@schamma

aktiv vor 5 Stunden, 58 Minuten
  • Bei Destiny 2 kommt die Community zusammen, um einem ihrer Kameraden zu helfen. Dessen neugeborene Tochter kämpft ums Überleben. Hüter spenden Geld mit dem Wunsch „Eyes up, guardian“ – dem ersten Satz aus Dest […]

  • Mit Anschuldigungen gegen den Destiny-2-Streamer „SayNoToRage“ begann vor 2 Wochen die Welle von Vorwürfen und Skandalen im Gaming. Der Streamer beteuerte in einem neuen Video nun seine Unschuld und hält die V […]

    • Ich finde es Wahnsinn was da gerade passiert.

      Vorweg, wenn es wirklich zu einer Art, welcher auch immer, kam sollte das zur Anzeige gebracht werden. Das dies auf Twitter, Youtube, Twitch ausgefochten wird ist sicher nicht der richtige Weg.

      Aber wie ich das verstehe gibt es lediglich Behauptungen, nennt man dann letztlich „Mein worr gegen Deins“. Es gibt Vermutungen, Hörensagen usw.

      Er sagt ja er hat Sachen gesagt die man als Ehemann nicht sagt, das geht auch nicht. Aber das ein Mensch durch Aussagen, und da ist sehr viel Hörensagen dabei, in die Ecke gedrängt wird ist schon krass.

      Mal nur angenommen diese 2, 4 oder was weiß ich wie viele Sreamerinnen hätten sich zusammengeschlossen und es stimmt nicht. Sein öffentliches Leben ist vorbei, und das ist krass.

      Ich frag mich halt, warum wenn man nach 3 Jahren merkt, okay ich kann jetzt drüber reden und will was machen. Aber dann doch nicht auf Twitter, sondern ich geh zur Polizei und geb das zur Anzeige… Die Leute leben echt in einer Blase und müssen jeden scheiss mit Ihrer Community teilen.

      Zu was Online Mobbing fähig ist sieht man an dem WOW Streamer…

  • Zum Geburtstag von PS Plus hat Sony ein paar interessante Daten veröffentlicht. Unter anderem wurden die Top-5-Gratis-Games von PS Plus gezeigt – und eines tanzt da aus der Reihe.

    PS Plus feiert Geburtstag: […]

    • Ich glaube eher das da auch der „Lockdown“ aufgrund Corona dazu beigetragen hat das Sonic im März so oft heruntergeladen wurde. Zumindest würde das passen.

  • Bei Destiny 2 haben findige Spieler den Boss Nokris außerhalb seines Strikes gefunden. Mit etwas Geschick könnt ihr ihn sogar selbst besuchen, doch was macht der verbannte Sohn von Oberschurke Oryx soweit ab v […]

    • Du hast die Story aber schon verstanden, oder?

      • Anscheinend nicht… Wahrscheinlich ein Titan… xD
        Ein Warlock wüsste Bescheid und könnte den gesamten Stammbaum inklusive Hintergrundgeschichte aus dem FF rezitieren…
        Hunter? Ach was, drei Goldies mit Nachtfalke zusammen druff klotzen, fertsch…

        • Witzig ich lach mich tot. Trottel.

        • sorry das ich lachen musste aber das mit dem Titan ist leider manschmal wahr 😬

          kein hate

          • Nur schade das ich kein titan main spiele

            • war ja auch nicht auf dich bezogen. Ich reite 🐎 einfach nur das Pferd was Bungie selbst aufgezeunt hat,in dem sie mal behaupteten Titanen sind nicht die klügsten. Vielleicht bin ich auch etwas neidisch das die Titanen einen Pokal neben zavala stehen haben. 😬

              Ich habe nichts gegen Titanen oder Jäger, die meisten mit denen ich zocke sind eins von beiden. Und sie sind alle cool 😎.

              Gut an die coolniss eins Warlocks kommen sie nicht dran, aber das ist auch sehr schwer bis unmöglich. 😊😉

      • Ja.

      • Dennoch hat er recht, ständig der gleiche Kram wieder und wieder. Es wäre echt mal ne Überraschung wenn der Sohn, einen Sohn hat, der eine Tochter hat, die aussieht wie ein Tintenfisch mit Reißzähnen und das Vieh stampft nicht, sondern greift die Hüter und versucht sie zu fressen. Und rein gar nichts wird zwischendurch immun. Das wäre mal eine Überraschung!

        • Tintenfisch schmeckt überhaupt nicht lecker.

          Ich wäre dafür das wir mal ein riesiges Camouflage Eichhörnchen 🐿 bekämpfen könnten,das Jahrhundertelang auf dem Grabschiff mit geschleppt wurde und irgdwie dadurch mit der Dunkelheit mutiert ist.

  • Destiny 2 bietet den Spielern jetzt die Möglichkeit verloren geglaubte Waffen-Exotics direkt zu kaufen, wenn ihr das nötige Kleingeld habt.

    Das ist jetzt neu: In Season 11 hat Destiny 2 eine Möglichkeit ins Sp […]

    • Stefan kommentierte vor 1 Monat

      Man möchte weniger Stressen und dann ab Stufe 55… Bisschen komisch…

      • Stufe 55 haben diverse Leute aus meiner FL bereits erreicht. Selbst für Casual spieler dürften 55 Lvl innerhalb von 3 Monaten easy zu machen sein. Wer noch weniger Spielt sollte sich eh gedanken machen ob ein MMO das richtige für seine knappe Spielzeit ist, da ist man bei anderen Genres definitiv besser ausgehoben 😉

      • Nolando kommentierte vor 1 Monat

        also ich muss sagen, dir vorletzte season hab ich seeehr häufig gespielt da ich anfangs noch ohne Job war und so jeden tag durch suchten konnte und war innerhalb von ner woche oder zwei auf rang 100 angekommen

        die letzte season (Mit Job, gtt sei dank) hab ich in der woche villt 3-4 stunden gezockt (seh ich mal als casual zeit und auch wochenweise gar nciht weil ich keine lust habe und habe dennoch am letzten tag Rang 100 geschafft. (habe aber wenig beutezüge und so gemacht also hauptsächlich die normale EXP punkte erhalten)

        also ja rang 55 gezielt erreichen ist auch für einen casual spieler erreichbar ohne stress

  • Genre: Open-World-MMO | Entwickler: Amazon Game Studios | Plattform: PC | Release: 25.08.2020 | Interview-Partner: David Verfaillie

    Amzon Game Studios enthüllte während der PC Gaming Show, dass New World s […]

    • Stefan kommentierte vor 1 Monat

      Sorry aber in Zeiten von Next Gen sieht das mal richitg schei++e aus. Geht das wirklich nicht besser?

      2020 und gefühlt sieht es nach 2005 aus.

  • In einem Stream haben die Entwickler von Destiny 2 mehrere große Ankündigungen gemacht. Sie wollen das Spiel bis ins Jahr 2022 mit Content versorgen. Wie findet ihr diesen Plan?

    Was hat Bungie angekündigt? Am […]

    • Stefan kommentierte vor 1 Monat

      War viel positives dabei, einzig negatives, es kommt im Herbst keine neue Rasse. Sprich auf die Dunkelheit treffen wir immer noch nicht direkt.

      Frag mih was die Schiffe bis nächstes oder übernachstes Jahr machen bis man sie direkt bekämpft.

  • Das Ende der Season 10, der Saison der Würdigen, zelebrierte Destiny 2 mit seinem 1. Live-Event. Das endete mit einem spektakulären Knall, doch war für viele zu sehr in die Länge gezogen. Wie fandet ihr es? […]

    • Ich finde es abgesehen vom Event, was viel zu lang aber ganz cool war, echt erschreckend das 2 Tage vor einer neuen Season absolut nix bekannt ist. Nicht mal der Name… Warum macht man das? Das einzige was mir einfällt, die Season fällt so minimalistisch aus das man sich spart was zu zeigen.

      Das der Reveal am Start der Season ist soll warscheinlich über die minimalistische Season hinwegtäuschen…

      Bin trotzdem auf das Herbst DLC gespannt und hoffe das es Taken King und Forsaken Größe hat.

      • Nach dem Event wurde ne Ingame-Nachricht gezeigt, dass die Allmacht zerstört sei und man im Turm sich die Absturzstelle anschauen soll.
        Dort wurde kurz der Name der neuen Season angekündigt, glaube ich.

        „Saison der Ankunft“

      • Der Name ist doch bekannt: Saison der Ankunft

  • In Destiny 2 wird sich bald das Level- und Infundier-System von legendären Waffen und Rüstungen drastisch ändern. Bungie hat jetzt Details zum kontrovers diskutierten Thema bekannt gegeben und gesagt, wann es so […]

    • Stefan kommentierte vor 2 Monaten

      Ganz ehrlich, das ist doch vollkommen in Ordnung so. Gibt es wirklich Leute die 2030 noch mit immer den gleichen Waffen wie 10 Jahre zuvor rumlaufen wollen?

      Wenn es gute Alternativen gibt ist das doch top…

      • Ron kommentierte vor 2 Monaten

        „Wenn es gute Alternativen gibt ist das doch top…“

        Das ist doch grad das Problem wieso so viele Leute bei ihren Waffen bleiben, weil es eben selten gute Alternativen gibt.

        • Stefan kommentierte vor 2 Monaten

          ja klar, aber immer nur besser als und wieder besser als usw. führt zu dem Problem was bungie beschreibt.

          • Ron kommentierte vor 2 Monaten

            Deswegen muss auch ein komplett anderes Konzept her, eine mögliche Lösung habe ich oben genannt.

            • Mike kommentierte vor 2 Monaten

              Deine Lösung ist absoluter Blödsinn. Das würde darauf hinaus laufen only aufsätze etc zu farmen. Destiny ist ein MMO, da will man sämtliche waffen aus sämtlichen quellen erfarmen und nicht nur 10 standart waffen vor die nase gesetzt zu bekommen😂😂

              • yyx kommentierte vor 2 Monaten

                Mir ist die vorgeschlagene Lösung auch zu kompliziert. Keep it simple.

              • Ron kommentierte vor 2 Monaten

                Aber ganz ehrlich, die Standardwaffen hast du doch auch jetzt im Spiel. Es gibt ja nicht 200 Impulsgewehre, sondern abseits der Exos drei feste Kategorien: Schnelle, langsame und mittlere Impulsgewehre – ein Unterschied kommt hier nur durch die Perks zustanden, die jedoch fest montiert sind. Sind die Perks scheiße, dann kannst du die Waffe direkt zerlegen. So könnte man wenigstens ein optisch ansprechende Waffe noch in irgendeiner Form modifizieren. Im aktuellen Spiel dagegen gibt es dafür keine Möglichkeiten: Entweder hast du den God-Roll oder absoluten Müll, dazwischen gibt es derzeitig nichts.

    • Stefan kommentierte vor 2 Monaten

      Ganz ehrlich, das ist doch vollkommen in Ordnung so. Gibt es wirklich Leute die 2030 noch mit immer den gleichen Waffen wie 10 Jahre zuvor rumlaufen wollen?

      Wenn es gute Alternativen gibt ist das doch top…

      • Antester kommentierte vor 2 Monaten

        Klar, ich spiele gerade mit Waffen aus Jahr 1, weil sie mir Spaß machen, aber schleppe auch aktuelle rum. Freier Wille und so.

      • Antiope kommentierte vor 2 Monaten

        Ja? Meine Jägerin, meine Warlock, meine Titanin haben Klamotten teilweise aus alten Saisons ohne vierten Modslot z.B. vom Titan (Händlerin Sloane). Ich nehme immer wieder gerne Bögen mit (auch im PVP) Manchmal Subtiles Unheil, manchmal Hirschgeweihsprosse etc. auch bei anderen Waffengattungen misch ich immer mal wieder wild herum. Und bei schwierigem Content nehme ich schon den Gipfel mit, da es ja keine wirkliche Alternative gibt, aber im Energieslot nehme ich durchaus nicht immer die Einsiedlerspinne mit und im Powerslot nehme ich eigentlich nie die Meta mit. Oft Zenobia-D, ab und zu auch ein Schwert, Nicht-PVE-Meta-Maschinengewehre oder was anderes. Ich will Abwechslung und ein Waffenverfallsdatum wird die Abwechslung stark einschränken und deswegen bin ich dagegen!!

    • Stefan kommentierte vor 2 Monaten

      Ok machs gut, obwohl wir alle wissen das du sowieso nicht aufhörst ;-).

  • Kurz nach dem Start von The Division 2: Warlords of News York finden Spieler die ersten neuen Exotics. Wir zeigen euch, wo ihr die neuen exotischen „NinjaBike Messenger“-Knieschoner bekommt und was sie im Detail […]

  • Bei Destiny 2 steht die neue Season 10 in den Startlöchern. Endlich wissen wir, was uns ab dem 10. März erwartet. Lest, welchen Gefahren wir uns im PvE stellen, wie die nächsten 3 Monate aussehen und was wir üb […]

    • Einfach nicht kaufen, fertig. Irgendwie muss man Bungie ja mal mitteilen das dass so mit den seasons nicht geht, das ist einfach zu wenig Content…

  • Die große neue Erweiterung von The Division 2, „Warlords of New York“, ist online und die ersten Spieler sind bereits auf Stufe 40. Der Start war etwas holprig, aber das Addon wird von vielen Spielern gefe […]

    • Also ich hab mir gestern nach langem überlegen das DLC doch geholt und 2 Missionen gespielt.

      Das Gear 2.0 finde ich angenehmer als zuvor.
      Die missionen spielen sich sehr gut und sehen auch schön aus.

      Was mich aber wieder ultra nervt sind die Tanks und auch andere höherwertige Gegner die viel zu viele Kugeln fressen, das wirkt einfach viel zu surreal und macht überhaupt keinen Spass.

      • Stimmt schon, Ich blende das aus. Weil was willst denn machen? Das ist nun mal in jedem MMO so, Bosse haben einfach mal einen größeren Lebenspool und man braucht hier länger um Sie down zu bekommen. Hier fällt es halt auf, weil es kein Fantasy ist und man mit realistischen Waffen spielt, wo man weiß wie Kugeln wirken. Ich mein keiner von uns weiß wie viel Schaden ein Frostblitz beim Mutierten Drachen in MMO X wirklich macht, da wir das nicht real haben, aber da beschwert sich keiner. Was wäre den dein Vorschlag wie du einen Boss in Division machen willst? Wenn es nach kurzer Zeit umliegt, macht das ja auch keinen Sinn.

  • In knapp 2 Wochen startet die Season 10 bei Destiny 2, mit dabei ist die Rückkehr der Trials. Mittlerweile gibt es auch erste offizielle Infos von Bungie. Wir fassen zusammen, was Fakten und Gerüchte bisher d […]

    • Totaler Witz diese Null Kommunikation seitens Bungie 2 Wochen vor einer Season… Das man da nichtmal Aktivitäten 2 Wochen vorher weiß ist schon grenzwertig.

      Zumal die Spieler gerne wüssten wie es im Herbst weiter geht. Wenn da nicht Destiny 3 mit einer neuen Welt kommt wird es ungemütlich für Bungie

  • Lord Saladin, auf ein Wort – In seiner jetzigen Form reizt mich das Eisenbanner in Destiny 2 nicht. Lest, wie es zur Liebe kam und was seitdem passiert ist.

    Diese Woche steht bei Destiny 2 ein weiteres […]

    • Destiny geht in eine komische Richtung gerade. Bungie hat das Spiel was ich 2014 – 2017 so viel gespielt habe fast kaputt gemacht.

      Ich warte eigentlich nur noch auf das was im Herbst kommt, die Seasons sind mir zu wenig Content…

  • In Destiny 2 ist die finale Stufe vom empyrianischen Fundament freigeschaltet. Nun müsst ihr nochmal ganz schön viel Fraktalin bereitstellen.

    Das ist jetzt neu: Bis heute Nachmittag, dem 19. Februar, m […]

    • Ich würde mir wünschen das kein spieler mehr diesen Schwachsinn mitmacht und Bungie das Event abbrechen muss.

      Denn das was am Ende dabei rauskommt bekommen wir ja so oder so…

  • Mit „Warlords of New York“ rückt bei The Division 2 die Jagd auf den abtrünnigen Division-Agenten Aaron Keener in den Fokus. Wir erklären, wer das ist, warum er so wichtig ist und schauen uns an, wie eine der ne […]

    • Stefan kommentierte vor 5 Monaten

      Also irgendwie erinnert mich das an Forsaken, Barone ausschalten um an Uldren heranzukommen…

      • Lame kommentierte vor 5 Monaten

        Nicht nur deswegen, die haben in vielen Aspekten Destiny kopiert. Heavy weapons mit limitierter Ammo, Spezialisierung statt richtiger Talent-Bäume, Raids, bounties, geheimer Vendor, battle pass, seasons, gear rework, recyclete leicht veränderte Gegner, usw.

        Ich denke mal das meiste ist der Verzweiflung geschuldet, dass das Spiel einfach nicht wirklich erfolgreich werden will, also kopiert man am besten einfach mal den Marktführer.

  • Gerade als The Division 2 die neue Erweiterung ankündigt, gab der Admin der deutschen Fan-Seite Mydivision.net bekannt, die Seite einzustellen. Es sollen keine neuen Artikel mehr erscheinen, Ende März wird die S […]

    • Stefan kommentierte vor 5 Monaten

      Naja dort gab es auch Foren, was es hier nicht gibt…

      • Hugo kommentierte vor 5 Monaten

        Um ehrlich zu sein, ich glaube Foren spielen seit rund zehn Jahren kaum noch eine größere Rolle.
        Und für all die denen englisch kein Fremdwort ist, gibt es ja eig. zu allem und jeden einen eigenen subreddit, der perfekte Foren Ersatz.

        • Phoesias kommentierte vor 5 Monaten

          richtig

        • Theojin kommentierte vor 5 Monaten

          Also ich lese zu gewissen Spielen, sprich MMORPGs, immer mal wieder gern in den offziellen Foren. Fanseiten generieren allerdings in Sachen Forenaktivitität kaum einen nennenswerten Output, das war selbst bei deutschsprachigen Seiten zu WoW auch zu dessen Glanzzeiten so.
          Allerdings sind die meisten klassischen MMORPGs sowieso ein wenig aus der Zeit gefallen und sprechen da eher die älteren Semester wie mich an.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.