Roger Ray Over

@rogerrayover

Active vor 1 Woche, 3 Tagen
  • Die 19-jährige Twitch-Streamerin Scarlett alias „xoQueenScar“ zeigt auf ihrem Kanal unter anderem Counter Strike: Global Offensive. Außerdem ist sie auf TikTok aktiv und postet dort kurze Clips aus ihren Strea […]

    • Wenn das ne Jungs only Gruppe gewesen wäre, hätten sie ja wohl drauf hingewiesen und nicht einfach jemand rausgeworfen.

      Wobei es natürlich auch knifflig sein könnte die Gruppe als „nur für Jungs/Männer“ zu deklarieren. Das dürfte auf social Media auch nicht gerade gut ankommen ^^

      In diesem Fall (vorausgesetzt er ist gestellt) wars aber klarer Sexismus.

  • Mit WoW: Dragonflight führt Blizzard eine neue Klasse in das MMORPG ein. Doch Blizzard traut die neue Klasse wohl nicht jedem Spieler zu. Denn es gibt einen seltsamen Hinweis, den ihr bestätigen m […]

    • Also ich finde da haben auf jeden Fall noch mindestens zwei weitere Screens gefehlt bei denen man „ich schwör ich bin advanced trust me“ eingeben muss und einen mit einer bildschirmfüllenden Captcha Anfrage mit „Wo sind hier Hydranten?“ ^^

  • Im neusten Item Spotlight zeigt MeinMMO-Dämon Cortyn euch ein Item, mit dem ihr eure Freunde in World of Warcraft zur Weißglut treiben könnt – und dabei selbst eine Menge Spaß habt.

    World of Warcraft steck […]

    • Netter kleiner Trolltrick (kann man sicher mal machen ^^) aber ich sehe da eine weitere extrem einfache Gegenmassnahme wenn man sowas nicht mit sich machen lassen will:

      Sei nicht in einer Gruppe von Leuten die sowas witzig finden. Denn der Blaster funktioniert ja bloss auf Gruppenmitglieder.

  • Die schrecklichen „Fervent Strikes“ in World of Warcraft sind Geschichte. Das lässt Nahkämpfer aller Klassen aufjubeln.

    Nahkämpfer in World of Warcraft haben es nicht immer ganz leicht. Oft beklagen sie sich, […]

    • Das war eine Mechanik die es erfordete, dass DDs auf ihre Aggro achten mussten und der Tank kommunizieren muss („ich kite! Melees geht auf Abstand“)

      Aber wer braucht schon Mechaniken auf die man achten muss oder sowas altmodisches wie Kommunikation.

      Wobei ich zugeben muss, dass es möglich ist, dass im aktuellen WoW soviele neue Mechaniken drin sind, dass es für Spieler nicht möglich ist auf diese alte Mechanik auch noch zu reagieren.

      • Die Mechanik hat absolut nichts mit der Aggro zu tun. Ist der Tank nicht in Reichweite, wird der nächstbeste Spieler davon getroffen, auch wenn der Tank gerade die Aggro hat.

  • Ein beliebter Content-Creator steigt nach beachtlichen Erfolgen nun voll als Twitch-Streamer ein. Und das beste: MeinMMO kennt ihn persönlich! Wir stellen euch unseren GameStar-Kollegen Maurice Weber vor.

    Um […]

    • Ich bin zwar kein Strategiefan aber ich hab ab und zu mal bei ihm reingeschaut und das war schon sehr gut gemacht.

      Wünsche ihm viel Spass & Erfolg

  • Am 2. Juni, um 19:00 Uhr, kam das heiß erwartete MMO Diablo Immortal auf den Markt und kann dann kostenlos von allen gespielt werden, die ein Handy (oder einen PC) besitzen. Aber solltet ihr das Spiel überhaupt z […]

    • Tja 4 von 10… dann heisst es wohl auf Diablo 4 warten aber ich wünsche allen Diablo Immortal Fans sehr viel Spass ab heute abend.

  • Am 19. April kündigte Blizzard die neue WoW-Erweiterung Dragonflight, aber auch Wrath of the Lich King Classic an. Wir von MeinMMO konnten im Rahmen des Events Interviews mit den Entwicklern führen. Im ersten T […]

    • Leute, der Dungeonbrowser kam erst mit dem letzten Inhaltspatch von Lich King. Habt ihr das Spiel vorher denn mies gefunden?

      • Das ist ein Nonsense Argument. Er kam zwar erst mit dem ICC Patch, allerdings kam dieser Patch in der Mitte der WotLK Zeit. Die Leute hatten danach noch ein Jahr um WotLK zu erleben und es ist auch nicht so, wie einige behaupteten, dass kaum noch jemand gespielt hat, nach dem Release des RDF. Tatsächlich waren die Spielerzahlen in der zweiten Hälfte von WotLK, also nach der Einführung des RDF, höher als in der ersten Hälfte, vor dem RDF.

        Für mich hat der RDF eine gute Erweiterung in eine großartige Erweiterung verwandelt und war mit der Grund, warum mir WotLK bis heute als die beste Erweiterung in Erinnerung geblieben ist.

  • Im Rahmen der Enthüllung von World of Warcraft: Dragonflight wurde auch die nächste Erweiterung für WoW Classic angekündigt. Wir von MeinMMO verraten, was bisher bekannt ist.

    Wann erscheint WOTLK Classic? Ein […]

    • Okay 90% war etwas hochgegriffen und auch die Formulierung 90% der ZEIT war falsch. Aber für den durchschnittlichen Spieler war die Dungeonfinderlose Zeit bestimmt mindestens 75% des Contents.

      Mir hätte es jetzt auch nicht weg getan wenn sie es wie im Original gemacht hätten, und den Dungeonfinder eben mit Öffnung des letzten Raids aktiviert hätten aber das Addon in Bausch und Bogen abzulehnen weil es ohne ein Feature kommt, dass SOWIESO nur am Ende rein kam ist einfach bekloppt.

      Wie oben schon erwähnt: Diese Argumentation würde nur für Leute gelten die ausschliesslich ab Patch 3.3 Spass mit Lich King hatten. Und wenn wir ehrlich sind, fanden wir Lich King von Anfang an grossartig und da gabs eben noch keinen Dungeon Finder. Ich denke die Leute vergessen das einfach.

      • Auf welcher Grundlage machst du solche Annahmen? Nur weil der Dungeonfinder im vorletzen Content Update von WotLK kam, bedeutet das nicht, dass danach niemand mehr gespielt hat. Eher im Gegenteil das absolute hoch an Spielern hatte WoW im Oktober 2010. Und auch ich habe nach dem Dungeonbrowser viel aktiver gespielt als vor dem Dungeonbrowser. Es war eine Offenbarung für mich und ich finde es extrem Schade, dass Blizzard diesen Schritt macht.

        Ich habe halt eher gehofft, dass Blizzard dieses Feature mit dem Start von WotLK Classic bringt und wenn man in die WoW-Foren blickt, dann ging das einem Großteil der Spielerschaft genau so. Hätte man ihn erst mit ICC gebracht, hätte ich Zähneknirschend damit leben können, dass WotLK erst nach ca einem Jahr wirklich gut wird. Aber ihn komplett zu entfernen ist einfach Quatsch. Und ich will nicht den ganzen Schwachsinn erleben, der im LFG Chat abgehen wird, wo Leute astronomische Gearscores voraussetzen werden um heroische Dungeons zu laufen und dann die Hälfte des Loots eh gelocked ist.

  • Wenn ihr Wert auf Kabelmanagement legt, dann machts wie ich und besorgt euch ein USB-Hub mit Netzteil. Was die Vorteile sind, zeige ich euch hier.

    Um was geht es? Als PC-Gamer ist man ständig damit […]

    • Die Dinger sind echt hilfreich. Ich nutze den USB Hub allerdings eher genau anders herum: Mir sind Kabelmanagement und offen liegende Kabel wurst, aber ich HASSE es zum Anschliessen neuer oder wechselnder Hardware dauernd unter den Tisch zu kriechen. Deshalb liegt mein Hub oben auf dem Tisch.

      Super bequem aber ein ganz schönes Kabeltentakelmonster ^^

  • Ein Druide führte die Horde in WoW: Classic mehrfach zum Sieg – wurde dann aber gebannt. Denn andere dachten, er sei die ganze Zeit afk.

    Das Alteractal in World of Warcraft: Classic (und Burning Crusade Cl […]

    • In WoW Classic (also vor dem Burning Crusade Patch) waren die Alteracs genau so. Man konnte nicht einfach rushen. Im Nachhinein betrachtet war mir gar nicht klar, dass die guten Alteraczeiten damals schon nach dem ersten Addon endgültig vorbei waren.

    • Wie soll denn das klappen? Sobald der Druide ausm Stealth geht und Wirbelsturm castet müsste der doch in wenigen Sekunden umgebatzt werden? Spätestens wenn der nach 6 Sekunden den Tank angreift müsste er instant sterben oder sind die Allys alle blind?

  • Der Streamer Moistcr1tikal äußert sich zu dem aktuellen Wechsel von Twitch-Streamer Ludwig zum Konkurrenten YouTube. Er erklärt die Hintergründe des Wechsels und sagt, dass bald noch mehr Streamer wechseln wer […]

    • Youtube hat auf jeden Fall das Potential als Streaming Plattform alle Konkurrenten hinter sich zu lassen, da die Mittel von Google praktisch unbegrenzt sind. Allerdings hätten sie dazu noch SEHR VIEL Arbeit vor sich. Derzeit kann man die Livestreams auf Youtube nichtmal filtern. So findet man absolut gar nichts und kommt eigentlich bloss direkt auf einen Stream wenn der Streamer das auf Twitter oder Discord mit Link postet.

      Das ist ungefähr so bequem für den User, als müsste ma um die Tagesschau im linearen TV anzuschauen warten bis eine Kleinanzeige in einer Tageszeitung einem mitteilt wann und auf welchem Sender man einschalten muss ^^

      • Das ist wohl wahr – Die aktuelle User Erfahrung ist wirklich Grütze und weder eine angenehme Erfahrung noch leicht gängig.
        Allerdings denke ich, oder sagen wir, hoffe ich, daß Youtube es schafft seine guten Ideen umzusetzen und somit eine wirkliche Konkurrenz für Twitch darstellen wird.
        Eine Monopolstellung ist immer eine schlechte Sache und ich muß jetzt nicht ausführen an wie vielen Stellen Twitch seine „Macht“ ausspielt und hat in der Vergangenheit.
        Wenn Youtube sich also darauf konzentriert die Anwenderfreundlichkeit aufzupolieren und nicht nur damit beschäftigt ist das ein oder andere Feature zu bringen welches Twitch fehlt, dann kann das eine gute Sache werden.
        Auch gerade für die Streamer selbst denn einige feiern den Umstand alles auf einer Plattform zu haben und der Algorithmus von Youtube war schon immer beliebt.

        Lange Rede – Mundgeruch
        Ich hoffe YT bekommt es auf die Kette die Bausteine zusammenzufügen und die (Benutzer-)Oberfläche somit zu glätten und für alle, Streamer wie Zuschauer, eine tolle Zeit zu gestalten

    • Interessant:
      Gehypte Streamer die die Massen anziehen verlassen Twitch und zurück bleiben die Nischenstreamer die keine grossen Zuschauermengen haben, dafür aber den interessanten content.

      Ja mei win win ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.