@pyte

Active vor 1 Monat, 1 Woche
  • Die Ziele des Endbosses in World of Warcraft wurden enthüllt. Doch die Motivation des Kerkermeisters enttäuscht viele Spieler.

    In World of Warcraft dreht sich seit über einem Jahr alles um die Schattenlande un […]

  • In Call of Duty: Warzone hatte der kontroverse Streamer Dr Disrespect jüngst keinen großen Spaß. Er wurde von Spielern eliminiert, die er  als „arbeitslose Idioten ohne Leben“ beschimpft. Was ihn genau so sehr au […]

    • Du könntest auch einfach deinen Newsfeed personalisieren und die Streamer-News ausblenden.Damit du den Autor:innen, den Moderator:innen und allen anderen Nutzer:innen nicht mehr auf die Nerven gehst, das dich derartige News nerven.
      Es wird schon seinen Grund haben, weshalb derartiger Content so umfänglich vorhanden ist. Es scheint zu funktionieren und es wird wohl auch gewiss einige geben die sowas wirklich interessiert.

  • Kurz nach Release des neuen Patches muss Dead by Daylight viele Inhalte deaktivieren. Wir verraten, was da wieder im einzig wahren „Killer-Spiel“ los ist.

    Es ist inzwischen die traurige Tradition bei Dead by […]

    • Es wurden nur die Map-Offerings deaktiviert, damit man nicht gezielt diese Maps spielen kann. Die Maps selber wurden nicht deaktiviert. Obwohl es mir persönlich lieber wäre das sie deaktiviert wurden wären, da ich den ganzen Tag schon auf Leisure und Dead Dawg verbracht habe. Nervig

  • Dead by Daylight bringt ein neues Feature – aber das könnte krass nach hinten losgehen. Denn die neuen Boon-Totems brauchen sehr viel Feinschliff.

    Obwohl die neue Überlebende Mikaela Reid so niedlich ist, das […]

    • Im derzeitigem Zustand sind die Boon-Totems zu stark.
      Es fehlt dieser zweischneidige Schwert Aspekt wie ihn die Hex ebenfalls haben. Verliert man das Hex als Killer steht man mit 3 Perks da,was bei den Boons nicht der Fall ist.
      Eine mögliche Änderung wäre das ein vom Killer entfernter Segen ihm einen entfernten Fluch zurückgibt, so das die Survior gezwungen wären das Totem auszuschalten. Möglich wäre auch ein gegenteiliger Effekt, nachdem der Killer den Segen neutralisiert hat. Statt 100% mehr Heilgeschwindigkeit gibt es 50% weniger auf Heilungsgeschwindigkeit innerhalb des Wirkungsbereich.
      Dann aber auch die Reichweite in der man Boon-Totems hört verringern oder entfernen.

      • Genau dieser Aspekt fehlt mir bei der ganzen Sache. Es hört sich einfach nicht danach an, als ob die Boon totems irgendeinen Nachteil haben. Vorallem, weil sie nicht aus dem Spiel entfernt werden können, außer man tunnelt den Spieler raus… Aber diese Lösung ist einfach die schlechteste Lösung, die es geben kann.

  • Der neuste Killer von Dead by Daylight wird mit einem Rätsel angekündigt. Doch die Community ist sich schon sicher, wer es sein wird: Pinhead aus Hellraiser.

    Alle 3 Monate erscheint in Dead by Daylight ein n […]

  • Das GO Fest 2021 kommt immer näher und hat nun einen richtig guten Bonus bekommen, der legendäre Pokémon betrifft. Wer bisher einige legendäre Monster in Pokémon GO verpasst hat, kann sie zum GO Fest beko […]

    • Es wurden Viridium in der Wind-Stunde, Terrakium in der Lava-Stunde und Kobalium in der Frost-Stunde vergessen.

  • Final Fantasy XIV bietet seinen Spielern eine große Auswahl aus verschiedenen Kampf-Jobs. Aber welche davon sind bei euch die beliebtesten? Stimmt ab und stellt mit uns ein Ranking auf.

    Darum geht’s: Nach […]

    • Hab für Weißmagier gestimmt, da ich ihn Shadowbringer am meisten gespielt habe.
      Pro Rolle wäre es,

      Tank:Revolverheld
      Nahkämpfer:Mönch
      Phy. Fernkampf: Machinist
      Mag. Fernkampf: Rotmagier.

      Und der Dunkelritter hat mit weitem Abstand die besten und interessantesten Job-Quest^^

  • Cortyn verliert viel Lebenszeit durch eine Gaming-Eigenart. Credits müssen immer bis zum Ende geschaut werden – jedes verdammte Mal.

    Hand aufs Herz. Jeder hat beim Gaming doch die eine oder andere Macke, di […]

    • Spätestens bei den FFXIV:ARR Credits hätte ich es mir abgewöhnt. Die haben Spielfilmlänge xD

      • Angenehmerweise werden sie von dem Spiel wie separate Cutscenes behandelt. Man kann nur die Credits überspringen und alles, was danach folgt (und es folgt immer irgendwas danach), trotzdem anschauen.

  • In Pokémon GO läuft aktuell noch das Valentinstagsevent 2021. Dabei gibt es aber Stress rund um die Sammler-Herausforderung. Ist die wirklich fair?

    Das ist das Valentinstagsevent: Noch bis zum 18. Februar l […]

    • Pyte kommentierte vor 11 Monaten

      PokeRaid-App installieren und schon hat man keine Probleme mehr mit dem raiden. Die App ist simple aber effektiv.

  • Das Spiel Ark: Survival Evolved bekommt einen Nachfolger. Im Rahmen der Game Awards 2020 wurde ARK 2 angekündigt. Das neue Spiel erscheint in Zusammenarbeit mit Microsoft und exklusiv für die Xbox Series X/S u […]

    • Pyte kommentierte vor 1 Jahr, 1 Monat

      Irgendwie fühlte ich mich die ersten 2 Minuten als wäre es ein “The Time Maschine” Spiel^^
      Das es Microsoft exklusiv ist finde ich jedoch sehr schade 🙁

      • Ich vermute das es noch einen Playstation Port geben wird. Die lassen sich doch nicht das Geldbündel hinter der Glasvitrine entgehen wenn sie schon vor dem Türchen stehen 😂

  • Wie in den meisten MMORPGs gibt es in Final Fantasy XIV unzählige NPCs. Manche davon haben so traurige Geschichten, dass die Spieler wegen ihnen Tränen vergießen mussten. Hier sind 5 von ihnen.

    In den üb […]

    • Pyte kommentierte vor 1 Jahr, 1 Monat

      Also die meisten Tränen vergoss ich beim Ableben von Minfillia, aus tiefster Freude für sie nie wieder den Finger krumm machen zu müssen. Das war eine Wohltat.

  • Auf dem vergangenen PlayStation-5-Event wurde endlich der nächste Hauptteil der Final-Fantasy-Reihe vorgestellt. Es steht unter der Leitung von Naoki Yoshida, des Chefs von Final Fantasy XIV. Einige Fans fragten […]

    • Klar. Eines der erfolgreichen MMOs auf dem Markt mal eben einstellen. Ergibt Sinn… nicht

      • TNB kommentierte vor 1 Jahr, 4 Monaten

        Für SP FF Fans, die nichts mit dem MMO anfangen können, ergibt das Sinn. Wenn das MMO denn wenigstens gut wäre, aber nee es ist Langeweile pur.

        • Jo, deshalb gilt die Story von ffxiv als einer der besten von allen FF teilen.
          Das mmo bringt unzählige neue Spieler an die Marke FF.
          Außerdem ist es ein MMO welches man trotz Beruf und Familie spielen und genießen kann, ohne Angst zu haben etwas zu verpassen.

          • TNB kommentierte vor 1 Jahr, 3 Monaten

            Das höre ich zum ersten mal das die Story von FFXIV als eine der besten gelten soll. Ich kann das nicht bestätigen, nachdem ich das damals zum Release gezockt habe. Story war okay, aber kam nicht an die großen SP Teile ran. Zumal durch die Natur eines MMO die Story nur gestückelt und mit Unterbrechungen zu genießen war. MMOs sind einfach nicht für gute Story gemacht und das falsche Genre.

            • Wenn du nur Reborn gespielt hast, ist es leider keine Aussage, da dieser Storytechnisch schwach startet und einfach erstmal eine solide Grundbasis geschaffen hat nach dem verhunzten 1.0. Erst ab Heavensward ist die Story wirklich intressant mit teilweise über 45 Minuten langen Zwischensequenzen, wo du sogar eine Warnung durch das Spiel erhälst. Shadowbringers hat das ganzen nun getoppt.

  • Vor einem kalifornischen Gericht hat ein Mann nun Klage gegen die Streaming-Plattform Twitch eingereicht. Der Mann sagt, er leide unter Sex-Sucht. Twitch habe diese Sucht bedient und verschlimmert, indem sie […]

    • Ich hätte, allein für den ersten Absatz, Eintritt gezahlt für diese komödiantische Meisterleistung 😀 Ich danke ihnen recht herzlich für diesen 5-minütigen Lachflash xD

  • Es ist schon länger bekannt, dass die PS5 Abwärtskompatibilität bekommt. Nun hat Sonys Chef konkret dazu geäußert und von 4.000 Spielen gesprochen. Doch wie sieht das im Verhältnis zu anderen Plattformen, insbe […]

    • Oh man. Wenn man nix zu sagen hat, sollte man es lassen. Cerny hat im Feburar schon mitgeteilt ,das so gut wie jedes der 100 beliebtesten PS4-Spiele auf der PS5 laufen. Und seitdem haben die wahrscheinlich paar hunderte, wenn nicht sogar tausende, kompatible Spiele ausfindig gemacht.
      4000 kompatible Spiele wird wohl deren Ziel sein, sofern die Entwickler auch mitziehen und fehlende Kompatibilität nachpatchen. Und wenn es nur 1000 oder 2000 sind, sind es 1000 oder 2000 Spiele mehr die man auf der PS5 genießen kann.

      • glaubs auch jeden scheiß ne das war vor der corona krise und jetzt wird mit sicherheit weniger als 100spiele funktionieren!!

        • Die Meldung ist aus Anfang Feburar und in Japan wurden erst Ende Feburar-Anfang März Corona-Einschränkungen veranlasst. Desweiteren sind seit Mitte Mai,in den meisten Teilen Japans, Lockerungen veranlasst wurden wodurch die meisten Firmen wieder “normal” laufen.
          Und was denkst du dauert es n Spiel zu testen um so schauen ob es auf der PS5 funktioniert? Disc rein, Spiel starten, evtl. Neues Spiel starten und fertig. Bleib mal realistisch. Das ist kein Akt der Stunden pro Spiel braucht.

  • Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte über ein mögliches Final Fantasy 16 und darüber, dass der Chef des MMORPGs Final Fantasy XIV dafür zuständig sein soll. In einem Stream wurde er explizit danach gefragt und f […]

    • Puhh. Ich beziehe mich jetzt mal nur auf deinen letzten Absatz.

      Da sich bis jetzt nie ein Hauptspiel von Final Fantasy sich Story-technisch an einem vorherigen Spiel bedient hat, geschweige den diesen fortsetzte, wird ein FFXVI sehr wahrscheinlich nicht an FFXIV anknüpfen.

      FFXIV nimmt gern Inhalte der vorherigen Spiele, gibt diesen aber ne ganz andere Bedeutung (Weapons sind Antike Anti-Primae-Waffen, Kristallturm quasi n Aufzug durch die einzelnen Splitter-Welten etc.). Für die FF-Veterane ist das exzellenter Fan-Service und für die, die mit FF vorher nix am Hut hatten, spannende Inhalte.

  • Beim Kickstarter-MMORPG Chronicles of Elyria geht es derzeit drunter und drüber. Nachdem die Einstellung des Spiels angekündigt wurde, begannen Spieler den Entwickler zu verklagen. Der sagt nun jedoch, dass C […]

    • Mighty N°8, Bloodstained und Kingdom come deliverance habens auch zum Full release geschafft.

  • Das lang erwartete PS4-Adventure The Last of Us Part II wurde erst mal auf unbestimmte Zeit verschoben. Ursprünglich war der Release für den 29. Mai 2020 geplant. Doch der Termin wird wegen des Coronavirus n […]

    • Puhh, dann hatte ich ja Glück das meine DE gerade unproblematisch bei mir ankam.
      Hätte der es vor die Tür gelegt und wäreohne Zeichen von dannen gezogen, hätte ich ihm nächstes Mal die Reifen aufgeschlitzt.

  • Bei Destiny 2 verraten neue Infos, dass die Spieler besser nicht makellos in den Trials gehen sollten – zumindest laut der Lore. Erklärt wird außerdem warum die Hüter so lange auf die Rückkehr des boc […]

  • In Pokémon GO könnte es bald mehr Anpassungen an das Coronavirus geben. Das meinte zumindest John Hanke, der CEO von Niantic. Doch womit kann man rechnen?

    Was wurde gesagt? Auf Twitter meldete sich John H […]

    • Wäre Spoofing und das hat in nem AR-Spiel nix zusuchen. Da kannst auch gleich eine Pokemon Edition spielen.

      • würde ich auch wenn das Fangsystem bei den Spielen net so doof wäre. läufste 5 Meter erschein wildes Pokemon -.-
        das finde ich bei Pokemon Go viel besser. is auch der einzige Grund warum ich das spiele. aber das AR brauche ich nicht und das rumlaufen nervt einfach.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.