@schlachtenhorn

Active vor 1 Woche, 2 Tagen
  • WoW-Dämon Cortyn sehnt sich nach einem Feature in World of Warcraft. Housing. Nach 17 Jahren ist es eine Schande, dass das noch fehlt.

    Auch wenn ich aktuell doch recht viel Spaß mit Patch 9.1.5 habe, merke i […]

    • Ich weiß nicht ob man Cortyn unterstellen kann, das sie sich nicht mit WOW beschäftigt hat so als langjährige Spielerin und Autorin die WOW covert.

      • Hör bitte auf, mir meine Kompetenz absprechen zu wollen, weil ich Interesse an anderen Aspekten von World of Warcraft habe als du. Das ist schlicht nur noch unhöflich.

      • wenn man nach 8! Jahren noch immer nicht kapiert hat das Rollenspiel nicht der Main-Game Aspekt ist den Blizzard verfolgt beschäftigt man sich echt nicht richtig mit dem Game.

        Dann erläutere doch den Main-Aspekt den Blizzard mit WOW verfolgt.
        Ich rede nicht Gewinneffizienz, sondern von der Designphilosophie.
        Meines Wissens nach versucht Blizzard alle zufrieden zustellen um überall Kunden abgreifen zu können, egal ob das Hardcoreraider, Feierabendcasuals oder eben auch Roleplayers sind.

        Allein das man schreibt Housing kann WoW nur so richtig retten als langjährige Spielerin zeigt mir das man sich nicht mit WoW richtig beschäftigt hat.

        Warum nicht?
        Erläutere doch direkt was an der Ansicht falsch ist.
        Housing ist ein Aspekt den man in das Spiel einbinden kann ohne zusätzlich Funktionen daran binden zu müssen, jedoch Spielern eine langfristige Aufgabe geben zu können, welche nicht mit der nächsten Erweiterung sofort hinfällig ist.
        Nehmen wir doch mal RIFT an, dort existiert ein Teil der Spielerschaft ausschließlich oder immer noch nur durch das existieren der Dimensionen und der Möglichkeit, ihre eigene Kreativität auszuleben, sich in Contests gegeneinander zu messen oder Inhalte besuchen zu müssen um das nächste Möbelstück zu ergattern zu können.

        Ob es wirklich die Ultimative Rettung ist, bezweifle ich auch, jedoch kann es einen entscheidenden Teil dazu beitragen.
        ABER! Jemanden sofort die Kompetenzen absprechen zu wollen, weil diese Person andere Ansichten hat als du, ist komplett fehl am Platz.

        Das wäre aber das was Blizzard daraus machen würde.

        Das wäre das, was du vermuten würdest was sie machen würden.

        Das die Engine nicht so wirklich für Housing optimiert ist und das auch nicht ohne weiteres wird haben ja schon andere geschrieben, technisch gesehen ist es auch so.

        Ist es eben nicht.
        Das ist nur deine Mutmaßung oder gibt es irgendwo Offizielle Fakten außer dein Bauchgefühl.
        Wenn du mir eine Offizielle Aussage von Blizzard präsentieren kannst, wo sie sagen das ihre Engine das nicht packen würde, nehme ich meine Aussage hier gerne zurück.

        Die Garnision war tatsächlich der Versuch eines “Housings”

        Garnison war in etwa soweit ein Versuch von Housing wie ich ein Ork zu sein.

        und das Gefühl das man grindet für ja… was für was grindet man eigentlich?

        Beim Housing wäre es für einen selber oder für eine Gruppe an Spielern die gemeinsam daran Spaß haben.

  • Der Netflix-Hit Squid Game wurde jüngst mit großer Liebe zum Detail vom YouTuber MrBeast nachgestellt. 456 Spieler wurden durch die Spiele aus der Serie gejagt und am Ende gab es 456.000 Dollar Preisgeld. So l […]

  • Der Gaming-Entwickler Mike Rose hat auf Twitter erklärt, auch welcher Plattform sein Spiel „Let’s Build a Zoo“ verkauft wird: Laut ihm kommen ein Großteil der Verkäufe über Steam. Der Epic Games Store mache nur […]

    • Ich werde den Epic Store erst dann für mehr nutzen als nur für die kostenlosen Spiele, wenn sie einen vernünftigen Workshop für das erstellen und downloaden von Mods eingebaut haben.

      • Und dem wurde, wie vielen anderen Funktionen die man aus Steam vermisst, eine klare Absage erteilt.
        Logisch, dass dann auch 12% für Finanzierung und Gewinn reichen!

  • Gleich zwei neue Transmogs sind im Shop von World of Warcraft, mit gesalzenen Preisen. Niedliche Murlocs gibt’s für Abonnenten aber umsonst …

    Es ist noch gar nicht lange her, da hat sich die Community von Worl […]

    • Kritisierst du so auch F2P Spiele? Da ist nämlich fast ALLES im Cash Shop und nicht nur ein fucking Murlocrucksack und ein Glitzermount.
      Dafür musst du nicht jeden Monat Abogebühren bezahlen und jede Erweiterung kaufen.

      • Man sollte aber auch mal verstehen, dass mit popeligen 13 € im Monat und 50 € einmalig pro Erweiterung nun mal auch nicht alles finanzierbar ist.

        Diese extra Sachen sind eben durch das vorhandene Budget nicht mehr finanzierbar. Daher gibt es den Store ja, um auch so außergewöhnlichere und vor allem “nicht zum Setting der Erweiterung passende” Items anbieten zu können.

        • Es ging eher darum das sein Vergleich Blödsinn ist.
          Man kann ein Spieltyp (F2P) nicht mit Blizzards Monetarisierung vergleichen.
          Auf der einen Seite hast du ein Spieltyp was sich ausschließlich über den Shop Finanzieren muss im Gegensatz zu Blizzards dreifachmonetarisierung (vierfach wenn man noch den Handel mit den Blizzardmünzen zurechnet).

  • In New World können Spieler gerade nicht mehr untereinander handeln oder den Handelsposten nutzen. Grund dafür ist ein Item-Dupe, also ein Bug, durch den Spieler Items vervielfachen können. Wie lange der Taler Ta […]

  • Patch 9.2 von World of Warcraft wurde vorgestellt – und es gibt jede Menge Kritik. Die Foren quillen über mit Memes und negativen Schlagzeilen.

    Gestern hat Blizzard das nächste große Update von World of Warc […]

      • “Ach ja? Weshalb sind immer die super mächtigen Wesen weg? Haben die was besseres zu tun, sind sie tot, gibt es was super mächtiges das sie bekämpfen müssen. Dieses “oh sie sind halt nicht da” ist lahm.. weil wenn du so mächtig bist, das du die gesammtheit der realität erschaffen hast, bist du auch in einem Gedanken wieder dort um den Jailer in den popo zu treten”

      Erinnert ein wenig an die Xel`naga von Starcraft, dort wurden alle bis auf einen durch einen Verräter aus den eigenen Reihen getötet.

  • Die besten Koop-Games für PC, PlayStation (PS4 / PS5), Xbox One, Xbox Series X und Switch im Jahr 2021: Wir haben sie gemeinsam mit euch gewählt und präsentieren sie in diesem Ranking. Nach einer Umfrage ze […]

  • Das neue MMO New World kündigt an, erste Server zusammenzulegen. In der Anfangs-Phase hat man extrem viele Server online gebracht, jetzt wo sich der Ansturm gelegt hat, plant man, die erste Server-Merges. Dabei […]

    • Das ist aber bei vielen Spielen so.
      Du hast immer seltsame Vögel die Schreien “Das Spiel ist tot” oder “Das Ende ist Nah” und wenn du deren Ansichten widerlegst, haben die nicht einmal den Mumm zuzugeben das sie falsch lagen.

  • 2019 hat Blizzard den Shooter Overwatch 2 angekündigt. Schon damals hat das kaum wer verstanden, sagt unser Autor Schuhmann. Und mittlerweile wirkt das wie eine echt miese Idee, denn Teil 1 liegt seitdem brach […]

    •  Problem ist nur, du kannst eben kein E-Sport machen, wenn du die Helden dauernd veränderst.

      Hörte ich da League of Legends im Hintergrund rufen?
      Was und einer der größten E-Sport-Titel überhaupt soll das sein?
      Wie soll das denn mit den ganzen Reworks und Veränderungen funktionieren?

  • Horde und Allianz – Endlich vereint? Ein Interview vom WoW-Chef legt “Cross Faction”-Play zumindest nahe und weckt Hoffnungen.

    Es ist ein Thema, das es schon ewig gibt und in World of Warcraft immer wieder d […]

    • Allianz und Horde können nie miteinander klar kommen, oh warte, Warcraft III Nachtelfenkampagne. 😂

  • New World hat derzeit große Probleme damit, dass es zahlreiche Möglichkeiten dazu gab, endlos Gold aus dem Nichts zu generieren. Aufgrund dieser Gold-Dupes schaltete Amazon sämtliche Systeme, in denen Geld tr […]

    • Ausschließlich den Spielern die Schuld zu geben ist auch nicht ganz das wahre. (Ich will hier kein Exploit gutheißen)
      Wenn der Spielaufbau einen Mangel erkennen lässt und man im offiziellen Forum eine to-do-Anleitung serviert bekommt, könnte das den ein oder anderen Motivieren.

      Wenn man es den Leuten so einfach macht, wird man einige dazu anstiften die vorher nicht mit den Gedanken gespielt haben.
      (Trotzdem Leute, lasst das Exploiten und spielt anständig.)

      • Bodicore kommentierte vor 1 Monat

        Aber dann sind ja doch wieder die Spieler schuld 😉
        Man muss die Info ja nicht ausnutzen.

        Ich finde als Beispiel ein unendliches Erzvorkommen und hacke da 3mal drauf rum spätestens dann merke ich doch das etwas nicht stimmt.
        Dann melde ich das und gehe weiter.
        Aber wenn ich den ganzen Tag drauf rumhacke oder im Forum den Standort des Erz herausfinde undextra dahin gehe um abzubauen, ist es ja sehr wohl meine Schuld.

        Natürlich hat der Programmierer das als erstes verbockt aber das sind auch nur Menschen. Irgendwo muss man sich doch auch mal zurückhalten können und nicht die Wirtschaft eines Spiel crashen nur weil man sich selber bereichern will.

        Ich weis ja nicht wie geil es ist der reichte und beste zu sein in einem Spiel das keiner mehr spielen will.
        Ich bin da vielleicht eine Ausnahme aber mir würde das keinen Spass machen.

        • Ich sagt nicht das die Spieler nicht Schuld sind, aber sie sind auch nicht alleine Schuld.
          Wie erwähnt macht es Amazon es jeden extrem leicht an qualitativ hochwertigen Informationen zu kommen.
          Das kann schon extrem verlockend werden.

          Es wäre so ähnlich als wenn du deine Geldbörse gut sichtbar auf der Rückbank deines Autos liegen lassen würdest, wenn da jemand das Auto knackt und diese mitnimmt, trägst du eine Teilschuld weil du sozusagen die Person angestiftet hast.

          Man darf auch gerne bedenken das jeder im Nachteil ist der nicht an den Exploits teilnimmt in einen Spiel was trotz umbauten immer noch relativ PVP orientiert ist und deswegen jeder Vor- und Nachteil das wohl und wehe bestimmen kann (aber nicht muss).

      • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

        Es is halt wie im realen Leben ….

        Gelegenheiten machen Diebe….

        • Bodicore kommentierte vor 1 Monat

          Als Sicherheitsfachmann treffe ich relativ viele offene Tresore rumliegendes Geld oder anderes Wertvolles an.

          Ist auch im RL Charaktersache.

          • Xpiya kommentierte vor 1 Monat

            Mag ja sein das du Charakterlich maximal integer bist…

            Fakt ist aber nunmal, das die obige Aussage real allgemein zutrifft, ja nicht auf dich aber auf die Allgemeinheit.

            Du als Sicherheitsfachmann solltest ja wissen, verhinderte Einbrüche sind seltenst aufgeschoben(besonders wenn man ab dem organisierten Verbrechen schaut), sondern meist ein direkter Erfolg.

            was direkt zum obigen Zitat passt… Gelegenheiten machen Diebe… Btw ist beim Fremdgehen genau das selbe… gib Leuten nur oft genug die Möglichkeit und die wenigsten werden zu allem und jeden in jeder Situation nein sagen.

    • Ist ja nicht so als würde Amazon nicht sogar die Leute auffordern das Penibel in ihren offiziellen und frei zugänglichen Forum zu erläutern, am besten noch mit Bilder und Videobeweis.

      Da macht es jetzt auch einen so überragenden Unterschied wenn MeinMMO davon berichtet. /s

  • Ein Forum-Post der Entwickler von New World erklärte am späteren Abend des 1. Novembers, dass man vorerst alle Formen von Taler-Transfer deaktiviere. Warum das so ist und was genau davon betroffen ist, e […]

    • “Es ist unklar, inwiefern diese Drohung letztlich zutreffen wird. Diverse Möglichkeiten zum Gold-Dupen waren über lange Zeit in den Foren detailliert erklärt. Es ist davon auszugehen, dass bereits zahlreiche Spieler diesen Fehler ausgenutzt haben. ”

      Ein Schelm wer das erwartet hätte.
      Ich frage mich ob Amazon irgendwann mal eine Möglichkeit einrichtet, Spieler die einen Exploit melden zu wollen nicht zu zwingen, dieses über ein öffentlich einsehbares Forum detailliert zu verbreiten.

  • Die größte Gaming-Streamerin der Welt, Rachell „Valkyrae“ Hostetter, hat eine Reihe von Hautpflege-Produkten vorgestellt, die gegen das angeblich schädliche blaue Licht von Monitoren schützen sollten. Die Kritik […]

    • Das viele Influenzer nicht nachschauen was sie bewerben ist spätestens seit den einen Hydrohype-Prank klar, wo die Leute nicht einmal das Etikett gelesen haben. (Inhaltsstoffe: Uran, Asbest, Pipicacaöl etc.)

      • McPhil kommentierte vor 1 Monat

        Das gute Hydrohype mit urangefiltertem Wasser 😂

  • Der MeinMMO-Dämon Cortyn hat sich an ein Spiel mit dem Namen „Succubus“ gewagt. Eine verstörende Reise und nichts für schwache Nerven.

    Ich spiele seit deutlich über 20 Jahren Videospiele und wer mich und mei […]

    • Die Chaosgötter (außer Nurgle) erfreut das Spiel.

      • Naja, Exzesse, Perversion, Folter sind eher das Ding von Slaneesh. Tzeentch hat als Herr des Wandels damit wenig am Hut und Khorne giert zwar nach Blut und Schädeln. Ihm geht es aber vorrangig um das Gemetzel im endlosen Kampf/Krieg.

        Aus meiner Sicht wäre jeder Druchii bzw. deren verehrter Gott Khaine über dieses Spiel hocherfreut weniger die Chaosgötter.😅

        • Jeder Blutfluss ist ein gefallen an Khorne.
          Und so wie GW das mit Tzeentch händelt, könnte das auch alles nur ein Plan von Tzeentch nach dem Motto “all as planned” sein. 😂

  • Die BlizzConline 2022 wurde abgesagt, es wird kein großes Event geben. Heißt das auch, dass es keine neuen Spiele gibt?

    Wenn es um Blizzard geht, dann gab es in den letzten Monaten vor allem viele N […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.