Ooupz

@ooupz

Active vor 20 Stunden, 58 Minuten
  • Seit dem 16. November ist schon die neue Klasse von WoW Dragonflight spielbar: die Rufer der Dracthyr. Die Halbdrachen haben mehr Anpassungsmöglichkeiten als jedes andere Volk in World of Warcraft. Trotzdem […]

    • Die nächste 🙄
      Ihr solltet euch überlegen ob ihr die richtige Rasse ausgesucht habt, der drache bleibt so wie er ist und daran wird sich auch gar nichts ändern.

      • Kwai kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

        „Die nächste 🙄
        Ihr solltet euch überlegen ob ihr die richtige Rasse ausgesucht habt, der drache bleibt so wie er ist und daran wird sich auch gar nichts ändern.“

        das kannst du jetzt auch noch 10x posten, du kleiner Tr0ll.

        Es sind persönlichen Vorlieben und niemand sagt das Blizzard diese zwingend einführen soll bzw. Blizzard niemand drängt diese einzuführen.
        Auch Dudus können per Glyphe ein Aussehen haben ohne die From zu wechseln.
        Nehm es an als Vorschläge für Blizzard, gar nicht so schwer zu verstehen!

        Denn die Aussage „der drache bleibt so wie er ist und daran wird sich auch gar nichts ändern.“ hast du nicht in der Hand.Btw. „Drache“ wird groß geschrieben.

    • Also da kannst du gleich eine andere rasse spielen, die Drachenform ist der Hauptbestandteil, das was sie auszeichnet und das willst du nicht nutzen? Unverschämtheit

  • Blizzard, das Studio hinter riesigen Titeln wie Warcraft, StarCraft und Diablo, wird ab Februar 2023 nicht mehr mit dem chinesischen Konzern NetEase zusammenarbeiten. Daher sind PC-Spiele wie WoW oder Overwatch 2 […]

  • Am 19.10.2022 kam der League of Legends Patch 12.20 auf die Live-Server. Riot Games hat bei diesem Patch neben den Champion-Anpassungen auch eine Aktualisierung ihrer Spracherkennungssysteme durchgeführt. […]

    • Wieder alles nur um schlechte Spieler zu schützen, weil sie ja die meiste Kohle einbringen indem sie Skins kaufen. Ich finde das nicht gerade fair, man sollte seinen Frust auch mal rauslassen können, wenn das die Heulsusen in einem Online PvP Spiel nicht abkönnen, sind sie sowieso falsch.

      • Danke, dass du dieses tolle Spiel ruiniert da du so egoistisch bist. Lass deinen Frust woanders raus und nicht an deinen mitmenschen

      • Du kannst deinen Frust gerne rauslassen – schrei halt deinen Computer an, kauf dir einen Boxsack oder mach, was immer du für nötig hältst. Aber in dem Moment, in dem du deinen Frust an deinen Mitspielern rauslässt, gehörst du gebannt.

        Und es geht hier nicht um den Schutz „schlechter Spieler“. Deine Mitspieler sind immer ungefähr so gut wie du (oder deutlich besser: Smurfs), wenn ein Mitspieler in deinem Spiel eine schlechte Leistung zeigt, hat er einfach ein schlechtes Spiel, so wie auch du schlechte Spiele hast (aber lass mich raten: Dir passiert das nie, du hast immer nur geile Stats, du bist unfehlbar…).

        Wenn du nun meinst, einen Spieler beleidigen zu müssen, wenn er ein schlechtes Spiel hat, verschärfst du damit das Problem, du erhöhst die Wahrscheinlichkeit, dass dein Team verliert, erheblich und ruinierst das Spiel für alle Mitspieler. Und das ist bannwürdig.

        Alleine schon die Mentalität, die du hier zeigst („schlechte Spieler“, „Heulsusen“) zeigt mir, dass du das Problem bist, weil du zu wenig Frustrationstoleranz und Teamgeist hast, um in einem teambasierten Online-Spiel zu funktionieren.

        • Weil ich alles gebe und gewinnen will, weil gewinnen macht einfach am meisten Spaß da kann jeder sagen was er will, es ist einfach so, ist es mein Recht, andere Spieler runterzumachen, wenn sie eindeutig schlechter spielen als die Gegner oder das eigene Team, klar kann man da die meiste Schuld an Riot abwälzen, weil sie erst das schlechte Matchmaking möglich machen, aber Spieler wie ich, die dann mit ihnen gematched werden, ist das unfair, früher konnte man schlechte Spieler ausgleichen, aber jetzt wird das immer schwieriger (dank Bountys, Turm Gold etc).

          Klar kann man mal ein schlechtes Spiel haben, oder auch Fehler machen, das passiert mir auch, aber dann sehe ich mir die History von dem Spieler an und sehe die Wahrheit, entweder geboosted/gekaufter Account oder einfach nur schlechtes Matchmaking.

          • Also deine komplette Einstellung ekelt mich ehrlich gesagt nur an. Allein das du meinst, du hättest das RECHT andere Leute runterzumachen, ich kann dir sagen, das hast du mit Sicherheit nicht. Und ich bin giga froh, dass Riot Leuten wie dir, die Stimme im ingame Chat wegnehmen wird, um ein freundlicheres Umwelt zu schaffen.

          • Achso dein Recht, hey denn ist es genauso das Rechts deines Chefs dich mal wieder vor allen Leuten zur Sau zu machen, weil du gerade mal einen Fehler gemacht hast. Naja gut vermutlich bekommst eh nur H4 von daher trifft dich das Beispiel nicht…

            Genau solche Leute wie du sind das Problem und gehören ausnahmlos auf permanent gebannt…
            Desweiteren ist deine Begründung mit den Schutz der schlechten Spieler auch einfach nur Schwachsinn, da viele Flamer selbst grottenschlecht spielen und für ihre eigene Inkompetenz einfach nur die Teammates verantwortlich machen. Sei es weil sie z.B. die eigene Lane immer bis zum gegnerischen Tower pushen, nicht warden und geganked werden oder einfach so der gegnerischen Lane unterlegen sind und dann den eigenen Jungler, Supp usw. flamen. Du bist vermutlich auch so ein Pro…

            Und nein du hast überhaupt kein Recht, deine Mitspieler haben jedoch alles Recht dazu so jemanden wie dich zu melden, damit du endlich gesperrt wirst…
            Btw. wir haben auch schon als wir als 4 Premades gespielt und dann nach einen Ass kurz vor den gegnerischen Nexus bzw. einen sicheren Sieg einfach mal aufgegeben, weil wir solch einen D* wie dich als Random im Team hatten der einfach das ganze Spiel über übelst beleidigt hat usw. das hat deutlich mehr Spaß als zu gewinnen. 😀

      • Ich kann mit 100% Gewissheit sagen, das die meisten flamer selber auch einfach schlechte Entscheidungen getroffen haben. Liegt nicht immer an den anderen, aber bei euch beiden sieht man schön, warum so ein System wichtig ist und ich hoffe es greift auch bei euch direkt. Muss sehr unangenehm für Mitspieler sein, auf euch zu treffen.

  • In League of Legends haben die gequälten US-Amerikaner endlich einen Grund zu jubeln. Bei den LoL Worlds 2022 hat das US-Team, Evil Geniuses, das europäische Team MAD Lions (Spanien) mit 3-0 besiegt und damit a […]

    • Die Freude wird schnell verblassen wenn sie von den asiatischen Teams auseinander genommen werden, sprichwörtlich. 🙂

  • Carlos „Ocelote“ Rodriguez ist der Gründer und nun ehemaliger CEO von G2 Esports, einem der besten europäischen Teams im E-Sports von League of Legends. Nun hat Ocelote seinen Rücktritt bekannt gegeben, nachde […]

    • Es ist schon längst bekannt dass sich hinter diesem Rücktritt mehrere Gründe befinden, bitte recherchiert sorgfältiger bevor ihr solche Themen aufgreift.

      • Es gibt Gerüchte, dass sie wegen des Auftritts auch den Franchise-Spot in Valorant verloren haben.

        Aber das ist auch nur eine Folge dieses Tweets.

        „Mehrere Gründe befinden“ -> Der Mann wurde 8 Wochen lang ohne Bezahlung suspendiert und es gab einen riesigen Shitstorm auf Twitter.

        Ich denke nicht, dass es weiterer Gründe bedurfte.

  • Zum ersten Mal überhaupt sucht World of Warcraft einen einzelnen Recken, der allen anderen in der Arena überlegen ist. Wer wird der beste Solo-Held von Azeroth?

    In World of Warcraft gehört der E-Sport schon la […]

    • Solange es die Menschheit gibt, solange gibt es auch eine Meta und die wird es auch immer geben. Egal ob LoL, WoW oder TCG’s, überall ist eine Meta vorhanden.

      • Tolle Argumentation, es ist so weil es immer so war…
        Immer war es natürlich nie so, denn bis irgendwo vor einem Jahr gab es diese sogenannte „Meta“ überhaupt nicht.In Zeiten von Copy and Paste und wokeness muss man allerdings jeglichen Unsinn direkt tags darauf nachplappern, um nicht als veraltet daherzukommen. Erkläre mir doch bitte einmal das Wort „Meta“ und zeige mir auch eine entsprechende Quelle, die das Wort in einer Form beschreibt, dass es hier hineinpasst.
        Meta bedeutet irgendetwas wie umfassend oder überschreitend, aber sicher keine vorgegebene Linie, die die richtige Richtung anzeigt.

  • Nvidia hat in seinem Stream seine neue Grafikkartenserie, die RTX 4000 vorgestellt. MeinMMO erklärt euch, was ihr von den neuen Grafikkarten erwarten könnt.

    Mit der GeForce RTX 4000 und der Radeon RX 7000 e […]

    • Für was? Die 3xxx Serie wird noch für zig Jahre genug Leistung haben für alle neuen Spiele die veröffentlicht werden. Das ist der gleiche unnötige Konsum wie jedes Jahr das neue Iphone zu kaufen, aber klar, wer es sich leisten kann, der überlegt nicht lang. Aber die Mehrheit der Menschen können sich das eben nicht leisten, das kann doch nicht profitabel sein für Nvidia.

  • Nach einem heftigen Leak bei GTA 6 hat der Leaker erklärt, dass er noch mehr Material zum Spiel hätte, auch zum aktuellen Dauerbrenner GTA 5 / Online. Er fordert, dass sich Entwickler Rockstar mit ihm in V […]

  • Die Strompreise in Deutschland sind in letzter Zeit stark gestiegen. Manch leidenschaftlicher Gamer mag sich deshalb derzeit die durchaus berechtigte Frage stellen, ob er auf Bildschirmzeit verzichten sollte, um […]

  • Der 32-jährige Carlos „Ocelote“ Rodriguez ist der CEO von G2 Esports, einem der wichtigsten E-Sport-Teams in Europa überhaupt, dominant im europäischen League of Legends. Der frühere Midlaner in LoL ist für sei […]

    • Dieses Thema habe ich nicht mitbekommen, aber jetzt wo ich mich ein bisschen darüber informiert habe, reicht es mir auch schon. Wer mit so einer Person freiwillig seine Zeit verbringt, ist in meinen Augen nicht viel besser, aber ich bin froh dass der Herr Carlos jetzt seine Konsequenzen dafür trägt und Zeit hat, darüber nachzudenken.

  • Der deutsche Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris war Ziel einer Parodie von Jan Böhmermann im ZDF Magazin Royale vom 16. September. In der Sendung wurde Twitch-Streamern vorgeworfen, für Glücksspiel bei Sp […]

    • Du sagst es selbst. Die Schuld liegt nicht an den Spieleherstellern und auch nicht am Staat, sondern an den Spielern selbst. Wenn niemand überteuerte Skins/DLCs oder auch die supertollen Vorverkaufspakete kaufen würde, dann würde es nicht so aussehen wie es momentan ist. Die Firmen verfolgen nur einen Zweck und das ist Geld zu machen, so einfach und viel wie es nur geht und deswegen passen sie sich auch an und kopieren bei anderen wo es funktioniert hat, wenn du an der gleichen Stelle wärst, würdest du das gleiche machen, seien wir mal so ehrlich. Niemand arbeitet umsonst.
      Natürlich haben nicht alle Spieler daran Schuld, aber leider sehr viele, sonst wäre es jetzt nicht so wie es ist und die Firmen wären pleite.

  • In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 18.9., hat ein Nutzer in „GTAForums“ Links zu 90 Clips zum heiß erwarteten GTA 6 geteilt. Die gehen jetzt im Internet herum: Vor allem ein YouTube-Video scheint tats […]

    • Was hat GTA anderes zu bieten außer Gameplay? Das Gameplay und die offene Welt machen GTA aus, die Stories und die Grafik waren nie ein großes Thema, du verwechselst da wahrscheinlich die Spiele.

    • Wenn du bei diesen Video Clips wirklich denkst, dass es sich um das Finale Produkt handelt, was man erwerben können wird, dann tust du mir wirklich leid.

  • Im November 2020 wurde die PlayStation 5 unter großem Jubel veröffentlicht. Doch bereits kurz nach der Markteinführung kamen auch schon die ersten Gerüchte über eine Pro-Version der neuen Konsole von Sony auf. […]

    • Hm…bisschen sinnbefreit was du hier von dir gibst, habe schon drei Ps5 Konsolen gekauft, also geben tut es sie, nur ist die Nachfrage einfach immer noch zu groß, das wird eine Ewigkeit dauern bis sie wirklich mal normal im Laden zum kaufen gibt.

  • Der deutsche Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris hatte auf der gamescom 2022 einen gewaltigen Auftritt mit einem Sicherheits-Tross von 35 Personenschützern und etwa 500 Fans im Schlepptau. Während der T […]

    • Noway4u mit Montanablack zu vergleichen ist schon recht dreist, der eine polarisiert schon seit zig Jahren auf Youtube und Twitch und war schon im Fernsehen zu sehen da hatte Noway „erst“ 3-5k Zuseher auf Twitch. Noway ist der der bekannteste League of Legends Streamer aus Deutschland, der noch nie schlecht aufgefallen ist und sich überhaupt meistens bedeckt hält und dann auch noch recht Kontaktscheu (zeig sich kaum vor der Kamera), streamt auch ohne. Ohne Security würde Montana keinen Schritt machen können.

      • Ja, ich weiß schon, wer die beiden sind. Dennoch ist es im direkten Vergleich eben absurd, dass der Nr.2 deutsche Streamer auf Twitch locker durch die gamescom läuft. Und die Nr.4 der deutschen Streamer auf Twitch mit 35 Sicherheitskräften durch die Manege zieht. Findest du nicht? 🙂

        • Finde ich eben ganz und gar nicht absurd, wie schon gesagt, ist der liebe Noway grundsätzlich unbekannt (außer für Menschen in der deutschen League of Legends Szene). Wenn man eine Straßenumfrage machen würde mit wildfremde Leute bis 50+ sagt ihnen 100% Montana Black eher was als Noway4uSir. Bei einem LoL Turnier wäre sicher Freddy der Star und könnte sich nicht bewegen voller Fans. 🙂

      • Beim Fußball ist eher das Problem, dass sich mittlerweile immer wieder Fanlager mit einbringen, die mit einem Spiel nix zu tun haben. Beim Spiel Nizza gegen Köln gab es bspw. Fans von PSG, die Randale gemacht haben, weil Nizza und Paris untereinander verfeindet sind.

        Bei Dortmund gegen Kopenhagen haben sich Fans von Bröndby, die mit dem FC Kopenhagen verfeindet sind, den Dortmundern angeschlossen und Fans vom HSV, die mit Kopenhagen eine Fanfreundschaft haben eben dem FC Kopenhagen angeschlossen.

        So ungefähr empfinde ich den Auftritt von MontanaBlack. Wirklich zu tun hatte er mit der Gamescom nix. Er ist da einfach mal durchgeschlendert, um zu zeigen, dass er die dicksten Eier hat.

  • Eine Entscheidung von Blizzard zu Overwatch 2 ist durchgesickert und verärgert die Fans seit Tagen: Neue Helden in Overwatch sollen nicht länger kostenlos für alle und sofort frei verfügbar sein, sondern an bes […]

    • Bist ja ein richtiger Schlaubi Schlumpf, aber verdrängst um was es überhaut geht, niemand interessiert sich ob OW jetzt einen BP hat oder nicht, sondern es geht um die Heroes die sich darin befinden werden, egal ob gratis oder nicht. OW könnte es ganz einfach so machen wie Dota und kein Mensch würde sich jemals beschweren und wenn das Spiel Spaß macht und ordentlich läuft, wird das Spiel sowieso gute Spielerzahlen besitzen und Battlepässe verkaufen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.