@sanix

Active vor 6 Tagen, 11 Stunden
  • Vom 9. bis zum 13. September in der Früh lief die Open Beta von New World. Die sollte vor allem die Server stressen. Doch es kamen einige alte und neue Probleme zum Vorschein. Viele Spieler zweifeln deshalb, ob […]

    • Sanix kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Oder das “Ich falle unendlich durch den Boden weil….” kp man lief eine Straße lang schwups weg war man und fiel. Man flog über Ironforge und SCHWUPS man fiel ^^ . Dann hat man einen halben Tag drauf gewartet das ein Gamemaster einen wieder da raus geholt hat.
      Mensch das waren Zeiten. 😂

    • Sanix kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Verstehe nicht wo die Leute so viele Fehler hergeholt haben.

      Ja hier und da ist ein Mob in der Wandverschwunden…. nichts neues zu anderen MMO´s die erst gestartet sind.
      Ja einen Sound Bug hatte ich auch mal kurz für 5min, aber auch nur einmal und dann war das auch schon weg.
      FPS war bei mir auf Sehr Hoch, 2k , Schatten Niedrig, auf 60-80FPS. Niedrig sind diese FPS jetzt nicht aber ja an der Performance kann man noch Arbeiten. Aber das Spiel sieht selbst auf den Niedrigsten Einstellungen immer noch ansehnlich aus, sollte man damit Probleme haben.
      Ansonsten….hatten wir in unserer Gruppe keine wirklich nennenswerten Fehler in der Open Beta. Im Gegenteil wir hatten eine extrem schöne Zeit in NewWorld und sind voller Begeisterung die Welt abgelaufen haben die Waffen durch getestet uns Builds gebaut und hatten einfach nur Spaß.

      Im vergleich zu anderen MMORPGS lief New World sehr flüssig, keine Lags keine Serverdowns bei uns und wir hatten eine 3s Warteschlange beim aller ersten Einloggen. Wenn ich da an andere Betas zurück denke ist das alles ein riesen Witz an “Problemen” gewesen. Die Open Beta hat uns auch dazu bewegt das spiel überhaupt zu kaufen. Vorher waren wir extrem skeptisch und hätten es ohne die Open Beta vermutlich auch garnicht erst gekauft und auf Ashes of Creation lieber noch gewartet (auch wenn das noch ein paar Jährchen vermutlich dauern wird).

      Alles in allem fanden wir war es eine sehr gelungene Beta und sind gespannt darauf was Amazon aus dieser Großartigen Umgebung letztlich noch herausholt.

      • Xpiya kommentierte vor 1 Woche

        Nur weil du die Fehler nicht hattest, heißt es ja nicht, dass es sie nicht gibt.

        Ich hatte häufiger Soundbugs, FPS Drops und viele kleine andere Dinge.

        An sich keines allein davon ein K.O. Kriterium aber gesamt schon nicht wirklich gut.

        Dazu kommt dann meine persönliche Meinung. Es ist kein schlechtes Spiel, aber gesamt auch nicht wirklich besonders in irgendeiner Form.Alles hat man schonmal gesehen und auch besser.

        Der Editor war 2007 bei AoC schon besser, NPCs und Sprachausgabe ist eher schlecht als gut(klar muss nicht so wie in TSW sein, mit Cinematics) aber auch da ist man kein %Punkt besser als in SW:TOR… welches auch bald 10Jahre alt ist. Die Grafik ist ok, aber auch nicht überwältigend, Kollisionsabfrage gibt es nicht, schwimmen kann man nicht, sprinten gibt es nicht… Quests sind sehr generisch und auch eher schlecht als gut. Das Skillen gefällt mir auch nicht, ist aber 1:1 ähnlich wie in ESO… gesamt aber nicht wirklich tiefgreifend. Genau wie die Rifts, war in „Rift“ schon langweilig, fand ich in ESO öde und hier genauso.
        Das Kampfsystem ist halt heute usus aber geil ist das doch auch nicht…2x schlagen/blocken und von vorn… oder Dodgen… ich kann dem nicht viel abgewinnen(auch wenn ich weiß das es viele mögen).

        Einzig das Crafting hat bei mir positiv geglänzt sowie die Sounds dort(Bäume fällen klang top). Die Umgebung und die Landschaft allgemein hat mir dann auch gut gefallen, auch das die Art der Monster sich regelmäßig änderte.

        Sicher gesamt kein schlechtes Spiel, aber für 2021 ist das für mich persönlich dann als Gesamtpaket um einiges zu schwach.

        Das Intro… zum einen 1:1 von AoC kopiert aber dann 14Jahre später nichtmal viel besser gemacht. Dazu ist die Inszenierung der Story auch eher schwach… klar Verderbtheit überall bla bla… hat man schon x mal gehört und besser gesehen, holt mich 0 ab, genauso wie die Fraktionen, 3 Sätze dazu und dann sich dir was aus…

        Sicher kann man Spaß an New World haben, aber wenn man viele MMORPGs kennt ist man irgendwie nicht begeistert.

        • ReZZiT kommentierte vor 1 Woche

          Kann den Satz nicht wirklich nachvollziehen.
          Ich kenne sehr viele MMORPGs (tausende Stunden) und New World konnte mich trzdm begeistern^^

          • Chitanda kommentierte vor 1 Woche

            Geht mir ähnlich habe auch schon viele MMO’s gespielt und bin von NW restlos begeistert ich mein ich habe nicht die Games gespielt die hier immer als Kopie herangezogen werden aber dennoch genug andere und für mich persönlich ist NW einzigartig und so nie gesehen

            • Xpiya kommentierte vor 1 Woche

              Ist doch auch Super, darauf wollte ich ja auch hinaus.

              Hättest du z.b. The Secret World gespielt und die Cinematics gesehen dann fändest du die Questgeber hier auch eher langweilig usw..

              Wenn man den Vergleich nicht hat, dann gibt man sich halt damit zufrieden(das ist ja auch nichts schlimmes). Ich persönliche empfinde es halt 2021 nicht mehr Zeitgemäß einen Questgeber anzuklicken und mir dann in einer totalen Szene 1 Satz vorlesen zu lassen(das war vor 10 Jahren schon langsam standard). Aber das ist halt individuell. Wenn man die Raids aus WoW:BC nicht kennt hat man auch da “geringere” Ansprüche usw..

              Am Ende, viel Spass euch

          • Xpiya kommentierte vor 1 Woche

            Was gibts denn da nicht nachzuvollziehen?^^ Ich hab doch sogar jeden Punkt erklärt und wie ich in persönlich empfunden habe.

            Aber erstmal freut es mich das es dich begeistert, ist doch super, gibts ja auch x andere die das Spiel begeistert spielen. Ändert nichts daran, dass es mich leider nicht abholt, ich hab das mal auf meine “Erfahrung” geschoben, weil ich alles schon irgendwo mal gsehen habe. Bei meinen ersten MMOs war ich auch “gutmütiger” in der Beurteilung^^

            Ich selbst finde die Story dünn, das Intro eher mäßig, den Editor schlecht, die Quests generisch… kann ich so weiter machen, hab ich oben aber ausführlicher beschrieben. Nichts tragisches oder einzeln ein “dealbreaker” aber halt auch nichts was mich begeistert.

            Gesamt hab ich bei keinem einzigen Unterpunkt das “Wow ist das cool” oder “neu/frisch/anders” Gefühl gehabt. Ich hab alles was New World hat schon wo anders gesehen und auch in besser(zumindest was ich in der open Beta testen konnte). Wenn du viele MMORPGs kennst wirst du mir da auch zustimmen. Am Ende kommts halt auch darauf an was einem wichtig ist. Ein Editor der sich anfühlt wie mitte 2000, zieht meine Stimmung schon stark runter… muss ja nicht wie bei BlackDessert sein aber irgendwo dazwischen gibts schon auch lösungen usw..

            Dazu hat mich der fehlende Sprintknopf gestört(ja hab mir erklären lassen das man immer sprintet, aber das ist für mich nicht das selbe), es fühlt sich weniger dynamisch an, dann noch die fehlende Schwimmanimation, klar tauchen gibts dann auch nicht.

            Es sind halt sehr viele kleine Sachen. Ich weiß schon dass man bei MMOs immer mal über kleinigkeiten hinweg sehen muss, hier sind es für mich halt in der Summe zu viele.

            Wie gesagt ich wünsch allen mega viel Spass mit dem Spiel, für mich ist es aktuell eher nichts(nicht weil es an sich schlecht ist) weil zu gewöhnlich und wieder nur mehr von dem selben mist der letzten 10 Jahre in dem Genre.

            • ReZZiT kommentierte vor 1 Woche

              Sorry, meinte nur den letzten Satz. Wurde wohl vom Handy verschluckt^^
              Es klang einfach verallgemeinert, weil du eben geschrieben hast:
              “wenn man viele MMORPGS gespielt hat, ist man nicht begeistert”…
              Alles gut, jeder soll spielen, was ihm gefällt 🙂

          • Alleine der Punkt, eine neue Welt erkunden zu können, ist für mich schon ausschlaggebend. Dafür brauche ich kein neuentwickeltes Spiel mit superneuen, tollen Features und Inhalten, die dann sowieso erst Recht verbuggt sind und wo die Community dann aufschreit, was alles falsch ist und besser gemacht werden sollte *_*.
            & ja, jetzt gibt es wieder welche, die Aufschreien und sagen, woher weißt du denn, dass die Features verbuggt sein werden. Na weil Tatsache ist, dass bisher jedes Spiel mit Bugs zu kämpfen hatte, egal auf welcher Ebene und egal welches Game.
            Aber wie gesagt, der Spieler muss Spaß haben und wenn der Eindruck nicht vermittelt wird, sollte man eben ein anderes Spiel spielen.
            Dawn Richard

        • Es ist kein schlechtes Spiel, aber gesamt auch nicht wirklich besonders in irgendeiner Form.Alles hat man schonmal gesehen und auch besser.

          Genau das. Nenne mir ein Feature – und ich sage Dir wo das schon besser umgesetzt wurde. Es ist halt ein “okayes” MMO, mehr halt nicht.

          Der PvE Part ist dazu spürbar… irgendwie reingeflanscht und fügt sich 0 natürlich ein. Dazu halt die Tonnen an Bugs, Glitches und Exploits. “Naja, das patchen sie bestimmt schnell weg…” – Hm, hat man bei Wildstar damals auch gesagt, nach 3 Monaten hat’s gefühlt 70 % aller Spieler gereicht.

          Wer zum ersten Mal ein MMO spielt, den mag das ja noch begeistern. So wie jemand, der zum ersten Mal ein Auto sieht und denkt ein Twingo wäre die Krone der Schöpfung.

          • Auf den Punkt 😉

          • Klar am Ende hat alles so seine Zeit. Mich hatte damals Vanguard weit mehr begeistert als bsp. WoW, eine komplett frei begehbare Welt ohne instanzierung, die Skillmöglichkeiten, die Charaktermöglichkeiten.

            Ich verstehe aber warum sich WoW durchgesetzt hat, Vanguard hat einen erstmal mit den möglichkeiten erschlagen dazu die Probleme mit Sony usw..

      • AlexMK kommentierte vor 1 Woche

        Da ich ja auch einige der hier genannten Punkte in meinem Beitrag erwähnt habe, fühle ich mich damit natürlich auch angesprochen. Es geht ja nicht darum ein Spiel schlecht zu reden. Sondern es geht darum Feedback zu geben, Bugs im Forum von New World zu melden, damit diese zum Spielstart womöglich weg sind oder im Laufe der nächsten Wochen behoben werden können. Konstruktive Kritik ist wichtig für die Entwickler und Bugs zu melden erst recht. In der Closed Beta hatte ich zum Beispiel keinen Bug, den ich in Erinnerung habe. Es ist ja wirklich super, wenn Leute keine Bugs festgestellt haben oder eben total zufrieden sind mit dem aktuellen Spiel. Aber wie gesagt Kritik und Feedback ist wichtig, dann aber auch konstruktiv und kein Bashing.

  • Der nächste Killer aus Dead by Daylight hat einen Teaser. Es wird wohl eine Frau und der wollt ihr nicht nachts im Wald begegnen …

    Die Veröffentlichung des letzten Killers von Dead by Daylight ist erst ein p […]

    • Ich dachte auch erst das es ein Bein und ein Fuß ist. Habe das Video mir dann in SlowMotion angesehen und da dann erst die Klaue entdeckt.
      Aber geht ein Wendigo nicht aufrecht? Denn es kommt einem im Teaser vor als würde der neue Killer auf allen vieren sich Fortbewegen.

    • Auf die 100% würde ich nicht wette. Tatsächlich gab es beide aussagen bisher. Wenn es ein Wendigo werden sollte könnte es ein Lizensierter Killer von Until Dawn werden.
      Bin auf jedenfall gespannt (wenn es Gollum wird ist er auch Lizensiert 😅)

      • Mit gollum war auch nur ein Scherz aber es ist kein lizenzierten Killer und wir wissen ja endlich was es ist 🙂

  • Es gibt Freude über das neue Release-Datum von WoW: Shadowlands – aber auch Kritik. Die Profi-Raider haben nämlich harte Tage vor sich.

    Gestern Abend war es endlich so weit, Blizzard hatte den neuen Rel […]

  • Ein Konflikt zwischen der Musik-Industrie und Twitch bahnt sich an. Vertreter von Künstlern in der Musik-Industrie kritisieren die Streaming-Plattform scharf, die täten zu wenig, um die Rechte der Künstler zu sc […]

    • Ja aber sind wir mal ehrlich. Woher kommt denn die Musik die im Stream läuft?
      Entweder über YouTube (häufigster fall), Spotify oder von Musikdateien die beim Streamer auf dem Rechner sind die vermutlich von einer CD Stammen oder als Download von Youtube kommen.
      Auf die eine oder andere art ist die abgespielte Musik also bezahlt. Nur weil der Streamer sie im Stream laufen lässt ist das doch längst nicht “ilegal”.
      Wenn ich mir eine CD kaufe und diese Abspiele auf einer Feier oder im Auto wo andere Leute mithören ist das dann ilegal? Nein denn ich brenne die CD nicht und gebe diese den Leuten dann auch nicht mit, vor allem verlange ich dafür kein Geld.
      Vermutlich verstehe ich da etwas falsch. Aber letztlich dreht es sich meiner Meinung nach lediglich um die Aufnahmen und Clips das dort keine Musik laufen darf.

      • Nee, so funktioniert das nicht. Nach der Logik hast du alle Rechte, Musik zu verbreiten und zu verwenden, wenn du nur die CD kaufst. Da könnte man dann beliebig Songs für Kinofilme nehmen und wenn einer fragst, sagst du: Wieso? Ich hab doch für die Musik bezahlt? Ich hab mir ja die CD gekauft.

        Es geht darum, dass du eine Lizenz erwirbst, diese Musik dann für bestimmte Zwecke zu nutzen. Das ist den Rechte-Inhabern extrem wichtig, denn da kommt das große Geld her.

        Um ein Lied privat zu hören, brauchst du keine Lizenz. Um irgendwas anderes damit zu machen, brauchst du halt eine.

  • Halloween und Dead by Daylight sind eigentlich ein perfektes Paar. Doch in diesem Jahr haben die Entwickler das „Event“ mit Anlauf gegen die Wand gefahren.

    Erst gestern haben wir über die neuen Skins beri […]

    • Sanix kommentierte vor 11 Monaten

      Das ist die absolute Katastrophe. Die Map Änderungen sind zwar schön aber eine Map ist komplett verbugt und kaum Spielbar. Von Deko sieht man nichts (keine Ahnung ob sie diese noch nicht fertig hatten für die neue Grafiken). Das Balancing ist zur Zeit einfach nur schrecklich. Das Ranking ist immer noch ….. reden wir besser nicht darüber. Der Spalt bietet auch nur ein meh Outfit, man kann sie auch keine Halloween Outfits erspielen und man hat keine Aufgabe im Halloween Event. 80% unserer Community spielt zur Zeit kein DBD mehr weil es sie nicht fesselt. Das Event wäre wieder ein grund gewesen DBD zu spielen, allerdings hat es jeder gestartet und danach keine lust mehr gehabt.
      Wenn die Zuschauer zum Streamer betteln DBD auszumachen und lieber Phasmophobia zu spielen auf einem haupt DBD Streamchannel läuft etwas ganz gewaltig falsch.

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat tausende von Clips gelöscht, die gegen das Urheberrecht verstoßen. Zudem hat man Streamer verwarnt. Es geht um die Verwendung von urheberrechtlich geschützter Musik. Streamer wi […]

    • Sanix kommentierte vor 11 Monaten

      Kann ich vv4k3 nur recht mit geben. Habe auch alle meine Clips gelöscht. Die Clips funktion habe ich auch noch angelassen, aber nach einem Stream wird alles gelöscht. Das ist so abgesprochen mit allen und sie haben auch verständnis dafür weil ich es Ihnen erklärt habe. Denn wie einige schon sagen keiner weiß was wirklich im Copyright drin ist und was nicht.
      Jeder hatte die freie Entscheidung Musik abspielen zu lassen oder nicht. Jeder der sich nur ein bisschen Informiert weiß, dass Musik abspielen mit dem Copyright probleme verursachen kann.
      Twitch Informiert sogar darüber immer wieder und das seit Jahren. Sie kommen ihrer Pflicht nacht und haben jetzt sogar Beta test am laufen mit einer eigenen Musikplattform die den Streamer zur Verfügung gestellt wird, obwohl sie das nicht müssten. Ja Twitch ist nicht sehr Transparent, aber sie haben klare Regeln an die sich jeder zu halten hat. Wer das nicht macht bekommt eine Verwarnung und mit klarer Ansage was er falsch gemacht hat (soweit ich weiß).Die Ansage kommt auch hier “Du hast Clips in dem Copyright Musik drin ist, lösche diese!”
      Es ist nicht Twitch seine aufgabe diese dann auch noch für dich raus zu suchen.

  • Es wird ekelig in Dead by Daylight. In den neusten Skins wurden gleich 4 Menschen zu einer Monstrosität verarbeitet – aber es gibt auch hübsche Neuerungen.

    In den verschiedensten Spielen laufen gerade Hal […]

    • Sanix kommentierte vor 11 Monaten

      Die Skins sind schon sehr gelunngen.
      Leider kann man sie nicht farmen. Nicht einmal ein Set, zumindest bis her geht es nicht. Aber das hatten sie ja auch mal gesagt das sie eben diese Event´s nicht mehr machen wollen.

  • Die US-Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez hat die Gaming-Plattform Twitch für sich entdeckt. Ihr erster Auftritt war ein riesiges Event mit über 600.000 gleichzeitigen Zuschauern. Dabei halfen AOC so ziemlich a […]

    • Sanix kommentierte vor 11 Monaten

      ich gehe davon aus das sich mehr gemeldet haben. Allerdings wird man sich für Streamer entschieden haben, weil man diese doch etwas mehr kennt. Man konnte als abwägen wen man da zu sich mit ins Discord holt. Die Reichweite wird auch einen teil dazu beigetragen haben, allerdingsda es nicht ausgenutzt wurde absolut in Ordnung wie ich finde.🙂

  • Ende August fand in New World ein öffentlicher Test statt. Im Anschluss daran wurde das MMO erstmal überarbeitet. Am 20. Oktober startete nun die nächste Alpha-Phase mit einigen Änderungen. Wir von MeinMMO ste […]

    • Sanix kommentierte vor 11 Monaten

      Grinden war gefühlt eh viel schneller.Die ersten Quest hab ich auch noch gespielt, danach habe ich mich einfach durch die Welt geschlagen 😅

    • Sanix kommentierte vor 11 Monaten

      “Oder Dungeon-Instanzen (wie früher)?”

      Die sind ja leider nicht einmal geplant. Aber ja genau das ist es was mich auch so skeptisch macht bei NewWorld, der langzeit reizt an diesem Spiel. Ich habe es jetzt 10h spielen können. Es hat echt spaß gemacht. Aber ich hab mir viel Zeit gelassen und mir die Welt angeschaut. Aber was mich letztlich am Ende in dem Spiel hält habe ich auch noch nicht rausgefunden.
      Es hieß allerdings das noch einiges kommen soll. Wie z.B. Raid und eben Dungeons etc.

  • Quintin „Quin69“ Crawford (30) ist der führende Twitch-Streamer zu Path of Exile. Aber auch dem härtesten Spieler wird das nach zig Stunden langweilig. Nun hat Quin69 einen Weg gefunden, die Zuschauer zu betei […]

    • “Quin69 ist Vorreiter. Das ist klar die Richtung, in die Twitch die nächsten Jahre gehen wird.”

      Versteh ich jetzt nicht so wirklich. Es gibt doch schon seit ewigkeiten funktionen und möglichkeiten die Zuschauer mit zu integrieren und sich selbst quälen zu lassen von Ihnen. Da gibt es drittseiten wo man Karten nutzen kann die einem sagen was man dann zu tun hat z.B. und noch viele andere möglichkeiten. Wieso genau ist er also Vorreiter damit :I ?

      Aber ansonsten schöner und interessanter Artikel und natürlich auch eine coole Idee von Ihm sich im Prinzip Blenden zu lassen und erstmal Blind weiter zu spielen ^^

  • In The Elder Scrolls Online schimpfen die Spieler seit jeher über „Fakes“, also Spieler die sich für eine andere Rolle im Dungeon ausgeben, als sie eigentlich spielen. Das gilt eigentlich vor allem für Tanks […]

    • Das problem kennen meine Frau ein Kollege von uns und ich sehr gut. Wir sind, bzw waren, ein dreier gespann Tank, Heal und DD. Wir haben Stunden warten müssen um in ein Daily Random Verlies zu kommen. Ab und zu haben wir einfach mal die Anmeldung beendet, ich wechselte von Heal auf DD und wir hatten Instant eine Einladung…. oftmals mit DD´s als Heilerrolle … Mittlerweile hat unser Kollege keine lust mehr auf ESO.
      Sie sollten auch ganz schnell meiner Meinung nach diese DamgeMeter in ESO verbieten aber das ist ein anderes Thema …

  • Twitch führt eine neue Funktion im Chat ein. Jetzt können sich gebannte User in einem eigenen Channel rechtfertigen und auf eine 2. Chance hoffen. Doch Streamer und Moderatoren fragen sich: „Echt jet […]

    • Ganz einfach weil man als Streamer das dann auch (so vermute ich) es trotzdem in seinem Streamlabs z.B. zwischenden “nicht gebannten” Nachrichten mit drin hat.

  • 2019 ändert sich die Methode, wie ihr im MMORPG The Elder Scrolls Online an eines der beliebten Indrik-Mounts kommt.

    Möchtet ihr eines der Indrik-Mounts reiten? Dann erklären wir euch, wie ihr 2019 in The Eld […]

    • Sanix kommentierte vor 1 Jahr

      Puh also dieses Guide sollte mal geupdatet werden und in eine richtige Reihenfolge gebracht werden. So versteht man das nicht wirklich gut. :whew:

  • Wer gerade genug vom Questen oder dem Meistern von Dungeons im MMORPG The Elder Scrolls Online hat, kann sich wunderbar mit dem Housing beschäftigen. Manche Spieler haben das regelrecht zur Kunstform erhoben – […]

    • Sanix kommentierte vor 1 Jahr

      Ich habe seit kurzem mit meiner Frau wieder mit ESO angefangen und wir haben uns neu in das Spiel verliebt. Wir haben einen neuen Charakter erstellt und lassen uns so viel Zeit in diesem Spiel. Nach 1 Woche haben wir gerade einmal Stufe 20 erreicht 😀 . Aber das mit voller Absicht. Denn wir hören uns jeden einzellnen Dialog an bis uns der NPC nichts mehr zu sagen hat. Es macht einen riesen Spaß und hat etwas beruhigendes einfach nur den NPC´s zu zuhören wie sie eine Geschichte erzählen.
      Das Housing selbst haben wir natürlich noch nicht so nutzen können aber die Häuser sind vorhanden und warten darauf neu erfunden zu werden.

      • Emmi.Frost kommentierte vor 1 Jahr

        ich finds auch schade wenn die leute durchrushen und nur schnell im level steigen wollen.
        es gibt so viel zu entdecken und es gibt einige gute nebenquests.
        vor allem die dialoge, die auf deutsch echt gut sind für ein mmorpg, machen sehr viel von der atmosphäre aus.

  • Arthas gilt als einer der tragischen Bösewichte in der Geschichte von World of Warcraft. Doch war er vielleicht gar nicht so böse, wie wir alle dachten?

    Die Geschichte von Arthas Menethil, dem ehemaligen P […]

    • Sanix kommentierte vor 1 Jahr

      Hm hat Sylvanas dann nicht sogar eine gute tat vollbracht in dem sie Bolvar den Helm entnahm und ihn zerbrach ❓ . Er verlor nach und nach die Kontrolle durch das Zerstören der Krone wurde der weg geebnet in Shadowlands zu gehen und den Kerkermeister eventuell überhaupt aufhalten zu können, zusätzlich ist Bolvar nicht außer Kontrolle geraten.

      Ich muss sagen Sylvanas Geschichte und wie sie endgültig nun Endet interessiert mich sehr. Ich denke immer an den Satz zurück “Wir werden Ihre Geschichte nicht enden lassen wie Garrosh”

  • Amazon steigt ins Gaming-Geschäft ein. Nachdem erste Spiele wie Breakaway und Crucible erfolglos blieben, scheint das neue MMO mit RPG-Elementen, New World, stärker zu ziehen. Das beweisen die ersten Tage auf T […]

    • Sanix kommentierte vor 1 Jahr

      Und scheinbar nicht verstanden das es eine Preview ist und das Spiele wie FF oder WoW oder GuildWar Jahre an Entwicklung hinter sich haben.

      • Mapache kommentierte vor 1 Jahr

        Und scheinbar nicht verstanden das es eine Preview ist und das Spiele wie FF oder WoW oder GuildWar Jahre an Entwicklung hinter sich haben.

        New World ist seit 2016 in der Entwicklung und hatte schon 2018 eine Alpha. Man muss nun also nicht so tun als ob das Spiel dieses Jahr gerade erst entstanden ist. Auch wird das Spiel zum Release nächstes Jahr höchstwahrscheinlich noch recht unfertig sein. Aber es sind dann hoffentlich alles Dinge die man im Laufe der Zeit beheben kann. Denn vom Prinzip her ist es nicht verkehrt das Spiel.

        • Sanix kommentierte vor 1 Jahr

          Im voraus ich nehme diese Beispiele weil neue Spiele auch mit diesen immer wieder verglichen werden.

          WoW Entwicklungszeit “des Spiels dauerte nach eigenen Unternehmensangaben vier bis fünf Jahre, wovon alleine die Testphase zwei Jahre in Anspruch nahm”

          Fehler frei war das gewiss nicht. Balanced sah anders aus.

          GuildWars2 “Die erste Ankündigung zur Entwicklung von Guild Wars 2 gab es schon im Jahr 2007. Im Jahr 2011 fanden dann geschlossene Alpha- und Betatests statt. Im Februar 2012 hatten ausgewählte Pressevertreter die Möglichkeit, an Betatests teilzunehmen. Ende Juni 2012 wurde dann schließlich die Veröffentlichung für den 28. August 2012 bekannt gegeben..”

          Der Start war eigentlich nicht schlecht. Aber die Performenc hat gelitten die Server waren völlig überlastet. Wenige Bug´s die mir aufgefallen sind zumindest aber ständige abstürtze.

          Ich hätte gerne noch etwas zu FF Online hinzugefügt aber dazu habe ich keine so genauen auskünfte jetzt auf die schnell gefunden wie zu den anderen beiden. 4 Jahre Entwicklung sind nicht viel. 2Jahre mit Alpha Test´s sind normal. Die erwartungsschraube ist nur so hart angezogen, dass man neuen Spielen gar keine Chance mehr gibt.
          Es wird ein unfertiges Produkt darauf würde ich alles verwetten. Entscheidend ist es was sie aus diesem Produkt machen und das die Leute die interesse an dem Spiel haben ihm eine echte Chance geben und sich nicht bequatschen lassen von den ganzen schwarz rednern!

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.