@osiris80

Active vor 7 Stunden, 10 Minuten
  • Der Release von Lost Ark findet erst 2022 statt. Viele Spieler kritisieren nun, dass Amazon das MMORPG verschiebt, um das eigene Spiel New World zu pushen. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch sieht das jedoch […]

  • Lost Ark sollte eigentlich 2021 erscheinen und ließ bereits im Juni die ersten Spieler testen. Doch nun wurde das MMORPG auf 2022 verschoben. Offiziell heißt es, dass mehr Anpassungen für den Westen nötig sei […]

  • Patch 9.1.5 von World of Warcraft wird wohl viele kleine Wünsche erfüllen. Eine gute Sache? Nein, findet unser WoW-Dämon Cortyn. Es ist peinlich.

    Dass Patch 9.1 von World of Warcraft jetzt nicht gerade die Gl […]

  • Die Alpha von Call of Duty: Vanguard ist gestartet und unser Experte für CoD – MeinMMO-Autor Maik Schneider – hat sich direkt in den Kampf geworfen. Er zeigt euch seinen ersten Eindruck und hat auch einige […]

  • Eine Pandaren levelt in World of Warcraft sonderbar. Sie wurde Stufe 60 – auf dem Start-Schiff, das sie nie verlassen hat.

    In World of Warcraft gibt es zwar viele Ziele, die vom Spiel vorgegeben werden, doch m […]

  • Der kontroverse frühere Twitch-Streamer Dr Disrespect wurde 2020 überraschend gebannt und die Gründe sind nach wie vor unklar. Doch anscheinend weiß der Streamer nun selbst um die Umstände und will das nicht hinn […]

    • Osiris80 kommentierte vor 1 Monat

      Ich würde gern Amouranth & den Doc im Duett gern an Mic Plastikmündern rumlecken sehen , ich würd sogar cashen.

  • Das Ruhm-System in World of Warcraft ist nicht bei allen Spielern beliebt. Noch bis Ende Oktober dauert es, bis die Spieler damit fertig sind.

    Für viele Spieler ist in World of Warcraft die Luft gerade raus. […]

  • Neue Systeme sind ein Verkaufsargument bei World of Warcraft. Doch braucht das MMORPG das wirklich?

    World of Warcraft entwickelt sich ständig weiter. Seit vielen Jahren ist es ganz normal, dass mit jedem […]

    • Hohe Komplexität? Ernsthaft 😂

      • Die miteinander verflochtenen Systeme in Shadowlands sind extrem komplex und für Neulinge kaum zu durchsteigen. Da hilfts auch nicht zu sagen “Haha, WoW ist so einfach, haha”.

        Edit:

        Oder um das mal etwas bildhafter zu machen: Wie man einem neuen Spieler erklären könnte, was er zu tun hat, wenn er ein legendäres Item will:

        “Du möchtest also ein Legendary haben? Okay, also das ist ganz simpel, du musst einfach:

        Deine legendäre Kraft finden. Einige droppen bei bestimmten Bossen in Raids, andere droppen in Dungeons, aber mit unterschiedlicher Chance je nach Schwierigkeit des Dungeons und andere bekommst du aus Ruf-Fraktionen, einige gibt’s bei Weltbossen aber nur einmal alle 4 Wochen.”

        -“Das droppt einfach und dann habe ich das Legendary?”

        “Nein, dann musst du dein Legendary noch herstellen. Das geht beim Runenmetz in Torghast, den musst du aber erst im Verlauf der Kampagne freischalten.”

        -“Okay, und dann kann ich das Legendary beim Runenmetz mit der Kraft bauen?”

        “Nein, dann musst du noch Seelenasche sammeln. Die bekommst du in Torghast auf den verschiedenen Ebenen, je höher du gehst, desto mehr bekommst du.”

        -“Und dann kann ich mit der legendären Kraft und der Seelenasche beim Runenmetz mein Legendary bauen?”

        “Naja, fast. Du brauchst dann noch ein Roh-Item. Das können dir Handwerker herstellen, je nach Beruf. Also Lederer bauen dir Leder-Items, Ringe bekommst du beim Juwelier, Umhänge macht ein Schneider. Aber pass auf, denn die meisten legendären Items können nur für bestimmte Slots gemacht werden.”

        -“Okay, also brauche ich Seelenasche, die legendäre Kraft, den Runenmetz und ein Roh-Item um mir meinen legendären Helm zu bauen?”

        “Ah, nein, das ist nicht gut. Du solltest kein Helm-Legendary bauen, denn als Stoff-Träger bekommst du im Raid einen Helm mit einem Herrschafts-Sockel. Den Platz würdest du blockieren, wenn du da dein Legendary hast, bau es lieber woanders.”

        -“… also brauche ich Seelenasche, die legendäre Kraft, den Runenmetz, ein Roh-Item, darf aber nur bestimmte Slots auswählen und selbst dabei muss ich an den aktuellen Raid denken. Aber jetzt kann ich es bauen, ja?”

        “Klar, dann brauchst du nur noch so zwei Gegenstände von einem Inschriftenkundler, damit du die passenden Sekundärwerte für dich hast.”

        -” … und das war’s dann?”

        “Also das wars, wenn dir ein Legendary auf Stufe 235 reicht. Wenn du ein noch besseres willst, dann musst du nach Korthia und dort Korthitkristalle sammeln. Die gibts manchmal in Schätzen oder durch Quests, oder aber im Auktionshaus. Mit denen kann dir dann ein Handwerker ein Roh-Item auf Stufe 6 bauen, das ist aktuell das Beste.”

        -“Ich traue mich kaum noch zu fragen, aber wenn ich dann die legendäre Kraft, den Runenmetz freigeschaltet, das Roh-Item gekauft, Seelenasche gefarmt, den möglichen Loot aus dem Raid bedacht, Korthitkristalle gesammelt und diese Items vom Inschriftenkundler gekauft habe, DANN kann ich mir endlich ein Legendary bauen?”

        “Ja, das ist schon alles. Also stop. Nein, das stimmt nicht. Für ein Legendary auf Stufe 6 brauchst du dann auch noch Seelenglut. Die bekommst du auch in Torghast, aber nur ab Ebene 9 und auch nur begrenzt ein paar pro Woche und aus einer wöchentlichen Quest.”

        -” … ich geh dann doch wieder Back 4 Blood spielen …”

        • WoW als hoch Komplex zu betiteln , was ist dann path of exile?^^

          • Ich habe nicht den Eindruck, dass du wirklich diskutieren willst.

            • Wenn du WoW 2 Wochen spielen würdest, wüsstest du das daran absolut garnichts, auch nicht ansatzweise komplex ist.

            • Wenn man länger wie 2 Wochen brauch um zu verstehen wie WoW Retail funktioniert sollte man keine mmos spielen , wieviele Argumente brauchst du noch ? Oder stellst du dich einfach nur dumm?

          • Path of Exile ist schlichtweg Unnötig kompliziert und als “Neueinsteiger” Unmöglich. WoW bietet zwar einen (relativ) sanften Einstieg um in das Spiel reinzukommen, aber letztendlich ist es easy to learn, hard to master. Path of Exile ist einfach nur Unnötig kompliziert 😓

          • Was hat Path of Exile mit WoW zutun?

          • Whataboutism ist kein Argument.
            Nette Ablenkung, wenn man nichts zur Diskussion beitragen kann – mehr auch nicht. Dass PoE völlig aufgeblasen ist, hat einfach nichts mit den Systemen in WoW zu tun.

        • Sehr gut zusammengefasst Cortyn! 😂

        • Respekt Cortyn! Das nenn ich Totschlagargument 😁

          Ich musste mich zu der Zeit auch erstmal durchfragen und Guides Wälzen bis ich es verstanden hatte.

        • Beim Runenmetz steht ja da was man braucht und wo man es herbekommt. So kompliziert ist es nu auch nicht. Auch die Seelenbande und Medien werden einem nach der Paktwahl erklärt und hingeführt. Ein wenig tiefe darf es schon sein. Nur die Splitter sind mäh. Dann lieber ein T-Set. Beides wird in der nächsten Saison weggeworfen.

        • Genau so habe ich das erst kürzlich einem Kumpel erklärt der gerade mit WoW angefangen hat und davor nie ein Spiel in diese Richtung gespielt hat!

          Kann deshalb die Aussage gut verstehen das es für einen Neuling kompliziert ist, wenn man schon seit Ewigkeiten WoW oder andere Spiele in diese Richtung spielt ist es natürlich nicht kompliziert!

  • Der YouTuber Bellular rechnet vor und erklärt: World of Warcraft hat noch 2 Millionen aktive Spieler – im besten Fall.

    Die Spielerzahlen von World of Warcraft sind seit Jahren ein großes Rätsel. Immerhin gibt […]

  • Der Tod von World of Warcraft wird seit Jahren vorhergesagt. Was bisher kaum jemand sieht: das Spiel stirbt bereits, aber der Prozess zieht sich in die Länge. Zu lang, meint MeinMMO-Autor Benedict Grothaus. Und […]

  • Der Early Access von Diablo 2 Resurrected ist beendet und nun diskutiert die Community darüber, wie es war. Vor allem Veteranen konnten ihre Nostalgie ausleben, aber an einigen Stellen gab es auch Kritik.

    Wie […]

    • Minimum 40€ für ein 21 Jahre alter Spiel ist schon echt lol

      • Das einzige was es alt gemacht hat, war die Grafik.
        Ich z.B. spiele D3 echt gern und freue mich auch auf D4. D2 habe ich nie gespielt. Daher ist es für mich neue und ich freu mich auch darauf!

      • monk kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        das 21 jahre alte spiel kostet keine 40 €

  • Das Weltraum-MMO Star Citizen befindet sich inzwischen seit einigen Jahren in der Entwicklung, nachdem es Ende 2012 über ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen wurde. Die Entwickler haben mit der […]

    • Ich bin jetzt 40 mein Sohn 19 vielleicht kann sein Sohn das Spiel vielleicht mal spielen wir glauben dran.

    • Ich bin jetzt 40 mein Sohn 19 vielleicht kann sein Sohn das Spiel vielleicht mal spielen wir glauben dran.

  • Das Spiele-Unternehmen Activision Blizzard ist mit Aktien an der Börse. Hier verzeichnet sich derzeit ein Abwärtstrend: nach dem größten Abstieg der Aktie von Activision Blizzard steht diese gerade auf dem tie […]

  • Eine Ära auf Twitch geht zu Ende. Künftig gibt es wohl kein Rätselraten mehr, was zu einem Bann geführt hat – die Streaming-Plattform verspricht Klarheit.

    Wenn man bedenkt, dass Twitch für viele Millio […]

    • Ich bin mir sicher wenn ich als Mann an Plastikohren rumlecken würde, und dabei ins Mic stöhnen würde, ständen bei mir schneller die Cops vorm Haus als ich schauen könnte.

  • Auf Steam startete das neue MMORPG Bless Unleashed mit einem gewaltigen Aufschwung. Bis zu 71.000 Spieler zockten gleichzeitig das neue Online- Rollenspiel, doch die Steam-Reviews sind schlecht. Woran liegt […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.