@phreeak

Active vor 1 Monat, 2 Wochen
  • Das Survival-MMO Rust ist seit einiger Zeit so beliebt wie noch nie. Einige der größten Streamer und viele kleinere zeigen das Spiel auf ihren Kanälen und zocken sogar auf speziellen Servern für den Content zus […]

    • Wenn man dann wenigstens die Regeln auch einhält. Fie Karte ist in 2 zonen aufgeteilt laut news. PVP und safe zone. Er wurde in der pvp zone gekillt.

      • ja, nur stimmt das halt leider nicht, hier werden die Server im Artikel verwechselt. Der Vorfall war auf dem PvP – Server, da gibt es gar keine Safe Zone. Die Diskussion ging nicht darum, dass dort überhaupt gekillt wurde, sondern um das wie.
        Es wurde sich vorher darauf geeinigt, dass niemand 3 Stunden in einem Busch an der Straße campt und von dort aus alles abknallt, weil das halt zum Ansehen als Zuschauer eines Strems grottenlangweilig ist. Da kann dafür oder dagegen sein, aber der Spieler wusste das vorher und hat sich halt nicht daran gehalten.

  • Eine Anwaltskanzlei aus New York hat eine Sammelklage gegen CD Projekt Red eingereicht. Es geht um das Spiel Cyberpunk 2077 und dessen Performance auf PlayStation 4 und Xbox One. Der Vorwurf ist: CD Projekt Red […]

    • Die Aasgeier in den USA wittern Geld zu machen. Nachdem die Aktien absurd hoch gepusht wurden, dass CDPR sogar höher Bewertet war als Ubisoft, nen Fall. Aktionäre liegen noch immer in nem dicken Plus. Das Spiel verkauft sich wie geschnitten Brot, mit fast 15mio Stück nach 2 Wochen (inklusive Vorbesteller), wovon Aktionäre auch profitieren.

      Was soll die Klage bewirken? Das CDPR Geld an den Investoren auszahlt, als Ausgleich und CDPR danach schließt? Gewinner sind da nur die Aasgeier der Kanzleien.

      Widerwärtig diejenigen, die das auch noch für gut befinden.

      • Aber genau darum geht es doch. Das der Kurs künstlich gepushed wurde obwohl der Zustand ja bekannt gewesen sein muss.

        Und daraus begründet sich auch die Anklage, dass die Eigentümer wissentlich über den aktuellen Stand der Dinge getäuscht wurden.

        Es ist sehr unwahrscheinlich, dass im Management keiner von dem Stand der Dinge auf den Last-Gen-Konsolen gewusst haben soll. Und wenn doch, kann das auch nur sein, wenn diese wiederum durch die darunterliegenden Ebenen getäuscht wurden.

        Es geht nicht darum, ob irgend etwas spielbar ist oder nicht, sondern ob a) der Zustand bekannt war b) den Eigentümern ein völlig falsches Bild gezeichnet wurde und c) der Kurs nach oben gepusht wurde.

        Es ist wirklich mal notwendig, dass geprüft wurde, welche Transaktionen es 2020 gegeben hat in den Mitarbeiter / Management Portfolios. Wenn da größere Pakete vorher abgestoßen wurden oder sogar Short gegangen wurde Leerverkäufe getätigt wurden, dann muss das auf den Tisch.

        • Insider trades müssen vorher gemeldet werden. Da sollten die daher nichts finden. Außer es läuft über andere Konten etc. Was aber Fakt ist, es wurde gezielt gelogen. Dadurch kam eine andere Firmenbewertung zustande.

          • Aha, seit wann wird denn etwas nicht gemacht, nur weil es verboten ist?
            Dann können wir ja nun sämtliche Ermittlungsbehörden einstampfen. Immerhin ist alles Verboten, was verboten gehört.

            Und Wirecard war vermutlich auch nur ein übler Traum. So ein Glück auch.

            • Habe ja nicht gesagt das die nichts finden nur das die erstmal verboten sind. Und die das wenn über andere Konten haben laufen lassen. Aber die BaFin kann man auch einstampfen. Was die alles bei wirecard verbockt haben xD

        • Es wurden nicht die Eigentümer getäuscht sondern die Anleger. 😜

          • Das schleißt sich nicht aus. Investoren sind halt nun mal die Eigentümer wenn sie Aktien kaufen.

            Klar, Geld kann auch über Anliehen fließen oder sonst was, das steht da aber nicht.

            • Für mich ist Eigentümer der der die Mehrheit der Aktien hält, also 51%. Der Rest ist für mich kein Eigentümer sondern Anleger/Investor. Ich lasse mich da aber auch gerne belehren.

              • Miteigentümer nennt sich das. Was du meinst ist der Mehrheitseigner. Du kannst als Mehrheitseigner aber nicht machen was du willst, dass gibt das Aktienrecht nicht her. In der Hauptversammlung brauchst du für viele Sachen eine 75 % Mehrheit. Daher können wenige Eigentümer auch Beschlüsse blockieren. Daher nennt man das auch Sperrminorität.

  • Im November erscheinen nicht nur die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X, sondern auch einige neue Spiele. Zudem bekommen bekannte Titel neue Updates oder sogar Erweiterungen. Wir von MeinMMO stellen euch 8 […]

    • phreeak kommentierte vor 4 Monaten

      Klar. Watch Dogs Legion ist ein mmo.
      Das Wort wird bei euch schon seit Jahren sehr weit gedehnt, um irgendwelche Spiele in die Liste aufzunehmen..

      Früher waren Spiele wie CS online shooter bei euch sind es aufeinmal MMOs mittlerweile..

      Eigentlich alles, was man mit mehr als 2 Spielen kann.😆

      • Freak kommentierte vor 4 Monaten

        Und wo genau steht, dass Watch Dogs Legion ein MMO ist? Also ich lese das nirgends.

  • Ende August fand in New World ein öffentlicher Test statt. Im Anschluss daran wurde das MMO erstmal überarbeitet. Am 20. Oktober startete nun die nächste Alpha-Phase mit einigen Änderungen. Wir von MeinMMO ste […]

    • Für mich war das Spiel gestorben, als ich hörte, man könne nicht springen. Es ist nen kleines Feature, aber so essenziell. Vorallem im mass pvp Bereich so wichtig für taktiken.. Ausserdem kb an jedem kleinen Stein oder Zaun in der Welt kleben zu bleiben.

      • Für mich ein Pluspunkt. Es zerstört für mich die Immersion wenn ich blinkende Christbaum Kugeln um mich herum hüpfen sehe, von daher gefällt es mir, wenn das rumhüpfen nicht möglich ist und der Stil keine blinkende Deko zulässt.

      • man kann springen, man springt eher vorwärts als nur hoch, oder über Hindernisse. Eigentlich sehr gut gemacht, spielt sich so viel flotter einfach über ein Zaun rüber als dagegen zu springen.

        Ist aber nicht wie in Division wo man gar nicht springen kann.

      • Hisuinoi kommentierte vor 4 Monaten

        Man kann springen, nur das läuft anders ab als in anderen spielen.
        Jede Mechanik ist abgestimmt auf die Welt, in Guild Wars 2 kann man kontrollierter springen dadurch sind die Sprungrätsel möglich, hingegen in anderen spielen wo einfach immer eine bestimmte Reichweite gesprungen wird und nicht kontrolliert wird sowas unmöglich ist.
        In New World ist mir das Sprungsystem das anders ist viel lieber, hat zwar noch Fehler und funktioniert manchmal nicht richtig insbesondere das hochklettern bei Hindernissen.

        Allerdings hat New World ein eindeutiges Handicap und zwar das es noch in der Entwicklung ist und der Release verschoben wurde. Wer jetzt schon das Spiel wegen so kleinigkeiten oder Fehlern abschreibt. Der hat das Wort “In Entwicklung”, “Offener Test für Alle” und so nicht verstanden.

  • Der Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris ist für 33 Tage von Twitch gebannt. In einem Video erklärt er, wie peinlich ihm der Bann ist und wie sehr er sein Verhalten bereut. Doch wenige Tage später scheint er Twi […]

    • Sie haben schon gegen den Absatz verstoßen, in dem sie mit ihrem Kanal, deutlich zu sehen, aus seiner Wohnung gestreamt haben und daher Andeutungen über Monte, durch diesen Fakt, eindeutig sind.

      Wenn wir Glück haben, banned Twitch die Vögel gleich mit für 33 Tage und Monte perma.

      Zudem ist es verboten, deinen Kanal dazu zu nutzen, um wissentlich einen gesperrten Benutzer zu präsentieren oder zu bewerben

  • Fortnite bohrt auf dem PC die Grafik auf. Wer eine der Top-Grafikkarten von Nvidia besitzt, kann das ab dem 17. September 2020 spüren. Raytracing sorgt für schönere Lichter und Schatten.

    Was passiert in Fo […]

    • Werde es testen. Momentan auf 120fps höchste Einstellung gelockt. Ist das nicht mehr möglich (hab so 20-40 fps Spielraum, da ich ohne lock auch bis zu 160 hab) wirds wieder deaktiviert.

  • Jessica Blevins, die Ehefrau von Streamer-Star Tyler “Ninja” Blevins, gab in einem Interview interessante Einblicke in das Management des Streamers. So sagte sie, dass sich die beiden gezielt Auszeiten nehmen, […]

    • Wo steht eigentlich, dass sie rumgejammert? Oder hats geistig nicht für mehr als die Überschrift gereicht und man schreibt direkt nen Aufsatz um selbst rumzujammern?

    • Die Kommentare sind jedenfalls interessanter als der Artikel und das anscheinend viele nurnoch Überschriften lesen können. Nirgends redet sie vom “harten Leben”, sondern wie ihr Tag und der von Ninja so aussieht usw…

  • Während des Nvidia Reveal Events kündete Epic Games eine bessere Grafik für Fortnite an. Diese wird es aber bisher nur für den PC geben. Wir zeigen euch, was das für das Spiel bedeutet und wie die Grafik auss […]

    • phreeak kommentierte vor 6 Monaten

      Werde es sicher testen (2070 Super), denk aber die Performance wird bei allen 3 aktiven RT Optionen leiden.. In nen Cyberpunk jucken mich die möglichen 60-70fps dadurch nicht. In nem online shooter aber schon.

      Ist denn DLSS auch geplant?

  • Im Dezember 2011 erschien Star Wars: The Old Republic, damals nur mit einem Abo-Modell. Heute ist das MMORPG kostenlos spielbar. Doch wo steht SWTOR im Jahr 2021? Und lohnt es sich heute noch damit anzufangen? […]

    • Grafik geht eigentlich noch ok. Schade, dass die “Welt” so unlebendig und statisch ist. Auch kann ich mich einfach nicht mehr an das tab targeting erfreuen mit 10000000 Skills. Mag es einfach nimmer.

      • Zumal es nicht mal auto attack gibt. Tab targeting ist ok, aber wenn ich einen Gegner anwähle sollte auch was passieren, ohne das ich erst einen skill aktivieren muss.

  • Black Desert Online bekommt in der koreanischen Version schon bald eine neue Klasse spendiert. Der Hashashin hat jetzt einen ersten Charakter-Trailer bekommen, der die persische Assassine in Action zeigt. Dabei […]

    • phreeak kommentierte vor 8 Monaten

      Was bringt tolles Gameplay, wenn der Rest fürn Arsch ist?

      wobei nicht der komplette Rest. Mag die Welt usw.. Lifeskills sind gut. Das dämlichste an dem Spiel ist das item aufwertungssystem und dass damit verbundene stundenlange grinden nur nach gold. Mehr macht man eigentlich nicht in dem Spiel. Irgendwie an Gold kommen, um Item X zu verbessern. Darum gehts.

      Deswegen werde ich auch nie mehr ein Spiel von dem Entwickler spielen.

      • JeanPascall kommentierte vor 8 Monaten

        Man muss nicht wirklich stundenlang grinden. Hab über 5000h und davon vielleicht 100h gegrindet, wenn überhaupt.
        Zudem wird das max Gear kaum besser, also man muss nicht ständig erneut grinden, wie in vielen anderen Titeln, wo eine neue Instanz rauskommt und die items darin alles andere wertlos machen oder wo es alle 2 Jahre ein neues addon gibt – mit neuem max.level, wo der ganze char wertlos wird.

        Viele, die das ganze vielleicht nur 50-100h gespielt haben kratzen nichtmal an der Oberfläche.
        Es gibt haufenweise Tricks und Wege wie man schnell an gutes Gear oder Geld kommt.

        • Franzl kommentierte vor 8 Monaten

          Er hat schon recht, das Aufwerten der items, ist eine Sache zu der vielleicht 1% je Durchblick erwirbt und der Aufwand ist enorm und zumindest für mich sehr demotivierend.

          Ich habe so viel Spielzeit damit verbracht normales Holz zu farmen und bin meinem Schiffchen nicht mal nahe gekommen… Oder dem Wagen!

          Vieles an BDO ist gut, frisch, ja beeindruckend, das Kampfsystem… nun ja, ist anders. Gewöhnlich liegt man plötzlich beim Grind tot da und hat außer etwas Zischen nichts bemerkt, dafür hat man den Fortschritt von Stunden verloren… Kampfsystem ist für mich was anderes.^^
          Und PVP bei dem der Angreifende auch noch deutlich besser ausgerüstet ist, ist irgendwie… kein PVP, sondern Opfer sein.

          • JeanPascall kommentierte vor 8 Monaten

            Jo, Lernkurve ist extrem hoch und vieles ist demotivierend, das stimmt.
            Das Schiff kann man. z.b. im marktplatz kaufen, den Wagen ka – direkt beim Stall eigentlich.
            Ausrüstung bekommt man inzwischen aber auch hinterhergeworfen. Für full TRI muss man aktuell nur ein paar quests abschließen.
            Vieles ist halt extrem rnd. Vielen gefällt das nicht.
            Itemdrops, wie in wow, sind aber auch sehr rnd.
            Bin einigen items dort bin ich auch Monate, wenn nicht Jahre, hinterhergelaufen.

            • wie bist du denn dann an dein gear gekommen wenn du nie grinden warst ? wie bist du an dein level gekommen ?

              sry aber in denn spiel ist gear alles ein tri gear spieler hat keine chance gegen ein pan gear spieler auser der ist afk

  • Das MMO New World bietet nicht nur mittelalterliche Waffen, ihr kämpft sogar mit Musketen. Die Entwickler stellen euch jetzt die stärksten Varianten vor, erklären euch, wo ihr sie findet und was sie kö […]

    • phreeak kommentierte vor 8 Monaten

      Mir scheiss egal, wie ne Waffe aussieht. Was meinen die, wie Musketen aussehen? Soll der Charakter wie in Tera oder GW2 nun ne riesige Kannone in der Hand halten, die aus allen Löchern wie ne Kirmesbeleuchtung funkelt?

      wahrscheinlich wirds dafür dann kaufbare Skins geben.

      Glaub manchmal bei manchen ist das ingame outfit teurer, als die Sachen, die sie privat im RL tragen.

  • Im PS5 Reveal-Stream wurde endlich das offizielle Design der PS5 vorgestellt. Wir zeigen euch Bilder und ein Video zum neuen PlayStation-5-Design sowie erste Reaktionen.

    Sony hat im Live-Stream vom 11.6. die […]

    • Irgendwie sind Leute schon komisch. Von den Kommentaren her, scheint die Optik wichtiger zu sein als die Hardware. Schon traurig.

      • Naja, die News behandelt explizit die Optik der Konsole. Gibt ja noch weitere Artikel in denen über die Hardware oder die kommenden Titel diskutiert wird.

      • Genau wie Azarashi schon geschrieben hat, es geht hier ums Design, von daher passt das alles schon so.

  • Amazons neuer Shooter Crucible sollte eigentlich am 20. Mai 2020 um 21:00 Uhr erscheinen. Das ging aber gehörig in die Hose. Erfahrt hier, wie der Launch ablief und was die Spieler von Crucible halten.

    Was […]

    • guter Beweis mal wieder, dass ne review funktion im Jahr 2020 der größte Müll ist, weil Leute sich wie Kleinkinder benehmen und review bombing machen.

  • Der ehemalige Overwatch-Profi Daniel „dafran“ Francesca ist nun in Valorant unterwegs. Da hat er so einen Hass auf die Veranstalter eines Turnieres entwickelt, dass er in eine Tirade live auf Twitch ausbrach und […]

    • Großmäuliger Möchtegern. Er verdient mal ne ordentliche Schelle, damit er wieder aufm Boden ankommt. In zweierlei hinsicht 😛

  • Der Streaming-Dienst Twitch hat einen Sicherheitsbeirat gegründet und 8 Personen in ihn bestellt. Für Aufmerksamkeit sorgt die Streamerin Steph „FerociouslySteph“ Loehr. Ein Twitch-Clip, in dem sie sich wie ein R […]

    • Find die Meinung nicht nur konservativ, sondern auch recht dämlich.

      Die Entscheidung ein anderes Geschlecht anzunehmen ist keine, wie welche Socken man morgens anzieht. Und der größte wechselt sein Geschlecht nicht nach belieben, so wie es ihm grad beliebt. Und wenn wer als Frau leben will, soll es akzeptieren und nicht abwertend sie weiter als ihn bezeichnen zb.

      • Ich referenziere dabei vielleicht zu sehr auf einen Transgender den ich selbst kennen gelernt habe, und er sich nicht als Frau gegeben hat sondern als Transgender.

        Nenn mich konservativ, aber wenn du als Mann geboren wurdest und dich zu ner Frau transgenderst, macht es dich in meinen Augen nicht zu ner Frau

        Ich zitier ich ungern selbst, aber meine Aussage steht, das Geschlechtsumwandeln ansich reicht für mich nicht. Wenn er sich als Transgender gibt, dann bleibt er für mich nen umoperierter Mann. Wenn er sich selbst nicht als Minderheit sieht weil er Transgender ist, sondern als Frau ist das was anderes!

        Der macht sich mMn einfach nur wichtig. Und ich kenne (vielleicht leicht beunruhigenderweise) einige Gay People und mit denen konnte ich offener reden über das Thema als hetero white-knights. (Allgemein, nicht speziell auf dich gerichtet)

        dämlich

        Ich beschwer mich mal ausnahmsweise nicht über ne Beleidigung mir gegenüber, weil ich doch auch sehr, gewollt, abwertend geschrieben habe. Feuer hilft bei Feuer zwar nicht, aber Menschen machen das gerne mal.

        Edit:
        Kleiner Nachtrag zu

        Und wenn wer als Frau leben will, soll es akzeptieren und nicht abwertend sie weiter als ihn bezeichnen zb.

        Mal abgesehen davon das ich das provokanterweise schreibe aber:
        Ich soll akzeptieren während andere meine Meinung nicht akzeptieren? Muss ich los bei der Logik.

  • Vor mehr als einem Jahr gaben Bungie und Activision Blizzard bekannt, bei Destiny 2 nicht länger zusammenzuarbeiten. Bungie kündigte eine neue Ära für Destiny 2 an. Knapp anderthalb Jahre später sagt unser Auto […]

    • nie richtig warm mit Destiny (2) geworden. Hatte es mal abgestaubt als es Gratis war bei battlenet und bis 20 gespielt. War ok, mehr nicht. War aber noch nie so der große Fan von HUB-MMOs. Wenn will ich ne riesen Welt mit allen genießen und nicht nur kleine instanzen mit paar.

      Und Pro Planet ständig für diese token die selben Events stunden ablaufen war jetzt auch nicht der bringer.. Mehr hab ich davon nicht gesehen (gibt sicherlich weit mehr als das)

      PVP war aber ganz lustig.

      New Light sagte mir dann garnichts. Startest mit nem highend charakter, die Story ist nicht mehr vorhanden, ausser man sucht sie bei nem NPC um zu starten. Totaler blödsinn. War auch keine Motivation es nochmal zu versuchen.

  • Das Shadowlands-Addon von World of Warcraft führt neue Grafikoptionen ein. Darunter offenbar die Möglichkeit, Raytracing für die Beleuchtung einzuschalten. Wie könnte dies aussehen?

    In den Dateien von WoW Sha […]

  • Valorant versaut gerade vielen Fans den Spaß mit ihrem kontroversen Anti-Cheat-Tool Vanguard. Doch Riot sieht es nicht ein, dessen Befugnisse zu reduzieren und will stattdessen das Anti-Cheat-Programm Vanguard […]

    • Es geht vorallem den meisten darum, dass das Programm auch läuft wenn man nicht Spielt und sich tief ins System einnistet. Es hat sogar ein Ring 0 (Kernel) Zugriff. Das Teil kann Quasi auf jede Ebene deines Systems zugreifen. Viel Spass, wenn da mal jemand Vanguard knackt und Zugriff bekommt und darüber millionen Daten abgreift, sogar Onlinebanking Zugriffe.

      An sich ist der Zugriff nichts schlimmes. Haben. Auch andere online games wie Apex oder Fortnite. Die Programme laufen aber nur, wenn du spielst. Quatsch kann man auch mitm Ring 3 Zugriff machen aufm PC.

  • Das neue Free2Play-Spiel von Activision Blizzard, Call of Duty: Warzone (2020), hat 50 Millionen Spieler nach 31 Tagen erreicht. Es ist ein Riesen-Hit, aber 2019 gelang Apex Legends (2019) das alles noch ein […]

    • Die Karten in solchen Games sind groß. Fights sind dynamisch, da sie eben überall passieren können und es fühlt sich dadurch auch nicht jede Runde wie die davor an. Komplett anders als Shooter als CounterStrike etc..

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.