@sariuzz

Active vor 1 Woche, 2 Tagen
  • Der Twitch-Streamer Zuckles wurde vom beliebten OfflineTV-Server im Survival-Spiel Rust geworfen. Grund dafür waren seine Zuschauer, die dem Streamer Hinweise über die Gegner gegeben haben.

    So steht es a […]

    • Blaz0rz kommentierte vor 4 Monaten

      Am besten die Nachricht noch mit einer 1€-Spende versehen, dann wird sie eventuell noch automatisiert vorgelesen, wie in diesem Fall ^^ Das gibt den Trollen wirklich Macht.

      • Kolbe kommentierte vor 4 Monaten

        Ja ist auch so. Naja aber dahin entwickelt sich das ganze halt… wird man kaum aufhalten können.

  • Das Survival-MMO Rust boomt auf Twitch. Nun haben auch deutsche Streamer das Spiel für sich entdeckt und am Samstagabend ein Rust-Event gestartet. Am ersten Tag erzielten Trymacs, Papaplatte und Dhalucard starke […]

    • Blaz0rz kommentierte vor 4 Monaten

      Am ersten Tag erzielten Trymacs, Papalatte und Dhalucard starke Werte”

      Papalatte ist ein echt guter Typo. Feier ich haha 😀
      Spaß beiseite. Guter Artikel und Sexismus ist immer scheiße.

  • Wie polnische Medien berichten, könnte CD Projekt Red eine hohe Geldstrafe drohen: Das Verbraucherschutz-Ministerium in Polen untersucht Beschwerden der Käufer von Cyberpunk 2077. Als mögliche Höchststrafe ste […]

    • Blaz0rz kommentierte vor 4 Monaten

      Was ich sehr schade finde, ist dass CD Project Red sich mit so vielen Klagen, medialen Geschichten etc. rumschlagen muss, wodurch sich eher auf Schadensbegrenzung konzentriert wird, als auf die Verbesserung des Spiels. Damit will ich CD Project aber nicht verteidigen. Die Last-Gen-Fassungen sind wirklich unspielbar. Ich würde mir nur wünschen, dem wäre nicht so.

      • Muchtie kommentierte vor 4 Monaten

        dafür ist die PC ein Super spiel geworden 🙂

        • Daniel kommentierte vor 4 Monaten

          …was aber den Last Gen Spielern herzlich wenig bringt

          • NoSFa kommentierte vor 4 Monaten

            Dann sollen die sich ein ordentlicher Rechner kaufen 🙂 😛

            Sorry erinnerte mich iwie daran wenn eine Steuerung am Rechner schlecht umgesetzt ist.
            Kommt meinst von Konsolenspieler kauf dir ein Controller…

            • Daniel kommentierte vor 4 Monaten

              CD Projekt hat schriftlich versichert, das es keine Probleme mit Last Gen geben wird. Also hätte man im Vorfeld gar nicht reagieren und sich einen PC kaufen müssen

              Hier gehts um den Entwickler und seine Falschaussagen, nicht um Konsole vs Pc.

              • NoSFa kommentierte vor 4 Monaten

                Ja hab nie was anderes behauptet…. 😉

                Und ob das jetzt an den ENTWICKLER liegt? Oder an anderen?
                Ich steck da nicht drin kann ich nicht sagen…

                Finde es auch extrem bedauerlich das so ein tolles spiel auf Konsolen, so dermaßen gegen die Wand gefahren ist!…

                Hab vor Release auch gesagt besser Early Access oder der gleichen…
                Klar wäre das Spiel nicht, in einem besseren zustand!
                Dennoch wäre es Ehrlicher gewesen wie es jetzt gemacht ist… 🙂

        • Blaz0rz kommentierte vor 4 Monaten

          Genau das ist ja das Problem, es wurde lediglich die PC-Fassung zum testen zur Verfügung gestellt. Die Qualität der Last-Gen wurde somit unter den Tisch gekehrt.

          • Schuhmann kommentierte vor 4 Monaten

            Das Problem wäre auch nicht die schlechte Qualität gewesen, wenn sie das denn vorher so klar gemacht hätten. Wenn die gesagt hätten: Also PS4 und Xbox One – ganz ehrlich, ihr könnt das spielen, aber schön ist das nicht. Da müsst ihr schon Abstriche in Kauf nehmen, die Konsolen sind ja auch schon einige Jahre alt, wir werden aber daran arbeiten, dass ihr zufrieden seit -> Dann könnte man ihnen auch keinen Strick draus drehen.

            Das Problem sind “Aussagen, die nicht der Wahrheit entsprechen und die Kaufentscheidungen beeinflussen” – das hat ja der Anwalt genau aufgedröselt.

            Diese Aussagen tun denen so weh, nicht die tatsächliche Leistung des Spiels.

        • Tom kommentierte vor 4 Monaten

          Super Spiel ist für mich was anderes. Hab nicht mal die Haupt Campain beendet. 80% aller Käufer spielen es nicht mehr.

          Fazit: tolle Grafik, Syncro ect. Aber das wichtigste: enttäuschendes Gameplay. (Und das von a-z)

          Zum Vergleich: 500h in RDR2 verbracht, vielleicht 60 in CP2077 auf nem high End PC wohlgemerkt..

          • Muchtie kommentierte vor 4 Monaten

            80% aller Käufer spielen es nicht mehr und darum ist es schlecht du bist ja witzig.

            Ich habe 120 Stunden gebraucht für mein Durchlauf und ging bei mir ohne Probleme und man kann auch nicht RDR2  mit CP vergleicht. Das macht null sinn….

            • Vallo kommentierte vor 4 Monaten

              Doch man kann es wohl sehr gut. Ich besitze beides und beides besitzt eine offene Welt, somit kann man es in dem Bereich vergleichen. Die Stadt ist schön, aber die NPCs sind im Vergleich zu RDR2 so Dumm und wirken verdammt hölzern, dass es schon peinlich ist, was die Erkundung der Welt schon sehr stark beeinträchtigt. Ich hätte auch noch mehr Stunden, wenn sie es da besser hinbekommen hätten. Aber die Welt in Cyberpunk ging mir wegen den ganzen Fehlern (die es überall gibt und damit meine ich nicht Bugs) so auf die Nerven, dass ich es selbst auf dem PC irgendwann einfach nurnoch durchspielen wollte und dann weglegen.

            • Tom kommentierte vor 4 Monaten

              Wieso sollte ich Spielspaß und Gameplay nicht vergleichen können? Es ging um die Stunden, Einstein. Das Gameplay ist schwach. Das Missions Management ist schwach. Viele haben an der gleichen Stelle aufgehört zu spielen ohne die Story durchgespielt zu haben. 80% ist richtig schlecht. Vergleich Mal mit Witcher 3 nach der gleichen Zeit nach Release. Oder kann ich das jetzt auch nicht vergleichen. Man man…

              Die Fanboys nehmen Kritik am Spiel immer so persönlich.

              Von den ganzen Fehlern die jegliche Immersion killen Fang ich erst gar nicht an. Das Spiel ist nicht mal ansatzweise fertiggestellt. Schade für die Künstler die daran gearbeitet haben.

              • Muchtie kommentierte vor 4 Monaten

                die leute immer die alles gleich als Fanboys bezeichnen nur weil man das Spiel magt und es auch gut findet…..

                Wenn ich schon lesen VIELE oder ANDERE haben…. niemand kann sich eine eigene Meinung mehr Bilden. Klar was die abgezogen haben mit den Konsolen Spieler ist nicht fein aber jetzt auch die PC Spielern zu bevorteilen und schlecht haben ist schon Arm

                Ich habe auf PC gespielt und habe ca 120 Stunden gebraucht es durchzuspielen, es ging alles ohne Probleme und FPS waren auch für die 1070 auch gut.
                Mich hat das Spiel mehr gefässelt als the Witchter 3. Dafür habe ich 145 Stunden gebraucht und habe das Letzt DLC nicht durch gespielt und habe dafür 3 Anläufe gebraucht bis ich es durch habe.

                Witcher 3 hat nicht so ein Grossen Hype wie CP und der Hype ging erst richtig los wo es Draußen war. MAN MAN MAN

                Das Lustige ist ja das es Vorher alle mit GTA vergleicht haben aber weil jetzt RED2 auf Steam, Spiel des Jahres geworden ist, vergleichen es alle auf einmal mit RED2.
                Da merkt man wie sehr die Leute beeinflusst werden

          • luriup kommentierte vor 4 Monaten

            Bin bei 0h RDR2 und 180h Cyerpunk 2077.
            Das sagt jetzt was aus?
            Genau das ich null Interesse an Rockstar Games habe und Du sie super findest.

        • Muchtie kommentierte vor 4 Monaten

          die Dauen nach unten, da sieht man es doch das die Leute alles bloss nach reden…. echt traurig so was

      • Mr.Tarnigel kommentierte vor 4 Monaten

        puh immer diese allgemeinen Übertreibungen.
        Unspielbar?
        Ich habe eine xbox one frühe Version und ich konnte es durchspielen. Ja es sieht oft echt schlecht aus auch ich hatte mehrere Abstürze.Bugs hatte ich eigentlich keine. Trotzdem war es ein Vergnügen die Story durch zu spielen. Ja es war nicht das erwartete Spiel was ich mir vorgestellt habe aber hier nach zu reden was viele sagen es wäre unspielbar ist einfach glatt gelogen. Ich finde Projekt Red hat einen Denkzettel verdient aber was gerade über sie herein bricht ist einfach viel zu hart.

        • Blaz0rz kommentierte vor 4 Monaten

          Die xbox one Version läuft doch ein wenig besser als die PS4 Version, oder? Also auf der PS4 geht das echt nicht klar. Natürlich haben die ersten patches ein bisschen geholfen, aber es ist trotzdem noch sehr schlecht spielbar.

          • xXJD89Xx kommentierte vor 4 Monaten

            Also ich kann dem NICHT zustimmen. Ich spiele es auf der PS4 und bin echt zufrieden. Ich habe massig zu tun, das gameplay gefällt mir persönlich sehr gut aber das ist ja Geschmackssache. Bugs oder Abstürze hatte ich bisher keine. Lediglich der Ego zu third Person switch beim Auto fahren reagiert nicht immer sofort aber einmal ins spiel menü und wieder raus schon klappts. die Grafik bzw die Auflösung und die framerates sind natürlich low, wenn man PC als Vergleich nimmt. Aber das wusste ich auch vorm Release. PS4 ist halt schon ein paar Jährchen alt.

            Da ist nur meine Erfahrung, damit will ich keineswegs sagen das es bei anderen Leuten nicht schlechter sein kann.

            • Wie sieht den CP auf PS4 im Vergleich zu Witcher3 auf NintendoSwitch aus?

              (Ich persönlich war immer pcmasterrace, habe vor 2jahren billig ne switch bekommen und fand w3 erstaunlich spielbar darauf, jetzt zu Weihnachten hat man mir ne alte ps4 vererbt, hab aber keinerlei ahnung von derer allgemeiner performance, daher vergleich mit switch…?)

        • Orchal kommentierte vor 4 Monaten

          Stimme dir zu, hab gleich mal deinen -1 mit einem plus auf 0 gebracht ^^

      • Schuhmann kommentierte vor 4 Monaten

        Es hat aber keiner Fallout 76 verklagt, oder? Es geht ja hier konkret um Strafen/Klagen.

  • Seit Kurzem hat ein Dritt-Anbieter ein schwarzes Custom-Modell der PlayStation 5 im Retro-Stil zum Bestellen angeboten. Die Aktion wurde jetzt jedoch abgebrochen. Grund dafür ist offenbar eine “Bedrohung für d […]

    • Blaz0rz kommentierte vor 4 Monaten

      “Denn so manch einer äußerte dabei Bedenken an der Seriosität des Shops, einige vermuteten dahinter fiese Scalper und mahnten zur Vorsicht.”
      Hauptsache ihr habt das noch ordentlich beworben…

  • Seit heute, dem 14. Januar, könnt ihr euch im Epic Store kostenlos das Spiel Star Wars: Battlefront 2 sichern. Das hatte 2017 einen schweren Start, ist inzwischen aber ein erfolgreiches Spiel. Bei Epic bekommt […]

  • Die neue PlayStation 5 erschien komplett in Weiß, was nicht jedem Fan gefiel. Der Händler SUP3R5 hat nun eine Retro-Version der Konsole in Schwarz angefertigt und wird sie noch in dieser Woche verkaufen. Dabei h […]

  • Das Jahr 2021 hat begonnen und auch im Januar möchten wir von MeinMMO euch wieder 5 MMOs und Online-Spiele vorstellen. In allen erwartet euch etwas Spannendes in den kommenden 31 Tagen.

    Was sind das für S […]

    • Zu TFT: Ich erinnere mich, im Sommer ein Turnier gesehen zu haben. Das war also kein offizielles?

      • Doch, zu Galaxies gab es ein offizielles Turnier. Ein dauerhaftes System in Form von Ligen, Weltmeisterschaften oder ähnlichem gibt es aber nicht. Das wird halt gewünscht, so wie bei den Worlds in LoL zb

  • Die PlayStation 5 ist nun schon eine Weile da und es gibt viel Lob aber auch Kritik. Der Shooter-Experte Sven Galitzki von MeinMMO sieht vor allem 3 Bereiche, bei denen die PS5 unbedingt im neuen Jahr 2021 n […]

    • Krass, habe gar nicht auf dem Schirm gehabt, dass die Vibration Leuten so auf den Senkel geht 😁 immerhin kann man sie deaktivieren. Ich habe die adaptiven Trigger noch nicht benutzen , den ps5 controller allerdings schon am PC verwenden können, ich mag die vibration deutlich mehr als noch bei der PS4. Lass dir nicht den Spielspaß nehmen! 😄

  • Ein Spieler hat seinen Charakter in The Elder Scrolls Online auf eine besondere Weise auf Level 50 gebracht. Er hat keinen einzigen Feind getötet und damit friedlich das Max-Level erreicht.

    Was ist passiert? […]

    • Riesen Respekt an den Spieler als auch an ESO. Das zeigt, wie viel Freiheiten die Spieler in ESO genießen. Ich hätte nicht die Geduld. Toll, dass man sowas erreichen kann ^^

  • Der Kroate Luka „Perkz“ Perkovic gilt als einer der besten Spieler der League of Legends in Europa. Sein Wechsel von G2 Esports zu Cloud 9 war der wichtigste Transfer in Europa der LoL Offseason. Die Win […]

  • Die Open-World von Cyberpunk 2077 weist viele Parallelen zu GTA V auf. CD Projekt Red hat bereits angekündigt, dass der Multiplayer eine eigene große Produktion und für sich alleine stehen wird. MeinMMO-Autor Fl […]

    • Über einen GTAO-ähnlichen Multiplayer würde ich mich sehr freuen. Vor allem mit Freunden hat GTA immer sehr viel Spaß gemacht. Nach ein paar Jahren ist natürlich die Luft raus, aber es war definitiv sein Geld wert. Denke, bei Cyberpunk wird es genauso sein. Sie sollen sich damit aber noch ein bisschen Zeit lassen und eventuelle Bugs beheben ^^

  • Gerade in PvP-basierten MMORPGs machen sich die sogenannten Griefer oder Ganker einen Spaß daraus, andere Spieler ständig anzugreifen, um ihnen den Spaß zu verderben. Wir konnten mit einem solchen Griefer sp […]

    • Diese Lage so reflektiert zu erkennen, fällt den Betroffenen leider nicht so leicht. Da er ja anscheinend kaum Kontakte im echten Leben hat, wird ihn wohl kaum einer darauf hinweisen, dass er wirklich Hilfe braucht. Ich wünsche ihm auf jeden Fall gute Besserung, sein Leben erscheint mir sehr traurig.

    • Leben und Leben lassen… Oder leben und leben nehmen? Absoluter Untermensch. Er ergötzt sich am Leid seiner Opfer, ich ergötze mich an seinem jämmerlichen Real Life. Er sagt ja selber, dass es bei ihm nicht so gut läuft. Schonmal Was von Karma gehört? Klingt für mich absolut verdient. Abschaum.

      • Du bist ja krass o.O
        … Untermensch weil er vom spiel gegebene Mechaniken nutzt?
        Wie nennst du dann die Entwickler welche das Spiel dementsprechend designed haben?

        • Für diese gibt es dann, wenn ich seine Sichtweise weiterinterpretiere, einen Platz in einen Gulag.
          Aber jetzt mal schlechten Spaß beiseite, danke das du ansprichst das seine Wortwahl extrem befremdlich ist.

          • Ja, ich stehe zu meiner Wortwahl. War schon bedacht gewählt. Aber ich war zugegebenermaßen etwas wütend beim Lesen des Artikels, wie der Interviewte seinen Standpunkt rechtfertigt. Zum oberen Kommentar: Die Entwickler wollen den Spielern natürlich alle möglichen Freiheiten lassen, damit man das Gefühl hat, alles tun zu können. Dass es aber solche Leute gibt, die diese Freiheiten derart missbrauchen, ist ja zum Glück eher die Ausnahme als die Regel.

        • Naja … das ist so ähnlich wie “Nicht Waffen töten, sondern Menschen”
          Nur weil ich eine Waffe in die Hand bekomme (in dem Fall die Mechanik), heißt das noch lange nicht, dass ich jetzt rausgehen “muss” um alles und jeden abzuknallen oder?

  • Wer immer noch keine PlayStation 5 hat, bekommt dieses Jahr laut Sony nochmal die Chance, sich eine zu bestellen. Denn 2020 wird es noch eine 4. Bestell-Welle geben. Doch auch für heute, den 3. Dezember, haben […]

    • Natürlich haben Sony und die Bots schuld. Stell dir vor, Sony würde genügend Konsolen anbieten und es gäbe keine Bots. Dann würde es diesen ganzen Bestellwahnsinn nicht geben.

      • Wenn es keine unklugen geben würde, die bereit sind die Konsole für knapp 1000€ auf eBay zu kaufen, dann würden Bots auch keine mehr abgreifen. Die ungeduldigen Spieler sind doch selbst schuld, wenn die solche Summen ausgeben, damit unterstützen die doch Bots und Sony. Einfach keine auf eBay kaufen und schon hätte sich das erledigt aber nein, man zahlt lieber 1000€ und unterstützt diesen Wahnsinn

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.