schaican

@schaican

Active vor 3 Monaten
  • Das MMORPG Lost Ark hat ein Problem mit Bots. Das dürfte für niemanden etwas Neues sein, der mehr als eine Stunde in dem Spiel unterwegs war. Doch nicht nur die Bots sind ein Problem, sondern auch die Spieler, d […]

    • lol da du das gold gekauft hast also es in umlauf bringst wirst du gleich mit gebannt

      das ist reine panikmacherei

      wohl kaum RMT (verkäufer und käufer) hat leider schon viele gute spiele auf dem gewissen
      und alles was dieser “pest” den “gewinn” so schwer wie möglich macht ist gut für das spiel

      • Du willst mir also sagen das ich für 1€ 1000 Gold kaufen kann und bei der Bestellung einfach den Namen eines Spielers angebe und der dann unwissend gebannt wird? Träum weiter

  • Das MMORPG Lost Ark hat schon seit seinem Release im Februar Probleme mit Bots und anderen Tricks. So ist auch der Echtgeld-Handel ein Problem für die Spielenden, denn die Wirtschaft und die Spieler leiden […]

    • Eine technische Lösung gibt es
      Die Account online Zeit
      kein Mensch ist 24 Stunden 7 Tage die Woche online
      Das könnte man sogar von einem Programm automatisch machen lassen so das die botbetreiber sich jede Woche neue Accounts anlegen müssen

      • Das wird nicht helfen, es gibt auch Scripts für das erstellen von Accounts, das einzige was man tun kann ist dass man den Bot/3rd Party Programme detected und blockiert, das kostet aber Arbeit und Geld

        • Das mit den Scripts ist mir bekannt aber meinst du nicht das wenn jede Woche die farm und Lager ah verkaufbots mit den items weg sind
          Eine Wirkung erzielt würde

          • Ich habe keine Ahnung wie schnell Amazon da handelt, ich kenne es nur von WoW/Blizzard und da dauerte es eine Ewigkeit, sogar mit einer Crack Version die schon detected wurde von Blizzard konnte ich eine Nacht lang grinden, aber diese “Gold oder Chinafarmer” wie man sie nennen möchte, machen das meist Hauptberuflich, die wissen was sie machen.

  • V Rising feiert gerade großen Erfolg und kam bisher überwiegend positiv an. Jedoch gibt es ein Feature, was einige Fans jetzt stört: das Basis-Bauen beziehungsweise dessen Erhaltung.

    Was ist das Problem der Fa […]

    • nö solo unterwegs offline gegangen und am nächstem tag an dem auslogpunkt weiter gespielt, kein verfall an der burg, blutessenzen kein verlusst während der offlinezeit
      also im einzelspieler keine probleme und die tage mehrmals mit ein paar kumpels gezockt
      und auch da keine probleme in dieser richtung.

  • Im Mai bekommt Lost Ark das zweite große Update seit dem Release im Februar. Im Fokus stehen die neue Klasse Destroyer und viele Gruppen-Inhalte. Highlights sind der Legion-Raid und ein neuer Wächter-Raid. Für di […]

    • hi zum Thema bots ich persöhnlich verstehe nicht warum die spielebetreiber nicht den einfachen weg gegen die Farmbots gehen.
      sie brauchen doch nur ein tool das die charakter spielzeit aufzeichnet, kein mensch ist 24 stunden 7 tage die woche online so das jede woche die zugehörigen accounts automatisch gebannt werden können.
      sicher die bot betreiber könnten die onlinezeit kürzen aber ob die bots dann noch effektiv wären bezweifle ich.

  • Nach der Veröffentlichung einer falschen Roadmap und einem Update, das für viel Ärger sorgte, spricht Lost Ark nun noch einmal die größten Probleme an. In einem Blog Post gehen die Entwickler darauf ein, was alle […]

    • schaican kommentierte vor 10 Monaten

      na ja jeder hat einen anderen spielstil
      ich persöhnlich halte nichts davon mir von anderen vorschreiben zu lassen welche skills ich einzusetzen habe und bis jetzt bin ich seit ultima online gut damit gefahren.

      • Musst du ja auch nicht. Ich hab mittlerweile 7 Chars auf 50, 3 in T3, 2 in T2 und 2 in T1. Keinen einen davon spiel ich nach Skillguide. Mann muss sich nur mit den Skills etwas auseinandersetzen und alle mal ausprobieren, dann findet man schnell sein Skillset.
        ich sehe halt nicht denn Sinn darin, jeden Char hochzuleveln und die Skills nach und nach auszuprobieren. Wenn ich das volle Skillset habe und einfach alle Skills mal ausprobieren kann um mir dann meine Favoriten rauszusuchen, ist das doch im Endeffekt das gleiche und ich muss nicht erst mich mit Skillset beim Leveln abquälen die im Endgame dann rausfliegen.
        Das ist zumindest meine Meinung.

  • Das MMORPG Lost Ark bringt am 24. März ein neues Update, welches massig Entschädigungen für die Spieler mitbringt. Außerdem erwarten euch viele neue Mechaniken und Bug-Fixes sowie eine Down-Time. Wir von Mei […]

    • hi ist zwar gut das amazon games überhaupt was gegen bots unternimmt aber bei dem was diese “schatten wirtschaft” järhlich umsetzt denke ich nicht das die 5 euro reichen werden genaue zahlen zu den gewinnen gibt es ja nicht aber laut einer studie von 2010 haben damals ca 4 millarden in europa umgesetzt heute dürfte es mehr sein
      meiner meinung nach erkennt man die bots eh nur sicher über das erstelldatum des accounts und die spielzeit denn kein mensch spielt 24 stunden 7 tage die woche.

      • Sorry war zu früh statt Umsatz meinte ich gewinn steuerfrei natürlich

      • Naja der unterschied zwischen 0 Entry Cost und 5€ is schon nen unterschied… und mit aufwand verbunden.. (Paymentdaten bei steam hinterlegen, email adresse verifierzung, und 30 tage im voraus planen).

        1 Bot allein lohnt sich ja nicht. Ich hab mich mal aus neugier bischen umgeschaut. 1 Botter hat für gewöhnlich 20-30 Multibox clients offen. Was dann 100 bis 150 € und 20-30 email addressen und 20-30 payment informationen wären. Zudem in den östlichen Ländern (dort wo die botter meistens sintzen) nicht soviele möglichkeiten gibt wie in deutschland. Paysave, SMS, Giftcard, Paypal, Bankeinzug, Creditkarte etc….

        Die meisten dort drüben haben nur Creditkarte, Bankeinzug und Locale Steam Prepaid karten. (Local heist ich kann in deutschland z.b. keine Steam guthaben karte einlösen die in Amerika gekauft wurde)

  • Einer der größten MMORPG-Streamer auf Twitch meint, dass es besser für MMOs wäre, wenn es keine Pay2Win-Mikrotransaktionen gäbe – er würde sie sogar boykottieren, wenn alle mitmachen. Die Rede ist vom Streame […]

    • Lost ark p2w?
      Wenn überhaupt ist es pay to progress
      Und wer da Geld reinsteckt bringt sich nur um Inhalte.

      • “Pay2Progress” ist mal echt ein Industrie-freundliches Wort. 🙂

      • Pay2Progress ist ein Wort für Leute die sich einreden wollen, dass ein Spiel nicht pay2win ist

        • Seh ich auch so, wie oben schon geschrieben:
          P2Progress und deren Abwandlungen sind doch auch nur „schöngeredetes“ P2W damit die Spieler (moralisch) besser klar kommen….

          • Sorry aber was gewinnt man wenn man geld in lost ark steckt
            Man kommt zwar schnell an gute Ausrüstung diese alleine nützt auch nichts
            Wenn überhaupt gewinnt man Zeit aber dadurch werden Inhalte übersprungen

            • Der Zeit Gewinn alleine reicht doch schon…

              Egal was du schlussendlich damit machst, hast du automatisch für andere Sachen mehr Zeit und kassierst mehr Loot.

              Und zum Thema überspringen:
              Ist in gewisser Weise sicher so, aber im Endgame spielt der Grind definitiv eine Rolle und du ersparst dir einfach einen Teil der repitativen Dailys…

        • Lost Ark ist immer noch kein Pay2Win, da es dir im PvP nichts bringt, wenn du Geld investierst. Du kannst somit nichts “gewinnen”.
          Du hast nur schneller deine höhere Ausrüstung, welche du aber auch erreichen kannst, wenn du mehr grindest. Somit ist es Pay2Progress. – Was auch gar nicht schlimm ist, da du in so gut wie JEDEM MMO(RPG) reincashen kannst.
          League of Legends – Elo boosting
          WoW – Premiummitgliedschaften verkaufen
          MMORPG’s – Echtgeld gegen Gold eintauschen (auch wenn’s in vielen MMORPGS untersagt wird, wirds dennoch gemacht.)

          Und in Lost Ark ist das PvP – Gear-unabhängig – ziemlich geil 🙂

  • Amazon hat etwas gegen den grassierenden Spam der Goldseller im MMORPG Lost Ark unternommen. Wie in allen Free2Play-MMORPGs war auch Lost Ark von ständigen, werbenden Spams der Leute geplagt, die […]

  • In Lost Ark gab es heute Nacht ein Update. Um 0:00 Uhr wurden die Server offline genommen. Wir verraten euch, wie lange die Wartung andauert.

    Update 23:25 Uhr: Wir wissen jetzt, welche Änderungen der neue […]

    • Sicher ags ist nur der publisher aber warum haben die anderen Regionen (Russland Korea) nicht dieselben Probleme ?
      Komisch oder!

      • Ganz einfach weniger Spieler!

        • Denkst du wirklich das die Shop aura und paket mm Probleme nur an den zuvielen Spielern liegen ?
          Normalerweise hat man nur für den Shop Server die von den spieler zahlen unabhängig sind denn nur wenn der Shop läuft kann auch Geld reinkommen

          • Ja wurde doch auch von den Entwicklern bestritt, dass durch die Menge an Spielern die E-Commerce Server kollabieren und deswegen der Shop down geht. Bei MM ist es schlimmer da dort alle Server miteinander kommunizieren. Alleine das der Shop ständig down ist und eben kein „Geld reinkommt“ zeigt dass es kein triviales Problem ist!

        • In Korea war der ansturm noch größer als hier, also Blödsinn mit weniger Spieler

          • KR hatte erst vor kurzem Ihren Peak mit 260k, wie hingegen bei 1,2 Mio…

            Keine Ahnung wie du darauf kommst dass der Ansturm da größer war xD

            • Son quatsch, ka wo du diesen schmarn gelesen hast, alleine 2018 hatten sie schon 350k peak beim Release, wie gesagt und das ist ein Land…

          • Korea = Land
            Europa = Kontinent

            😉✌️

            • Wie witzig aber absolute Zahlen kennst du nicht oder? Wie du oben gelesen hast lag der Peak in KOR bei 260k und wir bei 1,3 und jeden Tag bei 1,1-1,2 mio also bitte den Ball flach halten 😉

              • Wie gesagt die 260k stimmen nicht. sondern 350k und das ist halt nicht alles.

                Und das in Europa viel gezockt wird ist normal, selbst Valheim kommt auf einen playerpeak von 500k etc. f2p Games sogar nocht weitaus mehr. Bei New World hatten sie schon ein peak von über 900k und das Spiel hat geld Gekostet…

                Einfach schlecht kalkuliert….. Aber anscheinend bist du da nicht besser als AZG.

      • 😅🤣🤣🤣🤣🤣

  • Lost Ark kämpft mit Warteschlangen. Doch das gilt nicht nur fürs Einloggen. Wer inzwischen Stufe 50 erreicht hat und sich in die Warteschlange für einen instanziierten Inhalt stellen möchte, hat laut Nutzern im […]

    • sorry aber smilegate kann nichts dafür das amazon an serverleistung spart sieht man jeden tag wenn die/der shop/aura/pakete mal wieder weg sind
      komisch das nur amazon solche probleme hat und my.ru und smilegate in korea nicht.

    • Na ja wenn es einer kleinen klitche passieren würde wäre es verständlich aber Amazon einer globalen im server Geschäft tätigen Firma
      In Asien und Russland geht es doch auch ohne Probleme
      Ist schon ein Armutszeugnis für Amazon

  • Lost Ark hat mit dem heutigen Update den Grundstein für neue EU-Server gelegt. Die neue Region EU-West wird bereits heute Abend starten. Außerdem wurden neue Entschädigungen für alle Spieler ang […]

    • Na ja ags hatte doch einen Stresstest mit 80k Spielern durchgeführt gibt sogar gerüchte aus Korea wo von 250k Spielern pro Server die Rede ist .
      Wenn sogar my.ru eine bessere und stabilere Serverstruktur hinbekommt ………

    • das gäbe es für mich bei einem wechsel
      Platin-Paket

      • 1.000 Royal Crystals
      • Founder’s Titel*
      • Founder’s Exclusive Pet (nicht handelbar)
      • Northern Lawmaker Skin (nicht handelbar)
      • Founder’s Platinum Skin (nicht handelbar)
      • Founder’s Exclusive Mount (nicht handelbar)
      • Platinum Welcome Crate (nicht handelbar) mit Wallpaper, Structure, Legendary Rapport Gift Selection Chest und Launch Limited Card Pack

      und das habe ich für meine 100 euro bekommen

      • Ursprünglich gab das Platin-Paket: 7.000 Royal Crystals, ein pet, 30 Tage der Kristallinen Auroa, Titel der Pioniere, eine Platinkiste mit 60 Auferstehungsfedern, 50.000 Silber, 5 Ausrüstungskisten für Abenteurer, Kiste mit Sammler-Werkzeugen, Helden-Truhen mit besonders viel Loot für Level 20, 30, 40 und 50, ein exklusiver Avatar, ein Charakterplatz, ein weiterer Avatar, ein exklusives Mount, Platin-Willkommens-Truhe mit kosmetischen Inhalten

      daher werde ich nicht wechseln wozu auch bin mit meinen kumpels und gilde am start
      wer wechseln will bitte aber ich werde das nicht.

      • Richtig so, ich habe mir ja auch direkt das Shop Item mit Level 50 für Blaue Kristalle gekauft und diese sind sicherlich an Server gebunden.
        Und von vorne hätte ich nur angefangen wenn ich meine Festungs Fortschritte mitgenommen werden würde weil da schon viel investiert wurde.
        Auch mein Main hätte mitgenommen gehört mit Ausrüstung.
        Und das was ich im Kaderlager habe,.. und und und

        Geschweige die Twitch Drops also die Begleiter, Reittiere, etc.
        Die Wiedererstattung der gekauften Sachen, ein erneuter Kauf vom LvL 50er Paket für 1100 Königliche Kristalle. Usw.

        Würde sonst wirklich gerne zu EU-West wechseln aber bei Null und mein gecashtes vergessen? Sicherlich nicht.
        Habe mich auch mit ein paar Aura Paketen eingedeckt aus Vorsorge.

        Wenn Leute ihr Paket noch nicht entgegengenommen haben und sagen wir nur 1-2 Tage Spielzeit haben. Da ist es ja kein Problem neu anzufangen.

    • ok ich soll also wegen der unfähigkeit von amazone games nochmal neu anfangen und das ohne mein komplettes Platin paket.
      no way

      • ????
        Du hast deine Aura, du hast deinen Königlichen kristalle und du bekommst, Titel, Pet, Mount, Level Box und so erneut.. Wo ist das ein verzicht darauf?

  • Lost Ark bekommt heute, am 15. Februar, Wartungsarbeiten. Dabei wird ein neuer Hotfix aufgespielt, der primär die Server in Europa stabiler machen soll. Wir von MeinMMO verraten euch alles rund um den Server […]

    • Es gab einen Stresstest mit 80k Spielern laut smilegate passen 75k auf einen Server bei 19 Servern 1425000 spieler rein rechnerisch

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.