@pokedemon

aktiv vor 2 Wochen, 4 Tagen
  • Pokémon GO hat sich zu den Corona-Boni geäußert! Entwickler Niantic erklärt, dass sie ab Oktober gestrichen werden. Einige der Boni bleiben aber dauerhaft bestehen.

    So steht es um die Corona-Boni: Diese Bon […]

    • D kommentierte vor 1 Monat

      Tatsächlich sind die erweiterten Aktionsradi eigentlich der stärkste Part. In den Eiern ist seit Monaten nichts interessantes drin. Bzw was interessant wäre, ist so selten drin, das es sich nicht lohnt es zu fosieren. Die Geschenke haben ihre Hochzeit auch hinter sich. Als da enorme Mengen Bälle drin waren okay, aber jetzt ist da fast nichts mehr und Sticker drin. Geöffnet werden die nur noch fürs Freundschaftslevel. Nervig ist das nicht garantierte bekommen. Hab es immer gemocht, wenn man mal an neuen oder ungewöhnlichen Orten war und gleich mal Geschenke sammeln konnte. Da aber die Wildnis auch immer öder wird, bin ich auch häufiger mit Handy in der Tasche rum und verpasse das alles eh.

  • Die Mega-Entwicklungen sind gerade das große Ding in Pokémon GO, haben aber schon viel Kritik eingefahren. Doch die Mega-Raids überhaupt abzuschließen, das gestaltet sich für MeinMMO-Autor Max Handwerk schon schw […]

    • D kommentierte vor 1 Monat, 3 Wochen

      Die Paywall kommt auf Dauer. Es sind 40+ Viecher die Mega sein können. Das sind ne Menge Raids. Und vor allem man braucht ja in der tendenz dauerhaft Energie von denen. Wenn du also nen Mega Garados einsetzen willst, brauchst du auch nen Megaraid dafür. Das funktioniert alles nicht. Bei eins aus 40 sieht man entweder ein Viech nie, oder es kommt genau dann, wenn der gratis pass schon weg ist. Ich gehe davon aus, das die energie noch irgenwie in den shop direkt kommt.

      Die Gruppengröße sehe ich auch nur so mittel als Problem. Wenn man Short spielt, sollte man zumindest einen festen Spielpartner haben und/oder nen Zweitaccount in Betracht ziehen. Alleine wäre es mir auch zu langweilig und frustig.

    • D kommentierte vor 1 Monat, 3 Wochen

      Ich finde der größte Fehler ist, dass die Mega Energie auch noch auf jede Art gesplittet ist. Aus der Aufgabe sammelt man ja einige Energie und kann sie nur für Bibor nutzen, der einen überhaupt nicht weiterhilft.

      Hab 2 Megaraids gemacht. Witzigerweise sind beidesmal andere Personen mit eingestiegen. Einmal fern, einmal diekt (ohne den zu sehen).

  • In Pokémon GO könnte es für manche Trainer bald sehr düster werden. Die Entwickler haben angekündigt, dass sie den Support für einige Betriebssysteme einstellen werden. Wir zeigen euch, welche Handys betro […]

    • D kommentierte vor 1 Monat, 4 Wochen

      zumindest kommen die einschläge näher. Hab das Spiel auch noch auf nen Android 6 Gerät. Aber da ist das Starten auch schon echt zäh….

  • Offenbar stehen schon die Pokémon für den Community Day im August und den nächsten Kampf-Tag in Pokémon GO fest. Dataminer sind bei ihren „Grabungen“ über die Teilnehmer der nächsten Events gesto […]

    • D kommentierte vor 3 Monaten, 1 Woche

      Langsam scheinen denen die Ideen auszugehen. klar ist irgendwo nett, dass die viecher auch in der breiten masse mal als Shiny leicht da sind. Aber das ist wirklich der älteste Shiny. Hab zwar auch ewig meinen ersten gesucht, aber inzwischen mehrere. Interessant könnte es für die Anglermedaillie sein. Wenngleich, man da auch fangne muss. Mal schauen was für ein Angriff kommt. Garados ist doch inzwischen eher ausgestochen.

  • In Pokémon GO kämpfen aktuell noch viele Trainer an der neuen Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung“. So muss man Drachen-Pokémon fangen, was nicht ganz leicht ist.

    Das ist die Sp […]

    • D kommentierte vor 4 Monaten, 3 Wochen

      bin immer noch bei 0 raids. gerade ist das spiel recht lahm, in sinne von mein ding sind dex füllen, aber da ist gerade nichts draußen. die raids lohnen kein umweg, oder es passt nie, oder die kleinen nerven mit der wartezeit.

  • In Pokémon GO läuft heute, am 12. Mai, wieder eine Rampenlichtstunde. Diesmal dreht sich alles um Sonnkern und einen EP-Bonus.

    Was ist eine Rampenlichtstunde? Bei diesem Event steht immer für eine Stunde ei […]

    • D kommentierte vor 5 Monaten, 2 Wochen

      ich hab die mal wieder verpasst. warum kann man nicht einige stunden vorher mal ne benachrichtigung ingame raushauen. Da kommen immer die ankündigungen, die meist soweit vorraus liegen, dass man die dann wieder vergessen hat….

  • In Pokémon GO gibt es nun die Top-TMs (Elite-TMs) und zahlreiche Pokémon können profitieren. Doch welche Monster lohnen sich dabei am meisten?

    Was sind Top-TMs? Diese Items gibt es seit dem Community Day mi […]

    • D kommentierte vor 6 Monaten

      Hatte am Community Day schon überlegt, ob ich mir das Pack mit dem Teil zu holen, aber dann doch verworfen. Es überfordert mich einfach in der Auswahl. So richtig lohnt es ja nur für Meta Viecher und da auch nur bei nicht Normalen Angriffen. Mewto kostet aber zuviele Ressourcen. Die Legendären Vögel sind mir in der Anwendung zu speziell. Bei den Community Day Viechern hat man endweder schon recht viele, oder es wäre nur „nice to have“ auf spezielle Exemplare wie nen 100er. Drum hab ichs gelassen. Optimiere halt eher in die Breite und vergeige die pvp liga komplett.

  • In Pokémon GO lief am vergangenen Wochenende die Safari-Zone Liverpool. Unser Autor Noah Struthoff war dabei und musste sie aufgrund des Coronavirus von Zuhause aus spielen.

    Das war der Plan: Anfang des […]

    • D kommentierte vor 6 Monaten, 1 Woche

      !4*&!schillernd kann man schon mal alle anzeigen lassen die nicht 100 % und/oder shiny sind nach Fangdatum sortiert muss man die dann aber immerhin alle noch markieren. Der Fangtrick ist schon echt schnell, ich erinner mich noch als das mal auch mit der Zurücktaste ging. Das war wahnsinn. Den aktuellen bin ich zu blöd zu. nie angewöhnt. Die anderen Ressourcen werden vermutlich durch ne geschickte route und vor allem Geld geschaffen. Man kann sich ja große Menge Bälle kaufen. Wer schon für nen Event nen Flug gekauft hat, schreckt wohl da auch nicht zurück. Den alten Safari Event habe ich ja noch verstanden. Da haben die Locations gesucht, Infrastruktur gestellt und man schafft nen Hardcore Fan Treffen. Aber in der Form ist es ein einfach Kaufevent. Kann man doch gleich Pokemon im Shop kaufen. Finde ich lahm. Und teuer.

  • Die Rampenlichtstunde mit Magnetilo in Pokémon GO war für viele Trainer eine Enttäuschung. Doch was war der Grund dafür, dass es so viel Kritik gibt?

    Das war die Rampenlichtstunde: Vergangenen Dienstag, am 14. […]

    • D kommentierte vor 6 Monaten, 2 Wochen

      Ich verpasse die Rampenlichtstunden immer. Die sollten mal als Ingamenachricht vernünftiger präsentiert werden.

  • In Pokémon GO sollen Raids von Zuhause schon bald starten. Entwickler Nianitc gibt endlich Einblicke, wie das System von Zuhause funktionieren soll.

    Das wurde verraten: Nachdem es bisher nur Leaks gab, gibt […]

    • D kommentierte vor 6 Monaten, 2 Wochen

      Das ganze kommt mir blödsinnig vor. Wem soll das helfen? Die 100 Münzen in der Ausgangssperre sprechen ja eher nach noch nen Kaufitem in Sinne von mit Geld. Weil weiterhin 50 Münzen pro Tag machbar (falls machbar) und immer mehr Items die was kosten. Dann soll es auch noch abgeschwächt werden, aber trotzdem muss der Raid in der Nähe oder zumindst in einer besetzten Arena sein? Was für nen Blödsinn. Dann kann ich da auch gleich hingehen (wenn erlaubt). Nur das es da noch Geld kostet. Na danke. Die hätten einfach mal den Arenaraktionsadius auf den Sichtweitenradios erhöhen können. Das wäre ne Corona Maßnahme.

      • Das Feature ist langfristig angelegt. Also zum Launch gibt es keinen Schadensdebuff fuer Remote-Spieler und Du bekommst ein paar Paesse fuer fast lau. Spaeter kannst Du Freunde einladen, unabhaengig davon, wo sie sich auf der Welt befinden. Und dann ergibt das Ganze mehr Sinn.

  • Wer in der PvP-Liga von Pokemon GO nicht sonderlich gut ist, bekommt jetzt eine kleine Hilfe von Niantic. Ihr erhaltet nämlich mehr Anläufe, um den Sieg einzufahren.

    So ist die Lage in der PvP-Liga: Die P […]

    • D kommentierte vor 6 Monaten, 3 Wochen

      Quark, die Änderung wurde eingeführt, weil es eine großen Teil der Spieler gab, die absichtlich verloren haben. Die einen um ihren Rang zu senken und potentiell einfachere Gegner kriegen, und die anderen, die einfach den Sternenstaub abgreifen wollten. So wie ich das verstanden habe, kann man nen set nun nur beenden, indem man mindestens einen Sieg oder 15 Niederlagen hat. Und der eine Sieg hilft einem mal garnichts. Dachte auch, dass die chancen dadurch irgendwie steigen würden, wenn man 15 versuche hat um zumindest 2 oder 4 siege für die begegnung zu sammeln. Nö scheint nicht so.

      Für mich bleibt die LIga großer Mist. Neben Bugs nervt es, das man nicht eben drauf losspielen kann. Im Zweifel trifft man immer auf die selben 5-10 Gegnerviecher und in der Regel haben die Vielspieler die da auch schon vollgestopft mit optimierungen. Gelegenheitsspaß: 0.

  • Die Corona-Krise trifft das Spiel Pokémon GO besonders hart, denn der zentrale Punkt vom AR-Game ist eingeschränkt. Unser Autor Noah findet allerdings, dass Entwickler Niantic in der Zeit alles richtig macht. […]

    • D kommentierte vor 7 Monaten

      Die Raids sind tatsächlich gerade eine Schwachstelle. Es gibt kaum noch welche und die die da sind, sind meist uninteressant. Dann sollen Sie die lieber komplett abdrehen. Gab ja Ideen wie die Radien des Zutritt extrem zu vergrößern. Auf Sichtweite. Das wäre vielleicht noch ganz lustig geworden. Generell fällt auf, das Content fehlt. Ich mag die GBL garnicht. Und ausgerechnet da versenken sie gerade die paar neuen Viecher. Den Psycho Event versteht ja auch keiner. Erst die neuen 2 recht häufig, dann omnipräsent und dann fast nicht mehr da. Zumindest habe ich gestern meinen ersten Deino ausgebrütet. Mal schauen, wie lange man noch rumlaufen darf.

  • In Pokémon GO können sich Trainer die neuen Elite-TMs sichern. Die dürften einen ordentlichen Einfluss auf das Spiel haben – und alles ein bisschen entspannter gestalten.

    Das sind Elite TMs: Elite-TMs kame […]

    • D kommentierte vor 7 Monaten, 3 Wochen

      Am Ende wirds doch weiter richtung Pay2Win gehen. Entweder das Item landet im Shop oder man muss viel Spielzeit investieren und da gibts dafür abkürzungen. Die hätten lieber die normale TM verändern sollen. Und sein wir ehrlich. Viele Angriffe sind schrott, die keiner Braucht. Von daher: Wozu gibt es sie?

  • Die PvP-Liga in Pokémon GO war für unseren Autor Noah ein Einstieg in die Trainerkämpfe, doch die zahlreichen Bugs sorgen gerade für große Enttäuschung.

    Ich war nie ein Fan vom PvP-Modus in Pokémon GO. Die ne […]

    • D kommentierte vor 7 Monaten, 3 Wochen

      Das geht sogar ohne Bug. Man kann ne Attacke überladen, sodass nach einer Attacke, direkt wieder eine gefahren werden kann.

      Ich habe bei den paar Spielen die ich gemacht habe, keine der oben genannten bugs mitbekommen. Aber ich mag das ganze System nicht. Wenns nen perfektes Matchmaking gäbe (gleichstarke gegner) hätte man 50 % win/los rate. Gratis kriegt man die begegnungen aber nur bei 4/5tel Gewinnrate. Und an sich nervt es, dass es am Ende viele mit optimierten Pokemon unterwegs sind. Legendäre mit Altangriffen und dann noch nen zweiten. Ja klar. Um da mitzuhalten ist es sehr teuer.

      Die sollen endlich die Belohnungen ändern, dass man die nach x Siegen generell hat. Wozu man im Rang aufsteigt, wenn man ständig verliert, das erklärt einen echt keiner. Das ganze ist nur um premium pässe zu verkaufen.

  • Seit 2017 kann man in Pokémon GO in Raids gegen besonders starke Pokémon antreten. Unser Autor Noah findet, dass die Raids aber dringend überholt werden müssen, denn sie sind nur noch langweilig.

    Ich habe ber […]

    • D kommentierte vor 8 Monaten

      Ex Raids nicht unterschätzen. Rigigigas scheint nicht spannend, aber ich habe letzte Woche meinen ersten gefangen. Ich schätze deswegen wurde auch noch nicht gewechselt, weil vermutlich die Masse ihn nicht hat. Das Problem ist halt das fehlen von Ex Raid Arenen und die dann auch zu triggern. Im Meganestern Berlin haben wir jetzt viele, aber die zu Triggern ist unmöglich. Bleiben altbekannte. Wo ich halt selten bin.

      Vielleicht sollte der Ex Raid Pass länger gültig sein. Sagen wir für 3 Termine. 13/17/19 Uhr. Wer kann macht halt alle 3 und wer Terminlich eingebunden ist, schafft vielleicht einen davon.

      • Marco kommentierte vor 8 Monaten

        Mehrere Raids mit einem Ex-Raid-Pass wäre doch auch unfair. Aber was wäre schlimm daran, den Ex-Raid einfach für 5 Stunden oder so laufen zu lassen?

      • Für mich wäre es ein Anfang die EX-Raid-Zeiten zu rotieren. Mal um 12 und mal um 18 Uhr oder so. Das Wochenende ist mittlerweile fast EX-Raid-frei und das verstehe ich auch nicht. Da sollte man viel mehr den Fokus drauflegen.

  • Mittlerweile gibt es hunderte Shinys in Pokémon GO. Damit ihr die Übersicht nicht verliert, zeigen wir euch eine aktuelle Shiny-Liste für 2020 mit allen Shiny-Chancen.

    Was ist das für eine Shiny-Liste? Hie […]

    • D kommentierte vor 8 Monaten

      Bis der Event gerade gestartet war, saß ich hier im Meganest Berlin-West-Nauen. Alles voller Sichlor. 4 Shineys auf 2 Accounts allerdings. Hoffe der kehrt zurück, wenn der Event endet.

  • Seit Wochen findet man in Pokémon GO keinen wirklich spannenden Raid-Boss mehr. Wir geben euch einen Ausblick auf die legendären Monster, die noch kommen und verraten euch, wann endlich das nächste brauchbare Po […]

    • D kommentierte vor 8 Monaten, 1 Woche

      was gerade gut ist, dass es erstmal Raids sind, für die man nicht allzuviele Leute braucht. Die Inkarnationsformen kann man gut zu dritt händeln, bei den Drachen mit 35er Angreifern wohl auch noch. Kämpfe lieber in kleiner Gruppe, weil weniger Aufwand mehr Bälle. Wobei es auch mal bei Events nett ist, sehr einfach mal nen Raid zu machen. aber das ist außerhalb von events auch garnicht mehr so möglich. hab gehört, dass viele frühere recht offende Gruppenchats eingeschlafen sind. war da aber auch nie beteiligt.

  • In Pokémon GO gibt es aktuell viel Stress um das neue Eier-Event. Trainer gehen sogar soweit, dass sie ein Brutmaschinen-Boykott ausrufen.

    Darüber wird gemeckert: Pokémon GO hat ein Eier-Event rund um die Fo […]

    • D kommentierte vor 8 Monaten, 2 Wochen

      Das Problem sehe ich gerade eher, an den miesen quoten von nütztlichen Pokemon in den Eiern. Wenn die zumindest gleichmäßig verteilt wären. In den aktuellen 7er Eiern sind ja für die meisten Galapaflos und der Eine Vogel interessant. Weil selten. Aber an sich reine Dexfüller. Koknodon stimme ich zu, eigentlich nützlich, aber aus dem Eiern zu geringes Level. Der Rest ist aber reiner Müll. Wenn man Glück hat bekommt man die als Shiny, aber darauf zu brüten ist witzlos.

      Hab noch nie echtes Geld für PoGo ausgegben. Aber bin inzwischen auch mit Münzen aus den Arenen vorsichtiger, man kann sie einfach nicht so schnell nachproduzieren, wie man sie ausgeben könnte. Kunssttück das Spiel wurde immer mehr erweitert, aber die 50 Münzen Grenze seit dem nie erhöht.

  • Shinys gehören in Pokémon GO zu den seltensten Monstern. Fleißige Sammler haben aber schon einige Exemplare. Wir wollen daher wissen: Wie viele Shinys habt ihr schon?

    Das sind Shinys: Diese besondere Ve […]

    • D kommentierte vor 8 Monaten, 2 Wochen

      254 der Großteil sollte von Community Days sein. Da habe ich sogar auch schon welche vertauscht und weggeschmissen. Komme auf 61 Arten die keinen Communityday hatten. Stolz bin ich auf nen Pandir. Wohl mein seltenster…

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.