@sc4rypumpk1n

Active vor 9 Stunden, 54 Minuten
  • World of Warcraft braucht seit jeher ein Abo. Aber warum eigentlich? Das fragen sich immer mehr Spieler und sind nicht bereit, das noch zu bezahlen.

    Als World of Warcraft damals auf den Markt kam, war es ganz […]

    • David kommentierte vor 4 Tagen

      Wie mein Vorredner bereits erwähnte, f2p Titel sind generell immer auf hohe Gewinne ausgelegt, bei Wow kann ich die spielzeit jederzeit über ingame Gold verlängern. Eso ist ein Spiel für jedermann macht aber genauso genausoviel falsch wie es richtig machen möchte. Wow lebt einfach durch den jahrelangen mal mehr mal weniger stimmigen Content. Ich spiele lieber ein Mmo das ewig p2p bleibt als jegliches f2p mmo….lotro hats versaut, rift, aion, swtor, age of conan und wie sie alle heißen haben schlagartig Qualität gegen Quantität getauscht als sie damals von p2p auf f2p gewechselt sind. Wer das nicht sieht, der hat glaub ich was nicht mitbekommen

      • Also p2p und f2p drücken sich heutzutage auch gerne die Klinke in die Hand. 80% von dem was da so aus den beiden Kategorien kommt gleicht sich quasi. Content gibts je nach Spiel auch dieselbe Menge, heißt nicht weil du 60€ zahlst, dass du auch für 100h content hast. Ich hab so einige verhasste Handyspiele f2p wo ich locker über 500h drin habe ohne cashen.

        Abomodell oder ein hoher Einstiegspreis ist kein Garant für Qualität

        • Also beim Thema Handyspiele bin ich tatsächlich so ehrlich zu sagen, dass ich mich damit garnicht beschäftige, somit auch keine objektive Meinung dazu abgeben kann. Ich denke durchaus haben beide Modelle ihre Stärken und Schwächen, das mag stimmen. Bei den Spielen welche ich jedoch Monate oder Jahre das p2p Modell und daraufhin die nächsten Monate des f2p Modells miterleben durfte oder musste….gab es durchaus so gravierende Serverstabilitäts-, Content- als auch qualitative Einbrüche die man dahingehend einfach nicht wegdebattieren kann. Sicherlich für das Fortbestehen eines Franchise nicht verkehrt. Wenn ich aber bedenke wieviel Spielspaß ich damals für jedes wow and on bekommen habe für nen fairen Preis und das dann mal in Relation für ein add on in teso als Beispiel dann ist die abzocke klar auf Seiten Bethesdas….aber das sind meine persönlichen Erfahrungen und jeder hat ja so seine eigenen

      • Ich stimme dir an sich zu.
        Was aber Rift, AION und SWTOR angeht (AoC kann ich nicht beurteilenm): Die waren am Ende, als sie auf F2P umgestellt haben. Im Schnitt waren gefühlt keine 200 Leute mehr am Tag gleichzeitig online. So kann man ein MMORPG nicht spielen!
        Wenn ein Game tot ist, kann ich die Umstellung verstehen. Aber WoW ist zum Glück sehr weit vom Tod entfernt.

  • Auch Chris Metzen, ein ehemaliger Top-Mitarbeiter von Blizzard und eine Ikone in WoW, meldet sich zu Wort. In seinem Statement bedauert er, was alles ans Licht kam.

    Die letzten Tage haben ein düsteres Licht […]

  • Vielen MMORPGs behaupten, das beste zu sein – doch keines davon hat Recht. Denn allen großen MMORPGs fehlt eine wichtige Klasse, findet MeinMMO-Autor Benedict Grothaus. Glücklicherweise schaffte ein Spiel A […]

    • David kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Da fällt mir doch glatt wieder mein bardischer Hobbit aus lotro ein, man ich hatte nie mehr Spaß mit einer Klasse in nem mmorpg wie damals….finde es schade sofern man bedenkt dass es Barden schon in pen&paper games gab….ich warte immernoch drauf, dass die vollhonks bei Bethesda es mal kapieren, zumal bei eso eh in jeder Kneipe jemand singt….aber Hauptsache necromanten und der andere Blödsinn 😆

  • Ihr könnt jetzt FIFA 22 in der Ultimate Edition für PS5, PS4, Xbox Series, Xbox One und den PC vorbestellen. Doch lohnt sich die teure Version wirklich? Wir schauen uns die Ultimate Edition genau an und e […]

    • Ich gehöre sicher zu den Spielern, die jedes Jahr fifa kaufen allein wegen der be a pro Erfahrung die mit Freunden durchaus mehr Spaß machen können als dieser ganze lootbox ich spiel eh allein Blödsinn. Jedoch hat mir fifa die letzten Jahre zu wenig abgeliefert, sicher 40 neue Arten für Torwarte unhaltbare Schüsse abzugeben, aber genau das trübt das Spiel extrem. Dazu die ständigen Serverprobleme, kaum asbalanciertes Matchmaking als auch die Tatsache dass die teams heutzutage alle nur aus 1m pros bestehen die das ganze noch unausgeglichener machen. 100 Euro für eine Version sind meines Erachtens übertrieben. Es wäre anders, wenn es wenigstens den Umfang der 2k Sportsims bieten würde, aber weit gefehlt. Volta kaum spielenswert, lootboxen das andere Thema, kindische Community in der man bestraft wird wenn der Gegner das Spiel verlässt, rote Karten die absolut übertrieben sind und Elfmeterpfiffe en Masse sorry nein danke

  • Im Herbst 2021 wird der FIFA 22 Release stattfinden. Hier fassen wir alle News, Informationen und offenen Fragen rund um den FIFA 22 Release, die Vorbestellung und die Inhalte zusammen.  

    In diesem Artikel […]

    • Wie stehts denn mal um die Torwarte, haben sie die Bezeichnung endlich mal wieder verdient oder sind es wiedermal nur Statisten um die 22 Spieler auf den Platz zu bekommen? Warum gibt’s nachwievor keinen be a ref? Ich meine das wäre mal was…..hör mir auf mit Packs, Icons und dem ganzen Mist 😆

  • In The Elder Scrolls Online bietet diverse coole Pets und Gefährten im Shop an. Aktuell gibt es zwei prächtige Raben, die euch Zeug verkaufen oder euer Bankfach jederzeit zugänglich machen. Doch die Vögel sin […]

    • David kommentierte vor 1 Monat

      Wenn man sich das mal vor Augen führt oder besser selbst mal nachrechnet werden bei den besagten 10 Mio Spielern die Eso angeblich hat, pro Monat mindestens ca 480 mio Euro erwirtschaftet, wenn man ein monatliches Abo und ein 5500 Kronen Paket pro Spieler eingerechnet, da ist Gier tatsächlich schon fast untertrieben

    • David kommentierte vor 1 Monat

      Generell ist meines Erachtens nach Zos Preispolitik äußerst bedenklich was das angeht. Wenn man bedenkt wieviel die Leute für das doch recht dürftige “neue’ DLC berappt haben, dann gleich wieder den Kronenshop in den Fokus zu rücken und für 2 eigentlich sinnfreie (sofern man schon welche hat) Händler auszugeben. 10000 Kronen ist echt happig, aber klar, sie sehen schön aus und in meinen augen sehe ich schon genug Katzen in dem Spiel 😉

      • Corbenian kommentierte vor 1 Monat

        Wirst du gezwungen, die zu kaufen? Nein. Also zahle die 10.000 Kronen nicht. Diese Angebote gibt es nur, weil es auch die entsprechende Nachfrage gibt. Ist doch auch gut so. Man hat immerhin keinerlei Nachteile, wenn man sie nicht kauft.

  • The Elder Scrolls Online bringt mit dem Update 30 ein neues System, das einen der großen Kritikpunkte am Spiel angeht. Denn richtig coole Mounts und anderen Kram gibt es oft nur in Lootboxen, die viel Geld […]

    • Ich bin generell kein Fan des neu aufgelegten oblivion hypes und des ganzen Lootboxgedöns, klar sicher ist es wirtschaftlich ein geschickter Schachzug, aber wenn man bedenkt, daß man fast vor der Aktivierung der wöchentlichen Marken knapp 316 Tage gebraucht hätte bei damaligem stand der 60 Marken um ein seltenes Mount zu bekommen fehlt mir da bisschen die Verhältnismäßigkeit bei dem Ganzen. Hätte es begrüßt hätten sie die mounts etc einfach hinter vetraids versteckt mit ner wow droprate Stacheln mich dann persönlich mehr an solche Aktivitäten zu machen als den Rest, aber das ist meine Meinung. Endgegner des Raids lässt per rng eine Box fallen Punkt

  • Der PR-Chef von Bethesda hat sich bei Spielern auf PlayStation 4 und 5 entschuldigt, dass sie nicht Starfield spielen können, das neue SF-Epos. Aber Pete Hines stellt klar: Man bedauert zwar, dass sich diese […]

    • Also Ehrlichkeit sehe ich da auch nicht, so leid es mir tut. Das ehrlichste was mir in den letzten Monaten zu Ohren kam war als sich der XBox Entwickler noch darüber äußerte, er fände es unmöglich diesen ewigen Kampf der Konsolen und deren Spieler untereinander. Bei mir ist Bethesda schon nach der ganzen Eso Masche durch, von daher interessiert mich starfield mal garnicht

  • Tyler „Ninja“ Blevins ist wahrscheinlich der Gaming-Influencer, der die letzten Jahre im Zuge des Hypes um Fortnite am meisten Geld verdient hat: Er ist Multi-Millionär. In einem Twitch-Stream erklärt der 29-Jä […]

    • Immer witzig, dass Gejammer auf hohem Niveau xD Überall auf der Welt stehen Menschen, dank Corona, vor dem Ruin aber wir finden durchaus noch Zeit uns die neuen Brüste von der Katzenberger und die negativen Aspekte die mit Reichtum einhergehen zu betrauern 😀 Ganz ehrlich, wen interessieren die Wehwehchen eines egoistischen, arroganten und offensichtlich soziopathischen Streamers

  • Jeder kennt in Destiny 2 Saint-14 als strahlenden Helden der Menschheit. Doch ein neues Video macht euch jetzt ein richtig schlechtes Gewissen und zeigt den Titanen als gewissenloses Monster und vermeintlich […]

    • Für mich persönlich ist der einzig wahre Held gestorben und seine Pistole wurde ihm geraubt. Sorry bei all dem Gerede über den 14th saint und den anderen Heulsusen im Turm die da krampfhaft etwas ersetzen sollen was das Spiel großartig gemacht hat, interessiert es mich soviel wie Turmspringen ob der Saint nen Massenmord veranstaltet hat. Und nun zum Wetter

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online bekommt mit Blackwood (PC, PS4, Xbox One) ein neues Kapitel, welches im Sommer 2021 erscheint und Gebiete aus Oblivion bringt. Das gesamte Jahr steht dabei unter dem Titel […]

    • Zum Einen soll und darf jeder Eso spielen wie er oder sie es mag, dagegen hat oder sagt niemand etwas. Es ist und bleibt dahingehend immernoch die Frage: Wozu ein Mmo spielen das von vorn herein auf coop und multiplayer Inhalte setzt, wenn man keine Lust auf andere hat. Das widerspricht gänzlich dem damaligen Konzept des Spiels. Ich war Eso jahrelang treu und habe mein Abo seit der Beta nie unterbrochen, ergo werde ich sicherlich wissen wovon ich rede. Sicherlich wirst du viele Menschen erleben die sich dann mit ihren Begleitern an Inhalte wagen werden und können bei denen sie es vorher vielleicht nicht konnten, alles legitim. Es geht aber bei Weitem nicht nur darum, dass etwaige Rollen wie Tanks oder Heiler dadurch gefährdet sind, die ohnehin schon starke serverbeanspruchung wird dadurch nicht abklingen sondern sicherlich noch weiter erhöht, Leute die neu ins Spiel einsteigen werden noch weniger von den erfahrenen Spielern einer Klasse lernen, da sie sich für solche Sachen nichtmehr interessieren. Wenn du denkst das ich keine Sozialkompetenz habe, dann lasse ich dir deine Meinung. Es ist ein Fakt dass solche Änderungen die ohnehin schon existierenden Probleme noch verstärken. Denke darüber darf man sich auch sicherlich mal auslassen wenn man es jeden tag spielt und das seitdem das Spiel existiert, meine Meinung, ganz einfach

      • Ich kann ja nur über meine Erfahrung sprechen. Warum ich alleine ein mmo spiele hat mehrere Gründe. Der wichtigste, ist der Support und die Entwicklung. Die ist über Jahre gegeben. Die hat man einfach nicht bei Singleplayer spielen. Wenn, kommt ein neuer Teil raus, wo man aber wieder von vorne beginnen muss. Bei einen mmo behält man den Fortschritt. Als 2. genieße ich das Ökosystem. Da ich nicht im Tramspiele, heisst ja nicht das ich nicht die Mechanik nutze. Ich bin in verschiedenen Gilden zum Handeln. Ich mag den Teil als Handelssimulation.
        Die Situation mit den Begleitern ist neu, wie du daraus einen Fakt auf die Anwesenheit/Qualität von Heilern und Tanks ableiten willst, ist mir schleierhaft.
        Und das viele Heuler und Tank so schlecht sind liegt an ganz anderen Gründen.
        Dafür muss man nur in eine normale Instanz gehen. Dir Gruppe macht was sie will und nimmt null Rücksicht. Da ist man sehr schnell genervt von. Das macht als Tank und Heal such wenig Spaß. Das hat aber gar nichts mit Begleitern zu tun.
        Und wie ich schon mehrfach gehört habe, sind diese auch für 12er Instanzen fast unbrauchbar. Das wird schnell für alle klar sein.

        • Auch das ist in meinen Augen wieder ein Stück weit nachvollziehbar, da kann ich nur zustimmen, glaube dass diese Gruppen aber wenig den Großteil der Spielerschaft widerspiegeln. Auf der Playstation kann ich das alles gut nachempfinden da geht es sicher auch so zu, aber dafür hat man irgendwann auch sein Standardteam bei denen das weitaus koordinierte abläuft, so kenne ich es zumindest außer man geht mit randoms irgendwo hinein und versucht da was zu reißen. Wobei die Gruppensuche generell immer überflutet ist von Spielern die eben ihre Rollen nicht verstanden haben 😆 Ich kann alles in Allem viele deiner Argumente ein Stück weit nachvollziehen, sicher wirst du in vet Raids kaum Gruppen erleben die da tatsächlich mit 6 physischen und 6 Companions reingehen werden, zumindest nicht bei den progressgilden. Jedoch hab ich tatsächlich schon viele Gespräche mit einigen Tanks und Heilern auf der Ps4 geführt die sich darüber durchaus Gedanken machen. Es ist und bleibt sicher eine Option für Neulinge oder Menschen die eben unter sich bleiben wollen, vollkommen richtig. Wer die Spieler aber beobachtet kann sich durchaus vorstellen dass eben der Großteil das Tool in jeder Hinsicht ausreizen wird…..so ist eso oder dazu wurde eso

          • Da hast du recht. Natürlich wird das total ausgereizt werden. Aber diese Leute werden schnell merken, daß sie damit eben nicht alles schaffen können.
            Das mit dem Randomgruppen kann ich so unterschreiben. Vor ein paar Jahren hab ich mich in Teso echt mal als Tank versucht. Nach einen Wochenende hab ich es aufgegeben. Seit dem Soiel ich alleine.
            Ich war zu Classic Zeiten in WoW Raidheiler, mit 40 Leuten war das weniger Chaos, wie das Wochenende als Tank…
            Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie sich das entwickeln wird.

  • Für MeinMMO-Autor Sven Galitzki stellt die Rückkehr des ikonischen Raids Vault of Glas das mit Abstand größte Highlight der neuen Season 14 von Destiny 2 dar. Dafür kommen sogar seine alten Weggefährten zurüc […]

    • Also mal Butter bei de Fische, ich glaube kaum, dass Bungie mit dem gesamten ungebalanceten Season Gedöns und den so genannten: ich zitiere: “Supercoolen Waffen” bei irgend einem Day 1 Veteranen diesen Effekt wieder auslösen kann und wird….ich frage mich dabei immer, wer da gefragt wird 😆 Bestimmt die Streamer die so oder so auf ihrer eigenen Hypewelle festgetackert wurden

  • Das MMORPG Corepunk soll noch dieses Jahr in die Beta starten und peilt sogar den Release für 2021 an. Optisch erinnert es stark an League of Legends. In einem Q&A im eigenen Forum haben die Entwickler nun […]

    • Das klingt doch mal nach nem interessanten Ansatz finde ich…klar, pvp mag man, oder eben nicht….im realen Leben kann man ja auch nur wegrennen sobald einem jemand was böses möchte….das mit dem crafting rundet das ganze tatsächlich ab….kanns kaum erwarten

  • Mit der neuen Erweiterung Blackwood bekommt The Elder Scrolls Online die Gefährten. Dabei handelt es sich um NPCs, die euch begleiten und die ihr ausrüsten und verbessern könnt. MeinMMO-Redakteur Alexander Le […]

    • Man kann mich gern wieder dafür verteufeln, aber, wie soll sich die Performance verbessern wenn die Server schon jetzt auf der ps4 zur Primetime kein halbwegs flüssiges spielen ermöglichen. Der gc der Fähigkeiten der einzelnen Klassen hat so gut wie garkeine spürbare Verbesserung gebracht….wie sollen dann 6 Millionen (Spieler+Begleiter) das ganze besser machen? Zenimax und Microsoft sollten sich anstatt den Content durchzudrücken und neue Spieler zu akquirieren erstmal um die Qualitätssicherung kümmern als es mit jedem neuen Patch nur noch schlimmer zu machen….das ist meine Meinung….am Geldbeutel sollte es ja dank dem Kronenshop und den Abonnenten kaum mangeln

      • Ohne dir zu nah treten zu wollen, hast du während der letzten Events mal versucht zur Primetime die vet raids oder solo Arenen zu laufen? Die letzten Wochen der beiden Events waren eine Qual, ständig verbuchte Bossmechaniken, der Bar swap bug, die Tatsache dass du unter Umständen garkeine Fähigkeiten aktivieren konntest um nur ein Paar zu nennen….es war selten möglich eine saubere Rotation zu fahren….und dann möchte man mir erzählen, dass die überlasteten Server nicht Realität sind? Ich bitte dich, sorry die Liste wird durch die Begleiter sicher nicht kürzer

      • Joa, nein. Deine Aussage ist da etwas übertrieben 😀
        Sein Kommentar darunter ist genau das was während des Events bei mir ständig aufgetreten ist.
        Server Lags en masse.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.