@plyson

aktiv vor 1 Woche, 3 Tagen
  • Das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem soll am 13. Februar erscheinen. Bereits heute, am 12. Februar, wurden die ersten Tests einer Vorabversion von Wolcen veröffentlicht, doch die sollen, laut den Entwicklern, […]

    • Keine Ahnung warum sich immer alle so aufregen. Wolcen wird aufjedenfall sein Geld wert sein und wenn es noch buggy ist dann wartet man einfach ein bisschen und spielt solange etwas anderes. Ist doch nicht so schlimm.
      Ich finde man sollte die Wertungen von Gamestar auch nicht so ernst nehmen. Diese sind maximal eine Tendenz oder Anregung worauf man sich einlässt. Es spiegelt niemals die persönlichen Meinungen aller wider. Größtenteils sehe ich auch Dinge anders als Gamestar sie bewertet. Wie z.B. eine Top 91er Bewertung für Guild Wars 2. Für mich war das Game damals eine einzige Enttäuschung. Aber naja einfach locker bleiben und selber probieren sich ein eigenes Bild machen bevor man urteilt, dass finde ich ist die beste Herangehensweise. 😀

  • Battle for Azeroth ist jetzt mehr oder minder „vollständig“, alles konnte gesehen und abgeschlossen werden. Doch wie bewertet ihr diese WoW-Erweiterung?

    Mit dem Sieg von Limit über die mythische Versi […]

    • Ich bin sehr traurig. Mir hat BfA überhaupt nicht gefallen, dass war bei Legion aber schon genauso. Diese World Quests sind das schlimmste was es gibt, wenn ich nur eine gemacht habe, habe ich riesen Hassgefühle bekommen kann das garnicht beschreiben. Die Dungeonvielfalt ist leider auch nicht mehr gegeben. Man spielt von jeden Tag immer wieder die 10 gleichen Dungeons es kommt selten was neues. Mehr Dungeons würde das Gameplay deutlich verbessern meiner Meinung nach. So 20-30 Dungeons wären gut. Durch das M+ System kann man die Dungeons eben nach 2 Wochen auch garnicht mehr sehen. Man fängt schon an zu überlegen ob man jetzt den Key überhaupt macht oder lieber einen anderen…
      Raiden war für mich immer schon das Beste an WoW, aber leider ist heutzutage nicht mehr möglich zu raiden. Seitdem Blizzard die grafik Assets in Legion überarbeitet hat läuft nichts mehr rund. Die Engine ist immer noch veraltet und nutzt nur zwei Cores. Als mein Kollege und ich dann in Uldir Zul tanken sollten und wir beide mit sehr guten Tower Pc’s den ganzen Boss mit im Schnitt 25 fps tanken sollten war vorbei. Das ist ein NOGO in 2019, dass man bei keinem Boss konstante 60 fps hat. Das hat uns so aufgeregt. Es macht überhaupt garkein Spaß so zu raiden. Man ist mittlerer Weile einfach andere Standards gewöhnt. Ich habe mich an meinen 144Hz Monitor so gewöhnt, dass ich förmlich spüre wie ich AIDS in den Augen bekomme wenn ich raide, nein danke. Das ist leider ein großes Kriterium für mich. Deshalb habe ich dann erstmal WoW beiseite gelegt und mich anderen Sachen gewidmet. Ich verstehe es auch, dass andere Leute dieses Problem anders sehen und kein Problem damit haben mit 30-60 fps zu raiden. Leider sind meine Augen mittlererweile zu verwöhnt :/ Vor Legion war alles okay. Da hatte ich sogar mit meinem alten guffel-Pc 90fps+ im Raid.
      Weiteres Kriterium nicht zu raiden war, dass Blizzard es gut hinbekommen hat, die Raids immer während meinen Klausurphasen im Studium zu releasen haha ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.