@p1ddly

aktiv vor 29 Minuten
  • In unserem zweiten Teil des Interviews mit dem EVE-Online-Spieler Pandoralica, spricht er mit uns über die Fraktionskriege im Weltraum-MMO.

    Was sind Fraktionskriege? EVE Online bekam kürzlich ein u […]

    • Such dir am besten eine Corp, die im Nullsec in einer der größeren Allianzen daheim ist. Die anfängerfreundlichen geben dir Hilfestellung wie du ins Nullsec kommst, wie du dort Geld verdienst und alles andere, was du wissen musst. Die Scamwahrscheinlichkeit ist dort relativ gering, da die Corps nur auf Goodwill der Allianz im Raum sind (die Gegenleistung ist, ab und an bei Flotten dabei zu sein, aber das erklären sie schon) und wer da querschießt, fliegt simpel raus. Das einzige, was im Nullsec gerne mal passieren kann, ist dass Einzelne ganze Allianzen ausräumen. Aber das fördert eher den Zusammenhalt der Leute untereinander 😀

      • Hey, ich hatte mir gestern mal ein Account gemacht und gesehen, das man sogar geworben werden kann, was 1 Mio Skill Punkte gibt (kA ob das viel ist)

        Aber im EVE Forum wird man als neuer Spieler wohl komplett ignoriert. Einen anderen Ort ne Corp zu finden, hat man ja gefühlt leider nicht.

        Mich würde es echt reizen anzufangen und halt so zu spielen, das man sich selbst versorgen kann, mit Omega (früher waren das ja Plex aber irgendwie kann man daovn jetzt 110 Stück für nen Apfel und nen Ei auf Steam kaufen)

        Ich hab auch keine Ahnung ob sich die Starterpakete für 50 € lohnen, da sind irgendwelche Alpha Booster usw. drin.

        • Es gibt einen premade Channel namens German Recruitment. Schau da mal. Pandemic Horde und Goonswarm Federation sind für Anfänger recht okay. Die Russen von Legion of XDeath immer sehr stark PvE lastig. Die Chinesen um Fraternity weiß ich gerade nicht, wie die aktuell drauf sind. Die Goons haben so Anhängselallianzen gehabt, Razor und TNT, die sind auch gut für Anfänger. Weiß aber nimmer, obs das Imperium so noch gibt, spiel schon länger nimmer.

          Wenn du direkt Nullsec PVP willst, such ne Corp in Initiative Mercenaries, das is die Ausbildungsallianz von Initiative, wo auch Pando hängt.

    • Much Liebe Pando <3

  • MMORPG sind auch im Jahr 2020 sehr gefragt. Doch bisher gab es sehr gemischte News. Während einige Titel freudig über kommende Test-Phasen sprechen, wurde ein Spiel bereits eingestellt. Wir schauen uns an, wo d […]

    • Ich hab meinen Pledge bei Camelot Unchained abgeschrieben. Das Game kommt nicht mehr.

      • Ich bin sicher, dass wir etwas bekommen werden. Die Fragen lauten eher wann und was. Dass sie Colossus vorgestellt haben, ist kein Anzeichen von Panik, dass das Geld ausgeht oder dass sie sich unendlich Druck ausgesetzt fühlen, etwas releasen zu müssen. Ob das was kommt überzeugen kann, ist eine andere Frage.

        • Gar nicht mal wegen Colossus, sondern weil sie gesagt haben sie bremsen jetzt erstmal, um Toolsets rund um die Engine zu entwickeln. Damit sie in Zukunft sehr schnell Inhalte entwickeln können. Aber da kam einfach nix. Und es sieht auch nicht danach aus, als würde da noch etwas kommen.

  • Foren wie Reddit sind voller toxischer Kommentare. Eine Studie hat nun die schlimmsten Subreddits vorgestellt und es sind allesamt Online-Games.

    Was wurde untersucht? Auf der Seite Clutch hat man sich zur […]

  • Ein Spieler des Weltraum-MMOs EVE Online erlebte den Alptraum schlechthin: Er sammelte 16 Jahre lang wertvolle Blaupausen, nur um mit einem Schlag alles zu verlieren.

    Was sammelte der Spieler? Lactose […]

    • Nun.

      Das schöne am Autopiloten ist, dass er dich nicht direkt vor das Gate bringt, sondern 15km vorher aufhört. Den Rest des Weges muss man dann ganz normal fliegen (slowboaten). Da haben dann Angreifer leichtes Spiel, weil Schiffe in Eve miteinander kollidieren können und dadurch ihre Flugbahn geändert wird (bumping). Dann einmal weg vom Gate gedrückt (das ist übrigens kein feindlicher Akt. Erst wenn du das Feuer eröffnest) und schon gehts los.
      Wenn du manuell den Befehl gibst zum Gate zu warpen, fliegt er genau da hin und du kannst gleich springen.

      Das nächste Problem ist die Schiffswahl. Blueprints kosten praktisch keinen Lagerraum, daher ist es besser, sie mit einem Interceptor zu bewegen. Richtig gefittet ist die Align Time (also die Zeit in der sich das Schiff ausrichtet und zum Ziel losfliegt) so gering, dass dich praktisch niemand rechtzeitig aufschalten kann (so der Server mitspielt). Dein Pott kann noch so dick sein, die Ganker bringen idR genug Feuerkraft mit um dich trotzdem zu knacken. Daher ist es besser, sich gar nicht erst erwischen zu lassen.

      Und dann muss man natürlich sagen, dass man derartige Summen niemals in einer Ladung bewegen soll. Sollt man aber eigentlich nach so langer Zeit im Spiel wissen.

  • Diamanten sind der wichtigste Rohstoff in Minecraft. Unser Guide verrät euch, wie ihr am besten nach Diamanten sucht und sie effektiv abbaut.

    Diamanten
    gehören in Minecraft zu den begehrtesten und w […]

    • Die Lavaseen in Bedrocknähe fangen normalerweise auf y=11 an, daher stripmine ich immer auf der Höhe. Dann passiert es auch nicht, dass man einen Block abbaut und auf einmal Lave über einen schwappt.

      • Grundsätzlich eine gute Idee. Wenn du aber auf Y11 anfängst, dann sind deine „einsehbaren“ Blocks ja 10 (auf dem stehst du), 11, 12 und 13 (der über deinem Kopf). Auf Ebene 13 sind aber schon deutlich weniger Diamanten, deswegen empfehlen wir Stufe 10 für maximale Diamantenausbeute, aber etwas reduzierte Sicherheit! 🙂

  • Die Content-Flaute in World of Warcraft beginnt. Doch wie geht ihr damit um? Zockt ihr weiter WoW? Oder macht ihr eine Pause für andere Spiele?

    Obwohl der aktuelle Raid Ny’alotha, die Erwachte Stadt im LFR […]

    • p1ddly kommentierte vor 1 Monat

      Ich daddel einfach weiter und schau, dass ich irgendwann mal ans fliegen komm. Jetzt hab ich nicht mehr das Gefühl, ich müsse jeden Tag zum grinden einloggen und kann das ganz entspannt fertig machen.

  • Das Alteractal in WoW Classic war mal ein Ort, der zum Träumen eingeladen hat. Doch heute ist das Gebiet recht merkwürdig – ein kleines Video zeigt die Wandlung.

    Das
    Alteractal ist ein ziemlich mer […]

    • Das war auch in classic schon so. Da hat man vielleicht zu Beginn noch versucht, das Teil so zu spielen wie es gedacht war. Gegen Ende Vanilla war der Erfolg von Alterac auf Hordeseite immer davon abhängig, ob man sich zu lange den Zerg auf der Deppenbrücke gegeben hat oder eben nicht.

  • Wir wollen von euch wissen, welche Aufgaben ihr am liebsten in einer Gruppe übernehmt. Seid ihr einer Rolle treu oder spielt ihr alles gerne? Erzählt mal!

    Was ist die „Holy Trinity“? In vielen modernen MMOs w […]

    • Interessanterweise in MMOs am liebsten Fernkampf DD. In RPGs wie Divinity und so Geschichten bau ich mir am liebsten aber immer Heiler zusammen.

  • Das Rennen um den World First von N’Zoth in WoW ist beendet. Der Sieger ist dieses Mal Complexity Limit, die Profi-Gilde aus den USA.

    Nur etwas länger als eine Woche dauerte dieses Mal das Rennen um den World […]

  • Heute Morgen erschien Warcraft 3 Reforged, die Neuauflage des RTS-Klassikers. Jedoch sind viele Spieler enttäuscht von der neuen Version. Ihnen fehlen wichtige Inhalte, besonders im Multiplayer. Zudem hat […]

  • Cortyn ist von dem letzten Cinematic aus WoW: Battle for Azeroth maßlos enttäuscht. Einer der größten Feinde in WoW, der Alte Gott N’zoth, erlebt ein unwürdiges Ende.

    Als gestern Nacht die ersten amer […]

    • Oh man. Ich fand die Lore bisher eigentlich so richtig gut. Und jetzt beamen sie einfach zothi weg. Das macht mich schon etwas traurig, zumal man das sagenumwobene Nya’lotha, die dunkle Stadt halt eigentlich so wie Suramar hätte aufziehen müssen. Stattdessen bleibt immer das bisschen Hoffnung, dass es das mit N’zoth entweder nicht gewesen ist (man könnte ja fast auf die Idee kommen, es war sein eigener Plan, in Xal’atath eingeschlossen zu werden) oder sein „Opfer“ Teil eines größeren Plans ist. Oder irgendwas in der Richtung.

      Es wäre zumindest erklärbar, dass der Manipulator mit uns spielt, als Plottwist wärs aber ultra bescheuert.

      Vielleicht gibts nen Müffig Zusatz.

  • Das MMO Temtem bekommt auf Steam einige negative Reviews für den Charakter-Editor. Dort kann man für seinen Charakter das neutrale Pronomen „They“ wählen. Das gefällt einigen Nutzern nicht. Die sagen: „Es gib […]

    • Hi. Die Debatte mittels eines „Irrsinns“ durch den Kakao zu ziehen, ist ebenfalls eine hier bemängelte Emotionalität. Ich frage mich gerade, weshalb die einen das dürfen und die anderen nicht.

      Nächste Frage: Was genau ist so verwerflich daran, wenn ein Mensch für sich selbst entscheiden möchte, was er sein will? Fühlt man sich da in seiner eigenen Männlich-/Weiblichkeit irgendwie angegriffen oder nicht mehr potent genug oder nimmt da einfach wieder nur die Langeweile und der große Zorn auf die Welt überhand, dass man sich so derart bescheuert dran abarbeiten muss wie in einem Steam Review eines Computerspiels?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.