@sapiusdc

Active vor 14 Stunden, 51 Minuten
  • Das Addon Endwalker steht in Final Fantasy XIV vor der Tür. Neben den zahlreichen Content-Updates kommt auch ein kleines aber feines Feature, das so manchen Spieler freut. Der Gender-Lock wird bei mehreren […]

    • Mich würde mal interessieren wie viele am Ende tatsächlich davon Gebrauch machen ^^

      • Wenn man sich in Limsa untere Decks umschaut, werden viele gebrauch machen denke ich mal.

      • Ist ganz unterschiedlich. Am Anfang gibt es normalerweise eine Flut von Charakteren, die die Klamotten tragen. Es lässt mit der Zeit dann weiter nach, wie eigentlich bei jedem anderen neuen Spielzeug.

  • Razer und Qualcomm haben gemeinsam einen neuen Handheld fürs Gaming vorgestellt. Was ist das für ein Gerät und kann oder will es mit dem Steam Deck von Valve mithalten?

    Mit dem Steam Deck hatte Valve eine Ha […]

  • Nicht alle feiern den Gedanken an eine „Mass Effect“-Serie. Einer der ehemaligen Story-Schreiber von BioWare äußerst seine Bedenken.

    Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Amazon offenbar in den finalen Schri […]

    • Einfach Shepard rauslassen oder nur namentlich erwähnen und dafür eine oder mehrere der tollen Vorgeschichten oder Nebenhandlungen erzählen! Problem gelöst 🙂

  • Der YouTuber Bellular wertet die Daten von World of Warcraft aus und zeigt, wie viele noch spielen – und die Zahlen zeichnen ein düsteres Bild.

    Der Streamer Bellular wirft immer mal wieder einen Blick auf di […]

    • Dann bin ich jetzt ein mini Plus ^^ Habe nach 17 Jahren das erste Mal WoW angeworfen 😀 Hat mich früher einfach null interessiert, aber nach diversen anderen MMORPG erfahrungen will ich dem Primus von damals mal eine Chance geben (außerdem gibts Shadowlands auch gerade mit 50% Rabatt ^^)

      • auch wenn man das bei all dem Hass kaum glauben mag und es sicher noch genug Leute gibt, die anderes behaupten, aber auch heute ist WoW nach wie vor der MMORPG Primus.
        Der Thron wird zwar stark umkämpft, aber noch hält sich Warcraft wacker.

    • Fairerweise muss man aber dazu sagen dass das Angebot heute wesentlich größer ist als früher. Ich habe heute manchmal echt Probleme mich zu entscheiden was ich spielen will in meiner begrenzten Freizeit, einfach weil mich zu vieles interessiert. Dementsprechend wechselt man halt auch eher mal das Produkt wenn es was gibt was einen gerade stört…

      • Absolut, zum Release von WoW gab es schon einige andere Spiele, aber keines kam an WoW ran. Das war schon ein Phänomen zu der Zeit. (Ich bin mir gerade nicht sicher, aber ich meine das auch WoW jenes Spiel war, welches das Gaming von einer Nischenbranche zu einem Salonfähigen Hobby gemacht hat.)
        Mir geht es meist genauso. Ich sitze dann oft einfach nur da, stöber meine Bibliothek durch nur um dann doch wieder aufs Sofa zu wandern und die Playsi anzuwerfen.

        • Prim kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

          wow war damals Spaßig die Cassic Version war aber Brutal und oft Giftig Fun Gilden hatten eher weniger Chancen.Retail habe ich mit BFA endgültig abgelegt.
          In Clkassic gab es noch viel zusammen Arbeit ohne diesen Stress den man in WoW Classic hatte

      • Prim kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

        sehe ich nicht so genaud as gegenteil ind ene rsten jahren gab es verschiedene Richtungen und mehr Auswahl.
        Klar ist heute die Grafik besser nur der Spielspaß war in den ersten Jahren besser.
        Heute sind eher alle gleich alle auf Action draufhauen udn Grinden und so leicht udn schnell durchrennbar siehe letzte NW.
        Alles ohne Fantasie nur draufhauen……

  • Google ist der Ort, den man besucht, wenn man irgendeine Frage hat. Wir haben deshalb geschaut, nach welchen MMORPGs 2021 am meisten bei Google gesucht wurde. Wir möchten euch die 15 größten MMORPGs in De […]

    • SapiusDC kommentierte vor 1 Monat

      Haha ich hab das auch in der Schulzeit gezockt, war damals ein richtiger Hype in der Klasse, nach der Schule gings gleich zu Metin2 lol. Heute könnte ich es aber nicht mehr anfassen 😀

      • AlexMK kommentierte vor 1 Monat

        Ja, das war damals wirklich groß. Gefühlt jeder in der Klasse bzw. auf der ganzen Schule hat es gespielt. Damals ging der Shop ja noch einigermaßen mit den Erfahrungsringen, Doppeldrop usw. Aber inzwischen ist das ja das reinste P2W. Früher konnte man noch durchs farmen Anschluss finden und oben mitspielen. Aber mittlerweile ist das farmen keine Möglichkeit mehr. Außer man hat Lust mehrere Jahre an Lebenszeit zu verschwenden, um Anschluss zu finden. Paar hundert Euro ausgeben oder tausende Stunden Spielzeit investieren… Bestes Beispiel für ein P2W-Game. Hab es 2016 und 2019 nochmal kurz gespielt, aber das macht ja so keinen Spaß. Im Grunde auch nur der Nostalgie wegen gespielt. Naja inzwischen gibt es besseres 🙂

    • schöne Liste und vor allem schön zu sehen dass mein erstes MMORPG (abgesehen von den Asia Grindern) HdRO immer noch in der Top 10 ist <3
      Zum Thema Guild Wars 2 würde ich gern bei Contra anmerken, das Punkt 2: Max Gear ist schnell erreicht nicht unbedingt negativ ist, für viele (wie mich auch zB) ist das auch ein positiver Punkt. Und Punkt 3: nach hunderten Stunden kommt zu langsam neuer Content, was ist dass denn bitte für ein Contra? Das kann man ja eigentlich auf jedes Spiel anwenden und ist nun mal leider Realität. Ist doch im Kino oder der Musikbranche auch so. Neues zu produzieren dauert nun mal ungleich länger als es zu konsumieren ^^

      • Durch die alle 2-3 Monatige lebendige Geschichte mit neuen Maps und Events ist doch immer neuer Content da, kenn jetzt kein Spiel wo das ähnlich straff getaktet ist

      • Die beiden Punkte konnte ich auch nicht so stehen lassen.
        Wer unbedingt in GW2 Grind will, soll sich eine voll legendäre Ausrüstung holen.
        Halte es für keinen negativen Puntk, dass sich die Ausrüstung mit maximalen Werten schnell erspielen lässt, sie sieht halt nur kacke aus 😃

      • Hi Sapius, danke erstmal für den Kommentar und die netten Worte! Ich ganz persönlich stimme dir da zu. Dass es bei GW2 keinen Grind nach besserer Ausrüstung gibt, empfinde ich selbst auch als positiv. Dennoch muss man beachten, dass der Grind nach besserer Ausrüstung für viele Spieler ein essenzieller Punkt im Endgame eines MMORPGs ist, der in GW2 nun mal völlig entfällt. Daher steht es hier bei Contra, obwohl *ich* dir Recht gebe!

        Bezüglich dem 3. Punkt hast du auch grundsätzlich recht, aber in GW2 kommt selbst im Vergleich mit anderen MMORPGs sehr wenig Content nach. Der letzte Raid ist über 2 Jahre her und die letzten Kapitel der Eisbrut Saga boten maximal zwei Stunden Inhalte, wenn man langsam war. Das letzte Fraktal ist auch über ein Jahr alt.. es ist derzeit schon dürftig in GW2, wenn man alles gemacht hat. Bis dahin ist es aber wundervoll 😀

        • SapiusDC kommentierte vor 1 Monat

          Hi, da stimme ich dir auch gern zu. Dann wäre es aber vielleicht besser das so umzuformulieren:
          Punkt 2: (neutral) …. rest des Punkts
          Punkt 3: dass es keine wirklich neuen Endgame-Inhalte seit geraumer Zeit gibt aber die investierte Zeit rauszunehmen 😀

          Edit: Ok ich sehe Punkt 3 wurde schon etwas umformuliert, so geb ich mich zufrieden ^^

  • Viele von euch können es gar nicht erwarten, endlich Lost Ark zu spielen. Der Europa-Release des neuen MMORPGs wurde vor einiger Zeit auf Anfang 2022 verschoben und sollte ursprünglich noch dieses Jahr e […]

    • Dann sollte man vielleicht für das langsamere voran kommen den Begriff Cash/Pay-Hill einführen 😀 dann ist es inhaltlich besser getrennt zur Cash/Pay-Wall xD

  • Im MMORPG Der Herr der Ringe Online sorgte ein großes Patch letzte Woche für viel Unmut in der Community. Die lang erwartete Änderung an den legendären Gegenständen ging endlich live. Das lief aber alles ande […]

    • Also ich muss sagen, ganz so schlimm wie es dargestellt wird finde ich es nicht. Klar, dass die entsprechenden Anleitungen fehlen ist wirklich doof und muss schnellstens behoben werden, auch die Kompensation von bereits “verschwendeten” Ressourcen finde ich notwendig. Und natürlich der Einstieg in die LIs sollte funktionieren wie vorgesehen…
      Das System selbst aber finde ich nach einiger Einarbeitungszeit ziemlich gelungen (jetzt mal UI Probleme beiseite). Ich muss aber dazu sagen ich bin erst seit 3 Monaten zurück in Lotro und hatte davor vielleicht 1 Monat mit dem alten System, dass ich am Anfang auch umständlich und verwirrend fand. Aber was mich am meisten gestört hatte war der Zufallsfaktor der Attribute auf den Waffen. Jetzt kann ich meine Waffe genau so basteln wie ich sie gern hätte, das finde ich super.
      Wenn sie also eine entsprechende Anleitung hinzufügen, vielleicht mit einer Schritt für Schritt Quest sowie eine Kompensation für verschwendetes Material bringen bin ich schon zufrieden.

  • Mit dem Addon Endwalker bekommen die Jobs in Final Fantasy XIV neue Skills und werden überarbeitet. Am meisten wird sich aber der Beschwörer verändern, der nun endlich im Geiste der alten Final-Fantasy-Spiele um […]

  • Am Abend des 25. August fand die gamescom 2021 Opening Night Live auf Twitch statt. Das ist ein Event bei dem, ähnlich wie bei der E3, neue Spiele und neue Inhalte zu bekannten Games präsentiert wird. Wer dort a […]

  • Auf der gamescom 2021 wurde der Trailer zu einem neuen Superhelden-Spiel von Marvel gezeigt: Midnight Suns von Entwickler Firaxis und Publisher 2K. Das wird offenbar ganz anders als das 2020 erschienene Marvel’s […]

  • Fans von Star Wars: The Old Republic können sich auf neues Futter freuen. Die Entwickler haben ein neues Addon angekündigt.

    In Star Wars: The Old Republic gibt es immer wieder die Sorge, dass das Spiel l […]

    • Das Argument (grafisch) “schlecht gealtert” höre ich immer wieder, aber mir erschließt sich nicht inwiefern bzw. welches vergleichbare Spiel denn eine bessere Grafik hat bzw. welches Tab-Target MMO besseres Gameplay? Auf Max Settings sieht SWToR finde ich immer noch ansehnlich aus (dank recht zeitloser Grafikstyles)

      • Ich kann es nur schwer beschreiben, aber ich finde die meisten Grafiksets von SWTOR inzwischen einfach häslich. Könnte auch am Levelaufbau liegen oder der Anzahl der Details, aber irgendwas stört mich und erinnert mich ständig daran wie alt das Spiel ist. Spiele aktuell mal wieder Secret World. Dürfte ein ähnliches Alter haben und auch da merkt man den Zahn der Zeit, aber da empfinde ich die Grafik und sogar das Gamplay irgendwie liebevoller und weniger veraltet. Es ist halt seit Jahren (ungefähr seit der zweiten Erweiterung) meine Subjektive Empfindung, Story hui, der Rest pfui.

        • Secret World und SWTOR haben ganz andere Grafikstile.
          Das hat NICHTS, aber auch absolut GAR NICHTS mit dem Alter zu tun.
          Manche Grafikstile setzen bewusst auf weniger Details, manche auf wesentlich mehr.
          Manche wollen unbedingt “realistisch” sein, andere wiederum wollen aussehen, als stammen sie aus einem Comic.

          Die Grafik von Secret World ist, wenn man von den heutigen technischen Möglichkeiten ausgeht, genauso veraltet wie die von SWTOR oder auch WoW.
          Aber jedes dieser Games hat BEWUSST diese Grafik gewählt und führen diese auch weiter. Änderungen, nur der Änderung wegen, sind da kein Argument.
          Sonst müsste schlicht JEDES Game der Welt exakt gleich aussehen! Wer das will… meine Güte dem ist echt nicht mehr zu helfen!
          Rein die technischen Aspekte wie Auflösung, Kantenglättung und Co. sind alle vorhanden und auf aktuellem Stand (bzw. sieht man mit dem menschlichen Auge keinen Unterschied).

          Und das Gameplay ist bei SWTOR, Secret World und auch WoW nach meiner Meinung identisch. Es folgt dem klassischen MMORPG Gameplay eines Themepark MMORPGs!

          • Zord kommentierte vor 5 Monaten

            Weiß gar nicht warum (mal wieder) gleich so aggro bist. Wie geschrieben, das ist meine Subjektive Empfindung, das objektiv gesehen beide Steinzeit sind ist mir natürlich bewußt. Ich empfinde SWTOR nunmal als schlechter gealtert als TSW. SWTOR ist auch gameplay technisch statischer, bei Secret world gibt es deutlich mehr void Zonen und man muss sich viel Bewegen (wenigstens solange man nicht zu gutes Gear hat), weswegen mir da auch das kämpfen selbst bei 0815 Trash Mobs mehr Spaß macht und für mich moderner wirkt.
            Bei Secret World gibt es in vielen Missionen Grafiken/Modelle die es nur in dieser Mission gibt, bei SWTOR wird deutlich mehr wiederverwendet. Deswegen empfinde ich TSW eben als Liebevoller, es gibt viele Details und durch die versteckten Lore Einträge gibt es auch überall was zu sammeln (ich weiß, sowas gibt es auch bei SWTOR, aber deutlich weniger).
            Leider ist TSW seit der Umstellung auf Legends übelstes Pay to Win und wird nicht mehr weiterentwickelt, währen SWTOR wenigstens noch künstlich beatmet wird und ab und zu ein paar Content Häppchen bekommt

    • Mmh ich glaube ein großes Problem war dass viele Entwickler von SWToR zu ANthem abgezogen wurden. Da das jetzt eingestellt ist, konnten die wieder zurück, nur kann dadurch jetzt nix neues einfach so vom himmel fallen, dass dauert eben. Außerdem verursachen zB die neuen Star Wars Serien auch wieder einen Anstieg der Spielerzahlen. Damit können dann neue Inhalte finanziert werden.
      Außerdem sind die Addons seit Jahren kostenfrei, man braucht halt mind. einen Monat Abo zum spielen, aber sonst kostet es nix (anders als bei WoW zB)

      • C kommentierte vor 5 Monaten, 1 Woche

        Wobei man auch sagen muss, die meisten Mittarbeiter, die durch die Einstellung von Anthem, wieder frei sind, wechseln wohl zu anderen Games (Dragon Age/Mass Effect). Wenn ich es mal richtig gelesen hatte.
        Somit ist das Team von SWTOR, wohl weiterhin in einer sehr geringen Stückzahl besetzt.

        Verstehe da EA&Bioware aber auch echt nicht, als wollen sie nicht, dass SWTOR besser läuft.
        Man hat ein SW Spiel, was ja schon mal ins Gewissen Zugkraft hat..
        Wenn die mal ein paar Leute einstellt und es Erweiterungen in der Größe von WOW usw. gibt..
        Denke schon das die immer laufen würden und es dadurch auch mehr (zahlende)Spieler gebe.

      • ja ist doch egal ob mans kaufen muss, oder per abo, du kannst halt nur gewiss zugreifen wenn du eins der beiden hast. Zahlen musste also so oder so, Wollte damit nur sagen das sie auch neben cosmetics sachen einnehmen.

    • Content allein reicht heutzutage für ein Live-Spiel nicht mehr aus um die Kosten zu decken, deswegen haben fast alle Multiplayer-Spiele irgendeine Form von kosmetischen Echtgeld-Inhalten. Je weniger Spieler ein Spiel hat umso mehr wird davon natürlich auch benötigt…

    • Ich hab gestern echt meinen Augen nicht getraut nach der Ankündigung und hab erstmal ein kleines Freudentänzchen aufgeführt. SWToR ist immernoch mein Lieblings-MMO (bin aber auch ein StarWars Nerd :D)

    • So wie ich das verstanden habe zählt die Grundklasse (Krieger, Inquisitor, Kopfgeldjäger, Agent, Schmuggler, Soldat, Botschafter, Ritter) wohl nur noch für die Story, danach kannst du wohl jede Loregerechte Unterklasse auswählen, d.h. getrennt in Tech- und Machtnutzer. Ein Soldat könnte also die Unterklasse Revolverheld, Scharfschütze, Frontkämpfer, Söldner etc. auswählen und ein Inquisitor könnte als Marodeur, Wächter, Schatten, Attentäter, HExer etc. spielen. Eventuell spielt die Gesinnung noch eine Rolle ob zB ein Jedi-Botschafter als Unterklasse den Hexer auswählen kann wenn er dunkel eingestimmt ist.
      Was sehr wahrscheinlich nicht geht ist dass der Scharfschütze zB eine Sturmkanone oder 2 Blaster ausrüsten kann.

      • Ok klingt schon etwas verworren.
        Wenn ich als Jedi Ritter dann mit Doppellichtschwert rumrenne,
        ändert ja nichts an der Klasse.
        Ist dann halt ein Schatten der mit Kira flirten kann.^^

        Mal schauen wann sie es genau erläutern.
        Zum 10 Jährigen Ende des Jahres werde ich auf alle Fälle mal wieder reinschauen.

  • Dieser Sommer wird nicht langweilig: Am 9. Juli erscheint das chinesische MMORPG Swords of Legends Online exklusiv für den PC bei uns im Westen. Die wichtigsten Infos zu diesem storyreichen und actiongeladenen […]

    • Hab es vorbestellt, allerdings nur standard, da mich die boni nicht umgehauen haben. Werde morgen meine Namen reservieren und freue mich dann auf nächsten Freitag zum Release. Mal sehen ob es noch gravierende Bugs zum Start gibt ^^

  • Gewinnt bei unserer Verlosung einen von 3 dicken Paketen mit Premium Bundle und der digitalen Blackwood Collector’s Edition zur neuen Erweiterung von ESO: Blackwood. Macht mit!

    Das neue Addon von ESO, […]

    • Tolles Gewninnspiel. Ich würde mich freuen wenn ich Blackwood auf dem PC spielen könnte, meiner Main-Plattform für MMORPGs 🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.