@phoesias

Active vor 9 Stunden, 52 Minuten
  • Im Saturn Prospekt bekommt ihr den PS5 DualSense Wireless-Controller im Bundle mit Returnal zum absoluten Bestpreis.

    Die PlayStation 5 ist noch immer sehr begehrt und selten anzutreffen. Die Konsole ist […]

  • Satte 2.000 neue Entwickler sucht Activision Blizzard – und das in nur 2 Jahren. Doch für welche Spiele soll das sein?

    Activision hat in seinem vierteljährlichen Finanzbericht einige spannende Zahlen vor […]

    • Für ein geheimes Projekt in das ich eingewiesen bin.

      Mein Insider vor Ort:

      Anfangs hat man ein riesen Feld von Kacheln vor sich. Wenn man eine Kachel anclickt, deckt man sie auf. Unter den kacheln verstecken sich Lootboxen. Jetzt kommt aber die Krux: Deckt man zweimal die gleiche Lootbox auf, verdoppelt sich der Preis. Demnach besteht der Trick darin, die Lootbox möglichst sofort zu kaufen, bevor einem das Pech ereilt, dass der Preis sich verdoppelt.

      • Wie fies!

        Gelacht hab ich trotzdem :>

      • Und während die Leute (nicht zwingend zu Unrecht) die Preispolitik und Lootboxen bei Activision kritisieren, rennt eine Genjin Impact-Fanwave rum und feiert ein Spiel mit dreisten Gacha-Mechaniken…

        Wenn “wir” als Gaming-Community solche Mechaniken und “Abzocke” nicht wollen, müssen wirs halt auch konsequent kritiseren/ablehnen, auch bei Spielen, die wir “cool” finden. Ansonsten ist es nur ein Feigenblatt um ein “Eigentlich mag ich einfach nur die Firma/das Spiel nicht” zu verdecken.

        Nonetheless….musste grinsen bei deinem Witz Phoesias 😀

  • Bei Destiny 2 wurde offiziell die “Saison des Spleißers” (eng. Season of the Splicer) angekündigt. Seht hier den coolen neuen Trailer zur Season 14 und erhaltet erste Infos zur Story, den neuen Waffen und E […]

    • Also beyond light habe ich als die dunkelste, düsterste (gibt es das Wort ? ^^) Ergänzung in Erinnerung, war jedenfalls weit entfernt von Puppenkiste. Man kann Bungo nicht vorwerfen sie würden das Destiny Universum iwie nicht ernst nehmen oder es gar ins Lächerliche ziehen.

      Bissle was anderes machen und experimentieren mit altem Content finde ich voll in Ordnung. Auch wenn es für viele das erste mal in der Kammer sein wird.

      • Hmm die Hüterspiele momentan, sind also auch Endzeit würdig meinst du^^

        Weihnachtsbacken, Schoko Geister, Valentinstag etc. lassen grüßen

        Wenn man Endzeit tatsächlich ernst nehmen würde, könnte man zu Halo und Mass Effect rüber linsen, aber naja was solls

  • Am 3. Mai begann offiziell der Gerichtsprozess zwischen Epic und Apple. Der Prozess findet mit Personen vor Ort statt, wird für die Öffentlichkeit und Presse in einer Konferenz übertragen. Einige Kinder sc […]

  • Cyberpunk 2077 wurde zum Release heftig kritisiert: Das Spiel musste auf PS4 und Xbox One sogar zurückgenommen werden und verschwand aus den Shops. Doch die Chefs von CD Projekt Red erhalten nun Boni in der […]

    • Das Game war auch ohne Bugs die wohl größte Enttäuschung meiner Gamer Karriere

      Bis auf die Story blieb das Game wirklich in jeden einzelnen Aspekt hinter meinen Erwartungen sowie den von CDPR selbst lauthals gesteckten Zielen zurück.

      Könnte Bücher füllen mit Elementen des Games die wahsinnig schlecht, unfertig und teils sogar billig implementiert wurden oder noch viel schlimmer: einfach keine Rolle spielen oder gar komplett fehlen fehlen.

      Nighr City als Kulisse auf dem weg von Mission A nach B ist toll als animiertes Wallpaper. Fängt aber an in dieser welt zu „spielen“ fällt der Zauber wie ein Kartenhaus in sich zusammen.. Ein immersilnskiller nach dem anderen.CP2077 scheitert als RPG sowie auch als Shooter und erst recht als Openworld.

      Sie wollten sich mit Rockstar messen lassen, so der CEO – tjoa, nicht in diesem Leben

      • Mich triggert übelst, dass man nicht mehr editieren kann nachdem geupvoted wurde. Habe den Text mit dem phone verfasst und jesus, ich würde meine Hand opfern um die Rechtschreibfehler korrigieren zu dürfen ^^

        Vermutlich nur zu viel Eitelkeit aber….braucht zufällig jemand ne Hand ?

  • Bei Destiny 2 legen die erst kürzlich hinzugefügten Feuerproben-Waffen eine Pause ein. Wie viel Zeit ihr noch habt und was Bungie als Ersatz für die seltenen Meister-Waffen plant, hier auf MeinMMO.

    Bei dem Tu […]

  • Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa (27) ist gerade die erfolgreichste Streamerin auf Twitch. Vor allem mit den kontroversen „Hot Tub“-Streams wurde sie populär: Dabei sitzt sie im Bikini in einem Planschbecken in ihrer […]

    • Seien wir doch ehrlich, 90% der zuschauer sind männlich teenager die sich einen wanken beim zuschauen, ende, dass wissen auch die Damen sehr genau, sie verdiene ja ihr Geld damit.

      Ist halt die digitale Twitch Rotlichtmeile und das ist vollkommen okay.

      • Karl kommentierte vor 1 Woche, 3 Tagen

        Das mag gut sein, denn dann ist es auch besser so wenn sich unsere Jugend auf Twitch`s “Rotlichtmeile” 😉 halbnackte Frauen anschaut, und sich dabei einen von der Palme wedelt, als irgendwelche “Hardcore Pornos” im Netz ansieht oder runterlädt.

        • Alles im grünen Bereich, ich hab mir früher Abends heimlich VOX angeschaut, liefen halt iwelche Softpornos, ich war die Zielgruppe und es gab einen Markt dafür.

          So wie es eben auch für diesen Inhalt einen Markt gibt, heute läuft es auf Twitch, weil sich dort eben die heutige Zielgruppe tummelt – denn TV guckt diese Generation nicht mehr.

          Das ist weder moralisch verwerflich noch sexistisch wenn man es so klar ausspricht wie ich es tue. Es war immer so und wird immer so bleiben, nur das Format verändert sich.

          Die Generation VOR mir hat sich wiederum Zeitschriften am Kiosk geholt.

          • Deine Softporno liefen aber reguliert Nachts. Da haben Deine Eltern versagt. Die Streams laufen 24/7 und da gibt es einen Unterschied.

            • TNB kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

              Wieso haben die Eltern versagt? lol Wurdest du geschlagen und ins Kloster geschickt, wenn du dich selbst angefasst hast? Wurde dir gesagt du kommst in die Hölle fürs masturbieren? Eltern versagt… was ein Unfug.

          • Karl kommentierte vor 1 Woche, 3 Tagen

            Ja, so ist es nunmal…die “Sportclips” auf dem Sportsender (Sport 1 wenn ich mich nicht täusche) laufen ja heute noch ab einer bestimmten Uhrzeit im TV..
            Es ist nun halt alles “digitalisiert” , und die Auswahl für Konsumenten ist enorm.

            Da sollte Twitch mit ihren “Bikini” Barbys kaum auffallen, wobei es aber zu weit geht wenn die Angebote gemacht werden mit diesen “OnlyFans” Kram…ich denke da geht es dann zur Sache, und entsprechend nicht nur im Portmonee. Daher ist es wichtig, dass Twitch ein besonderes Augenmerk auf diese “Neuentwicklung” hat. Ich sag mal so ohne Hintergrundwissen, dass der Großteil der Twitch Konsumenten ü16 sind, aber trotzdem viele Kinder auf dieser Plattform unterwegs sind und vor einem solchen Inhalt aktiv Geschützt werden müssen.

      • Ich glaube nicht. Teenager haben nicht das Geld für Onlyfans – da sind Pornos sicher die günstigere und klarere Alternative.

        Ich glaube, da geht es um erwachsene Männer mit Jobs, die eine virtuelle Freundin und virtuelle Nähe suchen.

        Pokimane hat das gesagt: “Parasoziale Beziehungen” -> Du denkst, die Streamerin ist deine Freundin, weil du sie jeden Tag siehst und mit ihr interagierst.

        Und diese Onlyfans ist dann die Erweiterung davon -> x US-Dollar für eine “Private Stunde”, oder was weiß ich.

        • Läuft mehr oder weniger auf dasselbe hinaus. Richtig ist natürlich, dass die (emotionale) Bindung eine andere ist bzw. überhaupt erst eine da ist. Also im Vergleich zum random Porno aus dem Netz vs einer Streamerin der ich regelmäßig zuschaue.

          Allerings betrifft dies dann weitestgehend auch ALLE weiblichen Streamer unabhängig vom Content weil deren Zuschauer weitestgehend Männer sind, dementsprechend sind attraktive weibliche Streamer deutlich erfolgreicher, dsss liegt in der Natur der Sache.

          Die Damen, die explizit content streamen in welchem sie sich gezielt als Sexobjekt inszenieren, greifen aber nochmal eine andere Zielgruppe ab. Denke der durchschnittliche Pokimane zuschauer ist nicht zwangsläufig jemand der sich Frauen in Sexy Outfits auf twitch reinpfeifft, aber es finden sicherlich überschneidungen statt in beiden Fällen.

          Attraktive Frauen ziehen Männer an, ist ganz simpel. Ob am Arbeitsplatz in der Bar oder im Stream. Wir könnten das weiter ausführen und darüber sprechen, dass sich junge single Männer, insbesondere selbige die im real life wenig bis schlechte Erfahrungen mit Frauen haben oder hatten sich dort etwas holen was ihnen sonst fehlt, aber dass ist A – nix Neues und B – jetzt etwas zu viel des guten.

          Es wird jedenfalls weiter zunehmen.

        • Teenager haben nicht das Geld für Onlyfans

          du weist aber schon dass Alles was im Internet einmal drin ist, für immer da bleibt. egal wo. und dafür muss man kein Geld bei onlyFans bezahlen. gibt genug Ripsites wo man sich alles anschauen kann, und das weis auch die Jugend von heute.
          habe btw selber einen 21jährigen Sohn der aus dem Nähkästchen plaudert bei einem Bier auf der Terasse.

        • Karl kommentierte vor 1 Woche, 3 Tagen

          Aber die “Teenager” von heute haben gewollt oder auch nicht gewollt der Eltern, jeglichen Zugriff auf “virtuelle Zahlungsarten”

          Daher finde ich diese Entwicklung als sehr gefährlich von diesem “OnlyFans”

          Es gibt auch immerwieder Fälle wo die Kinder die Kreditkarte der Eltern benutzt haben für irgendwelche kaufbare “Ingame” Inhalte in teilweise hohem Ausmaß.

          Klar ist der Konsum von irgendwelchen Pornos auf diversen Seiten kostenlos und sehr explizit…aber die Frage ist nun, in welcher Anzahl “jüngere” Zuschauer täglich die Streams von diversen Damen verfolgen und nun mehr wollen als das Gebotene, wenn es in OnlyFans noch schmackhafter wird? Ich gehe davon aus das es recht viele “nicht Männer” sind. Twitch sollte diese Entwicklung unbedingt im Auge behalten und auch entsprechend hart eingreifen.

        • Wenn ich ne heiße Frau wäre, würd ich das auch machen. 😀

        • Ron kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

          Jop, ist auch richtig. Es gab doch vor kurzem einen Bericht über solche Phänomene von StrgF, sofern ich mich richtig erinnere. Da hat die Streamerin im Anschluss auch eine Zoom-Sitzung veranstaltet mit der zahlenden Kundschaft und zu sehen waren auch nur ältere Männer, die die 30 geknackt haben.

      • Genau so ist es Phoesias, denn Sex sells. 😉

      • Genau das ist es nicht.
        Es ist nicht Okay, solang eine Doppelmoral herrscht.
        Man kann nicht links sagen, ihr habt 1 milisekunde und unabsichtlich Eine halbnackte Frau durch ein externes Video gezeigt und dann einen 3 Monate Bann aussprechen und nach rechts sagt man den Hot was weiss ich Streams, ja das ist ok.

        Nein es ist nicht okay.
        Mir soll es egal sein, Twitch interessiert mich einen Dreck, aber ich hasse Doppelmoral und die ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig.

        Kriege ich Behinderungen bei.

      • Dann noch unterschwellig zu behaupten, dass Frauen das Geld ihrer Männer ausgeben, gehts noch. Lies erstmal was du schreibst bevor du auf senden drückst! Dein Kommentar spiegelt genau das Problem wieder, dass ich mit einem einfachen Beispiel aufgezeigt habe, danke das du unfreiwillig als Proband eingesprungen bist.

        • Ich behaupte überhaupt nichts unterschwellig. Ich informiere mich im Gegensatz zu dir. Schau doch mal, welches Einkaufsvolumen Frauen haben und wie viel Geld sie verdienen (Google). Oder schau doch einfach mal in deinem privaten Umfeld wo die Kaufentscheidungen getroffen werden und wer am Ende zahlt. Kindersachen, Geschenke, Einkäufe, Möbel, Inneneinrichtung, DEKO, Garten, Blumen, Sanitär, Küchengeräte/Utensilien etc. Das sind alles Milliardenmärkte. Und wer ist die dominierende Zielgruppe. Merkste selber oder?

          Ich zeige nur Fakten auf und bei dir klingt es so, als ob ich Frauen schlecht machen will. Das will ich überhaupt nicht. Ich will nur zeigen, dass man nicht an jeder Ecke Diskriminierung schreien sollte nur weil jemand nicht exakt 100% gleich behandelt wird. Denn eine Aussage wie “Frauen verdienen 19%….6% weniger als Männer” ist völlig nichtssagen, wenn man nicht die Hintergründe beleuchtet. Und das habe ich getan.

          • Danke für deine kühle Argumentation.

            Kleine Anmerkung: Diskriminierung ist streng genommen lediglich das Fremdwort für Ungleichbehandlung. Allerdings ist “Diskriminierung” natürlich inzwischen ganz anders aufgeladen und interpretiert, als die klassische Ungleichbehandlung.

            Ein weiteres Problem bei den Gehältern von Frauen ist übrigens die Tatsache, dass sie schwanger werden können. Ich habe mit einigen Personalern gesprochen. Dass sie lieber Männer einstellen, kann man leider verstehen. Ein Beispiel, was ein Freund letztens von mir erlebt hat (ist auch ein Personaler):

            Er suchte dringend eine kompetente Fachkraft, er hatte ein Mann und eine Frau, bei gleicher Qualifikation zur Auswahl. Seine Wahl fiel auf die Frau, um u.a. auch die Frauenquote abzusichern. Sie war zu dem Zeitpunkt bereits schwanger, hat dies aber nicht bekannt gegeben. Sie war dann einen Monat zur Arbeit, dann musste sie aufgrund einer Risikoschwangerschaft in den Mutterschutz. Er bereut es, dass er sie genommen hat – obwohl sie natürlich nichts dafür kann.

            Solche und ähnliche Geschichten habe ich leider des Öfteren gehört. Auch wenn sie bei der Gesamtbetrachtung eher selten vorkommen, wirken sie dennoch prägend.

            • Danke für deine kühle Argumentation.

              Danke. Habe mein Bestes gegeben 😀

              Ein weiteres Problem bei den Gehältern von Frauen ist übrigens die Tatsache, dass sie schwanger werden können.

              Leider ja. Aber auch dafür kann “Mann” nichts. Große Betriebe zum Beispiel können so etwas abfedern. Aber in kleineren wo viel Arbeitskraft und Know-How auf wenige Mitarbeiter gebündelt ist, fällt sowas dann deutlich mehr ins Gewicht. Und das muss ein Unternehmer eben auch berücksichtigen.

              Dazu kommt noch, dass Frauen auch oft Branchen und Jobs wählen, in denen weniger verdient wird. Da kann man jetzt natürlich drüber streiten ob Kindergärterinnen oder Krankenschwestern mehr verdienen sollten. Ich sage ganz klar, ja. Aber mit einem Job als IT-Fachmann oder Ingenieur wird halt einfach mehr verdient zur Zeit.

      • Der Equal Pay Day wurde ja nicht umsonst ins Leben gerufen. Mir ist schon bewusst, dass Frauen prozentual weniger verdienen, aufgrund ihrer Berufswahl, z.B Sozialwesen, welches weitestgehend unterbezahlt ist. Gäbe es keine Tarifverträge, würden höchstwahrscheinlich alle Frauen weniger verdienen. In allen Jobs ohne tarifliche Regelungen ist es leider so. Deswegen unter anderem auch der Equal Pay Day. Nimm mal den Begriff Frauenquote im Spitzenmanagement.Es ist diskriminierend, eine Frau aufgrund einer Quoteneinhaltung zu befördern und nicht weil sie besser ist als der Mann neben ihr. Und nochmal, eine Frau bei gleicher Qualifikation verdient außertariflich 6% weniger Lohn, dass ist nicht gerecht und auf das Geschlecht zurückzuführen. Zum Thema Kaufkraft: In den meisten Fällen geht die Frau kaufen, was Inneneinrichtung angeht, ok. Sie bringt dir und mir aber auch Socken, bzw. Unterwäsche generell mit. Eine Frau zahlt für 30ml Parfüm 115€, dafür bekommen wir Männer 120ml. Natürlich kauft Frau unterm Strich mehr als Mann, daraus zu schlußfolgern, dass Frau doch garnicht soviel weniger Geld haben kann, naja…

        • Gäbe es keine Tarifverträge, würden höchstwahrscheinlich alle Frauen weniger verdienen. In allen Jobs ohne tarifliche Regelungen ist es leider so.

          Und nochmal, eine Frau bei gleicher Qualifikation verdient außertariflich 6% weniger Lohn, dass ist nicht gerecht und auf das Geschlecht zurückzuführen

          Ja und genau dafür habe ich dir mehrere gute Gründe genannt, weshalb das so ist. Und du gehst auf keinen davon ein. Mich intressiert der EqualPayDay nicht die Bohne. Ich weis weshalb Frauen schlechter bezahlt werden. Und der Grund ist nicht allein das Geschlecht auch wenn du das gerne weiter behaupten wirst.

          Natürlich kauft Frau unterm Strich mehr als Mann, daraus zu schlußfolgern, dass Frau doch garnicht soviel weniger Geld haben kann, naja…

          Was naja? Wenn Frau X Summe verdient aber über X+Y Verfügen kann und es auch tut, was bedeutet das im Umkehrschluss? Studien ergeben, dass Frauen natürlich weniger als 50% des verfügbaren Geldes verdienen. Sie werden ja schlechter bezahlt. Aber bis zu 80% des Einkaufsvolumens bestimmen. Das sind halt einfach Fakten die lassen sich nicht abstreiten. Und ja Frauen zahlen für gewisse Produkte mehr. Aber scheinbar können und wollen es die Frauen ja bezahlen. Ist ja nicht so wie als ob die heulend vorm Douglas stehen und Protestmärsche veranstalten weil sie so ungerecht behandelt werden. Dann brauch man mir auch nicht mit Ungerechtigkeit beim Gehalt kommen wenn man sein eh schon niedrigeres Gehalt für überteuerte Produkte rausfeuert.

          Aber darum gehts ja auch überhaupt nicht. Du scheinst ja nicht verstehen zu wollen, dass Frauen nicht allein deshalb schlechter bezahlt werden, weil der Chef ein mieser Sexist ist. Sondern sie auch selber dafür verantwortlich sein können, es aber nicht durchsetzen. Es gibt ja keine Verschwörung der Männerschaft mit dem ungeschriebenen Gesetz, dass man Frauen nur mit 6% weniger Lohn einstellt. Das ist doch völliger quatsch. Aber wenn man Herr Müller 50.000€ anbietet und er will 55.000€ und Frau Schmidt sagt bei 50.000€, okay mach ich, dann ist Frau eben selbst schuld. Und das ist eben die Realität und hat nichts mir Diskriminierung zu tun.

          • Wenn die Frau sagt, ich will 55000€ darf sie gehen und der nächste wird hineingebeten. Das nennt man Drucksituation und dessen sind sich die meisten Frauen bewusst, müssen aber leider wählen zwischen Verhandeln/kein Job oder hinnehmen/Job. Der Verhandlungsspielraum ist schon von vornherein nicht vorhanden. Das dich der Equal Pay Day nicht interessiert, zeigt einmal mehr, dass du ins Muster passt. Ich habe deinen ersten Kommentar 6 Frauen, unabhängig voneinander und ohne Vorwort vorgelesen, die Resonanz fiel zu 100% nicht zu deinen Gunsten aus. Ist nur ne kleine Statistik, aber eine Statistik und Statistiken als auch Studien sind ja dein Ding. Das einzige was ich aus deinen Kommentaren rauslese ist, die Frau trägt zum Großteil selber Schuld und eigentlich geht es ihr ja garnicht so schlecht. Du sagst ja selbst, dass du dort im Bilde bist und alles wissenswerte weißt, wie kann ich dir da noch das Wasser reichen. Ich, der nichts weiß, was du ja auch zu wissen scheinst…

            • Ich habe die Kommentare von Frank 7 Frauen vorgelesen und alle stimmen ihm zu 100% zu.

            • Wenn die Frau sagt, ich will 55000€ darf sie gehen und der nächste wird hineingebeten.

              Das glaube ich nicht. Wenn sie es ordentlich begründen kann und weis was sie Wert ist bekommt auch Frau ihr besseres Gehalt. Klar es wird sicher den ein oder anderen geben, der den Verhandlungsspielraum vorher eingrenzt. Aber wenn jemand eine vernünftige Fachkraft sucht und diese sich verkauft, dann läuft das auch unabhängig vom Geschlecht vollkommen gleich ab. Die Frage ist nur, wie viele sagen halt einfach direkt ja? Und dazu habe ich Argumente vorgelegt die auf der unterschiedlichen Psyche und Historie von Mann und Frau beruhen.

              Das dich der Equal Pay Day nicht interessiert, zeigt einmal mehr, dass du ins Muster passt. Ich habe deinen ersten Kommentar 6 Frauen, unabhängig voneinander und ohne Vorwort vorgelesen, die Resonanz fiel zu 100% nicht zu deinen Gunsten aus

              Natürlich tut er das nicht. Ich habe nichts anderes erwartet. Die meisten Leute beschäftigen sich aber auch überhaupt nicht tiefer mit der Materie. Die hören nur “Frauen verdienen weniger für den selbem Job” und das wars. Abgehakt. Keine Recherche, keine Selbstreflketion wieso denn das so sein könnte. Hab ich schon tausendmal in meinem persönlichen Umfeld festgestellt. Die Leute haben kein Bock sich zu informieren oder Lösungen zu suchen. Vorallem nicht wenn man es sich schön einfach machen kann und es auf die Sexismusschiene schieben kann.

              as einzige was ich aus deinen Kommentaren rauslese ist, die Frau trägt zum Großteil selber Schuld und eigentlich geht es ihr ja garnicht so schlecht.

              Zum Teil sind sie selber schuld, ja. D.h. trotzdem nicht, dass ich es gut finde, dass sie ungleich behandelt werden. Das sind nämlich 2 völlig verschiedene Dinge. Ich habe schließlich auch Frau, Schwester, Mutter und evtl. mal Töchter und möchte dass sie die selben Chancen haben. Aber anstatt meinen Kindern zu erzählen, wie unfair sie die Männerwelt behandeln wird und sie deshalb immer im Nachteil sein werden, werde ich sie dazu erziehen Smart zu sein und sich zu nehmen was ihnen zusteht.
              Und ja. So schlecht geht es ihnen nicht. Zumindest nicht hier in DE. 6% ist nicht wenig aber auch kein Weltuntergang, vorallem wenn man es mit den Rechten von Frauen in anderen Teilen der Welt vergleicht.
              Aber ich wiederhole mich gern erneut. Ich finde es scheiße, dass das überhaupt ein Thema ist. Ich finde es scheiße, das Frauen weniger verdienen. Und dennoch gibt es rationale Gründe neben Diskriminierung die zeigen weshalb es so ist. Und wer das nicht akzeptiert wiedersetzt sich klaren Fakten. Und damit war es das jetzt für mich.

      • Deine Worte:In Wirklichkeit fordern oder beklagen es keine 10% der (weiblichen) Bevölkerung,genauso wenige fühlen sich auch (nach eigenen Aussagen) auf Grund ihres Geschlechts diskriminiert.
        Der Großteil der weiblichen Bevölkerung ist also,zum Glück,normal im Kopf. Du sagt pauschal schonmal, dass knapp 10% der Frauen nicht normal im Kopf seien, was im Umkehrschluss bedeutet, dass jede Frau, die sich gegen sexuelle/geschlechtliche Diskriminierung ausspricht, nicht ganz sauber im Kopf ist. Sorry, wenn du es so nicht gemeint hattest, solltest du nicht meinen Kommentar in Frage stellen, sondern deine Ausdrucksweise.

  • Destiny 2 gibt jedem die Chance auf das seltene und starke Exotic “Erben-Erscheinung”. Alles zur Quest der Event-Waffe aus den Hüter-Spielen 2021 und einen Guide, wie ihr die Erben-Erscheinung bekommen könnt, f […]

    • Phoesias kommentierte vor 2 Wochen

      Bei mir zählt der die Kills im Questschrift einfach nicht für das MG in der Fokus Playlist !?

      Dann hatte ich zweimal in folge das nen Strike verbuggt war, einmal ist ne Hexe einfach nicht gespawnt die nötig war um weiterzukommen und direkt danach hat das game einfach nicht realisiert das wir den Boss gekillt haben ? Es spawnten weiter gegner und als wäre nix geschehen wir mussten in beiden fällen suiciden

      Hatte ich ja noch nie sowas

      • jolux kommentierte vor 2 Wochen

        Bei mir auch. Gestern hatte ich schnell 40/100 Kills, heute geht nichts mehr weiter. Du meinst folgende Quest?

        “Klassenbester: Besiege 100 Kämpfer mit Maschinengewehren in der täglichen Fokus-Playlist”

        Oder was ist mit “tägliche Fokus-Playlist” gemeint? Ich habe gerade sowohl die Hüter-Spiele-Strikes-Playlist im Turm als auch die klassische Vorhut-Strikes-Playlist in der Vorhut probiert und kräftig mit Maschinengewehren abgeräumt, aber mein Quest-Zähler bleibt bei 40/100 stecken.

        Ist das ein Bug oder bin ich in der falschen Playlist?

        • Ich hab den Fehler gefunden.

          Mit täglicher Fokus-Playlist ist gemeint, was man im Navigator sprich Orbit , also auf der Mapsnsicht mit allen Locations, mit R2 aufruft, da ploppt doch links am Bimdschirmrand was auf wo immer iwie weeklys stehen oder sowas, nutzt halt iwie keine sau mehr die Funktion und DORT steht dann was aktuell der tägliche Fokus ist, warum auch immer!! . Das kann dann halt Gambit, Strikes oder Tiegel sein und das hat auf NIX
          mit der playlist zu tun die man per Hüterspiele am Turm anwählen kann.

          Bei mir stand dort Tiegel und hab dann testweise 1 Kill mit dem MG gemacht und jopp, der hat gezählt.

          Also einfach warten bis dort Strike oder Gambit steht dann geht das ja easy im 30 Min. ü

      • staender kommentierte vor 2 Wochen

        Bei mir werden die Kills ebenfalls nicht gezählt. Verschiedene MGs sowie Playlisten probiert. Das Hüter Spiele Item ist auch ausgerüstet. Was mache ich falsch? 🙁

  • Noch im April erscheint der neue Patch 1.5 für Genshin Impact. Dieser wurde nun in einem Livestream offiziell vorgestellt. Wir von MeinMMO verraten, was in dem Update drin ist.

    Was sind die Highlights? […]

    • Genshim Impact war mein persönlicher Überraschungshit der letzten Jahre und mein GOTY 2020 – vollkommen aus dem Nichts.

      Allerdings war für mich das Highlight schlicht die Erkundung der wohl schönsten Spielwelt aller Zeiten…begleitet von diesem grandiosen Soundtrack.

      Mich interessierte das Endgame nie, auch die ganzen Eventes, Jagd nach den Charakteren etc. sind allesamt nicht das was mir an dem Spiel so gefallen hat. Kurzum: auf den ganzen Live-service Aspekt des Spiel kann ich verzichten, habs nach der Story gelöscht.

      Ich warte einfach bis die erste, weiter große Region hinzukommt und dann nehme ich mir wieder alle Zeit der Welt selbige zu erforschen.

      Werd mir nach dem Patch die PS5 Version aber nochmal anschauen und bin der Meinung, der Erfolg des Spiels ist schlicht verdient, hatte nie ein besseres f2p Erlebnis und bewusst Geld investiert um etwas zurückzugeben.

      • Im Stream gab es am Ende Concept-Art von Inazuma als Teaser. Die neue Region kommt also mit ganz kleinen Schritten näher.

        • Ja ich hoffe sehr das die Region dieses Jahr noch erscheint

          • Da es Story technisch darauf hinläuft, gehe ich stark davon aus. Mal warten wann aber ich vermute eventuell mit 1.8… wäre halt mal toll wenn die mal eine Roadmap raus hauen würden.

  • Der Streamer Ludwig Ahgren hat nach 31 Tagen live auf Twitch seinen Subathon-Stream beendet. In den letzten Zügen des Streams gelang es ihm tatsächlich, den legendären Sub-Rekord des Streamers Tyler „N […]

    • Ein Spiegelbild der Jugendkultur.

      Man muss nur maximal sinnentleerten, trivialen Schwachsinn streamen und anzudocken.

      Immerhin löblich seine Spende in Höhe von ca. 250K. Wenn das alle Streamer machen würden dann können die gerne weiterhin Trash streamen.

  • Waffen-Mods spielen in Outriders eine wichtige Rolle. Sie geben Waffen ihre besonderen Eigenschaften und können Builds stark beeinflussen. Doch welche sind zum Start besonders geeignet? MeinMMO stellt euch 10 […]

    • Witzig, ich nutze tatsächlich keine einzige der aufgezählten Mods und habe sie auch nie auf mein Equio gepackt und rasiere einfach alles mit meinem Pyro (Aschebuild)

  • Blizzard hat in Hearthstone eine Karte erstellt, die besonders nervig sein sollte. Doch Spieler fanden Wege den „Federschnipser“ noch schlimmer zu machen als geplant. Jetzt wurde er in einem neuen Patch end […]

  • Die PS5 bekommt ihr erstes umfangreiches System-Update. Neben etlichen Komfortfunktionen könnt ihr ab heute auch PS5-Spiele auf eine externe Festplatte kopieren und dort sichern oder auch Gameplay teilen. […]

    • Ich wünsche mir so sehr die Zoomfunktion zurück – WARUM auch immer sie entfernt wurde…ich habe sie super oft verwendet wenn Texte in Spielen zu klein ausfallen, was einfach super oft der Fall ist über alle Genres hinweg. Ob nun Dossiers, Dialoge, Itembeschreibungen, Texte generell whatever…

      Aktuell in Disco Elysium würde ich töten für einen Zoomfunktion, ich hoffe weiterhin das dieses kleine aber unglaublich nützliche Feature wieder eingeführt wird auf PS5

      Kein Scheiss, dass ist schon für mich ein Grund bei vereinzelten Titeln zur Series X Version zu greifen, ist einfach mega komfortabel für mich von der couch aus zu zoomen wenn’s nötig wird.0

      • Wiggleman kommentierte vor 3 Wochen

        Und genau das kam mit dazu, wie ich zumindest online nachschauen konnte.

        Settings – Accessibility – Display – Zoom – Enable Zoom

        Kannst ja mal nachgucken ob es für dich so funktioniert 😀

  • Bei Outriders haben Pechvögel gerade richtig gelitten. Denn ein Bug im Spiel nimmt ihn alle Items weg: Bei Vielspielern gehen über 100 Stunden Fortschritt verloren. Auch nach dem 1. Patch ist das Problem noch i […]

    • Kein Bug bisher, bin aber eh in der finalen Mission und habe auch nicht geplant Outriders nach der Kampagne weiterzuspielen.

      Wäre mir also herzlich egal wenn’s mich jetzt erwischt.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.