@ouhno

Active vor 23 Stunden, 57 Minuten
  • Das neue MMORPG New World ist gerade noch in einer geschlossenen Beta, doch geht bereits jetzt durch die Decke. Bei all den Spielern ist es verwunderlich, dass Namen wie „AmazonOfficial“ noch frei waren. Ein […]

    • Nur weil etwas heutzutage “normal” ist, heißt das noch lange nicht, dass es richtig ist. Wenn jemand bei einem Betrieb wie Amazon arbeitet und in eine Flasche pinkeln muss, dann ist es mir, als Privatperson, doch völlig egal, in welchem Land das passiert ist. Um mal bei diesem speziellen Beispiel zu bleiben. Es ist einfach falsch.

      Wer sich an einer Aktion wie dieser stört, hat die letzten Jahre keine Ingame-Chats verfolgt. Die sind voll mit Beleidigungen und Rassismus. Sich jetzt wegen dieser humorvollen Aktion nass zu machen, ist doch völlig fehl am Platz.

    • Ich finde die Aktion eigentlich ziemlich witzig. Wer sich von sowas stören lässt, wirft bei mir die Frage auf, ob er/sie in letzter Zeit generell mal in ingame Chats geschaut hat. Das Verhalten dort ist größtenteils abstoßend und peinlich. Da ist diese Aktion doch mal eine humorvolle Abwechslung.
      Vielleicht spiele ich die falschen Spiele, aber in meinen Augen entwickelt sich die Gaming-Comunity in keine angenehme Richtung.

  • Im neuen MMORPG New World ist Geld eine Sache, die genauso wichtig ist wie in den meisten anderen MMORPGs. Ein Spieler wurde nun besonders kreativ und konnte das „Grundbesitz“-System so effektiv nutzen, dass er […]

  • Das MMORPG Swords of Legends Online startet heute, am 1. Juni, den zweiten Beta-Test. Passend dazu gab es am Vortag einen Livestream, in dem über Neuerungen in der Beta und den kommenden Release gesprochen […]

    • Das muss natürlich jeder selber wissen. Aber sicher, dass du dir ein womöglich tolles mmo, mit womöglich tollen pve Inhalten entgehen lassen möchtest, nur weil es open world pvp gibt? Und sogar das scheint durch dieses QI System sehr eingeschränkt zu sein, solange man keiner Fraktion beitritt.

      • Es ist ja nicht nur das OpenPvP. Das wurde ich Böack Desert auch bestraft und obwohl mir das Spiel gefiel hat mich das zum aufhören bewegt. Dazu kommt noch, dass nach der obrigen Aussage auch Loot und Belohnungen hinter dem Fraktionskrieg stecken. Mich erinnert das an die “Gabe der Schlacht” bei GW2. Die brauchstest du für jede Legendäre Waffe und die gabs eben nur im PvP. Ich kenn genug Leute die das total genervt hat.
        Ich bin auch PvP nicht grundsätzlich abgeneigt, ich spiel z.B. gerne WvW in GW2 aber ich hab keinen Bock beim Questen oder einfach rumstehen umgehauen zu werden. Noch dazu wenn das PvP dann wieder Gearabhängig ist und nix mit Skill zu tun hat.

        • Gear bekommst du aber viel leichter als in anderen Spielen und es hat keine rng mechanik beim hochstufen! Von daher wen juckts ob man zwischendurch mal umgehauen wird. Das ist halt nur lästig aber du verlierst ja auch nix.

          • Warum dann überhaupt open PvP? Mich nervts, dem Anderen bringts nichts. Ziemlich komischer Ansatz, der dann mich als potenziellen Spieler (und Geldquelle) trotzdem vergrault.

  • Das neue MMORPG Swords of Legends Online startet seinen nächsten Beta-Test. Sichert euch jetzt euren Zugangs-Key in unserer Verlosung.

    Update: Die Verlosung ist beendet. Danke für eure Teilnahme. Die Keys w […]

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.