du eine andere hast als er?
        Er sagt doch genau das, außerhalb dieser “Standards” hat man nunmal meistens seine eigenen Gemeinschaft und der Allgemeinen Chat sieht so nunmal aus und wenn man nicht in der Lage ist sich eine Gemeinschaft zu suchen ist man halt in einem Sozialen Genre wie MMOs ziemlich deplatziert oder muss halt Solo Spielen und mit den da vorherrschenden Bedingungen leben, ich finde es eher krass wie hier alle erwarten das alles ihnen und ihrer Erwartungshaltung gerecht werden muss als würde sich die Welt nur um sie drehen und Spiele nur für sie entwickelt werden.

        •  ich finde es eher krass wie hier alle erwarten das alles ihnen und ihrer Erwartungshaltung gerecht werden muss als würde sich die Welt nur um sie drehen und Spiele nur für sie entwickelt werden.

          Für die meisten ist es eben einfacher lange genug so laut zu schreien bis etwas nach ihren Wünschen angepasst wird, anstatt sich selbst zu anzupassen.
          Was in gewisser Weise schade ist, auch für diese Leute, denn sich selbst weiterzuentwickeln und einfach auch mal etwas neues zu lernen ist eigentlich nie von Nachteil.

        • Nein weil die Behauptung, dass man sonst nicht spielen sollte recht sagen wir Mist ist?

          Wenn ein Spiel ja auch ein MMO komplett lokalisiert wird darf ich es nicht spielen weil ich kein Englisch kann oder lieber deutsch, Italienisch was auch immer sprechen will?

          Verstehe das Argument bei rein englischen Spielen aber so…

          Und ich weiß auch immer noch nicht warum man sich so an Servern mit Sprachtag stört als wenn die Welt auch nur um euch dreht.

          • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

            Der Trugschluss ist halt das dass Spiel dafür verantwortlich sein soll mit wem du zusammen spielst, ich kanns verstehen die heutige Generation MMO Spieler ist LFG Tools und ähnliches gewöhnt und man da keinen Einfluss hat aber im Grunde ist man immer in einem MMO selbst schuld daran mit wem man spielt oder nicht, ich beschwer mich nicht über den Sprachtag, der Kommentar Eröffner ebenfalls nicht, er hat nur die Steile These aufgestellt das man ohne wenigstens rudimentäres Englisch aufhören sollte zu spielen, das teile ich so nicht ganz, ich sehe es aber als Logische Konsequenz, denn ein Spiel wird nicht für mich persönlich Entwickelt sondern ich hab mich an das Spiel anzupassen. Wenn ich dazu nicht in der lage bin oder andere dafür verantwortlich mache Sprachlich abgehängt zu sein, seh ich rot, ich hasse es wenn Menschen für ihr eigenes Tun andere verantwortlich machen wollen.
            Ich musste das selbst erst lernen am Beispiel von Destiny was hab ich rumgemeckert und geflucht, immer wieder, bis ich irgendwann für mich festgestellt habe, das Spiel wird nicht für mich entwickelt, wenn es mir nicht gefällt muss ich halt aufhören, so sehr ich das Spiel auch irgendwo mag.

            Und was ich noch weniger verstehe, ihr bekommt ja bereits einen Deutschen Server, sogar mehrere, dann beschweren sich aber trotzdem die Leute darüber nur weil da EN dahinter steht, niemand zwingt euch halt mit englisch Sprechenden spielern zusammen zu spielen und die werden mit sicherheit auf so einem Server die Minderheit sein, weswegen hier aus einer Mücke ein Elefant wird ohne Grund aber Hauptsache mal bisschen rum gemeckert. Kann ich verstehen das der Kommentar Eröffner von diesen Mitspielern die Schnauze Voll hat und deswegen so eine Steile These Aufstellt. Was ich aber absolut Furchtbar finde, anderen die Meinung abzusprechen, ich lass ja auch gerne denen die meinen aus dieser Mücke einen Elfefanten zu machen ihre Meinung, sie müssen halt aber auch damit leben das dass eine selbst generierte Realität ist auf die man sich da fest fährt.
            Wie weiter unten bereits gesagt, Bildung ist wichtig, ein Lebenlang, Sprachliche Bildung ist die Günstigste die man bekommen kann, selbst schuld wer sich diese nicht gönnt.
            Nur weil ich dagegen Argumentiere und nicht der Meinung meines Gegenüber bin spreche ich nicht dem Gegenüber seine Meinung ab, was du getan hast, daran habe ich mich angestoßen. Soll jeder Denken was er will, solang er damit leben kann was sein denken und tun für Konsequenzen hat und diese auch trägt, da haben hier aber einige ein Problem mit und trampeln auf wie ein Kleinkind nur weil Amazon da ein besch**** EN dahinter schreibt.

            • Okay verstehe deine Argumente gehe nicht bei allen mit aber kenn nachvollziehen warum du es so siehst.

              Ich spiele übrigens beides gerne je nach Laune, sprich internationale Server sowie “deutsche“.

              Verstehe da beide Seiten.

              Warum ich ein Spiel nicht spielen sollen dürfte halt nicht und wenn ein Entwickler sein Spiel in mehreren Sprachen herausbringt entwickelt er schon irgendwie für diese Gruppe oder?
              Sonst könnte das Spiel ja einfach nur Englisch anbieten.

              Aber die, die sich wegen dem EN aufregen muss man auch nicht verstehen es wird jetzt nicht plötzlich jeder Englisch sprechen.
              Wenn ich aus dem Haus gehe höre ich mehr unterschiedliche Sprachen und stört mich auch nicht. Die Welt ist halt ein Dorf.
              Aber die sind auch nicht besser als die Fraktion die das alles als typisch Deutsch ansieht und dabei vergisst, dass es auch andere Sprachserver gibt. Und Amazon wohl kaum etwas getan hätte wenn nur der “typische deutsche“ was gesagt hätte.

              So sorry fürs abschweifen.
              Unterm Strich sollten beide Fraktion jetzt mal Luft holen und lieber Spaß mit dem Spiel haben als sich wegen Nichtigkeiten aufzuregen.

              Und ja ich bin ein schlechtes Beispiel😋

              • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

                “So sorry fürs abschweifen.
                Unterm Strich sollten beide Fraktion jetzt mal Luft holen und lieber Spaß mit dem Spiel haben als sich wegen Nichtigkeiten aufzuregen.”

                Da sind wir auf jeden Fall auf einer Wellenlinie ich geh jetzt auch erstmal raus und genieße noch etwas die Sonne und schau mir dann später noch etwas die Beta an. 😉 Schönen Tag noch.

    • Klingt so super, mal sehen welcher Server die meisten deutschen “Gilden“ anzieht.

  • Der Gruppen-PvE-Inhalt von New World ist größtenteils auf Dungeons fokussiert. Die heißen im neuen MMORPG „Expeditionen“ und zu Release sind sechs Stück davon im Spiel. Welche das sind und wo ihr sie findet, […]

    • Oh ja hoffe mein Kumpel und ich finde wie Gilde die das ähnlich sieht. Ist schon nochmal anders einen Inhalt sich selbst zu erspielen und dann zu schaffen.

      • Zaron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

        Ich werde mit meiner Frau und einem Freund in der Gilde von Entenburg joinen.
        Bin gespannt, da ich noch nie in einer Streamer Gilde war.
        Mal schauen ob das ein Unterschied macht.

        • Musst mal berichten, war ich auch noch nicht.

        • Oh dann sehen wir uns ja sehr bald.
          Werde auch zur Ente gehen 😀

          • Zaron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

            Hab dich schon aufem Discord gesehen hihi 😉
            Find Entenburg mega sympatisch und kann seine Meinungen zu 99% teilen. Echt angenehm ihm als bei Twitch zuzuschauen. Deswegen dachte ich mir komm da machst mal mit😀

  • New World wurde ursprünglich als PvP-Sandbox-MMO mit einigen Survival-Elementen angekündigt. Inzwischen ist der Fokus immer mehr in Richtung PvE gerückt. Doch was bietet New World zu Release im PvE? Wir von Me […]

    • Hab ich auch gehört könnte ähnlich wie in destiny sein mit den Modifikatoren in den strikes

      • Zaron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

        Kenne das leider nicht. Wie funktioniert das dort?

        • Zum Beispiel können Feinde im Nahkampf härter zu schlagen, der Schaden eines bestimmten Elements ist aus allen Quellen erhöht sich oder Feinde haben Schilde etc.

          Können für den Spieler gut sein aber halt auch negativ.

          Auf NW könnte also plötzlich Eis mehr Schaden verursachen an dir aber auch am Gegner.
          Oder Gegner besitzen höhere Resistenzen gegen bestimmte Arten von Schaden.

          Aber ist halt nur meine Vermutung.

          • Zaron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

            Aja hört sich nice an.
            Ich vermute eher das es die selben Dungeons werden nur mit Stufe 60 Gegnern. Wird der geringste Aufwand als Entwickler denk ich.
            Lassen wir uns überraschen 🙂

            • Legiaron kommentierte vor 2 Wochen

              NW muss mit neuem Content aber zufriedenstellen. Zum start ist das was vorhanden ist ok auch wenn die Monster vielfalt echt zu wünschen übrig lässt 😅

              • Zaron kommentierte vor 2 Wochen

                Bissel mehr Vielfalt wünsch ich mir auch.
                Bin da sehr gespannt was da noch kommt. Mit dem Kampfsystem hat man eigtl. coole Möglichkeiten

    • Gebe dir bei der Kernaussage recht.

      Allerdings provozierst du so ja gleich wieder Stress und das ist doch eigentlich schade oder?
      Du hast schließlich auch objektiv gute Argumente. Das ärgert diese Personen weit mehr.

      • Zaron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

        Ich weis war ja net böse gemeint.

        Denke da hat mein schulterteufelchen gesagt: Tu es, Tu es!😊

        • Und ich sage: Tu es nicht. Solche sinnlose Provokationen müssen echt nicht sein. Danke 🙂

          • Zaron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

            Meine Güte…Als hätte ich einem Krebs gewünscht.
            Macht euch mal locker…

            Ein Artikel mit der Headline, dass LA gegen New World untergehen würde, provoziert sogar mit voller Absicht von euch…oder welche Reaktionen habt ihr da erwartet?

            Kurz:
            Ich nehme es so hin Irina und gut ist es.
            Jedoch, falls man hier überhaupt noch Kritik äusern darf, solltet ihr bei solch harmlosen Sachen nicht so sensibel reagieren.
            Entweder ihr zieht dieses Zensurverhalten volle Möhre durch, (Dann kann man 60% der Kommentare löschen, da fast alle aktiv oder passiv provozieren) oder ihr lasst den Leuten gewisse Freiheiten hier im Forum.

        • :wpds_twisted:

          hehe, ich bin ja auch nicht unbedingt besser. Sagt ja schließlich schon der Name.

          Aber ab und an versuche ich Irina noch noch mehr Arbeit zu machen😝

  • Immer wieder beschweren sich Gamer darüber, dass Streamer auf Twitch irgendwelche Vorteile hätten. Oft sind das übertriebene Beispiele, aber ganz Unrecht haben sie nicht. Doch eigentlich macht das gar nichts. Im […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.