@sayfty

Active vor 1 Tag, 3 Stunden
  • Call of Duty: Vanguard ist in der Open Beta und alle Spieler von PC, PlayStation und Xbox dürfen auf die Server. Alle wichtigen Termine und Infos zur Beta findet ihr auf MeinMMO.

    Info zu PC-Download: Wenn ihr […]

    • Also mir taugt das Spiel überhaupt nicht aber wenigstens unterstützt es nativ Maus und Tastatur auf der Xbox Series X. Großes Lob dafür von mir.

  • In CoD Warzone gab es jüngst ein mächtiges Turnier, bei dem 100.000 Dollar auf dem Spiel standen. Der junge Profi Lenun wollte sich diesen Betrag schnappen, was wiederum dessen Mutter auf den Plan rief, die i […]

    • Er hat noch ein paar Tweets dazu geschrieben:

      Bare in mind she is in my stream and she knows im mid map ahhahahah love ma mum”

      “If anyone thinks this is me disrespecting my mum, you guys really need to have a think. Me and my mum have a good relationship, and i would never be disrespectful like that to her. Smh.”

  • Nach Insider-Berichten hat sich bestätigt: Der Release von Battlefield 2042 wird verschoben. Der Shooter würde ein derartiges Schicksal mit vielen weiteren, großen Titeln teilen. Tarek Zehrer, freier Autor bei Me […]

  • Das kommende MMORPG Elyon sollte eigentlich am 29. September erscheinen, doch wurde nun überraschend verschoben. Neben einem neuen Release-Termin bekommt das Spiel auch ein neues Geschäftsmodell, denn aus B […]

  • Am 24. September 2021 erscheint ein neues Set für das Sammelkartenspiel Magic the Gathering. Der Name des neuen Sets ist „Innistrad: Midnight Hunt“ und spielt in der Gothic-artigen Horror-Welt von Innistrad. In Z […]

      • Hellsicht 1 („Scry 1“): Ihr könnt euch die oberste Karte eures Decks ansehen

      Tut mir leid für den kleinen Klugschiss aber Scry hat den zusätzlichen Effekt die Karte oben oder unter die Bibliothek zu legen. Der Effekt des Zombies ist also kein Scry ;D

      • hat der zombie damit nicht einfach surveil 1? schade dass hier das schlüsselwort nicht genutzt wird.

        • ne dann würde ja das keywort dastehen (überwachen 1)

          die karte ist ziemlich kacke um ehrlich zu sein

          • MeisterSchildkröte hat schon recht. Das ist genau der Effekt von Surveil 1. “Schauen die oberste Karte deiner Bibliothek an, du kannst die Karte auf den Friedhof legen.”

  • Apex Legends erlaubte bis zum letzten Update mit Tap-Strafing eine besonders effektive Art, sich fortzubewegen und zu kämpfen. Doch da dies nur auf dem PC ging, ist jetzt Schluss damit. Das freut die […]

    • Bin da ganz anderer Meinung.
      Noch mehr Crossplay mit PC damit es endlich mal vernünftigen Maus/Keyboard-Support gibt. Microsoft hatte da große Töne gespuckt aber ganze mickrige 50 Spiele gibts dies unterstützen und davon die Hälfte nur halblebig (z.B muss das Spiel erst mit Kontroller gestartet werden oder es geht nur die Maus oder nur die Tastatur). Der Witz ist, vor allem Indie-Entwickler bekommen den M/K-Support einwandfrei hin, oft mit Plug-and-Play (Deep Rock Galaktik oder Space-Engineers).
      Ich finds Schade, dass der M/K-Support nicht stärker von Microsoft gefördert wird, das würde die Konsolen so sehr ergänzen und erweitern. Gerade Microsoft hat mit Age Of Empires doch das beste Beispiel warum M/K endlich gescheit implementiert werden muss.

      • Das liegt aber nicht an MS, dass es so wenige Spiele unterstützen…MS hat die Möglichkeit gegeben, die Entwickler müssen aber ihre Spiele selbst anpassen

        • Grundsätzlich stimmt das, aber dass AoE nicht auf Konsolen erscheint, ist dann schon die Schuld von MS 😉

        • Ja ich weiß aber ich bin mir sicher, dass Microsoft Möglichkeiten hat den M/K-Support noch besser zu unterstützen und zu verbreiten. Ich mein, nicht mal Halo Wars 1+2 hat M/K-Support und das kommt direkt von denen.

      • Ich geb Dir voll Recht, weil ich ein alter M&K Spieler bin, für den sich die Anschaffung eines Gaming PCs aber nicht mehr lohnt. So hat mich CoD zurück zu Shootern gebracht… Es würde mich ja interessieren, wie groß der “Markt” an Spielern wäre, die Interesse haben an M&K Steuerungen auf der Konsole hätten, wenn das normaler wäre.

        Und bei CoD ist es anscheinend auch etwas dilettantisch gemacht. Da scheint mir die Mausgeschwindigkeit von der Framerate abzuhängen: In MW/Warzone musste ich meine Sensitivity halbieren, seit es den 120Hz Modus gibt (6.0 bei 400dpi), in Cold Wär spiele ich wie vorher (12.0 bei 400dpi). Das ist auf meiner PS5 kein größeres Problem, weil sie die Framerate sehr stabil hält, aber ich habe von PS4 Standard Spielern schon gehört, dass sich die Maussteuerung seltsam anfühlen würde. Könnte daran liegen.

  • Der Reveal Call of Duty: Vanguard macht unserem Autor jetzt schon Lust auf den Release, doch eine Sache verunsichert ihn aktuell: Wird es kunterbunte Anime-Skins auf den Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs geben? […]

    • Sayfty kommentierte vor 4 Wochen

      5vs5? Hat Warzone nicht sogar bis 200 Spieler? Falls du die guten alten COD 4 Promod-Tage meinst, das war 2007 und wir haben jetzt 2021.

      • Ja Warzone schon aber in Warzone hat ja jeder seine eigenen Scins, da geht es nicht um Schlachten zwischen zwei Parteien. In Warzone hast du nicht US Armee gegen Russland sondern da ist jeder für sich unterwegs. Aber Schlachtfelder wie der Auto beschreibt gibt es hald in Call of Duty nicht.

  • Die Managerin Frances Townsend gibt eine ihrer Positionen bei Activison Blizzard ab, bleibt aber in der Firma. 3000 Angestellte hatten in einem Brief ihren Rücktritt als „Executive Sponsor“ des Frau […]

    • Ich bin jedoch der Ansicht das Quoten in keinem Fall dazu führen, das der qualifizierteste Mitarbeiter für einen Job ausgewählt wird. ” Wieso nicht? Die Frauenquote gilt, zumindest im öffentlichen Dienst in Deutschland, nur bei gleicher Eignung. Wenn sich also ein Mann und eine Frau mit der gleichen Qualifikation bewirbt, wird die Frau eingestellt solange die Quote nicht erfüllt ist. Ist ihre Qualifikation aber weniger geeignet als die des Mannes dann wird sie auch nicht eingestellt. Auf keinen Fall wird jemand ungeeignetes nur wegen des Geschlechts eingestellt.
      Das wollte ich nur mal klarstellen. Ich hab den Eindruck, viele wissen nicht genau wie so eine Quote funktionieren soll, bzw. gehen davon aus das immer eine Frau eingestellt werden muss obwohl sie ungeeignet ist.

      • Zid kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Bin mir schon bewusst das dies an der gleichen Qualifikation festgemacht wird. Die Sache ist jedoch die, das eben nicht immer nur die Qualifikation ausschlaggebend für einen Beruf ist. (Gehe mal davon aus du sprichst hier von der Akademischen Quali, da sich andere Dinge schlechter messen lassen)

        Zusätzlich muss man das Ganze auch im komplett unternehmerischen Kontext sehen. Gehen wir mal davon aus, es würde eine solche Quote flächendeckend eingeführt werden und als Bedingung steht die “Gleiche Qualifikation”.
        Nach X Jahren könnte es ja durchaus vorkommen, das ein Unternehmen seine Quote nicht erfüllt, da sich keine Bewerberinnen/Bewerber, jeh nach Unternehmen, mit entsprechender Qualifikation beworben haben.

        Was wären dann die Konsequenzen? Könnte die Firma dann argumentieren, “ja es gab keine geeigneten Bewerber”, oder müsste die Firma dann mit Restriktionen rechnen? Im ersten Fall, wäre die Quote so lasch, das sie sinnlos wäre. Im zweiten Fall würden die Unternehmen wahrscheinlich dann schlechter qualifizierte Leute einstellen, um möglichen Strafzahlungen zu entgehen.

        Es gibt Branchen, in denen sich nie genug Bewerber des jeweils anderen Geschlechtes bewerben werden.
        Insgesamt wollen die meisten Befürworter einer Quote, diese ja auch nur in den Führungspositionen /den lukrativen Jobs. Habe noch niemanden nach einer Quote bei der Müllabfuhr, beim Straßenbau oder in der Kindepflege schreien gehört. Dort wäre es aber dann doch auch irgendwie sinnlos, wenn die Führungspositionen 50/50 besetzt werden müssen, während der ganze Rest der Firma ein anderes Geschlechterbild widerspiegelt.

        Bin durchaus auch auf dem Standpunkt, das einige Unternehmen einiges an Ihrer Kultur / ihrer Attraktivität für das jeweilig andere Geschlecht (von mir aus auch für die 75 neuen Geschlechter) ändern sollten. Jedoch nicht über die Quote, sondern über einen langfristigen Prozess, welche die Einstellung der Mitarbeiter/ Manager angehen muss. Wahrscheinlich wird sich eine solche Unternehmenskultur, gerade bei alten Unternehmen, nicht in 1, 2, 10 Jahren ändern lassen können. Langfristig, denke ich jedoch das wir uns, gerade in Deutschland schon auf einem guten Weg befinden und eine Quote uns hier eher um Jahre zurückwerfen würde.

  • Der chinesische Publisher NetEase plant mit Project M einen neuen Shooter für iOS und Android. Das Spiel soll ein Team-Shooter mit Helden und Fähigkeiten werden, was schon vom Konzept her an Valorant erinnert. D […]

    • Aufgrund deines Kommentars hab ich mir die Spiele mal auf Steam angeschaut. Die sind ja alle überaus positiv bewertet. Den Tarkov Klon gibts aber wohl leider nicht auf PC, zumindest hab ich ihn nicht auf Steam gefunden. Wenn es den aber doch gibt würd ich mich über einen Namen freuen.

      • Gibt halt genügend Leute die auch diesen Titeln was abgewinnen können.
        Mag sein, dass die meisten dieser Spieler ziemlich jung sind und/oder schlechte Hardware besitzen, dennoch bemerkenswert.

        Der Tarkov Klon heißt: Badlanders.
        Fand ihn okay, war aber leider nicht viel los und Kumpels haben sich auch über Cheater beklagt.

        Soweit ich weiß arbeitet NetEase aber an weiteren Titeln dieser Art.

  • Habt ihr Lust, das neue MMORPG Swords of Legends Online zum Release zu spielen? Dann macht mit bei unserer Verlosung und gewinnt eine Vollversion des Spiels.

    Das ist Swords of Legends online: Das neue MMORPG […]

  • Der Streamer Chance „Sodapoppin“ Morris erklärt jetzt, was das neue Twitch-Projekt, den “Offline TV”-Server zum Survival-MMO Rust, ruinieren könnte: Menschen ohne viele Twitch-Follower, die aber furchtbar gut i […]

  • Microsoft hat die offene Beta für Xbox Cloud Gaming vorgestellt. Das hat vor allem Vorteile für Leute, die keine schnelle Grafikkarte kaufen konnten, aber dennoch mit ordentlich Details zocken wollen. Hierfür mu […]

  • Das Hardcore-MMORPG Valorbound wird auf ein PvPvE-Prinzip bauen. Ihr sollt vor allem mit und gegen andere Spieler spielen und dabei entweder viel gewinnen oder alles verlieren. Wie das genau funktioniert, […]

    • PvP-MMO hab ich ja schon bock aber fullloot muss nicht sein.

      • Ich der eigentlich immer PvP Spieler schlecht hin war, muss da einfach zustimmen. Full-Loot ist einfach nervig wie Seuche und erzieht die Spieler nur zum schlechtesten.

        Da hätte es mir besser gefallen, wenn das Crafting weiter ausgebaut wäre so das man auf dieses angewiesen wäre z.b. das die Rüstung/Waffen/usw. irgendwann komplett geschrottet ist, dass man alles ersetzten muss oder durch andere höherwertige Materialien Reparieren könnte bis es wirklich unbrauchbar geworden wäre.

        • so wie im echten leben halt ;P

          –> “Full-Loot ist einfach nervig wie Seuche und erzieht die Spieler nur zum schlechtesten.”

  • Das MMORPG Herr der Ringe Online vom Entwickler Standing Stone Games bringt zwei neue Server online, obwohl gerade erst einer abgeschaltet wurde. Auf einem levelt ihr schneller, aber auf dem anderen sehr, sehr […]

    • “Neue Server von HDRO stoßen auf Widerstand, Entwickler besänftigen”
      Bin ich blind oder fehlt der Part “Entwickler besänftigen” im Artikel?

  • Es gibt Aufregung um Ubisoft: Die haben den einzigen DLC zum Spiel „Might and Magic X – Legacy“ unzugänglich gemacht, weil sie einen Server schlossen, der für die Authentifizierung wichtig ist. Das Kuriose […]

    • Sayfty kommentierte vor 3 Monaten

      Kann Ubisoft nicht einfach einen RasberryPi basteln und die DRM-Anfragen an diesen leiten? Der gibt einfach immer “true” oder was auch immer der Rückgabewert für eine korrekte Anfrage sein soll zurück und alles ist gut? Ich mein nach 7 Jahren spielt das Ding eh niemand mehr und wer doch der hats vermutlich irgendwann mal gekauft. Stromkosten sind ungefähr 5 Euro im Jahr.
      Das gleiche Problem war/ists ja auch bei der Playstation und der CMOS-Batterie/PSN-Server.

      • Sie könnten es einfach wegpatchen

        • Sayfty kommentierte vor 3 Monaten

          Dafür muss es aber jemanden geben der sich mit dem Code des Spiels noch auskennt was nach sieben Jahren nicht unbedingt der Fall sein muss.

  • Der treffsichere Leaker „Tom Henderson“ gilt als gut informiert. In einem neuen Tweet ging er nun auf die Waffen-Anpassungen bei Battlefield 6 ein. So wie es aussieht, schaut sich der neuste Teil der BF-Reihe bei […]

    • Gibts ja grad bei Twitch Prime deswegen hab ich tatsächlich mal wieder reingeschaut. Du kannst in BF4 vier Sachen anpassen (bei jeder Waffe): Visier, Lauf, Unterlauf (Griff) und die Seite (Laser/Taschenlampe).

  • Nach einigen Gerüchten rund um die Nintendo Switch Pro, soll es bereits diese Woche soweit sein. Denn dann sollt ihr die Konsole bereits vorbestellen können.

    Was ist passiert? Derzeit sind einige Gerüchte ru […]

  • Der offizielle Reveal-Termin für den kommenden Battlefield-Teil wurde veröffentlicht. Noch im Juni gibt es neue Infos zum kommenden Shooter.

    Wann wird das neue Battlefield gezeigt? Wie offiziell auf dem B […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.