@quntix21

Active vor 1 Monat, 2 Wochen
  • Er hat mehr Blutpunkte in Dead by Daylight als alle anderen Spieler. Aber glücklich ist er damit sicher nicht.

    Blutpunkte in Dead by Daylight sind etwas Feines. Man kann sich damit viele relevante Dinge […]

    • Ich finde persönlich, dass es ganz ordentlich Blutpunkte gibt, zumindest wenn man eine ordentliche runde spielen kann (in der Regel so zwischen 12k und 27k pro Runde) und nicht am Anfang stirbt, wobei da profitiert man bei Doppelblutpunkten ja auch nicht.
      Auf 1mio Blutpunkte regelmäßig zu kommen ist bei normalem gameplay nicht schwierig, Vorallem wenn man perks wie “wir werden für immer leben” oder “Barbecue und Chili” nimmt (schonmal +100% bei 4 stacks) und vielleicht blutige Partyluftschlangen (+100%), wenn man die bekommt, sind ja nur wenige Prozente schwächer als die Geburtstagsopfergabe.

      • Ich glaube, das ist so eine Wahrnehmung von langjährigen SpielerInnen.
        Mir geht es ganz ähnlich, dass ich oft am Blutpunkte-Cap bin – aber das liegt daran, dass ich auch quasi alles freigeschaltet habe.

        Wer jetzt noch recht frisch ist und noch viele Perks benötigt, für den ist die Aufgabe schier unüberwindbar. Alleine das Freischalten aller Perks dürfte ja vermutlich an die 70.000.000 Blutpunkte (grob überschlagen) schlucken. Vermutlich eher mehr.

        • Genau Du hast es erfasst – als kompletter Neuling braucht man einfach unglaublich viele BP, an welche man halt nur sehr langsam rankommt. Gerade wenn man noch nicht wirklich gute Perks besitzt, wird’s nochmal schwerer.

  • Die vielen Blutpunkte in Dead by Daylight zeigen Probleme auf. Denn nach dem Event könnte das Spiel an Bedeutung verlieren.

    In Dead by Daylight finden aktuell noch die Feierlichkeiten zum 5. Geburtstag des […]

    • Ich spiele dead by daylight nun schon in paar Jahre und muss sagen: dieses Event geht endlich wieder in die richtige Richtung.
      Community events habe ich über die letzten Jahre mehr und mehr vermisst.

      Was den Blutpunkte Grind angeht: damals gab es viel öfter doppelte Blutpunkte Events die heute tatsächlich sehr rar geworden sind. Seit der Einführung von blutigen Partyluftschlangen und Davids perk wir werden für immer leben sowie das Killer equivalent barbecue und Chili wurde der Blutpunkt Grind erheblich erleichtert.
      Außerhalb von Events gibt es eh die Möglichkeit 600% blutpunkte mehr zu bekommen nur durch das Event ist das häufiger der Fall.

      Ja das Event ist eine gute Möglichkeit seine Charaktere zu Leveln.
      Persönlich finde ich den Grind außerhalb von Events nur schlimm wenn man alle Charaktere auf Prestige 3, 50, full perk haben und halten möchte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.