@reznikov

aktiv vor 8 Stunden, 28 Minuten
  • Der nächste Gamebreaking-Glitch bei The Division 2 geht um. Dieses Mal müssen die Cheater nicht mal mehr in Missionen, sondern erledigen denselben Gegner einfach immer und immer wieder.

    Hä? Was ist das wi […]

    • Schön doof und so sinnlos. Was bleibt denn noch vom Spiel, wenn man das perfekte Equipment hat?! Und Items handeln kann man ja eh nicht…

  • Eine Hackerin sagt, dass sie den sensiblen Source-Code zur Xbox Series X besitzt. Teilweise veröffentlichte sie diesen schon. Nun will sie den Code für 100 Millionen Dollar verkaufen. Falls sie das Geld nicht b […]

    • Meistens ja. Kommt aber auf die Sicherheitslücke an. Manche kann man durch ein Update des Betriebssystems fixen, manche erfordern ein Mikrocode-Update der CPU bzw. des SoCs, manche ein Update des Bordcontrollers usw. Tendenziell haben Hacker natürlich bessere Chancen Sicherheitslücken zu finden, je mehr vom Innenleben des Systems ihnen bekannt ist und Quellcode ist da extrem nützlich, da man nicht „den Busch abklopfen“ und raten muss, wie eine bestimmte Funktion im Detail programmiert wurde.

      Hier wird es aber wahrscheinlich eher darum gehen, dass mit dem Hack weniger die Sicherheit des Systems gefährdet ist sondern eher die Geheimnisse von AMDs GPU preisgegeben werden – Informationen über die sich die Konkurrenz immer freut.

  • Auch in „The Division 2“ macht sich die aktuelle Situation um das Corona-Virus bemerkbar. Still stehen wird die postapokalyptische Welt des Shooters deshalb aber nicht.

    Was ist gerade bei Division 2 los […]

  • Bei The Division 2 gibt es heute kurz nach dem Start der Westside-Liga Wartungsarbeiten auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC. Dabei werden die Server für mehrere Stunden offline sein. Dann kommen za […]

    • „Wenn du 38 Magazine benötigst um einen gelben Gegner zu töten auf Herausfordernd ist deine Skillung/Equip falsch. Das Problem liegt bei dir und nicht am Spiel.“

      Was für Equip braucht man denn? Weil reiner Waffenschaden reicht nicht aus, dafür ist die Sponginess zu hart. Die Gelben sind bei 4 Leuten + Heroic von meinen 300-400K AR Crits recht lange Zeit recht unbeeindruckt.

  • Wollt ihr The Division 2 so richtig düster und intensiv erleben? Dazu reicht es, nur ein kleines Setting in den Einstellungen des Spiels zu ändern. Und schon herrscht ganz besonders nachts eine komplett andere A […]

    • Also generell stimme ich zu dass das Licht beim spielen mit Neutral Lighting = ON deutlich stimmiger aussieht. Aber die Map ist echt finster, im wahrsten Sinne des Wortes 😉 Ich werd die Option aber mal nen paar Tage an lassen.

  • Ihr habt schon viel vom MMORPG Black Desert (BDO) gehört, es aber selbst noch nicht gespielt? Dann ist jetzt die ideale Gelegenheit, um einzusteigen.

    Was ist das für ein Angebot? Bis zum 2. März um 16 Uhr is […]

    • Reznikov kommentierte vor 1 Monat

      71% bei Steam kann man aber durchaus mit 6.0 bei iMDB vergleichen: akzeptables Mittelfeldgeplänkel. Ordentlich umgesetzt und ohne gröbere Schnitzer sind 80% bei Steam immer drin.

      • Schuhmann kommentierte vor 1 Monat

        Man muss halt sagen: Bei Filmen kommen ja x-tausend im Jahr raus. Bei erfolgreichen AAA-MMORPGs war’s in den letzten 5 Jahren eins: Black Desert. Da ist eine 6.0 schon echt gut. 🙂

        Ich kann die Diskussion verstehen. Ich find‘ bei MMORPGs halt immer seltsam, dass es eigentlich nur eine kleine Auswahl an MMORPGs gibt und die werden dann auch oft klein geredet. Das zeigt wie zersplittert der Markt is und warum auch so wenig nachkommt.

        Wenn das „erfolgreichste Spiel“ im Genre der letzten 5 Jahre, dann auch nur x Prozent der potentiellen Spieler erreicht, weil der Rest sagt: „Nee, das und das am Spiel passt mir nicht“, zeigt das halt, warum nur wenig Neues kommt. Ich kann das total nachvollziehen, warum man Black Desert doof findet, aber es zeigt die Eigenheit der MMORPG-Spieler, wie spezifisch die Beschwerden sind, damit sie Spiele von vornerherein ausschließen.

  • Ein frischer Leak sorgt gerade auf Reddit und in den sozialen Medien für allerlei Gesprächsstoff. Dort sind offenbar bereits die neuen monatlichen PS Plus Gratis-Spiele für den März 2020 zu sehen. Mit dabei ist […]

    • Ich konnte mit Shadow Of The Colossus nix anfangen. Die Bosskämpfe sind mechanisch fast alle super, der Rest vom Spiel ist eher bescheiden. Man rennt durch endlose, triste Landschaften von Boss zu Boss, wird dann mit einer Zwischensequenz belohnt die spätestens nach dem 3. mal super langweilig wird und hetzt zum nächsten. 15 mal oder so. Wer das durchhält, wird am Ende mit einer 10-minütigen finalen Storysequenz belohnt, die aber auch keine Überraschung bereit hält sondern sehr vorhersehbar war. Keine Ahnung was die Leute an dem Spiel finden, vielleicht fehlt mir ja ein ganz bestimmtes künstlerisches Gen. Shadow Of The Colossus ist kein vollständiges Spiel in meinen Augen sondern eine Aneinanderreihung von gut inszenierten Bosskämpfen, die notdürftig mit ein paar Storysequenzen zusammengekittet wurden.

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) spielt im Universum der gleichnamigen Videospiel-Reihe. The Elder Scrolls konnte schon vor ESO große Erfolge verzeichnen. Eine Umfrage zeigt nun, dass der Plan der […]

    • Dass sie den Bogen noch kriegen hätte ich damals nicht für möglich gehalten. Ich war in der Closed Beta und kam nicht umhin den Mut zu bewundern den es brauchte, um diesen Stand eines Spiels als Beta auf die Welt loszulassen. Aber sie haben es geschafft. Im Gegensatz zu EA, die mit Star Wars einen mindestens ebenbürtigen IP in der Tasche haben und bestenfalls Mittelmaß-Spiele produzieren, während sie sich wundern, warum SWTOR nicht stirbt.

  • Am morgigen 13. Februar startet das neue Hack ’n Slay Wolcen: Lords of Mayhem. Der Releasetrailer macht jetzt schon den Mund auf den Diablo-4-Konkurrenten wässrig.

    Was ist im Trailer zu sehen? Ihr bekommt […]

    • Sieht aus wie Diablo 4… ich bin mir ja nicht sicher ob wir schon wissen wie Diablo 4 aussehen wird. Das Gameplay auf der Blizzcon sah eher nach D3 mit weniger Kontrast/Farbsättigung aus.

  • The Division 2 kündigte mit einem großen Trailer das nächste Kapitel des Loot-Shooters an. Mit „Warlords of New York“ kriegt das Spiel seine erste Bezahl-Erweiterung und zeigt, dass es noch lange nicht tot is […]

  • Siedlungen und Festungen sind der Dreh- und Angelpunkt des neuen MMOs New World. Sie können erobert, verteidigt und ausgebaut werden. Nun wurden in einem Blogpost neue Details dazu veröffentlicht.

    Warum sind S […]

    • Klingt erstmal echt super. Wenn sie jetzt noch das Kunststück der Balance vollziehen und die Massenschlachten Spaß machen, kann das echt was werden. /former GW2 WvW player

  • Ihr habt über die besten Videospiele des Jahres 2019 abgestimmt, jetzt ist es endlich so weit: Hier sind alle Gewinner.

    Es ist so weit: In 16 verschiedenen Kategorien haben die Leser von MeinMMO, GameStar […]

    • Die Anpassungen am Itemsystem und das neue Maxlevel sind ja ganz nett aber werden nicht viel bringen wenn das eigentliche Problem nicht angegangen wird: dass es im Endgame nix Spannendes zu tun gibt. Als ich aufgehört habe gabs nur die DZs (waren OK), wöchentliche Bounties die insgesamt keine 2h gedauert haben und T3 (oder wars T4?) Enemy camps die man upgraden und dann solo clearen konnte und halt die Storymissionen. Je mehr Leute dabei waren, desto langweiliger, weil leichter, wurde alles. Lediglich die Heroic Missions waren noch herausfordernd. Dann plötzlich war Heroic so schwer wie vorher der Challenge Mode und ich hab aufgehört. Soweit mir bekannt kam „nur“ der Raid dazu. Es war nicht sonderlich motivierend, jeden Tag die selben Missionen ohne jegliche Variation zu spielen. hat sich diesbezüglich was geändert?

      • Ich hab aufgehört, 1 Woche nach dem Die Sets frei waren, die Sets hat man an einem Tag gefarmt, bis auf das Crafting Set und das man für einiges gezwungen wurde PVP zu machen war auch blöd, wobei das am Anfang egal war, da eh keiner hoch genug war 😀

  • Im November 2019 erschien das MMO Kingdom Under Fire 2, doch die große Aufmerksamkeit bekam es nicht. Nun sind fast 3 Monate vergangen und wir schauen, was sich verändert und ob sich die lange Entwicklungszeit g […]

    • Reznikov kommentierte vor 2 Monaten

      Unser teurer Flughafen ist aber immernoch schöner anzuschauen als KUF2 *scnr*

  • Die Twitch-Streamerin Imane „Pokimane“ Anys hatte am vergangenen Wochenende für Aufsehen gesorgt, nachdem bekannt wurde, dass sie einen Werbedeal in Höhe von 3 Millionen Dollar abgelehnt hat. Ganz offen sprach s […]

    • Wenn eine Firma 3 Millionen Euro zahlt dann will sie für gewöhnlich dafür auch eine Gegenleistung. Die genauen Vertragsforderungen hat die Streamerin ja nicht preisgegeben aber ich denke dass der Vertrag über viele Jahre läuft und irgendwem 3 Millionen wert ist. Und wenn man selbst nicht weiß ob man in X Jahren überhaupt noch Lust auf Gaming und twitchen hat oder ganz andere mittelfristige Lebensziele wie z.B. einen Kinderwunsch hat, lässt man es halt.

  • Der Grind nach Rang 14 im PvP von World of Warcraft Classic fordert Opfer. Immer mehr Spieler zerbrechen an den krassen Anforderungen. Sie geben auf.

    In World of Warcraft gibt es viele Ziele, die sich […]

    • 12 Wochen, süß. Wer sich den Titel „Ultimate Dominator“ („Ultimativer Beherrscher“) in GW2 erarbeitet hat weiß, was weit entfernte PvP-Ziele sind.

      • Für den Titel in GW2 kannste aber auch mal Pause machen, in Urlaub fahren, mit Freunden in die Kneipe etc. Du brauchst einfach nur viel Zeit und irgendwann bekommst du den Titel. Bei WoW musst du 12 Wochen am Stück 16 Stunden am Tag grinden … mag für dich vielleicht leicht sein. Für normale Menschen unmöglich 😉

  • Ubisoft hat die Rückkehr der beliebten Fantasy-Reihe Might and Magic angekündigt. Schon im Januar soll der Autobattler „Might and Magic: Chess Royale“ erscheinen. Dabei treten jedoch ungewöhnlich viele Spieler ge […]

    • Ich seh mich in 10 Jahren immernoch Heroes of Might & Magic III spielen. Und Civilization 4. Manchmal frag ich mich ja schon: bin ich einfach nur ein verbohrtes Gewohnheitstier oder sind die Nachfolger einfach alle bedeutend schlechter?!

  • Egal ob billige Ausreden beim Wipe oder Überspringen von Quest-Texten, es gibt Dinge, die wir in MMORPGs alle schon mal gemacht haben. Hier sind 10 davon.

    Wie im richtigen Leben gibt es auch in MMORPGs eine […]

    • Ich bin nur in 8 der 10 Fälle schuldig aber eine schöne Zusammenfassung 🙂 Der Rest passt wie die Faust aufs Auge.

  • Das MMORPG Guild Wars 2 hat die Pläne für das erste Quartal 2020 veröffentlicht. Trotz vieler Updates sind viele Spieler unzufrieden mit der Roadmap, weil einige beliebte Spielmodi nicht erwähnt wer […]

    • Kommt drauf an womit man sein Endgame verbringt. Die PvP/WvW Leute hatten für Jahre genug zu tun. Immer nur Fraktale oder Raids laufen stell ich mir auf Dauer aber auch öde vor.

  • Das MMO Kingdom Under Fire 2 hat ein großes Update bekommen, welches Quality of Life-Änderungen, aber auch einen komplett neuen Raid enthielt. In diesem Raid sind aktuell vor allem die deutschen Gilden stark u […]

    • „Habt ihr schon Erfahrungen mit Kingdom Under Fire 2 gemacht? Wie sind sie?“

      Ehrlichgesagt, Refund nach 3h Spielzeit. Das Spiel ging 2012 in Korea in die Beta und wurde dann erst nach über 7 Jahren irgendwie fertig, während die Entwicklungskosten komplett aus dem Ruder gelaufen sind. Die nicht gerade stark modifizierte Unreal Engine 4 ist in der Zeit nicht gut gealtert, GW2 (2012) sieht auf mittlerer Detailstufe bereits besser aus als KuF 2 auf maximaler Stufe. Ja, Grafik ist nicht Alles aber halt auch nicht Nichts. Nun war die Grafik nur 1 von 2 Punkten für meine Entscheidung zum Refund, der andere ist das Gesamtbild. Wir sehen hier ein Spiel was ewig entwickelt wurde und bei dessen Anblick man sich fragt, wo die Millionen und Abermillionen hingeflossen sind. Nicht in Animationen, nicht in Assets, sicherlich nicht in die Engine und ins Balancing auch nicht, wenn man diversen Endgame-Spielberichten Glauben schenkt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.