@saigun

Active vor 5 Stunden, 52 Minuten
  • Ubisoft ist der erste große Publisher im Westen, der auf die kontroverse, neue Technik „NFT“ setzt. Sie führen es als Mikrotransaktion in ihrem Shooter „Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint“ ein. Die NFT sollen […]

    • Wie ist das eigentlich dann mit den NFT´s. Können die dann mehrere besitzen, oder sind die Dinger Unikate? Und wenn es Unikate sind, oder es nur sehr wenige besitzen können, wie teuer müssen die Dinger denn dann sein damit sich das mehr rechnet als einfach einen Skin für alle zu veröffentlichen?

  • Die Entwickler von New World hatten für 2022 eine drastische Änderung angekündigt. Nach dieser sollte sämtliche Ausrüstung mit dem neuen Kompetenz-System skalieren. Dadurch konnte ein legendärer Gegenstand mit d […]

    • Ok immerhin das. Macht das Watermark-System aber immer noch nicht toll. Mich regt das einfach auf das New World nun auch zum Schlauchspiel wird, wo alle durch das selbe Loch getrieben werden. Last doch den Spielern ihre Freiheiten…

    • Bringt mir nachwievor nichts. Ich habe mir meine Items craften lassen und ja die sind Item lv 600. Mein Watermark ist irgendwo zwischen 500-510. Entfernt das komplette beklopte Watermark System und denkt euch was neues aus, es ist nichts was Spass macht… Oder lasst es einfach so wie es bisher ist.

  • New World hat eine weitere Änderungen am Ausrüstungssystem angekündigt. Doch das, was 2022 kommen soll, wird von vielen Fans negativ gesehen. Sie befürchten, dass es vor allem das Trading und Crafting killen kön […]

    • Natürlich, der Reiche Typ hat das Geld sicher auf der Strasse gefunden und überhaupt nichts dafür gemacht. Bzw. Spieler, die ihre Berufe gepuscht haben um sich high lvl Items herzustellen haben ebenfalls garnichts dafür getan. Hatten die einfach so. Aber diejenigen, die in grossen Gruppen Elite gebiete gefarmt haben und vor Kisten eine Taste gedrückt haben, ja das sind die richtigen Könner. Die haben richtig gearbeitet für ihr Watermark.^^

  • Im Endgame von New World spielen vor allem die beiden PvP-Modi Kriege und Außenpostensturm eine wichtige Rolle. Wir von MeinMMO stellen euch zwei starke DD-Builds vor, mit denen ihr in diesen beiden Modi richtig […]

    • Saigun kommentierte vor 4 Wochen

      Also mal aus Heilersicht, sowohl Bogen, als auch Muskete sind die 2 Waffen die mich am wenigsten stören. Wenn so ein Schütze auf der Mauer steht geh ich hoch und versuch ihn ständig die Sicht zu blockieren damit er auf mich schiest und nicht auf ein potentiel weiches Target.

    • Saigun kommentierte vor 4 Wochen

      Bitte bitte nim bei der Streitaxt Gravity Well (Quell der Schwerkraft) mit rein. Das ist nicht Optional, oder ein nice to have, das ist absolut MUST HAVE! für PvP und DER Grund warum die Streitaxt stark ist.

  • Im neuen MMORPG New World sorgt derzeit der sogenannte Paladin-Build für viel Frustration bei PvP-Spielern. Ein solcher Paladin ist nämlich nahezu unsterblich und das stellt ein großes Problem für das Bal […]

    • Nein tut es nicht, leichte Rüstung erhöt die Heilung nicht.

    • Ich für mein Teil spiele das Build mit einer Streitaxt, die hat Item lvl 580 und erhöten auto atack dmg drauf. Meine Stats sind atm 250 Konzentration und 165 Konstitution. Wenn ich nicht gerade auch gegen ein Lebensstabspieler kämpfe kann das Build durchaus töten. 4-stellige crit Zahlen kommen bei mir im PvP häufiger vor und weg rennen vor einer Streitaxt ist schwirig.

  • Das Battle Royale Warzone und Call of Duty: Vanguard bekommen bald ein neues Anti-Cheat-System. Das wurde schon lange angekündigt und jetzt wollen die Entwickler bald konkrete Infos folgen lassen. Dazu geben sie […]

    • Ich zeige bei so sachen immer gerne auf Return of Reckoning. Da werden Cheater auch gewarnt und in der Nachricht steht dann: Permaban. Das Game mit den wenigsten Bot und Cheatproblemen wird von einen Fanteam betreut ohne Geld dafür zu bekommen, ist schon interessant.^^

  • Das Vermögen des 27-jährige Vitalik Buterin wird heute auf mindestens eine Milliarden US-Dollar geschätzt. Er ist einer der Gründe der Krypto-Währung Ethereum. Alles begann 2009, da wagte es Blizzard einen Zaub […]

    • Wenn ich das lese, Blizzard wollte den Dotlock mehr Schattenblitze casten lassen damit er sich mehr wie ein cooler Magier, oder Destro anfühlt… Die Dotlockspieler haben natürlich diese Spezialisierung gewählt, weil sie Dots hassen, ist klar…

  • New World hat den neuen Patch 1.0.2 veröffentlicht. Auch dieses Update konzentriert sich auf Fehlerbehebungen und Anpassungen an den Fraktionsmissionen. Im reddit merken einige Spieler jedoch an, dass einige […]

    • Ja wobei die CM´s ja auch echt nichts dafür können. Die sind warscheinlich genauso angefressen von den Bugs wie wir und müssen dafür noch die Rübe hinhalten..

      • Absolut, das ist ein Job, den ich nicht haben möchte.

        Dennoch macht es für CM Sinn, in konstruktiven Threads eine gewisse Sinnhaftigkeit der Beiträge zu vermitteln. Themen sammeln und zu kommunizieren, denn das ist ein Großteil ihres Jobs. Eben als Schnittstelle zwischen Devs und Community fungieren.

        Keine Ahnung, ob Amazon da Neulinge eingestellt hat, zumindest wirken die CM im englisch- und vor allem deutschsprachigen Raum allesamt so. Asiatische Chat-Bots sind auf dem gleichen Level.

  • New World ist erst vor Kurzem erschienen, aber hat bei MeinMMO-Autor Mark Sellner bereits einige positive Eindrücke hinterlassen. Gerade der Sound begeistert ihn besonders, sodass er den Sound laut aufdreht, […]

    • Ich spiele auch New World ohne Sound. Die ersten paar Stunden hatte ich den Sound an, dann hab ich ihn ausgeschalten. Find das einfach so chilliger.

  • Das neue MMO New World wird derzeit von langen Warteschlangen geplagt. Doch auch bei anderen MMOs kam und kommt es immer wieder zu Warteschlangen. Wir von MeinMMO möchten wissen, ob ihr schummelt, um diese […]

    • Saigun kommentierte vor 2 Monaten

      Fast 40%? Ok das habe ich nicht erwartet. Jep Amazon, macht was dagegen und verteilt die Strafen für unbelehrbare bitte mit der Peitsche. Ich schwinge sie auch gerne für euch. 😀

      • Scaver kommentierte vor 2 Monaten

        Was sollen sie da machen? Rechtlich nicht haltbar Leute dafür zu bestrafen!
        Selber schuld wenn man so etwas dämliches wie Auto Run zählen lässt.
        Andere Games… mit Ahnung, zählen die Aktivität in Form von Tasteneingaben… und nicht ob sich der Char bewegt, was man in JEDEM Game easy automatisieren kann, auch ohne Tools und Co., die (ggf.) verboten sind.
        Aber vom Entwickler direkt zur Verfügung gestellte Funktionen zu nutzen kann nicht verboten sein und darf daher nicht bestraft werden.

  • Der neue Charakter Kokomi aus Genshin Impact wird laut Banner Sales und der Community gar nicht gut angenommen. Fans gehen jetzt sogar so weit, dass sie die chinesische Sprecherin von Kokomi mobben. MeinMMO […]

    • Das witzige ist halt, der Playstyle von Kokomi hat nichts mit Barbara zu tun. Kokomi ist Noelle. Ein Burst-DPS Supporter, der dein ganzes Team heilt während die gute dicke Kellen mit ihrer Ult verteilt. Das ist garantiert keine Barbara.

      • Kokomi erhält in ihrer Elementarfähigkeit einen flachen zweiten Schadenswert, der durch ihre HP errechnet wird und dann mit dem eigentlichen Schadenswert verrechnet wird. Dieser zweite Schadenswert wird deswegen logischerweise nicht von den Werten beeinflusst, die der erste Schadenswert braucht, welche ANG%, Schadensbonus%, die Fähigkeitenwerte% usw. sind. Das resultiert darin, dass selbst eine Kokomi mit der für sie gemachten Waffe, guten Artefakten und höchstmöglichem Investment nicht über 10.000 pro Hit (bei Gegnern gleichen Levels) kommt, ohne dabei Hilfe von Buffs außerhalbs – etwa Resistenzsenken von Zhongli oder dem Angriffszusatz von Bennett – zu beanspruchen. Das mag wie viel klingen, ist aber recht wenig, wenn man berücksichtigt, dass sie nur während ihrer Elementarfähigkeit Zugriff auf entsprechenden Schadenswert hat. Selbst meine Noelle, die ich momentan spiele, bekommt höhere Werte hin.

        Die Community hat schon Recht damit, dass Kokomi im Prinzip eine 5* Barbara oder nicht sonderlich stark seie, diese Kritik ist allerdings nicht an die Synchronsprecher, sondern an die Direktive Genshins zu richten. Kokomis chinesische Synchronsprecherin hat kein Mitspracherecht, wie das Kit von entsprechendem Charakter aussieht.

        • Ich rede natürlich von Spezialfähigkeiten, verzeiht mir den Fehler. Eigentlich bin ich es gewohnt E, Q und NA zu schreiben, wollte hier zur Verständlichkeit halber aber die tatsächlichen deutschen Namen der Talente verwenden. xD

          • War mir schon klar was du meintest.^^ Aber trotzdem, du schreibst doch selbst das Kokomi 5-stellige Zahlen hinbekommt. Was macht Barbara dazu im vergleich? Und vor allen was heilt Barbara dazu im vergleich? Mit Kokomi kannst den E legen und in allen stehen bleiben was dich nicht One-hittet und mein Main ist Noelle mit 2500 Deff und 20k HP. Es gibt nichts das mich onehittet.

            • Eigentlich habe ich „nicht über 10.000 pro Hit“ geschrieben – Werte darüber bekommt man vielleicht mit Investment hin, auf den momentan nur Whales zugreifen können. Von dem was man in den Tests sah, waren es eher ~6-7k bei durchschnittlichen Artefakten und ein bisschen Glück im Gacha.

              Es geht aber eher um die Rolle von Kokomi. Sie ist ein Hydro Katalysator, der die Rolle eines puren Healers einnimmt und dafür Teamschaden opfert. Die Beschreibung würde auf beide Charaktere vollständig zutreffend sein – nur wäre es bei Kokomi mehr Healer und weniger Teamschaden-Verlust, weil sie eben ein 5* Charakter ist.

              • Ja meine eiert aktuel bei 4k rum. Allerdings nur mit Artefakten die zuvor auf Barbara waren. Ich bin vieleicht einfach zu wenig DMG-fokussiert. Für mich ist immer DMG nur soviel wie nötig und alles weitere wird in stats investiert die einen Super-Tanky machen. Ich hab mehr spass daran im Wal stehn zu bleiben, oder Raiden anzugrinsen als sie einfach kurz und schmerzlos ins jenseits zu befördern. Liegt warsch auch an meinen MMO-Hintergrund. Ich spiele einfach nie DD.^^

          • Hey Yadashi, was bedeutet denn die Abkürzung “NA” in diesem Fall? E und Q weiß ich wohl ^^

  • Im Juli fand die Closed Beta zu New World statt. Einer der größten Wünsche nach der Beta waren Server spezifisch für die verschiedenen Sprachen. Diesen Wunsch erfüllt Amazon nun.

    Update 28. September: Inzw […]

    • Saigun kommentierte vor 3 Monaten

      Das wurde von WoW Classic auch behauptet und soweit ich weiss, hast du es auch gespielt. Warst du auf deinen Server mal mit wen mehr als ein mal in einen Dungeon gegangen? Bei mir kam das eigentlich nur vor, fals die Gruppe nach einen absolvierten Dungeon zusammenblieb und noch 1-2 mehr gemacht hat. In Rufruns zum Beispiel. Aber sonst war das so unpersönlich wie überall sonst auch.

      • N0ma kommentierte vor 3 Monaten

        Meine Erfahrungen, auf Privat Servern funktioniert das besser. Vielleicht gibt es eine bestimmte Anzahl an Spielern ab dem das nicht mehr funktioniert, so größer 5k oder 10k.

        • Saigun kommentierte vor 3 Monaten

          Auf kleineren Privatservern hatte ich das auch ja. Aber die Spielerzahlen auf den NW Servern werden wohl eher hoch ausfallen.

      • voxaN kommentierte vor 3 Monaten

        Die wow classic server waren auch viel zu voll, aber ich habe trotzdem oft leute gesehen und gilden hatten einen ruf. Manche bad, manche gut.

      • Bodicore kommentierte vor 3 Monaten

        Ja ich spielte auf Kargath und ein Jahr später auf Durotan und bis ende BC war das alles andere als unpersönlich.

        Sogar die Gilden untereinander waren gut vernetzt. Ich hatte in meiner noobigkeit der ersten Wochen mal aus versehen ein Item gelootet aus einem Boss un UBRS als der Lead Disconnect hatte.
        Ich danach bei 5 Gilden antanzen damit ich von den schwarzen listen genommen wurde um wieder Gruppen zu finden 😉

        Denke wenn man mit den Leuten auch mal mehr Wörter als Hi und Bye wechselt kann schon was an Bekanntschaften zusammenkommen.

        Klar hab ich nicht den gesammten Server gekannt das wär ja auch übertrieben aber 50-60Leute ausserhalb der Gilde waren es schon mit denen
        Man immer mal wieder loszog oder von denen man zumindest wusste was die drauf haben.

  • Killern wird das Leben in Dead by Daylight noch härter gemacht. Auch sie müssen bald Totems suchen, um die Überlebenden zu schwächen.

    Der Release des neuen „Hellraiser“-Kapitels in Dead by Daylight wurde v […]

    • Saigun kommentierte vor 3 Monaten

      Klingt nach lockeren Wins.^^
      Das ändert sich sobald du in gegenden kommst wo die Killer besser spielen.

    • Saigun kommentierte vor 3 Monaten

      Nach der Reaktion werden die Boontotems warscheinlich nicht kommen. Und ja, das ist gut so.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.