@oneallstars

Active vor 2 Monaten, 2 Wochen
  • Phantasy Star Online 2: New Genesis wird heute veröffentlicht. Doch worum geht es eigentlich in dem MMORPG und was hebt es von seinen Mitbewerbern ab? MeinMMO-Autor Patrick Schulz fasst für euch die w […]

    • Phantasy Star Online 2: New Genesis wird heute veröffentlicht. Doch worum geht es eigentlich in dem MMORPG und was hebt es von seinen Mitbewerbern ab? MeinMMO-Autor Patrick Schulz fasst für euch die w […]

      • Danke 🙂 Wäre unfair für Xbox Spieler

      • In Zukunft soll das MMORPG auch für die Xbox Series X geben? also ich kann das spiel auf der Xbox Series X Installieren und habe auch mehrfach gelesen das es dort auch spielbar sein soll

        • Das ist ja super:) Wenn wir gerade schon dabei sind, verrate mir bitte, wie groß ist der Download für dich ist und wie viel Platz es auf der Festplatte einnimmt.

          • also hab es fertig dort steht 83,5 gb aber auf der xbox seite steht es wie hier. Außerdem wird PSO2: NGS in Zukunft die Xbox Series X unterstützen.Also weiß ich es nicht bin nun verwirrt vielleicht geht es ja auch da nur halt nicht x box series x optimiert

      • Wenn in der heutigen Zeit die spiele nicht die in die generellen Sprachen übersetzt werden ist das irgendwie schon ziemlich noobig von den Entwicklern. Hier macht es Bandai immer richtig gut. Hier gibt es fast nie sowas

      • Ein kleiner Absatz über die Rassen wäre ja noch interessant, auf dem Bild denkt man es gibt nur Elfen und Menschen.

      • Just another P2W ASIA MMORPG….

        • na das weiß man noch nicht, Phantasy Star hat eine lange Geschichte und ist ein Konkurent zur Final Fantasy Saga von Square.

        • Lustig immer das P2W davor.
          WoW=P2W,ESO=P2W,FFXIV=P2W,Guild Wars 2=P2W usw,
          weil die verkaufen auch alle Kosmetiks wie PSO2.
          Mit was anderem macht PSO2 nicht sein Geld.
          Gibt noch ein Abo für diejenigen die viele Items horten,
          denn dann bekommt noch ein extra Bankfach neben Charakter und Allgemeines=Account.

      • Nur Grind, kein PvP und noch nicht mal auf Deutsch uff… Naja kommt ja NW und SoLo. BNS bekommt ja auch nen rework spendiert. Da ist mir PSO2 NG eher egal. Danke für den Artikel, damit kann ich wieder was für die Umwelt tun und mir den 100GB Download sparen😉

        • Ja, das mit dem Grind ist aber doch etwas anders. Ich würde es als Diablo-like bezeichnen, wenn man sich durch die Gegner schnetzelt. Das macht mitunter richtig Spaß

      • Hat noch wer massive Performance Probleme auf dem PC? Dauernd lags und Freezes

        • Hab 18:30 eingeloggt und hatte zum Teil auch Ping jenseits der 10000.
          Server waren total überlastet.
          Scheinbar hat jetzt jeder Server=Ship ja beiden Spiele zu stemmen.
          Konnte gemütlich zwischen PSO2 und NG hin und herporten auf meinem Ship.

        • Das ist leider zum Standard geworden bei MMO-Launches. Hab etwas Geduld.

          • Jo ich seh des ja gelassen. Es wirkt nur so als würde bei Gebietswechsel des Spiel lurz hängen und ich Spiel auf einem PC nicht auf XBox. Frage mich halt ob des die Server oder des Spiel an sich is.

        • Also ich war vorhin für 20 Minuten ingame. Im Startgebiet ist die Performance sehr gut. Weder Mikroruckler, noch Laggs.

          • Hab es im Microsoft store geladen, vielleicht liegt es daran. Hab bei jedem Mapwechsel und bei Skills ein Riesen Standbild. Und bei niedrigen Grafikeinstellungen genau dasselbe Problem.

      • Ich habe gestern Abend mehrere Stunden mit Freunden spielen können und unser Eindruck ist bisher eher negativ und wir finden es deutlich schlechter als das “alte” PSO2:

        • Die Serverperformance ist aktuell unterirdisch schlecht. Volle Server, hohe Pings, Lags, Disconnects muss SEGA jetzt schnell in den Griff bekommen.
        • Die Spielperformance ist sowohl auf normaler XBox One als auch XBox Series S/X aktuell schlecht. So bleibt z.B. beim Gebietswechsel oder einem Level-Up der Client für einige Sekunden stehen.
        • Das Zusammenlegen von PSO2 und PSO2:NG in einen Client finden wir persönlich nicht gut. Vieles wie z.B. das Inventar ist dadurch unübersichtlich und man muss herausfinden, welche Items z.B. in PSO2 und welche in PSO2:NG genutzt werden können.
        • Der große Hub “Central City” ist enttäuschend, da es mehr oder weniger nur aus eine Mini-Straße mit ein paar wenigen Läden besteht.
        • Das “Open Field” als großflächige Zone hatten wir gestern in 2-3 Stunden schon fast komplett aufgedeckt und fast alle Teleporter entdeckt. Ob das langfristig motiviert sind wir uns nicht sicher.

        Generell zweifeln wir gerade stark an der Langzeitmotivation von PSO2:NG. Verglichen mit PSO2 scheint es aktuell noch kaum Content zu haben und wirkt auch sehr leer. Dazu kommen aktuell die massiven technischen Probleme die SEGA jetzt schnell angehen und beheben muss.

        Wir hatten uns gestern sehr darauf gefreut und sind aber nach unserer Session sehr enttäuscht. Hoffentlich entwickelt es sich bald noch, da wir bei PSO2 alle weit über tausend Spielstunden haben.

        • Hey Mihari. Serverprobleme gehören ja schon fast zu jedem MMO-Launch dazu. Das wird sich bestimmt bald geben Hoffentlich auch die Performance Probleme.

          Was ich aufgrund deiner Aussage besonders schade finde, ist dass es tatsächlich nur wenig Content gibt. Welches Level habt ihr denn erreicht? Bei SOLO war es so, dass vieles ja erst mit Maximalstufe freigeschaltet wurde. Vielleicht ist es hier ähnlich

      • Noch ein kleiner Tipp für XBox-Besitzer: Das Spiel läuft im Standard mit 30FPS und ihr solltet in den Grafikeinstellungen auf 60FPS umstellen.

      • Habs gestern runtergeladen, der launcher meine das mein System nicht die anforderungen erfüllt, jetzt habe ich gelesen das es einen fix dafür gibt. Ich habe mal die Dateien auf fehler überprüft und jetzt läd er noch einmal 81GB herunter ob es das Problem löst kann ich noch nicht sagen.

        • Sag mal bitte Bescheid, ob es dann klappt:)

          • Der download dauert noch 2 stunden, da ich jetzt aber zur Spätschicht muss kann ich erst spät heute abend bescheid geben, aber villeicht meldet sich ja noch jemand anderes im laufe das Tages aus der community.

          • hmmh, nein leider klappts nicht nur weiß ich nicht wirklich warum.

            • Vielleicht liegts am Windows, wenn dein Rechner die Minimum Anforderungen erfüllt. Mittlerweile ist es sehr wichtig Windows 10 auf dem neusten Stand zu halten

              • Windows und nvidia treiber sind aktuell, aber es stellt sich wohl heraus durch durchforsten des Internets das meine alte cpu ein gewisses AVX protocoll nicht hat dies aber wohl zwingend nötig ist für das Spiel, jedenfalls solange bis die Entwickler engine seitig eine lösung anbieten die dieses Problem ignorieren kann.

                • Oh. Schade, Also abwarten oder neue CPU kaufen?

                  • Eher abwarten, hardware ist aktuell zu teuer durch corona nachwirkungen, aber mein alter i7 rennt noch auf 4ghz und spiele kaum neue Spiele von daher reicht der so das ich nicht wirklich einen kauf in betracht ziehe.

                    • Ich kann mir schon vorstellen, dass da ein Update kommt. In meiner Spielgruppe hatten wir auch zwei Leute mit dem gleichen Problem. Komischerweise konnten die dafür Lost Ark superflüssig spielen. Das kann ich dir auch empfehlen::)

                      • Keragi kommentierte vor 3 Monaten

                        Lost ARK wird sicher spannend, aber da geht erstmal d2r vor 😀

  • Noch vor Jahresende erscheinen mit Elyon und Sword of Legends Online zwei neue MMOs aus Asien, die um die Gunst der Spieler buhlen. Elyon kommt aus Korea, wohingegen Sword of Legends Online aus China stammt. […]

    • SOLO ist halt sehr linear. Aber das sind die Themepark MMOs halt. Aber dennoch finde ich die Quest überwiegend langweilig und generisch.

      • Naja es sind halt Quests in einem MMO. Da man da eh nur ca. 15 Stunden mit beschäftigt ist und die Story eigentlich ganz gut ist. Ist das schon okay. Denn wirklich Zeit verbringen wird man ja im Endgame😉Von mir aus können se Quests auch ganz weglassen. Das gemütliche grinden im Dungeon von DAOC, war mir lieber als alle Story MMOs heute. Das war zwar auch stink langweilig. Aber man hat dabei soviel mit Leuten geschrieben und Leute kennen gelernt. Da wurde das LvLn eher zur Nebensache. Dieses ganze gequeste macht aus MMOs eher einen Singleplayer, was ich sehr schade finde. Mit den DAOC Leuten von vor 20 Jahren bin ich immer noch befreundet und von NRW bis Österreich ist schon ne Strecke. Schade das es solche Spiele nicht mehr geben wird. Solo bietet im Endgame eine Menge Soziale Komponenten, auch abseits von PvP und Dungeons. Das lässt mal wieder hoffen🙂

    • Ja, sehe ich ähnlich. Und für mich ist das auch kein richtiges PvP, sondern PK(Playerkill) und wird nur in Ausnahmefällen angewendet oder halt testweise. Keiner will für Stunden im Gefängnis hocken, nur weil er einen Spieler PK’t. Und das Opfer verliert ja auch nichts.

    • Ja, das mit den 50er PvE Boxen habe ich auch gehört. Andererseits will Sword of Legends ja auch nicht so große Hürden bei der Ausrüstungsbeschaffung kreieren. Daher finde ich es ganz okay, dass ein Spieler pro Tag eine Box verkaufen kann.

      Solange Goldbots und der Schwarzmarkt unter Kontrolle gehalten werden, finde ich das okay.

  • Vor Kurzem startete die erste Beta zu Elyon bei uns im Westen. Trotz der Startschwierigkeiten konnten viele Spieler aus der MMORPG bereits testen. Das erste Feedback fällt jedoch gemischt aus.

    Was passiert […]

    • Habe bis jetzt knapp 3,5 Stunden Elyon gespielt und generell sehr viel Erfahrung mit MMOs, gerade aus dem Asia-Genre. Daher stehe ich dem Spiel relativ kritisch gegenüber. Hier mal eine kleine Einschätzung. Für konstruktives Feedback wäre ich euch dankbar:)

      Positiv:

      • Die Levelgeschwindigkeit ist überraschend hoch. Weitere Klassen, starten auf Wunsch direkt ab 20 und man kann das Tutorial skippen.
      • Holy Trinity System. <sehr persönliche Meinung:)
      • Das Skillsystem sieht sehr umfangreich und spannend aus.
      • Der Charakter lässt sich sehr umfangreich individualisieren, dabei reicht es von normalen Fähigkeiten, über Setboni und weitere Features.
      • Autopathing für die Quests. Nicht gucken, einfach “End” drücken und direkt zum Questziel / NPC laufen und Dinge erledigen.
      • Separate PvP-Gebiete für Open World Conflicts
      • Richtig gut: Die Flugfähigkeiten sind zwar aus dem Spiel geflogen, aber dennoch kann man kurze Strecken im Gleitflug zurücklegen. Sprich genau wie in Aion damals.
      • Umfangreicher Charakter-Editor
      • Viele Features, die man in einem moderen MMO erwartet. (Customizing bzw. Coloring der Items, Archievments, Skill Mods, Item-Reward und Weiteres.

      Negativ:

      • Die Grafikengine ist hoffnungslos veraltet und dadurch, dass sie bis zum Letzten aufgebohrt wurde, haben Besitzer mit langsameren Maschinen das Nachsehen. Vor allem wenn mehr Spieler in einem Gebiet sind, hat das unmittelbare Auswirkungen auf die Frames.
      • Des weiteren wirkt das Ganze auch nicht mehr zeitgemäß und die Grafik auf auf einen High-End PC irgendwie matschig und ist damit ein Stress für die Augen.
      • Die Quests sind ultralangweilig und generisch, bis auf das Tutorial kann man hier komplett das Hirn ausschalten und über Autopathing den Fortschritt ausbauen.
      • Das Kampfsystem wurde von Tab-Target auf Non-Target überarbeitet. Das merkt man leider auch, denn die Kämpfe wirken in keiner Weise flüssig, sondern hakelig. Gerade bei der Assassine, die sich zwar um den Gegner bewegen kann, aber beim Ausführen der Skills immer stehenbleibt. Für einen modernen Non-Target-Actioner kann man mehr erwarten.
      • Das macht leider auch das PvP sehr umständlich, da ich mit meiner Assa viele Schwierigkeiten hatte dem Gegner zu folgen, Skills durchzuführen und wieder zu folgen. Das kenne ich weitaus besser.

      Zwischenfazit:

      Würde es keine Alternative geben, wäre das Spiel für mich einen Monat lang interessant. Allerdings steht mit Sword of Legend ein weiteres MMO in den Startlöchern, welches weitaus moderner wirkt und mit einem wesentlich agilerem Kampfsystem locken kann. Allerdings ist der China Style bestimmt nicht für Jeden das Wahre.

      Dennoch werde ich mir heute und morgen Elyon in Bezug auf Dungeons und Arenen etwas genauer ansehen.

      Btw, sucht ihr noch Redakteure für Mein-MMO? Ich könnt mal wieder … Und mir ist total langweilig:)

      Grüße
      Oneallstars

      • Hallo,

        weil mehrere MMORPG in den Startlöchern sind, werden wir sehr bald nach Unterstützung suchen. Da haben wir auf jeden Fall Bedarf. Aber erstmal nur auf Freelancer-Basis. Wenn du Lust hast, melde dich einfach über info@mein-mmo.de!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.