@plunder5000

aktiv vor 4 Monaten, 4 Wochen
  • Bei Destiny 2 wollen viele Spieler nicht mehr aktiv PvE zocken und bereichern sich im Schlaf, was zu großen Problemen führt. Jetzt äußert sich auch Bungie dazu.

    Das treiben die Spieler: In Destiny 2 hat vor […]

  • Zwei Tage vor Beginn der Season 11 von Destiny 2 kennen wir nun zumindest endlich den Namen der neuen Saison. Wie heißt sie und was verrät ihr Name?

    Wo bleiben die Infos zur Season 11? In wenigen Tagen endet m […]

  • So manch ein Spieler hofft, dass wir beim anstehenden Finale der Season 10 von Destiny 2 aktiv mitwirken können. Doch einige denken, dass uns nur die Zuschauer-Rolle bleibt. Warum?

    Achtung, mögliche Spoiler v […]

    • Tristan kommentierte vor 6 Monaten

      Glaub mir, ingame live Event wäre einfacher. Die Cutscenes die Bungie macht sind sehr komplex, sehr schwierig zu machen und sehr Aufwändig.

      • Ähre kommentierte vor 6 Monaten

        Du hast garkeine ahnung. Als ob eine cutscene schwerer ist als ein live event zu programmieren. So einen nonsens hab ich ja schon lange nich mehr gehört

        • Nolando kommentierte vor 6 Monaten

          naja cutscene, viele time in time übergänge, entwürfe der charaktere movement soundregelung etc. und es muss neu sein

          Ergebnis das sich sehen lässt und in den Gedanken der Hüter sich einbrennt

          Live Event á la Bungie:
          nimm diese Kugel, wirf sie da rein und währendessen knallen dich alienvisagen ab und um es noch ab zu runden kommen 3-4 Champions pro Kugel.

          5 Minuten später

          wie das Event ist kaputt? bei uns hat es funktioniert, naja schade.

          es wird vergessen und keiner beschwert sich

          ja ein Live event ist einfacher zu erstellen da die hier einfach Copy Paste machen können und nur paar schwierigkeitsstufen anpassen müssen.

          • Ähre kommentierte vor 6 Monaten

            Ich habe natürlich von einem vernünftigen live event gesprochen, nicht so etwas wie du es skizziert hast. Das wäre ja lächerlich wenn das alles ist. Ich rede von live events mit der qualität von epic games. Etwas weswegen es sich lohnt einzuloggen und dabei zu sein. Und das is ganz sicher nicht einfacher als eine cutscene zu erstellen, kannst du mir erzählen was du willst.

            • Nolando kommentierte vor 6 Monaten

              das hab ich auch so verstanden das du von einem vernünftigen event redest.
              deswegen habe ich extra das á la Bungie dazugeschrieben. wir sind einfach in den letzten seasons zu oft enttäuscht worden, als das ich jetzt noch hoffe oder glaube das wir ein geiles Live event zu sehen bekommen.

              das wird leider erst möglich sein, meiner meinung nach, wenn bungie es irgendwann mal schafft die richtige balance zwischen core aktivität und casual (aka wiederholbare, lohnenswerte aktivitäten) zu bringen. anschließend sollte dieser weg erstmal drei vier seasons beigehalten werden, auch um uns zu zeigen das die es jetzt im griff haben.

              erst dann kann ich ein vernünftiges live event erwarten, das uns allen spass macht und auch etwas bringt. eventuell eins was auch wirklich einen fortschritt in der storyline zeigt.

              solange das nicht passiert wird es nur für copy paste events reichen.

            • Nun, da ich ja Auslöser war….

              Natürlich habt ihr durchaus beide Recht. In beiden Umsetzungen steckt viel Arbeit, ich glaube allerdings, dass Bungies Prioriät nicht auf einem aufwendig gemachten „wirklichen“ Event lag/liegt.

              Die Erfahrung lehrt uns ja leider, dass Bungie genau dieses „Lächerliche“ oft abgeliefert hat in der jüngsten Vergangenheit. Was als sog. Live-Event angekündigt war, entpuppte sich dann aber häufig als past & copy von vorhandenem Bestand. Oder getarntes Völkerball-Spielen mit irgendwelchen Murmeln werfen (ein Mechanismus, der spätestens seit den Raids ja jedem verhasst sein sollte). Diese Entwicklung geht massiv seit nun 3 Saisons ihren Weg…während Storylines und -zusammenhänge meist nur via Textlore oder ein paar Filmchen vorangetrieben wurden.

              Und wenn es mal Missionen gab, dann bestanden die fast immer aus „Kille eine Anzahl NPC der Rasse X mit Waffe Y auf Planet Z“. Das geht doch bestimmt besser.

              Ich bin kein Nostalgiker, aber manchmal frage ich mich, wo all der kreative Spirit, der das Entwicklerteam ausgemacht hat, eigentlich hin ist. Kann ja nicht nur mit den personellen Abgängen erklärt werden…vlt. hat man sich auch einfach gedanklich übernommen, als man ein auf Jahrzehnte angedachtes Spiel kreieren wollte.

    • Tristan kommentierte vor 6 Monaten

      Zum Glück ist Bungie bei Cutscenes ziemlich gut. Selbst wenn wir halt nur ne Cutscene sehen wird sie auf jeden Fall Spektakulär

  • In Destiny 2 könnt ihr jetzt eine neue Zwischensequenz sehen. Doch statt dem fulminanten Finale von Season 10, erwartet euch eine dunkle Ankündigung.

    Das ist jetzt zu sehen: Startet ihr Destiny 2, begrüßt euc […]

    • Tristan kommentierte vor 6 Monaten

      Bungie hat Season 11 als die besonderste Season Story-technisch angekündigt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.