@rahmaron

Active vor 1 Monat, 3 Wochen
  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online kann mit kleinen Erweiterungen, den sogenannten Add-Ons von Spielern modifiziert werden. MeinMMO Autorin Melli hat es total übertrieben und erzählt euch, wieso sie 195 A […]

    • Rahmaron kommentierte vor 2 Monaten

      Also, ich hätte da eine Vermutung wie das ausgehen würde.
      Ohne Addons würden mehr Spieler das Game für “Rotz” erklären und es einfach nicht mehr spielen. Addons durch Dritte zuzulassen ist eine elegante Lösung der Entwickler ein halbgutes Spiel heraus zu bringen und darauf zu bauen das die Community es sich anschließend selbst passend macht.

      Das Addons ein schlechtes Game-Design ausgleichen ist ein zweischneidiges Schwert. Grundsätzlich würde ich es gut finden wenn Entwickler gute Addons einfach kopieren und generell in das Grundspiel übernehmen würden, von mir aus mit einem Knopf im Menü zum ein/ausschalten.

      Aber… was weiss ich schon?

      • ephikles kommentierte vor 2 Monaten

        “wenn Entwickler gute Addons einfach kopieren und generell in das Grundspiel übernehmen würden”
        Amen!

        • MiezeMelli kommentierte vor 2 Monaten

          Das wurde an vielen Stellen ja schon gemacht. Sowohl für die Handwerksdaylies, den Gildenladen und Abklingzeiten. Damit sind einige Add Ons bereits weggefallen und überflüssig geworden. 🙂

  • Das heiß erwartete MMORPG Ashes of Creation hat seine Nutzungsbedingungen angepasst und möchte noch härter gegen Pay2Win vorgehen. Es soll im Spiel unmöglich sein sich Vorteile zu erkaufen und genau das soll auc […]

    • Das stimmt so nicht. Ich habe den genauen Wortlaut nicht parat, aber ich meine zu wissen das Verträge egal welcher Art nicht gegen geltendes Recht verstoßen dürfen.
      Als Beispiel fällt mir da gerade das Mietrecht ein, ein Vermieter kann in seinen Mietvertrag alles schreiben was er will – allerdings ist nicht alles davon automatisch rechtens. Selbiges bei Arbeitsverträgen. Man kann alle Klauseln einsetzen die man haben möchte, aber deshalb sind sie noch lange nicht (vor dem Gesetz) gültig !

  • Das neue MMORPG Crowfall ist diese Woche gestartet, doch der Launch holte offenbar kaum Spieler ab. Und das, obwohl eine recht große Zahl an Unterstützern im Vorfeld Geld ins Spiel steckte.

    Um was für ein Sp […]

    • Pauschal mag das zwar so aussehen, aber ich sehe die Probleme erst in zweiter Linie bei den “verwöhnten” Spielern.
      Über die Jahre hat man als Gamer wohl hunderte von Spielen gesehen. Und einige davon hatten gute Systeme und Mechaniken. Es darf bei neuen Spielen also ruhig eine neue Mechanik sein, sie muss dann eben nur besser als das vorherige Modell sein. Und das ist ganz einfach selten der Fall.
      Warum soll ich mich mit umständlichen Systemen und Mechaniken in meiner Freizeit abgeben, besonders wenn es ohne bittere Not einfach verkompliziert wurde nur um anders zu sein als vergleichbare Spiele im Genre?

      Die Zukunft sehe ich ein wenig optimistischer, ich hoffe das Entwickler irgendwann dazu lernen. Bedeutet für mich: man produziert entweder etwas neues das gleichzeitig auch besser ist, oder man lässt es einfach bleiben und spart das Geld so lange bis man dazu in der Lage ist etwas Gutes auf den Markt zu bringen. Dann erscheinen nicht mehr 9.000 Spiele pro Jahr bei Steam, sondern “nur” noch 300, aber dafür werden die auch gekauft und gespielt!

      Aber…was weiss ich schon 😁

  • Die Open Beta von Broken Ranks startet heute, am 2. Juli 2021. Das neue Oldschool-MMORPG aus Polen besticht mit klassischem Gameplay, einer schicken Optik und düsterer Atmosphäre. Wer es testen will, hat jedoch n […]

    • Das Spiel gefällt mir grundsätzlich bislang ganz gut. Eine deutsche Version wäre das Sahnehäubchen oben drauf. Werde das mal im Auge behalten.
      Weiss man schon ob es auf irgendeiner Platform wie Steam oder so kommt? Eigene Launcher finde ich immer irgendwie nur so LaLa.

  • Gewinnt bei unserer Verlosung einen von 3 dicken Paketen mit Premium Bundle und der digitalen Blackwood Collector’s Edition zur neuen Erweiterung von ESO: Blackwood. Macht mit!

    Das neue Addon von ESO, […]

  • Das kommende Action-MMO Magic: Legends wird niemals den Release sehen. Denn das Spiel soll schon im Oktober wieder abgeschaltet werden. Das wäre dann nur 7 Monate nach Start der Beta. Dabei war der Hype zur […]

    • Das Spiel wurde in den letzten Monaten zwar besser, aber nicht an allen Ecken. Dinge die man leicht hätte ändern können: die Bewegungsgeschwindigkeit der Planeswalker um 20% erhöhen. Dann fühlt sich das ganze weniger öde und träge an. Dazu jeder Klasse einen Skill spendiert mit dem man kurzzeitig sprinten, porten oder ähnliches kann. Wenn bei einem ARPG das A fehlt… nun ja. Da hätte man sich mehr an den großen Games orientieren sollen.

      Und dann dieser Nonsens das man Forschungen in Auftrag gibt die dann 3 Tage laufen… das will man in so einem Spiel einfach nicht haben. Das ist was für Aufbau-Sims oder eben Handyspiele wo man alle paar Tage mal rein klickt.

      Der Shop hat mich nie gestört, es ist eben Magic. Wer bei Magic sowas wie P2W, Paywall etc. kritisiert, der hat das Prinzip nicht verstanden und beschwert sich bei Ferrari auch über einen zu hohen Spritverbrauch.

      Ansonsten schade das es nun eingestellt wird, allerdings habe ich kein Mitleid mit den Entwicklern und Konsorten. Es ist ja nicht so als hätten sie Neuland betreten, andere Games haben gezeigt wie man es macht, ein bisschen kopieren und einfügen hätte gereicht um ein gutes Spiel zu machen.

  • World of Warcraft erschien 2004 und erzeugte über die Jahre einen unglaublichen Hype. Viele MMORPGs, die nach WoW erschienen, galten als WoW-Killer. Manchmal machten sie die Fans dazu, manchmal aber auch die […]

    • Rahmaron kommentierte vor 3 Monaten

      Warhammer Online war damals irgendwie cool. Glaube aber nicht das es an mangelndem Endgame-Content lag, die Mehrheit der Spieler hatte einfach keine Lust ständig offline zu warten bis die Server mal wieder funktionieren. Wie oft habe ich abends vorm Bildschirm gesessen und gesehen das einfach mal wieder nix geht. So ruinieren sich heutzutage noch endlos viele Games, keine Ahnung warum…..

      Mir hat das PvP gefallen, und das als Anti-PvP-Spieler! Es gab damals schon eine Skalierung für die Battlegrounds, da konnte man also jederzeit mitspielen… von sowas hat man bei WoW nur geträumt. Ebenso die Kollisions-Abfrage. Für mich wäre das heute noch ein großer Spielverderber in WoW, in Warhammer waren so echte Taktiken möglich, Türen mit einem Tank blockieren, Heiler dahinter aufstellen etc.
      Dazu kamen die Events in der offenen Welt, wo auch jeder mitspielen konnte, man wurde am Loot je nach Leistung beteiligt. Keiner ging leer aus! Dazu hatte man die Möglichkeit seinen Charakter in ein echtes Kriegs-Outfit zu werfen, keine lila-rosa Kleider mit Goldkettchen dran oder so…

      Das Spiel hätte ein Jahr später erscheinen müssen, mit stabilen Servern und etlichen Bugs weniger. Aber wir sind ja hier nicht bei “wünsch-dir-was” 😀

  • Mit Broken Ranks kommt bald ein neues MMORPG aus Polen. Was an Broken Ranks so besonders sein soll und wie ihr das Game bald selbst testen könnt, erfahrt ihr hier auf MeinMMO.

    Was ist Broken Ranks? Broken […]

    • Optisch sehr ansprechend, das gebe ich zu. Kurz hatte man mich bei der Klasse “Voodoo-Schamane”, allerdings trübt es die Sache ein bisschen wenn man liest das dieses Spiel auch für mobile Plattformen erscheint.
      Warten wir es mal ab, ich nehme an wenn die Beta startet wird man hier davon lesen.

      • Ist doch sehr geeignet für mobile Plattformen auf Grund der Rundenstrategie.
        Man muss halt schauen ob es einen Shop geben wird, denke aber es wird ein P2P Titel.

        Ihr altes Projekt Taern war gratis hatte eine kleine Paywall ab lvl40 die viel grinden ersparte aber definitiv nichts was man hätte haben müssen.

        Was mir an Gruppenstrategie gefällt ist das man am gleichen Ziel arbeitet und sowas wie ein Kriegsrat bildet um die Gegner zu killen.

  • Euch reizt anspruchsvolle Taktik, ihr wollt aber kein langweiliges und starres Gameplay? Dann könnte Infinite Lagrange genau das richtige Spiel für euch sein. Das Space-Abenteuer besticht mit Grafik, die man s […]

    • Rahmaron kommentierte vor 5 Monaten

      Grundsätzlich nicht uninteressant.
      2 Fragen:
      Deutsche Übersetzung? Wie stelle ich das um? Installation ging auf deutsch, aber im Tutorial kann ich nix umstellen?
      Ist PvP ein muss? Wie bei EVE?
      Das wären so meine 2 wichtigsten Aspekte 😁

      • Rahmaron kommentierte vor 5 Monaten

        Okay, Spiel neu starten, dann kann man es in den Optionen auswählen 😅
        Bei mir läuft ein Timer ab, in 47 Stunden endet mein Anfängerschutz…. muss ich mir Sorgen machen?

      • Die Antwort zu deiner PvP-Frage lautet: JA !
        PvP ist selbst mit Anfängerschutz schon aktiv. Musste ich vorhin auch schon feststellen als ein anderer Spieler meine Flotte angreifte… oder es zumindest versuchte.

        Hab es zum Glück noch rechtzeitig mitbekommen, hatten auf beiden Seiten ordentliche Verluste, aber passiert. War mir auch unsicher, doch ja PvP ist teil vom Spiel.

        Und da man auch die Basen und Gebäude der Spieler zerstören kann, aber wegen des Anfängerschutzes noch nicht geht, hat man einmal mehr die Bestätigung.

        Das ein oder andere Mining-Schiff habe ich auch schon weggeschossen.

        • Rahmaron kommentierte vor 5 Monaten

          Ah, okay, danke für die Antwort. In meinem Sektor ist es bislang recht friedlich, aber es ist dann ja nur eine Frage der Zeit bis man wieder bei 0 anfängt, nehme ich an?
          Sowas wie einen PvE-Server wird es wohl nicht geben, vermute ich?
          Damit wäre die Frage “Ist das Kunst – oder kann das weg?” wohl geklärt 😎😂

          • Man fängt nicht bei 0 an, sondern landet einfach irgendwo in einem anderen Sektor. Schiffe die zerstört wurden müssen halt nachgebaut werden.

            PvE-Server, nein gibt es nicht. Dafür ist das Spiel auch nicht ausgelegt. Du kannst es mit EVE Online bzw. eher EVE Heroes vergleichen.

            • Rahmaron kommentierte vor 5 Monaten

              Joah, also… die Steuerung war nach ein paar mal hin und her probieren drinne, gefällt mir so weit ganz gut. Das Spiel war mal echt sehr zugänglich. Aber habe heute eingeloggt, und von 31 Kampfschiffen und 8 Sammlern waren genau 0 über, es stand nur noch meine Basis. Damit habe ich es dann auch direkt wieder deinstalliert.
              Es gibt bestimmt Leute die Freude an sowas haben, aber da gehöre ich mal ganz bestimmt nicht dazu. Besonders da nach hinten raus alles eine nicht unerhebliche Bauzeit hat… sowas können dann Leute spielen die in Rente sind, die den ganzen Tag nebebei nach ihrer Flotte sehen können, oder Leute die viel Geld sinnlos in so ein Projekt stecken, aber auch da gehöre ich nicht zu 😂
              Ein kleines bisschen schade drum, aber wer weiss, vielleicht produziert ja irgendwann mal eine Firma was vernünftiges, dann bin ich gerne wieder dabei.

    • Rahmaron kommentierte vor 5 Monaten

      Grundsätzlich nicht uninteressant.
      2 Fragen:
      Deutsche Übersetzung? Ja/Nein/vielleicht?
      Ist PvP ein muss? Wie bei EVE?
      Das wären so meine 2 wichtigsten Aspekte.

  • Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa (27) ist aktuell die erfolgreichste Streamerin auf der Plattform Twitch. Sie beschäftigt sich jetzt mit dem Vorurteil, um eine Top 50 Streamerin auf Twitch zu werden, reiche es ja, […]

    • …uff… da sitze ich hier, und frage mich ernsthaft: was stimmt nicht mit mir?! Ich habe mir die Seite direkt angesehen… nach 2 Minuten hatte ich mehr Eicheln gesehen als ein Oberförster…. warum tue ich mir sowas an? 🙄
      Brauche jetzt erst mal eine Delfin-Therapie, um die Sache zu verarbeiten. Wird ein paar Tage dauern bis ich darüber sprechen kann, werde es wohl vorerst nur mit Puppen nachstellen können 😂
      Zurück zur Diskussion: da habe ich nix beizutragen, ich unterstütze Streamer grundsätzlich nicht finanziell. Aber ich würde auch keine Streamer/innen wegen irgendwas anpöbeln. Wozu auch, das machen ja scheinbar schon genug Leute hobbymäßig 😂
      Und wenn einer/eine was zeigt das mir nicht gefällt, dann schaue ich halt weg, sofern es gegen kein Gesetz verstößt.

  • Grind in MMORPGs ist ein heikles Thema. Er wird oft genutzt, um die Spieler langfristig bei Laune zu halten, aber gleichzeitig wird er von vielen Spielern als nervig empfunden. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch […]

    • Grind ist nicht grundsätzlich schlecht, auf die ein oder andere Weise grindet man immer…
      Ich habe in WoW zu BC mal nachträglich Ruf gefarmt, da habe ich in einem Waldstück gefühlt 723456235 Furbolgs erledigt. Ohne Quests oder so. Neben dem Ruf gab es Stoffe, die waren gut zu verkaufen, es gab Gerümpel, das gab ebenfalls Gold bei Händlern, es gab ein paar seltene World-Drops… und somit habe ich mich nach vielen Stunden der eigentlichen Sinnlosigkeit doch immer irgendwie als Sieger und damit auch als “belohnt” angesehen. Glaube mit sowas kann man leben.
      Aber in ganz vielen Spielen ist es einfach suboptimal umgesetzt, gefühlt lernen Entwickler auch nicht sonderlich schnell dazu…
      Vielleicht stelle ich mir das ja auch zu simpel vor, aber wenn ich z.B. ein ARPG entwickeln wollen würde, dann würde ich mir die Top 10 der letzten 10 Jahre ansehen, schauen was bei den Leuten unheimlich gut ankam, und dann einfach das Beste aus alldem vereinen? So wäre der Plan. In der Praxis sehe ich dann oft das Entwickler versuchen das Rad neu zu erfinden, bzw. zu große Angst davor haben gute Dinge aus anderen Games einfach zu kopieren?
      Ist mir gerade bei Magic:Legends wieder aufgefallen… aus dem Game hätte man was machen können, wenn man nicht so viel Sinnlosigkeit eingebaut hätte…. fast so als hätte man in den letzten 20 Jahren noch kein ARPG gesehen…. das verstehe wer will….

  • Ihr könnt euch diese coolen VR-Handschuhe für wenig Geld selbst bauen und sie sogar in Half-Life: Alyx nutzen. Wir zeigen euch, was die Teile draufhaben.

    Was sind das für Handschuhe? Ein Tüftler werkelt sei […]

    • Ich muss da immer an eine Szene aus Iron Man 1 denken….
      “Tony Stark was able to build this in a cave!! With a box of scraps!”
      Finde ich gut 😁

  • Der Free2Play-Shooter Exomecha (PC, Xbox One, Xbox Series) hat einen neuen, brachialen Trailer veröffentlicht. Dieser zeigt einige Gameplay-Szenen aus dem Spiel, die wie ein Mix aus Crysis und Transformers […]

    • Hm, ich habe jetzt gerade keine Zahlen parat um meine These zu belegen, aber gefühlt ist nahezu jeder halbwegs beliebte Shooter -der gleichzeitig auch F2P ist- absolut mit Cheatern im PvP verseucht zu sein scheint.
      Ich sehe also keine große Hoffnung für den Titel, auch wenn es nicht schlecht aussieht und im PvE vielleicht sogar Spaß machen könnte?

  • Die Open Beta des neuen Action-RPG Magic: Legends ist jetzt für alle Spieler auf dem PC kostenlos spielbar. Erste Meinungen dazu sind jedoch durchwachsen bis negativ. Vor allem der Cash-Shop scheint vielen ein […]

    • Rahmaron kommentierte vor 6 Monaten

      Der Cash-Shop ist aktuell das was mich am allerwenigsten stört, das liegt aber vielleicht auch daran das der Hintergrund bei MtG liegt. Würde eine Firma jetzt ein Pokemon-Game veröffentlichen, dann wäre es dasselbe. Das gilt für viele Spiele die mir da so einfallen… jedes FIFA-Spiel scheint (wenn ich das recht verstanden habe) mit Boostern zu arbeiten aus denen man die “besten” Fußballer zieht – sofern die eigene Kreditkarte es zulässt. Und da höre ich auch keinen Aufschrei? Ein Vergleich der ein bisschen hinkt aber grob die Richtung verdeutlicht: Mercedes bringt eine neue C-Klasse raus, serienmäßig ist die voll fahrbereit, aber Ausstattung halb nackig, nur für Geld gibt es was extra. Und dann rasten die Leute aus weil das eben so ist. Nuja, es ist Mercedes, das war dort nie anders? (Ich weiss, ich weiss… es passt nicht zu 100%, aber ich hoffe ihr wisst was ich meine).

      Ich sehe in dem Spiel ganz andere Baustellen, hier mal ein paar davon:
      Ansicht raus/rein zoomen wäre cool, ebenso die Effekte meiner Mitspieler ausblenden, besonders deren irrelevante Schadenszahlen. Richtiges Tutorial, damit ich nicht im Forum fragen muss wie man die Schnellreise benutzt. Optionen für Grafik, oder um den Chat ein/auszublenden. Sofortigen 3-Tage-Bann von Kadetten die “!boosterpack” mehr als 3 Mal am Tag in den Chat spammen. Die Kämpfe fühlen sich teilweise etwas lahm an, weil es eine Verzögerung gibt sobald man etwas zaubert. Bei Diablo 3 ist das alles instant, flüssig und aus einem Guss. Wenn man ein ARPG haben will, dann muss man sich als Entwickler auch um das A darin kümmern. Mit angezogener Handbremse wird das nix.
      Wenn ich dann noch sehe das in meiner Tastaturbelegung die Hälfte der Tasten nicht belegt war, und ich nur durch Zufall heraus finden kann wie ich sämtliche Menüs öffne… da habe ich das Gefühl die Entwickler machen zum ersten Mal ein Spiel… und habena uch selbst noch nie eins gespielt…..

      Aber warten wir es mal ab, ich hoffe der finale Release liegt noch in weiter ferne, denn es gibt definitiv Arbeit zu erledigen.

      • CptnHero kommentierte vor 6 Monaten

        hast ja bei vielen Sachen Recht….aber wenn man in einem Forum fragen muss, wie man Schnellreise benutzt…uff…
        Kann ich mir nur schwer erklären wie man das nich ingame herausfinden kann

        • Rahmaron kommentierte vor 6 Monaten

          Beim ersten Mal drüber laufen wird der Portstein mit der Taste “F” aktiviert. Danach passiert nix mehr. Drüber laufen bringt nix, Tasten habe ich alle durchprobiert, brachte auch nix. Dachte okay – muss man evtl. in der Story etwas weiter sein um das freizuschalten. Nö. Nach 2 Stunden immernoch nix, und die Karten sind verdammt schweinegroß….. Die Antwort war die Taste “Tab”, da gibt es noch mal einen extra Reiter für eine Karte, und dort kann man dann direkt auf den Punkt klicken. Die “normale” Karte die man mit M öffnet sieht zwar auf den ersten Blick genauso aus, hat aber keine weitere Funktion. Da ist nur angucken – nix anfassen 😂
          Wer sich das ausgedacht hat? Keine Ahnung. Vielleicht wollte man gute Sachen von anderen ARPGS nicht übernehmen, sondern was eigenes sinnloses erschaffen? 🙄

    • Rahmaron kommentierte vor 6 Monaten

      Der RanDumm-Aspekt ist für mich okay, mir würde reichen wenn ich grob sortieren könnte. Also auf Tasten 1+2 immer Kreaturen, auf 3+4 alles andere. Was dann wo kommt ist immer noch Zufall, aber für den Spielfluss wäre es ein +

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.