@roughster

aktiv vor 1 Monat, 1 Woche
  • Wir schauen uns an, welche Survival-Games 2020 für PS4, Xbox One oder PC erscheinen werden. Diese kommenden Spiele solltet Ihr beobachten, wenn Ihr auf Überleben, Horror oder den ganz besonderen Kick s […]

    • Ich finde solche Urteile bevor man etwas mal angezockt hat im besten Falle engstirnig. Zumal so mancher gelungene Klassiker / Kultfilm aus Hollywood durchaus ein Sequel / Weiterführung eines bekannten Themas war…ich sage da nur „Das Imperium schlägt zurück“, „Aliens – Die Wiederkehr“, „Terminator – Tag der Abrechnung“, „Dawn of the Dead“, „The Dark Knight“ oder „Der Pate II“ nur . Ich bin mir ziemlich sicher, dass z.B. LOU 2 weder langweilig noch im negativen Sinne ein Aufguss des Vorgängers sein wird und auch Dying Light mit dem höheren Storyanteil nicht enttäuschen wird. Aber wirklich beurteilen kann man das eben erst, wenn man die Titel gespielt hat.

      • TLOU war damit nicht gemeint, und Danke das du mich engstirnig nennst… Toll finde ich auch, daß Du mir ein paar wenige Ausnahmen aus Hollywood aufzählst die nicht unter die schlechten Trilogien fallen, APPLAUS.
        … Ist meine Meinung, muss Dir nicht gefallen…. und ja, auch ich werde den einen oder anderen Titel anspielen, außer TLOU2, das wird Pflicht…. und die vorher schon angesagten Titel, die ich interessant finde.
        Des weiteren soll doch jeder spielen, zocken, datteln was er/sie/es möchte.

        • Wenn du schreibst alles außer 3, 7 und 8 wird ein Aufguss vom Vorgänger meinst du doch auch folgerichtig TLOU, welches an 1 genannt wird. Die Liste guter Film Sequels kann ich locker weiterführen, deswegen schrieb ich auch: z. B. Ach, und zeige mir bitte die Passage, in der ich jemanden abspreche, das zu zocken, was er möchte. Noch einmal für die ganz Langsamen: Es ging mir darum, dass es engstirnig ist pauschal in den Raum zu stellen, dass alle Nachfolgespiele gleich langweilig wie Hollywood Sequels sein sollen, wenn man dieses Urteil doch gar nicht fällen kann, wenn man sie noch nicht gezockt hat. Also irgendwie scheinst du Verständnisprobleme zu haben.

  • Ein französischer Twitch-Streamer gab über Jahre vor, Geld für den Kampf gegen Multiple Sklerose zu sammeln. Doch das erwies sich als Betrug. Er behielt das Geld. Das kam Ende 2019 nun raus – die Konsequenzen fü […]

    • Roughster kommentierte vor 5 Monaten

      Was genau soll daran Verarsche sein? Mit Twitch verdienen diejenigen Geld, die Zeit und Herzblut dafür einsetzen, um Andere zu unterhalten und genügend Follower finden, die dafür gewillt sind etwas zu zahlen. Ist wie in vielen anderen Bereichen der Unterhaltungsindustrie auch und im Gegensatz zum öffentlich-rechtlichen Fernsehen kann man selbst entscheiden ob und wieviel man für die Unterhaltung springen lässt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.