@polion

Active vor 9 Monaten
  • In Genshin gibt es ein neues Event. Neben Urgestein könnt ihr auch ein hübsches Namensschild freischalten. Dafür sind die Herausforderungen zum Teil sehr knifflig. In den Kämpfen geht es gegen verschiedene Hyp […]

    • Polion kommentierte vor 9 Monaten

      Als AR52 Spieler finde ich dieses Event bisher wieder viel zu einfach..

      Mihoyo haben leider nicht verstanden wie sie die Herausforderung wirklich schwieriger machen können. Die ganzen Debuffs für die Verteidigung sind komplett irrelevant, da man den Angriffen der Hypostasis viel zu leicht ausweichen kann und die Debuffs für den Angriff bringen auch nichts, wenn die Hypostasis auf Experte 11 Level unter dem Level auf WR7 ist.

      Das einzige was sie geschafft haben ist, dass Spieler mit niedrigerem Level die Punkte für die Top Belohnungen nicht erreichen können und auf die Hilfe von stärkeren Spielern angewiesen sind.

      Nach dem letzten Event hatten viele Spieler gefordert, dass man sich ein Schwierigkeitslevel aussuchen kann, aber wenn einfach WL1 entspricht und experte WL6 bringt mir das leider auch nichts…

      Ich hoffe jetzt einfach, dass sie fürs nächste Event Schwierigkeitslevel innerhalb der eigenen Weltstufe einführen, damit jeder Spieler auf seine kosten kommt und auch jeder die maximalen Belohnungen bekommen kann, ohne auf die Hilfe von höheren Spielern angewiesen zu sein.

      • Sanke kommentierte vor 9 Monaten

        Ich rate dazu mal mit einem PS4 oder schlimmer einem Smartphone das Event zu versuchen, das macht alles deutlich schwerer.
        Ich zB habe es mit Fischl + Xianling nicht so einfach um Schaden zu machen weil meine Fischl mit Element gar keinen macht und Xiangling wenig Feuer macht.
        Also bin ich bei physical und Fischl dreht sich mit auto angriffen gerne um und greift die Teile drum herum an die nicht einmal Schaden nehmen.
        Wenn ich wenigstens auf den Boss locken könnte wär das alles deutlich einfacher aber das kann man eben nicht.

        • Polion kommentierte vor 9 Monaten

          Ich spiele auch mit Kontroller und sehe da kein Problem…

          Mit Fischl bist du natürlich sehr schlecht aufgestellt gegen einen Elektrogegner, wenn du da keine Alternativen hast wird das wohl auch nichts..D: Schön zu wissen wäre aber welchen AR Rang du hast 🙂

          Das alles ändert aber nichts daran, dass das Event für Spieler 50+ nicht gut gelungen ist aus oben genannten Gründen.

          Das Event kann auch gar nicht besonders herausfordernd werden wenn die Gegner ein WL unter dem eigenen WL sind…. Und wenn die Hypostasis jetzt eine große Kugel statt vielen kleinen schießt, dann ist das auch keine mechanische Herausforderung, aber vielleicht bin ich da von Monster Hunter auch einfach anderes gewohnt xD

          • Ich habe mit viel testen gemerkt was ich zumindest beim charge shot zum chainen tun muss… drücken in einem kleinen Fenster bevor die Kamera nach hinten geht weil alles beschissen läuft, auf dem PC mag es alles besser laufen und damals als ich am PC Bunny Hopping (Tastatur) versuchte lief es auch merklich besser als an der PS4.
            Mein AR war zu dem Zeitpunkt 52, aber sogar mit 40 rum hast da schon viel Erfahrung und kannst vorher sagen das es nicht gut ist weshalb ich die Frage nicht verstehe… zumal du den Schwierigkeitsgrad auch einstelltest wie du wolltest.

            Die kleinen Kugeln machten es einfacher sie zu finishen, brauchte ne weile zu verstehen was du meinst, klang so als ob es in meinem Post hätte sein müssen.
            Mein wichtigster Kritikpunkt an dem Aufbau des Kampfes waren die angreifbaren Parts die im äußeren Bereich waren und bei Treffern mit Elektro Element anfingen AoE zu machen und das nicht mal wegen dem DMG oder weil die nur mit Element wieder deaktivierbar waren sondern weil automatisch gezielte Fernkampf Angriffe diese gerne in das Fadenkreuz genommen haben, nicht nur ging dabei DMG flöten zumal sich meine Figur plötzlich umdrehte was ich nicht erwartet habe wenn ich vor mir den Gegner sehe und dort hin drücke.
            Das gepaart mit Ladezeiten von 20~30 Sekunden für jeweils rein und rausgehen war eben nicht spassig.

      • schaican kommentierte vor 9 Monaten

        sorry aber net jeder hat auf dem AR optimal ausgetattene chars und für Mihoyo ist es gar nicht so einfach den schwierigkeitsgrad so anzupassen das alle auf ihre kosten kommem
        ich AR53 zb kam solo grade mal 1100 punkte, mit ner guten gruppe waren dann 3300 drin
        Btw Sanke
        Xiangling wenig Feuer macht
        kommt drauf an wie Xiangling ausgetattet ist meine hat die feuerhexe artefakte und den drachenspeer elementarkunde auf 425 da geht dann schon was 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.