@pierremetz

Active vor 4 Monaten
  • Destiny 2 will, dass ihr möglichst wenige wichtige Inhalte verpasst – trotz eines saisonalen Modells, mit dem neuer Content nach einigen Monaten in großen Teilen wieder verschwindet. Bungie hat nun anhand der S […]

    • Was mich richtig nervt ist die Vorschrift von Bungie, dass man nur bestimmte Waffentypen benutzen darf, um im Endgame bestehen zu können.
      Die Hälfte des Arsenals ist quasi wertlos weil Unstoppable, Antibarrier und Overloadgeschosse nur auf bestimmten Waffengattungen verfügbar sind.

      • Baya. kommentierte vor 8 Monaten

        Diese wechseln aber von Season zu Season, letzte Season waren halt ARs angesat, jetzt eher MPs und Pulse. Ist jetzt met soo schlimm, so ne Season ist ja gleich rum.

      • Nolando kommentierte vor 8 Monaten

        naja es gibt 15 verschiedene waffenarten (spurgewehre ausgenommen)
        du kannst über das artefakt 6 waffengattungen mit championmods ausstatten, desweiteren hast du noch 2 fähigkeiten mods die championmods erhalten für 3 verschiedene Fokusse.

        dazu gibt es 4 exotische Waffen die für jeden champion nutzbar sind.

        ich glaub du wirst hier nicht groß eingeschränkt, sondern du setzt dich weniger mit den mods auseinander. du hast allein mit der ersten artefakt mods reihe jegliche standard waffen abgedeckt, die du auf 1000 verschiedene perkkombinationen stärken und schwächen erhalten kannst.

        und wertlos ist dein arsenal nachwievor nicht, nutzt es sinnvoll.

        als beispiel
        Unaufhaltsam musst du nicht direkt stoppen, einer nimmt die göttlichkeit zwei hauen ihre schwere drauf. zack ohne mod einen champion besiegt. (du musst nur ordentlich was aushalten können)

      • Naja mittlerweile sind sie ja zumindest so weit, dass man die Mods auch für Exos gebrauchen kann

  • Der PS5-Launch rückt langsam näher und viele stehen vor der Frage, mit welchem Titel man in die Next-Gen starten wird. Der Shooter-Experte von MeinMMO, Sven Galitzki, weiß mittlerweile ganz genau, was er auf de […]

    • Auf die Gefahr gesteinigt zu werden: Division 2 wird mein erstes Spiel werden. Mal sehen, ob die Ladezeiten zumindest ein bisschen kürzer werden.

  • Mittlerweile ist recht viel über die PlayStation 5 bekannt. Trotzdem bleiben knapp 2 Monate vor dem Launch der PS5 noch einige wichtige Fragen offen. Diese 7 würden unseren Shooter-Experten Sven Galitzki b […]

    • pime666 kommentierte vor 1 Jahr

      Ich denke schon, dass du all deine Spiele auslagern kannst. PS4 Titel sollten sogar direkt von der externen Platte spielbar sein. Dann profitieren sie allerdings nicht von der schnelleren SSD, die in der PS5 steckt.
      PS5 Spiele wirst du zwar auslagern können aber zum Spielen müssen sie zurück auf die PS5.

  • Das PS5-Event am 16.09., also heute, ist für viele sehr spannend. Denn es wird erwartet, das Sony endlich das Release-Datum und vor allem den Preis der PlayStation 5 verrät. Unser Autor Sven Galitzki fragt a […]

    • pime666 kommentierte vor 1 Jahr

      Lieber Sven,
      Dein Artikel spricht mir aus der Seele.
      Dieses Preisding kann ich ebenfalls nicht so recht nachvollziehen.
      Dass nach der PS4 eine PS5 kommen wird, sollte eigentlich keine allzu große Überraschung darstellen. Auch nicht für die Leute, die offenbar jeden Cent im Voraus verplanen wollen oder müssen. Zeit zum Sparen war also wirklich genug.
      Ebensowenig mache ich mir groß Gedanken über die Spezifikationsunterschiede der beiden Konsolen. Next Gen wird in allen Belangen besser sein als die Gerätschaften, die wir bislang in unseren Regalen stehen haben also warum über Teraflops oder SSDs streiten?
      Und von wegen auf die zweite Version der PS5 warten. Meine Day 1 PS4 und ebenso Day 1 PS4 pro laufen absolut zufriedenstellend. Ich befürchte eher, dass folgende Revisionen aufgrund des Preisdrucks möglicherweise etwas „sparsamer“ gestrickt werden müssen. Aber das ist nur ein Gedanke, KEIN Wissen. Befeuert wird dieser Gedanke allerdings durch Beobachtungen der letzten Konsolen. Plötzlich fehlt da der optische Ausgang, oder ein USB Port wird weggelassen, usw.

      Ahoi

  • Bei The Division 2 gibt es heute eine zweite Wartung. Ein Fix soll die Verbindungsprobleme beheben, die heute seit der ersten Wartung auftreten. Auch diesmal gehen die Server dabei offline. Wir zeigen, wie die […]

    • Sehe ich auch so. Was hier teilweise abgeht ist echt krass.
      Seit der Erweiterung haben sich die Gegner in Bullet Sponges verwandelt, die man kaum noch niederringen kann. Und wenn man dann von allen Seiten unter Druck steht kommen auch noch drei gelbe Schildträger auf einen zugestürmt, die einen schlachten, bevor man piep sagen kann.
      Ich weiß nicht so recht, ob mir diese Entwicklung gefällt.

      • Bitte nicht. Ich hab auch geschrien, dass es verdammt schwer geworden ist. Aber so wie es vorher war, hat das nichts mit herausfordernd zu tun und Langeweile war schnell aufgekommen.

        Es ist nun mal ein Lootshooter und wenn man egal welches gear man spielt durch herausfordernd und heroisch rusht, verliert das Spiel seinen Reiz.

        Ich will ja Loot sammeln, craften, rekalibrieren und tüfteln um besser zu werden. Ich will diese Stufen bestehen.

        Es fühlt sich tausendmal geiler an, wenn mein team und ich richtig geschwitzt haben. Uns abgesprochen haben, Rollen verteilt haben, man anstürmende Gegner mit den Schockfallen bremst und man endlich weiß, warum man sich auch ein anderes Build baut, außer damagedealer.

        Ich spiele lieber nur eine Mission über eine Stunde , als 4mal die gleiche in der selben Zeit.

        Wenn es euch zu schwer ist, spielt halt eine Stufe die Ihr bewältigt bekommt, statt zu fotden das etwas schweres leichter wird. Wo bleibt der Reiz? Es fühlt sich oft unfair an, aber nutzt solche Momente um zu überlegen, was man machen kann um diese Situationen zu bestehen. Ihr habt viele Gadgets, die ungenutzt bleiben und eben viele Kämpfe erleichtern.

  • Bei Destiny 2 soll sich die Art wie ihr Waffen benutzt und sie levelt bald grundlegend ändern. Was geplant ist und warum Bungie sich an Destiny 1 orientiert, lest ihr hier.

    Das soll sich bei Waffen ändern: I […]

    • Ich auch nicht. Bislang hab ich eigentlich immer die aktuellen Seasonwaffen den Alten vorgezogen.
      Klar war die Fatebringer ne Kante aber ich spiele genauso gern mit Randy‘s Throwing Knife.
      Ein Hoch auf die Abwechslung!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.