@salti

Active vor 5 Monaten, 3 Wochen
  • In den USA ist ein YouTuber bei einem „Prank“-Video erschossen worden. Der ging mit einem Metzgermesser auf eine Gruppe von Fremden in Nashville, Tennessee, zu. Einer der Männer fühlte sich bedroht, griff zur W […]

    • Das erinnert mich an die pranks mit dem “killerclown”. Der hat vor passanten mit einem vorschlaghammer den melonenkopf einer puppe zerschlagen, und ist dann auf die passanten losgerannt.
      Das ging glaub ich solang gut, biss er mal mit einer waffe bedroht wurde, oder sogar auf ihn geschosswn wurde. Weiss ich net mehr so genau. Schon ne zeit lang her 😅

      Aber ich vermute, die videos sind immer noch auf youtube.

      • Da gab es etliche Vorfälle und einige Tote weil da Leute dann geschossen haben oder die mit dem Auto über den Haufen fuhren ect ect ect. In einigen fällen sind die Opfer halt auch verletzt worden oder gestorben, da zb einen Herzinfarkt bekamen. Das wird dann billigend in kauf genommen und hab ich kein Verständnis für.

  • Path of Exile (PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X/S) hat schon seit geraumer Zeit mit Lags und Performance-Problemen zu kämpfen. Nun erklärten die Entwickler, an dem Problem zu arbeiten und haben mit E […]

    • Also bei mir hat es sich eher verschlechtert, anstatt zu verbessern. Ich hab framedrops von 150fps auf 3fps, wenn ich einen skill nutze…

  • Die neuen Grafikkarten wie RTX 3080 und RX 6800 (XT) sind aktuell kaum verfügbar. Doch auch die Preise für alte Grafikkarten ziehen deutlich an und gewinnen plötzlich an Wert. Woran liegt das und wo liegen ei […]

  • Die 4K-Auflösung hat sich im Gaming mittlerweile fest etabliert. Sie wird nicht nur von Grafikkarten, sondern auch von den neuen Konsolen unterstützt. Aber wie wichtig ist sie für euch?

    So steht es um die 4K […]

    • Acer bringt in den nächsten tagen ein modell mit 32″, 4k, 144hz, ips usw. für etwa 1000 euro. Bei asus und co. ist man bei was vergleichbarem teils bei 3,5k.

      Und xbox + ps4 und 4k? Die packen ja teils nicht mal 1080p, und mussten auf 900p runterskalieren.

    • 1080p und 32″, da vermute ich, dass es ein widescreen ist. Und selbst da ist der ppi wert ziemlich schlecht. Ich eürde dir da einen anderen monitor empfehlen, solang deine grakarte das packt.

  • Das Action-RPG Path of Exile hat ein neues Addon erhalten: Echoes of the Atlas. Dieses hat dem Spiel einen neuen Rekord auf Steam beschert. Nie zuvor haben so viele Spieler gleichzeitig gespielt.

    Was ist das […]

  • Der erste Spieler in WoW Classic hat sich den legendären Stab Atiesh, Hohestab des Wächters gebaut. Den können Spieler seit der Öffnung von Naxxramas farmen, brauchen in der Regel aber deutlich länger dafü […]

    • Zuletzt müssen die Spieler dem Dungeon Stratholme einen Besuch abstatten und dort den Dämon Atiesh besiegen. Der hat etwa so viele Lebenspunkte wie ein Boss aus dem Geschmolzenen Kern – die Gruppe besteht aber nur aus 5 Spielern, nicht aus 40.”

      Stratholme ist in classic eine 10er ini. Wurde erst später zu einer 5er.

      • Nein Strat und Scholo sind beide 5 Spieler inis auch in Classic
        Alle anderen Classic inis kannst mit 10spieler rein

        • Stimmt. Dann bleibt da noch, dass der boss 200k hp hat, ein MC boss so etwa ab 800k+.

          • Lucifron, Gehennas und Shazzrah haben 350k. Das ist zwar immer noch mehr, aber wie ich finde noch im Verhältnis für den Vergleich.
            Die einzigen Bosse mit 800k HP sind Golemagg und Magmadar. Selbst Ragnaros hat nur 530k.
            Ich habe die Zahlen zur Verdeutlichung direkt in den Text geschrieben.

  • In den USA begannen am 14. Dezember die ersten Impfungen gegen COVID-19. Ein Mitglied der US-amerikanischen Taskforce gegen das Virus hat über das Thema gesprochen und anhand der Xbox erklärt, warum man den I […]

    • Und was ist, wenn die “Kasette” bugs hat? Gibts dann auch patches? Z.b. gegen Krebs?

      • Zum Glück ist die QA in der Medizin besser als die bei CD Project RED :]

        • Das problem an der sache ist halt, es hat einen grund, warum solche impfstoffe/medikamente eine zulassungszeit von mind. 10-15 jahre haben…

      • Ist halt Early Access! 😀

      • Diese Aussage ist Sinnlos. Jedes Medikament kann Spätfolgen aufweisen und ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Mit Sicherheit werden einige Menschen auf diesen Impfstoff mit unterschiedlichen Nebenwirkungen reagieren. Das passiert doch jetzt auch schon bei anderen Medikamenten/Impfungen. Selbst die normale Grippeimpfung wird jedes Jahr angepasst. Gibt es da Langzeittests?

      • Ich würde behaupten, dass es solche Medikamente schon gibt (gegen HIV, Krebs, etc.). Es aber Lukrativer ist die anderen Verfahren zu durchlaufen (Chemo etc.).
        Zu HIV: Wenn es die reichen Staaten betreffen und so Flächendeckend auftauchen würde, müsste man nur die Schublade aufmachen. Davon bin ich überzeugt. Da es aber nur eine Minderheit ist, die Wirtschaft nicht betroffen ist und man damit nicht genug Geld verdient, kann man diese Medikamente noch in der Schublade liegen lassen.

        • Sehe ich exakt genauso 👍

        • Es ist noch viel einfacher. Forschung kostet Geld. Das Geld hohle ich mir hinterher durch den Verkauf zurück. Forsche ich lang und breit für wenige Menschen oder für viele Menschen die kein Geld haben, ist der Return, der durch den Verkauf später zurückkommt kleiner als meine Investition oder zumindest niedriger als hätte ich die Forschung für etwas finanziert, an dem viele Menschen die zahlen können leiden oder wenige Menschen die noch mehr zahlen können.

          Also forsch ich dafür nicht.

          Deswegen forscht zum Beispiel kaum einer an neuen Antibiotika. Das ist super teuer erst mal zu forschen. Und falls du etwas findest, was nicht klar ist, dann musst du eine Produktion aufbauen, was ebenfalls Geld kostet. Und dann kommt der Staat und sagt: super, dass du ein neues Antibiotika gefunden hat, wir brauchen dringend welche, gegen die es keine Resistenzen gibt. Daher erklären wir dein neues Produkt zum Reserve-Antibiotika. Das heißt du darfst es nicht verkaufen. Also kein Geld.

          Du hast die Forschung bezahlt, du hast die Produktion aufgebaut und dann darfst du es nicht verkaufen. Und wenn du schon vor der Forschung weist, dass es so laufen wird, dann forschst du erst garnicht.

          Würde ich auch nicht machen.
          Und weil andere das auch nicht machen würden, gibt es defacto keine neuen Antibiotika.

          • Das Ding in diesem Falle:

            Wir, die Weltbevölkerung, haben mehrere xxx Milliarden für die Entwicklung in dieser kurzen Zeit bezahlt.

            Dann haben wir die Dosen bestellt und ebenfalls teuer bezahlt.

            Dann wurden die Hersteller von der Haftung befreit.

            Jetzt gibt es die ersten Regierungen die sich ebenfalls von der Haftung ausschließen..

            de facto wurden Aktieninhaber der Hersteller noch reicher als ohnehin schon.

            Quasi eine Wiederholung zu 2009, wo dann der Impfstoff teils an Drittländer verschenkt bzw zu anderen teilen entsorgt wurde. Narkolepsie war eine Nebenwirkung.

            Dazu der immer größer werdende Zwang. Ich sag nur “Commonpass”.

            Diese Impfung gehört nicht zu den “Guten” Impfungen. Nur zu denen die bestimmte Menschen reich macht – und andere Krank bzw ausgrenzt.

      • Die Rechnung ist eine andere.
        Keiner Vernünftiger sagt, dass es keine Risiken gibt oder das diese klein wären. Sondern man wägt zwischen zwei Szenarien ab.

        Grundsätzlich gibt es nie das Risiko. Risiko ist Eintrittswahrscheinlichkeit * Impact bei Eintritt.

        Das heißt Szenario A: wie groß ist der potentielle Schaden der Eintritt, wenn keine Impfung stattfindet * wie wahrscheinlich ist es, dass dieser Schaden eintritt.

        Szenario B: Schwere der Impfschänden * Anzahl der Schäden * Wahrscheinlichkeit der Schäden)

        If Szenario A > Szenario B:
        Impfen
        Else:
        Nicht impfen

        Dann wird es wahrscheinlich noch unterschiedlichste A und B Szenarien geben wie best Case and worst Case Szenarien etc ect.

        Um das mal vereinfacht darzustellen.

        • Du sagst auf jedenfall das richtige, so sollte es sein. So war es mal. So ist es leider nicht mehr.

          War schon 2009 so, diesmal ist es nochmal ein ganz anderes Niveau.

          • Das ist wohl Ansichtssache. Und da weis ich nur eins sicher. Das ich das nicht einschätzen kann. So wie 99,95 % der restlichen Bevölkerung auch nicht.

  • Einige User berichten, dass Cyberpunk 2077 mit AMD-Prozessoren mit weniger Performance läuft. Nun gibt es einen inoffiziellen Fix, mit dem ihr eure FPS deutlich erhöhen könnt. So funktioniert es.

    Darum ge […]

    • Meinmmo testet auf keiner hardware 😉

    • Soweit ich das auf reddit gelesen hatte, bringt das bei x900 und x950 cpu’s fast nichts bis nichts. Finds auch schade, da ich nen 3900X hab.

      Das problem generell bei den amd cpu’s isr, dass da anscheinend irgendwie auf bulldozer programmiert wurd, und nicht für ryzen.

      Es gibt ja auch schon einen anderen trick. Anscheinend sind die presets auch für pc gleich eingestellt, wie für die konsolen, was den arbeitsspeicher und Vram betrifft. Das kann man leicht ohne editor umstellen.

      Im CP ordner engine->config->memory_pool_budgets (mit wordpad öffnen).

      Da sind 3 spalten: Durango, Orbis, Pc. Die ersten beiden sind die betriebssysteme der konsolen. Bei der sparte PC, bei PoolCpu statt den 1536MB, selbst die hälfte deines arbeitsspeichers eintragen (ich z.b. hab 32gb, also 16000MB).

      Bei PoolGpu statt den 3Gb das eintragen, was deine Karte an Vram hat (meine 3080 also 10Gb).
      Datei schliessen und speichern.

      Vorher sollte man ev. Auch noch eine sicherheitskopie der originaldatei machen.

      Bei vielen bringt das ordentlich was. Bei mir leider kaum 😥

      • Wäre blöd. Hab ein 5950x und das game läuft sehr bescheiden. Spiele aber auch in WQHD. Aber ev. Bringen die anderen Tricks was.

  • Die RX 6900 XT wird von Testern wegen ihrer hohen Leistung gelobt, doch bei Raytracing ist Nvidia weiterhin deutlich stärker. Aber das könnte sich bald ändern. Microsoft und AMD arbeiten gemeinsam an “Super Re […]

    • RT leistung wird perse nicht erhöht. Die bleibt nach wie vor auf 2080ti niveau.

      Noch dazu weis auch noch keiner, wie, wann usw. amd das releasen wird. Oder ob es dann auch konkurrenzfähig zu DLSS wird.

      SAM , was ja noch amd exclusive ist, sind ja auch noch ein zweischneidiges schwert. Das ist in manchen games sogar langsamer als ohne SAM. Und wer hätts geglaubt? Der schlechte treiber machts bei amd mal wieder 😀

      • Ja der Treiber is echt teilweise im A*****.
        Hab zu Launch eine RX6800XT ergattert und spiele Destiny in FullHD gerade teilweise unter 60 FPS (😂). Framedrops teilweise auf unter 20 FPS….

        Und da ist es egal ob man die Renderauflösung auf 200% stellt oder nicht. Die Karte läuft auf gemütlichen 30% Auslastung und die Frames bleiben konstant “niedrig”.

        CoD MW wiederrum spiel ich weit jenseits der 200 FPS… echt Wahnsinn….

        Meine 1070 hat da weniger Probleme gemacht.

        • Ja so ist das halt mit Frischer Technik, das kann auch noch ein wenig Dauern, aber sind glaube ich gerade neue Treiber von beiden rausgekommen, vielleicht hast ja Glück.
          AMD ist da eigentlich recht zügig hinterher.
          Ich hoffe das meine 3080 wenn sie am Samstag kommt auch ordentlich liefert.
          Aber ich wette auch da werde ich bei manchen Spielen problemchen haben, wenn nicht die Graka spinnt bestimmt der neue Ryzen 5600x irgendwo rum. ^^

          • Ich hatte damals eine R9 gekauft (ich glaube 2016?) und hatte 2 Jahre lang nur Probleme. Dann bin ich zur 1070 gewechselt und seitdem ist Ruhe. AMD kann die geilsten Karten der Welt bauen, solange die Software nicht funktioniert bringt das alles nichts.

            • a

            • Kann ich bestätigen. Die 1070er is bei mir auch ohne Probleme gelaufen.
              Wenn die Karte nicht bald auf Touren kommt werd ich sie gegen eine Nvidia-Karte tauschen,

              Aber um ehrlich zu sein ist mir die 3080 ein bisschen zu schlecht mit Speicher bestückt. Mal schauen was da noch kommt.

          • Möchte dir die Vorfreude nicht nehmen, aber ich hab auch schon von Problemen mit den 3000er Karten und Destiny gelesen.

            Wo hast du den 5600er bestellt?
            Konntest du den zu einem vernünftigen Preis irgendwo ergattern?

            • Wäre nicht schlimm drum bis da nen Fix kommt werde ich Destiny eh nicht anfassen, da warten genug Spiele mit RT die ich gerne Testen udn Spielen will und bereits gekauft habe. 😉

  • Mittlerweile haben einige User bereits ihre PS5-Konsole und können auf ihr zocken. Die Hardware-Profis von Gamers Nexus haben sich jetzt die Konsole genauer angesehen. Während Lautstärke und Stromverbrauch su […]

    • Auf einer grafikkarte ist auch arbeitsspeicher verbaut 😉
      Die sind schon so gebaut, dass sie die temperaturen aushalten.

    • Siehe oben.

    • Nun, da mein link noch nicht freigegeben wurde… die SPEICHERtemperatur wird dir nicht in einem gpuTweak, afterburner, oder sonst eine programm angezeigt. Das geht nur mit einem speziellen (entwickler)tool.
      Der GDDR6X speicher einer 3080/3090 wird bis zu 106° heiss, das limit war glaub ich 120°. Amd karten arbeiten schon seit jahren die speicher mit 90-105°, je nach karte.

      Falls du dich da doch mal genauer informieren willst, einfach bei google “Rtx 3080 speichertemperatur” suchen. Der pcgh artikel wird dich erläuchten 😏

      • ja die Speichertemps unter Betrieb von den RTX 3080/90 GDDR6X sind für 110 Grad ausgelegt. Bei der 3080 ist dies ein Konstruktionsfehler gewesen, der mittlerweile ausgemerzt wurde (von Igors Pad Mod einfach kopiert, paar Wärmeleitpads hin).
        Das gilt aber nur für die 3080 FE. Die 3090 und die Custom Designs haben das nicht und völlig normale Speichertemps des Vrams. Eben ein Konstruktionsfehler, ebenso bei Sony wenn die so heiß werden.

    • Also hardware-profi… sehr fraglich… der sollte dann ja auch wissen, dass der speicher einer grafikkarte über 100° im normalbetrieb hat…

      • 😂😂😂

      • Wo zockst du? In einer Sauna?

      • Puh, wo soll man da jetzt anfangen? 😂

      • 60-70 😉

        • Nun, da mein link noch nicht freigegeben wurde… die SPEICHERtemperatur wird dir nicht in einem gpuTweak, afterburner, oder sonst eine programm angezeigt. Das geht nur mit einem speziellen (entwickler)tool.
          Der GDDR6X speicher einer 3080/3090 wird bis zu 106° heiss, das limit war glaub ich 120°. Amd karten arbeiten schon seit jahren die speicher mit 90-105°, je nach karte.

          Falls du dich da doch mal genauer informieren willst, einfach bei google “Rtx 3080 speichertemperatur” suchen. Der pcgh artikel wird dich erläuchten 😏

          • ja die Speichertemps unter Betrieb von den RTX 3080/90 GDDR6X sind für 110 Grad ausgelegt. Bei der 3080 ist dies ein Konstruktionsfehler gewesen, der mittlerweile ausgemerzt wurde (von Igors Pad Mod einfach kopiert, paar Wärmeleitpads hin).
            Das gilt aber nur für die 3080 FE. Die 3090 und die Custom Designs haben das nicht und völlig normale Speichertemps des Vrams. Eben ein Konstruktionsfehler, ebenso bei Sony wenn die so heiß werden.

      • uff….zum glück bist du kein Hardware Youtuber und verbreitest so einen Schwachsinn

      • Die Xbox ist halt einfach ein großer Schornstein bei dem die Wärme gut abziehen kann. Die Ps ist eine flache, engverbaute Einheit was trotz der großen Kühlkörper aber eben einen schlechteren Wärmeabfluss darstellt.

        • Je Kompakter man bauen möchte umso teurer wird es, da man dann hingeht und Bauteile für höhere Temperaturen verbaut und/oder komplexere Kühlkonzepte benötigt. Die Xbox kann man sicherlich 1/4 so groß bauen aber dann würde die wohl das 4 fache kosten.
          Was mich stutzig macht ist das die Gehäuse Temp abfällt wenn man Elemente der PS5 entfernt. Das darf halt nicht sein und heist halt da wurde die Kühlung schlecht konstruiert. Sowas sollte aber spätestens im Prüffeld auffallen und dann geht sowas in die revision. Fürchte das wurde dann aber aus Zeitmangel einfach abgebügelt, das kommt leider auch vor.

  • In dieser Woche erschien die neue Xbox Series X und viele Vorbesteller konnten bereits mit dem Spielen beginnen. Doch inzwischen häufen sich auch die Beschwerden rund um die Konsole. Im Fokus steht dabei das […]

    • Was mir mehr sorgen machen würde, ist der preis der 1tb ssd erweiterung für die box… 250€ 😂😂

      • Was kostet denn 1 TB SSD mit der Geschwindigkeit für den PC? Gerne mit Link Beispielen

        • Weiß nicht ob man diesen Vergleich unbedingt machen kann. Die Frage wäre, kann man die ssd für die 240 Euro auch am PC nutzen? Was ich bisher dazu gelesen habe lautet die Antwort: Nein, die Karte wurde speziell für die Series X/S entwickelt.

          Zum Vergleich: die 240 Euro Karte kann meines Wissens 3750mb/s lesen.

          • Wird man sicherlich nutzen können, wenn man wirklich möchte. Das wird dann eben auf ein pseudo NTFS System formatiert o.ä. damit das nicht einfach so funktioniert. Bezweifle das man die nicht trotzdem am PC zum laufen bekommen könnte. Allerdings dürfte die dann an der Xbox rumzicken und man hätte davon nichts.
            Wieso man das macht? Naja man kann damit eben halt mehr Geld verdienen als wenn sich jeder da beliebige Platten besorgt und an die Konsole hängt. Für den 08/15 user reicht das schon wenn man die mit einem pseudo NTFS System formatiert und dann drauf schreibt das am PC formatieren die Platte killt. 😉

            • Ändert aber nichts daran das der Preis von fast 250 Euro schon extrem übertrieben ist, wenn ich für 210 Euro das doppelte an Geschwindigkeit bekomme.

              • Sorry aber der Preis ist okay. Bei Technischen Geräten spielt schon immer ,nicht nur die Funktion eine Rolle in der Preisgestaltung, sondern auch der Formfaktor. Die Xbox Platte ist bedeutend kleiner

                • Das Verhältnis passt in meinen Augen trotzdem nicht. Die Konsole 500 Euro zu 1tb extra 250 Euro.

                  Du kaufst dir auch kein Auto für 50.000 Euro und bezahlst dann für nen Satz Winterreifen 25.000 Euro.

                  Das ist einfach übertrieben.

          • Ja, nach Datenblat gehört die Samsung SSD zu den schnellsten auf dem Markt. Aber das bedeutet nicht das deine Spiele auch so schnell laden.
            Bei den meisten Tests wurde genau diese SSD, mit einem Gamingrechner, und die neue Konsolengeneration miteinander verglichen. Die Gamestar hat dazu einen guten Artikel.

            Die Xbox läd z.b RDR 2s schneller wie die Samsung SSD. Es kommt vielmehr auf den Formfaktor und die dahinterstehende Architektur an, die den Preis bestimmen. Zu dem habe ich noch nie von einer Externen SSD gehört die solche Ladezeiten erreicht.

            Und Konsoleros schrauben nicht gerne an Ihren Systemen herum. Sonst würden sich diese ja einen Rechner kaufen der viel geeigneter ist.

            • Das liegt halt auch daran das die meisten Gaming PC’s nicht zu 100% abgestimmt sein können. Das ist halt ein Mehrteiliges System von unterschiedlichen Herstellern das auf gemeinsamen Standards beruht aber eben nicht durchoptimiert ist.
              Es gibt durchaus auch Gaming Rechner bei denen das der Fall ist aber der Preisrahmen ist exorbitant. Aber natürlich macht MS auch einige extra € damit das die da ihr Logo drauf kleben. Ist doch bei Apple auch nicht anders, die Komponenten würde man auch billiger bekommen ohne branding. 😉

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.