@ooupz

Active vor 1 Tag, 2 Stunden
  • WoW-Dämon Cortyn sehnt sich nach einem Feature in World of Warcraft. Housing. Nach 17 Jahren ist es eine Schande, dass das noch fehlt.

    Auch wenn ich aktuell doch recht viel Spaß mit Patch 9.1.5 habe, merke i […]

    • Ein paar Leute wollten Housing, die haben es mit WoD auch bekommen und es ist auch weiterhin nutzbar und sogar brauchbar, ich habe z.B alles voll ausgebaut und habe somit meinen eigenen Auktionator und eine Bank.
      Aber weiteres Housing würde WoW nicht besser machen, das ist nur eine reine Wunschvorstellung, da besitzen andere Spiele bessere Möglichkeiten für Housing. WoW braucht endlich wieder vernünftigen Endcontent und eine gute Story!

      • Die Garnison ist sehr vieles, aber kein Housing.

        • Genau das wurde aber gesagt. Einfach weil wie gesagt die Engine so limitiert wird es wohl das einzige Housing werden, dass sie machen werden wohl weil es so wenig ist und laut Blizzards Ansicht das sich nicht lohnt.

          • Dass die Engine das nicht kann, habe ich noch nie von den WoW-Entwicklern gelesen, das ist bisher immer eine Spielervermutung.

      • Housing soll wow auch nich besser machen sondern als Lückenfüller dienen wenn ich es richtig verstanden habe^^

  • Patch 9.2 von World of Warcraft ist näher, als wir alle dachten. Schon heute zeigt Blizzard was Neues – und hat schon einen ersten Teaser rausgehauen.

    World of Warcraft hat zwar gerade erst seinen Patch 9. […]

    • Nach Shadowlands sollten sie das letzte Addon rausbringen wo WoW auch ein würdiges Ende findet. Alles andere hat dieses einst tolle Spiel nicht verdient, die ganzen lächerlichen Änderungen und die verkorkste Story muss endlich ein Ende haben. Die Classic Server stehen ja weiterhin zur Verfügung.

  • Mit Arcane wurde ein Serie zum erfolgreichen MOBA League of Legends veröffentlicht. Doch sie richtet sich nicht nur an Fans des Spiels. Das macht sie anscheinend auch sehr erfolgreich, denn derzeit befindet sich […]

    • League of Legends ist easy to play, hard to master. Wer noch nie etwas mit einem Moba anfangen konnte wird es auch jetzt nicht einfach so aus dem nichts und wenn man schon mit “Graphik” beginnt dann auch richtig schreiben, entweder Grafik oder Graphic.

  • Die Entwicklung von World of Warcraft wandelt sich. Der WoW-Chef verspricht einmal mehr: Jetzt gibt es richtige, große Veränderungen.

    Wie man es auch dreht und wendet, World of Warcraft ist gerade alles a […]

    • Ach was…reines Bla Bla Bla, alles was sie implementieren ist mit voller Absicht, damit die Spielerschaft, so lange wie nur möglich beschäftigt ist und ihr Abo verlängern. Hat jemals irgendjemand nach Artefaktmacht geschrien? Nein. Hat jemals irgendjemand nach einem Halsschmuckstück gefragt was man mit unendlichen Grind auffüllen muss, außer am Schluss der Erweiterung wo du alles hinterhergeschmissen bekommst? Nein.

      Die täglichen Quests können ruhig bleiben, damit Leute die darauf Lust haben sie auch tun und dafür belohnt werden, aber man sollte sie NICHT aufzwingen wie jetzt in Korthia für die extra Sockel/Steine.
      In BC konnte man auf die Sonnenbrunnen Insel um Ruf und Gold zu farmen, wenn man es auch wollte, wer darauf aber keine Lust hatte, war nicht im Nachteil und so sollte es auch sein.
      Aber naja, als wäre der Content das größte Problem, es gibt noch reichlich andere Baustellen.

  • Ein neues Shop-Mount in World of Warcraft ist live – und die Community schäumt vor Wut. Lernt Blizzard es einfach nicht?

    In World of Warcraft ist gerade nicht viel los. Zwar laufen die Schlotternächte als Eve […]

    • Ooupz kommentierte vor 1 Monat

      Nach allem was geschehen ist und noch weiterhin passiert, wer stellt sich da im Meeting hin und kommt auf die glorreiche Idee ein weiteres Shop-Mount einzuführen, ich kann es kaum glauben, anstatt richtigen Content zu bringen, den die Spieler schon ganze Zeit fordern.

      • Chitanda kommentierte vor 1 Monat

        Da fällt mir das Meme ein im Büro…
        Ja aber wer auf die glorreiche Idee kam…wüsste ich echt zu gerne
        Was können wir für die Spieler tun?
        Content? NEIN
        Gute Systeme? NEIN
        Besseres Balancing? NEIN
        Weniger Bugs? NEIN
        Mal unserern Laden in den Griff kriegen? Neiihhhenn
        Cashmounts? JAAA Party, Sektkorken knallen Kokslines werden gezogen….

        • ThisIsThaWay kommentierte vor 1 Monat

          😂 Herrlich, genau mein Humor.

          Aber mal Butter bei die Fische, wer reitet denn nicht gern auf nem Stubentiger durch die Totenwelt in der überall Knochen und Leichen rum liegen? Oder durch eine Welt die aussieht als würde der nächste Grashalm einem das Leben aussaugen wollen? (Spoiler: ICH )

          • Chitanda kommentierte vor 1 Monat

            Ich mein süß sieht es ja aus das will ich garnicht sagen die die das Mount entwickelt haben haben echt wieder gute Arbeit gemacht, aber zu nem scheiß Zeitpunkt.

            Weißt…ich spiele Blizzardgames eh nicht mehr da können die sich aufn Kopf stellen aber blizzard verkackt es immer anstatt sie sagen jo Kunden wir wissen WoW ist momentan nicht so dufte (eher nen misthaufen) und wir wollen eure Treue einfach mal belohnen hier habt ihr nen mount für lau. Das hätte weniger nen aufschrei gegeben als der mist jetzt

            Sicher hätten einige gesagt ähhh hässlich passt nicht aber die Geste von Blizz für ihre Jobsicherer wäre da gewesen es wäre mal positiv gewesen

            • Ooupz kommentierte vor 1 Monat

              Wisst ihr was grandios gewesen wäre, wenn das Mount durch Quests/Erfolg erhältlich wäre, das ist leicht umzusetzen und würde wenigstens für etwas Spielinhalt sorgen, aber naja

            • ThisIsThaWay kommentierte vor 1 Monat

              Ja irgendwo ist es ja schon süß… aber wie gesagt, es passt halt einfach nicht in das Gesamtkonzept. Außer es kommt mit 9.2 Word of Peacecraft und Anstatt Pfeilen mit Normalen Spitzen werden nur noch so Pömpel Pfeile geschossen und wenn man 3 Stück abbekommen hat muss man sich hinlegen und darf sich nimmer bewegen. (Kein Scherz – meine kleine kam gestern heim und hat mir das Kinderspiel erklärt. Ich hab verloren -_- ich hab eine Scharfschützin in die Welt gesetzt… )

              Ich spiele aktuell auch keine Blizzard Spiele mehr weil ich mich daran Satt gespielt hab. Aber die Idee mit dem kostenlosen Mount wäre wirklich mal n kleines aber feines Zeichen gewesen das die Community nicht völlig egal ist und nur für das Geld da ist.

  • Gestern ist das letzte Team des Westens bei den LoL Worlds 2021 ausgeschieden: Damit stehen erstmals seit 2017 nur Asiaten im Halbfinale. 17 der verbleibenden 20 Spieler bei den Weltmeisterschaften in League of […]

    • Ooupz kommentierte vor 1 Monat

      Wieso sollten sich Top Spieler und Coaches aus Korea in den Westen begeben?
      Die Asiaten bezahlen selber nicht schlecht, sie sind in der Nähe ihrer Familien und Freunde, Sprache bleibt auch gleich.
      Die einzigen Asiaten die auswandern, sind die alten Top Spieler, die nicht mehr die Leistung bringen was gefordert wird, aber trotzdem mit Kusshand im Westen aufgenommen werden für gutes Geld, das nehmen sie einfach vorher noch mit bis es ganz Schluss ist mit der E-Sportskarriere.

      • ZappSaxony kommentierte vor 1 Monat

        Natürlich sitzen die dort in Ihrer Komfortzone! Aber es ist ja die Aufgabe der Konkurrenz, sie da raus zu locken. 🙂 Beim Fussball klappt das doch auch super.

        • Azarashi kommentierte vor 1 Monat

          Auch nur bedingt. Da sind Wechsel von Briten oder Italienern ins Ausland auch eher die Außnahme als die Regel. Warum in ein anderes Land wechseln wenn ich alles was es braucht, vom Professionalitätslevel, den Herausforderungen bis zum Gehalt im eigenen Land vorfinde. Das Komfortzonen-Thema sieht man aber am ehesten im russischen Fußball, Mittelmäßiges Niveau aber hohe gehälter im eigenen Land. Kaum einer wechselt.

          Komfortzone sehe ich aber bei Südkoreanern im eSport nicht

          Südkorea ist im eSport einfach führend was die gesamte Struktur betrifft. Und solange sich dort die beste Förderung und auch das höchste Niveau tummeln gibt es kaum einen Grund zu wechseln (Zumal die Hürden für einen Wechsel aus Ostasien nach EU/NA höher sind als von Südamerikanern nach Europa, um das Fußball Bsp. nochmal aufzugreifen)

  • World of Warcraft bringt so wenig Content wie noch nie – und das ist den Spielern aufgefallen. Der direkte Vergleich macht viele wütend.

    World of Warcraft ist gegenwärtig alles andere als auf einem Höh […]

    • Spielst du eigentlich momentan aktiv? wer gerade wirklich denkt “naja Blizzard hat gerade eine schlechte Phase, aber WoW wird noch Jahre lang bestehen” ist glaube ich ziemlich realitätsfern unterwegs oder erlebt selber nicht wie sich die Lage gerade entwickelt.

      Burning Crusade / Wotlk hatte das Spiel 11-12 Millionen aktive Abos. Mich würde sehr wundern wenn das Spiel momentan noch 1 Million aktive Spieler zusammenbekommt. Und ich rede jetzt nur von Retail, die Classic Server haben sie sowieso gerettet vor den Investoren, aber die Classic Server sind halt auch nur eine gewisse Zeit im Hype, ich weiß jetzt nicht genau wie es auf diesen Servern aussieht aber was man so mitbekommt sieht es auch nicht mehr so rosig aus, weil jetzt eben auch starke Konkurrenz auf den Markt kommt wie New World usw.

      Um Wow wieder zu “alter Stärke” zu verhelfen müssen sie sehr viel ändern und sehr viel investieren, aber da sind sie ja nicht gerade gut darin wie man mitbekommen hat. (siehe HotS, Overwatch).

      Ich bin kein Schwarzmaler, ich wünschte auch es wäre anders, ich spiele seit Classic und habe dieses Monat noch ein Abo laufen, aber man muss realistisch sein und Bfa und SL kamen gar nicht gut an und das hat auch offensichtlich seine Gründe. 😕

    • Blizzard geht unter wie die Titanic und das selbstverschuldet. Ohne CoD und ohne die Classic Server Hypes (den sie auch den Spielern verdanken können, sie selber kamen nie auf die Idee sowas umzusetzen) wären sie schon längst Bankrott. Welche Spiele nehmen sonst noch genug Einnahmen ein? HotS ist abgeschrieben, Overwatch läuft auch nicht mehr so wie am Anfang. *hust* Overwatch 2 *hust* Diablo und Hearthstone ist schwer zu beurteilen, sie haben ihre treuen Stammspieler aber viel zu hören ist da auch nicht wirklich.
      WoW hat sich mit den Classic Servern etwas gerettet, aber es ist immer ein auf und ab, dank Content Löcher. Achja übrig bleibt Starcraft, das Spiel was mehr vernachlässigt wird als alles andere. Selbst Schuld, kein Mitleid.

      • Zord kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Blizzard hat natürlich aktuell massive Probleme, aber vom Bankrott sind sie Lichtjahre weit entfernt. Neben CoD und Candy Crush wird auch noch mit WoW, Diablo 2 und Hearthstone Gewinn erwirtschaftet, vermutlich ist selbst OW noch in den schwarzen Zahlen. Man weiß natürlich nicht wieviele Spiele aktuell in Entwicklung sind, aber soweit man den Finanzzahlen trauen kann, ist blizzard immer noch ein profitabler Unternehmensteil von Activision (wenn auch deutlich weniger rentabel als die anderen Bereiche)

        • Hae kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

          Bedenke das CoD und CandyCrush nichts mit dem Entwicklerstudio Blizzard zu tun haben. Blizzard hat Overwatch, Diablo, Star/Warcraft und World of Warcraft. Die beiden gut verdienenden Spieler gehören zum ActivisionBlizzard Konzern.

          Blizzard ansich, macht weder mit Overwatch, Diablo, Star/WArcraft oder World of Warcraft annähernd so gute Gewinne wie Candy Crush und CoD. Somit steckt das reine Blizzard ganz schön tief in der Teergrube gerade.

          Es wäre nicht die erste Aktiengesellschaft, die eines ihrer Entwicklerstudios schließen würde, weil es sich nicht mehr lohnt. Blizzard hat hohe Kosten, große Probleme mit dem Ruf und kommt an keiner ihrer Baustellen gerade zurecht. Das Einstellen oder sogar die Veräußerung oder Fremdaufträge zu Blizzards Marken zu machen wäre durchaus denkbar!

        • Wie Hae schon gesagt hat, meine ich natürlich nur Blizzard, Activision Blizzard hat selbst nichts mit Blizzard zu tun. Wenn Activision Lust hat packen sie ihre Spiele zu einem anderen Gamepublisher und jeder würde sie mit Kusshand aufnehmen und ich kann mir vorstellen dass das auch in naher Zukunft passieren wird. Diablo 2 hat keine konstanten Einnahmen, es wird von Fans am Anfang gekauft und das wars dann auch schon wieder, es ist ein uraltes Spiel was Remastered wurde. Diablo 4 wird sicher wieder Gewinn bringen, aber alle anderen Marken gehen unter, wieso denkst du veröffentlichen sie denn kaum Zahlen, alles was man findet sind reine Spekulationen. Die Firmenpolitik die Blizzard verfolgte lief lange genug ungeschadet, Spiele vernachlässigen, wenn ein Spiel nicht mehr gut läuft/ankommt eine neue Version rausbringen (HotS unzählige male, Overwatch 2, WoW Classic Server). So gut wie alle Gründer/Entwickler die Blizzard zu dem gemacht haben was es einmal war haben das sinkende Boot verlassen, wer da jetzt Schuld hat dass alles so lief wie ist gekommen ist weiß niemand nur Blizzard selber aber übrig bleiben arme Schlucker die vor einem großen Scherbenhaufen stehen und eigentlich nichts dafür können.

    • so wie Fler sagen würde: Du Fanboy

      • Hehe 😏 Nur trifft das leider nicht zu. Ich spiel weder aktuell Retail, noch eines der anderen Blizzard Games. Ausnahme ist im moment TBC aus reiner Nostalgie. Zweimal die Woche je 3h für den Raid. 🙂

        • Manche Leute sind mit einer objektiven Betrachtungsweise eben überfordert! Der Begriff “Fanboy” und das zitieren von Fler sollte das Niveau eigentlich deutlich machen! 😉

  • Im Februar gab es endlich Bewegung rund um die 4. Bestell-Welle. Die ersten Online-Händler boten nach langer Zeit immer wieder die PlayStation 5 zum Kauf an. Und im November geht es immer noch weiter. MeinMMO […]

    • Ooupz kommentierte vor 1 Monat

      Sony ist es reichlich egal, wo und wie die Konsolen verkauft werden, solange genügend Leute weiterhin ihr Ps Plus Abo besitzen und der Marke PS treu bleiben. Amazon ist offensichtlich unfähig gegen Bot Einkäufe vorzugehen, oder ihnen ist es auch egal, weil gekauft wird die Konsole sowieso, ob jetzt wir oder die Bots.

      • Darkwing kommentierte vor 1 Monat

        So siehts wohl aus. Amazon interessiert das einen Dreck, ob auch jeder vernünftig eine Konsole bekommt. Das ganze auch noch den Premiumkunden vorzubehalten ist eigentlich eine absolute Frechheit, aber es kauft eh jeder weiter bei denen, damit Jeff wieder mal ins All fliegen kann…

        Playse bleibe ich auf jeden treu. war schon in so ziemlich jedem Lager und mag die Sony Exclusives sowie das Trophysystem sehr. Der Konzern selbst ist mir ähnlich unsympathisch wie die anderen. Bei dem PS5-Debakel sehe ich aber den Handel in der Hauptschuld. Und die geringe Produktion liegt ja am globalen Rohstoffmangel. Da kann man dem Konzern nun wirklich keinen Vorwurf machen.

    • Ooupz kommentierte vor 1 Monat

      Liebes Mein MMO Team, ich danke euch für eure großartige Arbeit, aber bitte tut euch selbst und uns einen Gefallen und bringt keine Amazon Drops mehr in den Ticker, das ist reine Farce seitens Amazon.

    • Wer vor hat sich eine Ps 5 bei Von Floerke zu bestellen, habt immer im Hinterkopf, die Konsolen werden durch ein Losverfahren verteilt, wer kein “Glück” hat bekommt nach zu langer Wartezeit einfach eine Stornierung. Wer darauf Lust hat kann es natürlich machen. 🙂

      • OLF kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Du tust ja gerade so, als sei es bei allen anderen Händlern nicht auch reines Glück, bei einem Drop mal dran zu kommen. 😉

        Gibt es eigentlich eine Quelle dafür, dass die Stornierungen nicht nur durch die Klarna-Problematik bei Floerke zustande gekommen sind?

        • Das wurde mehrmals bestätigt von anderen Bestellern die seit September die Ps 5 bestellten, außerdem sieht man es auch wenn man es verfolgt, sie bieten die Ps 5 täglich an für mehrere Stunden und nehmen dabei alle Bestellungen an, dann bekommen 10 von 100 Leuten eine Konsole geschickt und alle anderen kommen leer aus und werden storniert, das ist alles PR, Aufmerksamkeit durch die Gier und der Nachfrage nach den Konsolen.

        • Bei seriösen Händlern musst du einfach nur schnell sein oder gute Bots haben und natürlich in der richtigen Zeit am richtigen Ort, aber ausgelost wird da nicht so wie bei Von Floerke.

          • OLF kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Du hast schon recht, dass die dort jetzt schon den ganzen Tag verfügbar ist, ist schon reichlich verdächtig. Ansonsten liest sich die Sache mit den Stornierungen im Gameswirtschaft-Ticker nicht ganz so dramatisch.

            Naja, ich warte mal ab, was draus wird. Stornieren kann ich immer noch, wenn ich zwischendurch doch Glück bei einem Drop haben sollte.

      • Das stand aber nicht dabei – ich gehe davon aus, dass etwas, wenn ich es bestelle, auch geliefert wird und es kein Losverfahren ist. Die Zahlung wurde ja auch schon authorisiert 😕

        • Gebe Dir Recht, Millis, bei mir wurde die Zahlung auch authorisiert und schließlich von Amazon Pay von der Kreditkarte abgebucht. Ist schon ne Suaerei, wenn man quasi nach der Kreditkartenabrechnung in Vorleistung geht. Is ne Frage der AGB, denke ich und was man rechtlich dagegen tun kann, wenn die den mit mir geschlossenen Vertrag nicht erfüllen. Stichwort Regressanspruch. Aber ich bin kein Jurist und mal schauen was die Rechtschutzversicherung sag, ob es sich lohnt dagegen vorzugehen. Wie war das noch mit den Leuten bei Ebay, die dann doch nicht verkaufen wollten? Ist doch irgendwie ähnlich gelagert, oder?
          Naja, trotzdem weiterhin viel Erfolg Euch allen! 😉

    • Habe mir auch eine vorher gesichert, aber irgendwie kommt mir das komisch vor dass sie durchgehend verfügbar ist, seit gestern haben angeblich auch schon welche eine bestellen können, als hätten sie unendlich Konsolen.

      • sehe ich genauso. Geht mal auf trustpilot.com und schaut euch die Bewertungen an. lauter 1-Sterne Bewertungen von Leuten die seit Wochen über Lieferzeitpunkt auf ihre Konsolen warten. Am Ende wird die Bestellung bei vielen einfach storniert. Daher lasse ich die Finger davon.

        • Ja, ich war ein bisschen eilig, ich habe jetzt storniert, mehr Kopfschmerzen brauch ich echt nicht.

  • Blizzard fährt damit fort, seine Spiele auf unpassende Anspielungen zu untersuchen: Diesmal trifft es den NPC „Gorge the Corpsegrinder“ in WoW. Denn der Orc basiert auf dem Musiker George „Corpsegrinder“ Fisher, […]

    • Das wird langsam lächerlich, als nächstes wird die Rasse Gnome rausgenommen weil es Kleinwüchsige Menschen diskriminiert. Das alles macht das Spiel auch nicht besser, die Investoren möchten bessere Zahlen sehen, solche Änderungen bringen rein gar nichts.

      • Ne, ich glaub mittlerweile die Investoren freuen sich jedes Jahr wie Bolle darauf, wenn sie endlich dem Bobby wieder eine Prämie zahlen dürfen.
        “Ach ist’s schon wieder Dezember? Hier sind deine 200mio, bis zum nächsten Jahr!” 😁

  • Heute oder morgen könnte es einen lang erwarteten PS5-Drop auf Amazon geben. MeinMMO erklärt, worauf ihr achten müsst.

    Der letzte PS5-Verkauf bei Amazon war am 8. September und ist damit mittlerweile über ein […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.