@ookamitv

Active vor 53 Minuten
  • Endlich ist es so weit! Das MMORPG Lost Ark kommt in den Westen und wir haben direkt satte 2.500 Keys für den ersten Alpha-Test. Sichert euch jetzt den Zugang.

    Das ist Lost Ark: Bei dem Spiel des […]

  • Eine Serie von Boxkämpfen zwischen spanischsprachigen Influencern hat auf Twitch 1,5 Millionen Zuschauer in der Spitze erreicht. Das ruft Nachahmer auf den Plan: Félix “xQc” Lengyel will sich mit einem Spanier d […]

    • j4i: Einige deutsche Twitch / Youtube Creator haben bereits vor einigen Wochen damit angefangen kämpfe zu planen. ZB. Trymacs vs. MickyTV. Alles weitere dazu sollte man auf YT finden. Das ganze soll wohl im August statt finden. Gruß

  • Nach dem Aufschrei der Community zum Ingame-Shop beim MMO New World, spricht das Team jetzt Klartext. Man geht auf die Fragen der Fans ein, erklärt, was man im Shop kaufen kann und dass man einen Battle Pass in […]

    • Ookami kommentierte vor 1 Monat

      3 1/2 Monate vor Release überlegt man, ob man einen Battle Pass einbaut?!
      Sorry, wen wollen die hier veräppeln.
      Einen Ingame Shop für Skins, damit könnte ich leben. Oder ein günstiges, monatliches Abo. Aber wer QOL Items verkaufen will, der schafft auch vorher die Probleme, das man diese haben möchte!
      Ne Sorry, ohne mich. Wirklich schade, hatte mich schon drauf gefreut.

      Gruß

  • Am 28. April startet der Multiplayer-Shooter Scavengers den geschlossenen Early Access auf Steam. Wir haben für euch viele Keys, die ihr hier abstauben könnt. Macht euch selbst ein Bild von dem neuen P […]

  • Bei Path of Exile entstanden zum Start der neuen Season „Ultimatum“ lange Warteschlangen, um auf die Server zu kommen. Doch die Entwickler sorgten dafür, dass Twitch-Streamer die Warteschlange umgehen konn […]

    • @ Herr Schuhmann

      1. Die neuseeländische Firma heißt GGG – Grinding Gear Games. Hätte man googeln können!
      2. Reddit ist nicht der Nabel der Welt!
      3. Wenn MeinMMO den nächsten exklusiv Artikel bekommt, mach ich auch auf Reddit die Welle!

      Gruß

  • Im Juni 2020 bannte Twitch den bekannten Streamer Guy „Dr Disrespect“ Beahm permanent – ohne Angabe von Gründen. Auch der Twitch-Streamer selbst hat die Hintergründe des Banns nie wirklich aufgeklärt. Nun macht […]

    • Ob das ohne Konsequenzen bleibt, ist ja noch offen, da laut der Aussage des Docs ja noch ein Verfahren läuft.

      • Naja entweder es läuft noch ein Verfahren oder es gab eine außergerichtliche Einigung. Beides ist nicht möglich!

    • Sorry, aber das ist Blödsinn. Beide Seiten können damit spielen, das sie noch andere Angebote haben. Wer sich dann genötigt fühlt einen Vertrag zuzustimmen, ist selber schuld.

      • Spielen ist nicht Lügen. Gerecht verhandeln ist auch nicht lügen. Das sind zwei verschiedene Dinge.

        Ich erzähl dem potentiellen Mitarbeiter auch nicht das es unserem Unternehmen hervorragend geht und 3 Monate später melden wir Insovenz an.

        Das man da rechtlich wahrscheinlich wenig machen könnte ist mir bewusst.
        Aber genau wie zwischen dem Doc und Twitch wäre das Vertrauen bei mir komplett weg. Und einem Mitarbeiter dem ich nicht vertrauen kann, den werd ich auch nicht weiter beschäftigen.

        • Und einem Mitarbeiter dem ich nicht vertrauen kann, den werd ich auch nicht weiter beschäftigen.

          Das ist dein gutes Recht, aber dann musst du halt warten, bis der Vertrag ausläuft. Das ist der feine Unterschied. Ich empfehle dir zu dem Thema mal auf YT den Business Insider “Davin Nash”. Der erzählt so einiges, wie es da in US Unternehmen läuft.

        • Ich erzähl dem potentiellen Mitarbeiter auch nicht das es unserem Unternehmen hervorragend geht und 3 Monate später melden wir Insovenz an.

          Passiert aber in Deutschland regelmäßig und mit solchen Fällen müssen sich die Arbeitsgerichte regelmäßig befassen, vor allem dann, wenn der Mitarbeiter nachher kein Geld sieht.
          Von daher eher ein schlechter Vergleich!

          • Nur weil woanders auf der Welt was Falsches passiert, macht es das hier nicht richtiger…

            Wenn es denn so war!

    • Er ist aktuell Still, weil er ein laufendes Verfahren gegen Twitch hat!
      Und wenn man sich bei Verhandlungen von der Gegenseite über den Tisch ziehen lässt (ein Bluff ist kein Betrug!!!) , dann ist man daran selber schuld. Gerade in den USA.

      • Naja es kommt darauf an. Hat er es nur gesagt, dass er ein Angebot hätte, wäre es ein Bluff und damit unproblematisch. Hat er aber unechte “Beweise” oder auch nur Hinweise auf den Tisch gelegt, dann kann das durchaus Betrug sein.
        Wie immer in Verfahren: Am Ende wird abgerechnet!

  • Der Entwickler des beliebten Steam-Hits Terraria hat sich öffentlich mit Google angelegt: Weil die seinen Account auf YouTube, dem App Store und Google-Mail gebannt haben, hat er den Release von Terraria auf […]

    • Man muss dabei auch noch bedenken, das Spinks auch noch durch seine Position mehr Druck auf Google ausüben konnte! Wen einem 0815 Bürger das passiert, der wird keine Möglichkeit haben, das Google auf ihn reagiert!

  • Falls ihr aktuell (noch) kein PlayStation Plus für eure PS4 oder PS5 habt und auf ein günstiges Angebot wartet, dann werft nun einen Blick in den PlayStation Store. Denn dort gibt es für Spieler ohne Abo ak […]

    • Ookami kommentierte vor 5 Monaten

      Das das nur für Neukunden ist, konnte man nicht in den Titel schreiben?

      Gruß

  • Der Twitch-Streamer TheGrefg bekam seinen eigenen Skin in Fortnite. Mit dem Stream, der den neuen Skin enthüllte, brach er den Zuschauer-Rekord auf Twitch um Längen. Warum?

    Was war das für ein Rekord? Der sp […]

    • Ookami kommentierte vor 5 Monaten

      Man kann sich ja als Stremer Werbeanzeigen in den Stream einbinden. Die bekommst du halt direkt in dem Video übermittelt, die kann kein System wegfiltern. Das können auch dynamische Inhalte sein, wo selbst der Streamer keine Einfluss Möglichkeiten hat.

    • Ookami kommentierte vor 5 Monaten

      Was mMn wieder zeigt, das die englisch sprechende Internet Kultur nicht wirklich der Nabel der Welt ist.

  • Die deutsche Community auf Twitch hat eine Idee der US-Amerikaner kopiert und einen eigenen Server zum Survival-MMO Rust gestartet. Doch eine Diskussion um einen sexistischen Spruch, „Willst du dich auf mein G […]

    • Ookami kommentierte vor 5 Monaten

      Der Name und das Bild von Monte bringen schon gut clicks oder?
      Vllt sollte man bei der News auch mal primär die Bilder von dem Streamern zeigen, die an dem Vorfall beteiligt waren!

      Gruß

      • Schuhmann kommentierte vor 5 Monaten

        Den eigentlichen Vorfall haben wir in einem Artikel am Sonntag behandelt, da war das Bild der Streamerin, um die es ging, das Titelbild.

        In dem Artikel hier ging es um die Reaktionen auf den Vorfall.

        Da war die Reaktion von MontanaBlack, sich über diesen Vorfall lustig zu machen, ja genau ein Katalysator, die eine Richtung zeigt. Daher fand ich das zentral.

        Einige Monte-Fans haben heute schon geschrieben: “Was nehmt ihr das Bild von dem? Der hat doch nichts damit zu tun?” -> Doch hat er. Er ist Teil der Diskussion, da hat er sich selbst dazu gemacht.

        Wenn er nicht diesen Spruch gemacht hätte, dann hätten wir das Bild nicht genommen.

        Die Wahl war hier tatsächlich zwischen Hand of Blood und Monte – weil das die beiden Pole der Reaktionen war.

        Es waren jetzt genau die Art von Reaktionen “Ist doch lustig”, die jetzt für so viel Ärger gesorgt haben: Muss man vielleicht mal tiefer in das Thema einsteigen.

        Immer dieses “Ja, nehmt ihr Monte, das bringt Clicks” -> Wenn’s darum ging, mit MontanaBlack Clicks zu kriegen, dann hätten wir seinen Namen im Titel.

        Ich bin mir sicher, mit Daannyy im Titelbild hätte die News genauso viel Clicks bekommen wie mit Monte. Ihr habt da echt komische Vorstellungen, wie der Job funktioniert. Das funktioniert alles so nicht, wie ihr euch das denkt. 🙂

        • Ookami kommentierte vor 5 Monaten

          Du schreibst selbst in deinem Artikel: “Das „Willst du dich auf mein Gesicht setzen“ wurde zum Meme, das als Gag weiter verbreitet wurde.”. Monte lebt innerhalb dieser Twitch & Twitter Blase. Das er es jetzt (mMn) sarkastisch verwendet hat ist keine überraschung.

          Und: “Immer dieses „Ja, nehmt ihr Monte, das bringt Clicks“ -> Wenn’s darum ging, mit MontanaBlack Clicks zu kriegen, dann hätten wir seinen Namen im Titel.” .

          Das Artikel Bild, das ja angezeigt wird, reicht da ja schon. Also Ausrede.
          Ich find es nicht ok. Das wollte ich zum Ausdruck bringen.

          Gruß

      • Finde auch, dass das Bild absolut falsch gewählt wurde. Hier geht es nicht um Monte sondern um andere Streamer/*innen. Auch wenn ich Monte nicht mag, sollte sowas nicht für Clickbait ausgenutzt werden. Zu dem das Bild aus dem damaligen Vorfall mit Monte genommen wurde. Es war also mit Absicht.

        • Schuhmann kommentierte vor 5 Monaten

          Hier in dem Fall geht es um die Sexismus-Diskussion nach dem Vorfall.

          In dieser Diskussion gibt es 2 Pole:
          “Ernst nehmen, drüber sprechen, sich damit beschäftigen” – Hand of Blood
          “Witz machen. Die soll sich nicht so anstellen: Hahaha, lustig” – MontanaBlack

          Dann zu sagen: “MontanaBlack hat damit gar nix zu tun. Wie könnt ihr das Bild nehmen?” Doch eben. Er ist der größte deutsche Streamer. Er hat sich in die Diskussion eingeschaltet. Und das eben mit diesem Spruch.

          Wenn du die Reaktion auf seinen Tweet siehst, hat das auch noch mal richtig Feuer gebracht -> 17346 Likes, 407 Retweets, 480 Kommentare für seinen Spruch.

          Wie ist das denn bitte schön “Nichts mit der Diskussion zu tun haben?” 🙂

          “Das Bild wurde mit Absicht gewählt” -> Ja, natürlich. Wie denn sonst? Das war eine ganz bewusste Entscheidung. Zu der stehe ich auch.

          “Sollte nicht für Clickbait genutzt werden” -> Wer versinnbildlicht diese Sexismus-Diskussion denn am besten? Wir denken uns schon was bei sowas. Wenn man das als Außenstehender vielleicht nicht sofort blickt, kann man ja mal nachfragen oder sich näher damit beschäftigen, statt gleich “Clickbait” zu rufen. Fände ich super, Herr Jauch.

  • Während der Corona-Krise sollte man besser zu Hause bleiben. Das heißt aber nicht, dass man keinen Spaß haben kann. Wir stellen euch daher 5 kostenlose Koop-Spiele vor, die ihr gut zu zweit spielen kö […]

  • Gerade in PvP-basierten MMORPGs machen sich die sogenannten Griefer oder Ganker einen Spaß daraus, andere Spieler ständig anzugreifen, um ihnen den Spaß zu verderben. Wir konnten mit einem solchen Griefer sp […]

    • Ich habs oben schon mal geschrieben, aber hier nochmal:
      Für 99,99% der Spieler ist es nur Freizeitunterhaltung und die Jagd nach dem nächsten Item. Seltsam das nur das asoziale Ganker Pack immer nur mit der Ausrede kommt, sie betreiben „RP“.

    • Wie kann man sowas noch unterstützen?
      Die wenigsten Titel werden noch als “Rollenspiel” gespielt.
      Für 99,99% der Spieler ist es nur Freizeitunterhaltung und die Jagd nach dem nächsten Item. Seltsam das nur das asoziale Ganker Pack immer nur mit der Ausrede kommt, sie betreiben “RP”.

      • Weil die vllt auch RP betreiben? Selbst wenn das Genre nicht mehr so stark vertreten ist heißt das nicht das es keine mehr gibt?

  • Warhammer Online wurde bereits vor Jahren offiziell eingestellt. Doch Fans der düsteren Fantasywelt bekommen mit Warhammer Odyssey bald eine neue Möglichkeit, weitere Abenteuer zu erleben. Das M […]

    • Ganz simpel. Man hofft immer, das endlich mal was gutes mit der (den) GW Lizenzen entwickelt wird. Es gab schon soviel Müll Spiele mit GW Lizenz, da muss doch endlich mal DAS eine gute Spiel kommen…. und wieder nix! XD

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.