@ohlongjohnson

Active vor 5 Tagen, 9 Stunden
  • WoW BC Classic wird nicht exakt so, wie es The Burning Crusade damals war. Die Entwickler haben einige Änderungen vorgenommen – einige davon für bequemeres Spielen, andere für die Balance. MeinMMO-Autor Be […]

  • New World wird ein Buy2Play-MMO, wobei Amazon sich bisher kaum zum Shop geäußert hat. Nun wurden jedoch im Alpha-Forum erste Details verraten, die trotz NDA nach außen gedrungen sind. Doch die angekündigten Inh […]

    • Es sollten ja auch crafting boosts kommen, damit würden sie zwar keine direkte ingame Währung verkaufen aber dafür indirekt. Man müsste weniger Material sammeln und craften um bessere items zu bekommen und das geht schon in Richtung p2w so früh im Spiel. Außerdem werden das wahrscheinlich nicht die einzigen “quality of life” Dinge sein die in Planung sind. Extra Hindernisse ins Spiel einzubauen und dann eine “Lösung” dafür verkaufen wäre ja nichts neues.
      Im übrigen werden solche Ankündigungen ja nicht leichtfertig von so großen Unternehmen gemacht, es werden mehrere Meetings abgehalten und ich bin mir sicher, dass damit nur geschaut werden sollte, wie weit man im Shop so früh im Spiel gegen kann ohne einen zu großen backlash zu kassieren. Wenn es keinen Aufschrei der spielerschaft geben würde, würden in vielleicht 1-2 Jahren ganz andere Dinge folgen. (Siehe Blizzard)

  • Das koreanische Unternehmen NCSoft ist seit mehr als 20 Jahren eines der weltweit erfolgreichsten Studios, die MMORPGs herstellen. Von ihnen kommen Lineage, Blade & Soul und Aion. Im Westen waren sie als […]

    • Der Trend wird sich irgendwann auch von mobile wegentwickeln. In der Regel sind die mobile MMO’s ca 1 Jahr gut besucht und profitabel, danach kommt schon ein neues, dass einem die Spieler klaut. Dieser Zyklus beginnt dann wieder von vorn. Die mobile Entwickler müssen ständig neue Spiele entwickeln und ich denke, dass es irgendwann einfach zu teuer wird und der reine PC Markt dann wieder attraktiver ist. Aber wer weiß schon was die Zukunft bringt

  • Elyon hat am 7. Mai seine erste Closed Beta im Westen gestartet. Dabei bekommt es teilweise sehr harsche Kritik. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat inzwischen über 20 Stunden in dem neuen MMORPG verbracht. […]

    • Ich verstehe nur nicht, warum immernoch die alte unreal engine 3 verwendet wird. Die ist doch mittlerweile schon um die 15 Jahre alt. Wird sich zeigen wie flüssig das Spiel läuft wenn mehre Spieler gleichzeitig zu sehen sind oder unterwegs sind

  • Zusätzliche Inhalte in Burning Crusade Classic haben gesalzene Preise. Die Community diskutiert noch, ob das nur „frech“ oder gnadenlos gierig ist.

    Gestern haben die Entwickler von WoW Classic enthüllt, dass […]

    • Ist halt die frage wie sinnvoll es ist, die spielerschaft weiter zu spalten. Wenn jedes addon mit seperaten servern kommt und so “tollen” services werden die sich natürlich erstmal eine goldene Nase verdienen. Allerdings wird die Spielerbasis mit jedem addon weiter gespalten und wird vermutlich mit leeren Welten enden. Wäre schon lustig wenn sich wow damit dann doch selbst killt irgendwann

  • Die monatlich aktiven Nutzer, die Spielerzahlen, bei Blizzard gingen in den letzten Monaten scharf nach unten. Im Vergleich zum Stand vor 3 Jahren haben die Spiele von Blizzard (WoW, Overwatch, Diablo 3, […]

    • Der letzte Abschnitt ist die wichtigste info im ganzen Artikel.
      Solange der Umsatz und die Gewinne steigen, ist es völlig egal, wenn die Spielerzahlen sinken.
      Activision Blizzard ist natürlich auch bewusst, dass nicht alles rosig ist. Aber die Zahlen sprechen eben für sich.
      Blizzard schafft es immer noch mit uralten Games Geld zu verdienen, sei es mit WoW oder den remakes.
      Reforged war ja offensichtlich nicht gut und ich habe es mir auch nicht gekauft aber viele andere.
      Diablo2 kommt auch als remake und die leute flippen wieder aus und freuen sich, das gleiche mit TBC classic.
      Ich für meinen Teil habe genug von alten spielen und will was neues.
      Alte spiele in neuer grafik sind für mich keine 40-70 Euro wert (demonsouls 70 Euro falls es wen interessiert ist aber ein anderer Entwickler)

  • Wargamings eigentlich sehr beliebtes Onlinespiel World of Tanks (WoT) ist endlich auch auf Steam gestartet. Doch dort fährt es aktuell viele negative Bewertungen ein. Wir erklären, warum das so ist.

    Wann ist W […]

  • Dataminer haben in einer neuen Test-Version von World of Warcraft: The Burning Crusade Classic weitere Hinweise darauf gefunden, dass vielleicht ein Cash-Shop für das MMORPG geplant sein könnte. Es geht um e […]

    • Gibt immer ein riesen Getöse, aber am Ende werden die Leute da eh einkaufen. Blizzard würde die ganzen Schritte nicht gehen wenn es niemand kaufen würde. Da aber die Leute sich im cashshop Sachen holen, gibt es keinen Grund für sie den Shop nicht auszubauen. Letzten Endes bedienen sie nur die Bedürfnisse der Kunden

  • Bei manchen MMORPGs gibt es neben einem monatlichen Abo noch zusätzliche Cash-Shops, in denen Spieler meist kosmetische Sachen erwerben können. Was haltet ihr von solchen Modellen?

    Darum geht’s hier: Um s […]

    • Das abosystem ist am aussterben und wird solange fortgeführt bis nichts mehr geht, ich glaub asmongold hatte einen Bericht im Stream vorgelesen, dass Blizzard mit dem cashshop in wow mehr Geld macht als mit den Abos und eine dreifache Monetarisierung ist schon ziemlich heftig (aus meiner Sicht).
      Klar haben die nie die Abo Preise angehoben, aber ein mount für 30 € und das Spiel +Abo für 50 euro sehe ich jetzt keine relation. Kann mir keiner erzählen, dass ein mount so viel Entwicklungszeit und Entwickler in Anspruch nimmt wie eine ganze Expansion. Da brauche ich glaube ich nicht mehr zu sagen

  • Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa (27) ist aktuell die erfolgreichste Streamerin auf der Plattform Twitch. Sie beschäftigt sich jetzt mit dem Vorurteil, um eine Top 50 Streamerin auf Twitch zu werden, reiche es ja, […]

    • Ganz ehrlich, die weiß ganz genau womit sie ihr Geld verdient und soll sie machen, wer da reinsimpt ist selber schuld.
      Wirklich schaden tut sie ja niemandem.
      Und wenn Twitch Bock hat machen sie was und wenn nicht dann ist auch ok

    • Wurde da auch noch nie nach meinem alter gefragt und vielleicht beim Account erstellen aber ist schon Jahre her. Aber nen Account zum gucken braucht man nicht also von daher 🤷

  • Der Branchen-Insider Jason Schreier hat herausgefunden, dass Amazon nicht länger an dem neuen Herr der Ringe-MMO arbeitet. Grund dafür soll ein Zerwürfnis mit der Firma Tencent sein. Die Einstellung des MMOs is […]

    • Bis lost ark zu uns kommt gibt es schon poe2 und diablo 4, und es selbst ist veraltet. Vielleicht hätten sie sich erst als punlisher versuchen sollen, Infrastruktur dafür hätten sie gehabt und ein sicheres Standbein in der gaming Industrie.
      Meiner Meinung nach hat sich amazon aber auch nicht wirklich schlau angestellt mit den ganzen spielen. New world sollte ja erst ein survival MMO werden, obwohl gefühlt nur survival Titel in der Zeit nach ihrer Ankündigung erschienen sind. Also ne Marktanalyse wurde da vielleicht vom Azubi gemacht, wenn überhaupt. Kurz vor Release letzen Jahres haben sie gemerkt, dass ihr Spiel nichts bietet oder warum auch immer schwenken die komplett um auf pve ohne pve Inhalte und wollen August 2020 releasen. Zum Glück haben sie dann doch gemerkt, dass das Spiel nicht so weit ist und haben es nochmal nach hinten verschoben. Wenn ich ehrlich bin habe ich das Gefühl, dass der Chef vom new world Team jeden Morgen aufsteht und erstmal an einem Glücksrad dreht auf dem Ideen für das Spiel stehen. Anders kann ich mir die Änderungen von survival, auf PvP, auf pve nicht erklären.
      Mal sehen was noch alles auf dem Glücksrad drauf steht 😂

    • Ich denke China war die Zielgruppe für das HdR MMO. In China darf wegen der Regierung nicht jedes Spiel auf den Markt kommen und gespielt werden, da tencent aber irgendwie zur Regierung gehört werden ihre spiele nach kleinen änderungen oder auch ohne durchgewunken.
      Und dann ist da ja auch die Frage mit den Rechten an dem Spiel. Da 2 Studios daran zusammen gearbeitet haben, werden sich die rechte geteilt. In China machen die eh was die wollen. Als ausländischen Firma kann man da auch mit klagen wenig erreichen.

      • Danke für die Antwort ^.^

        • Kein Ding, ist natürlich nicht 100% richtig und da gibt’s bestimmt noch andere Gründe aber im Kern stimmt es schon. Deswegen ist in China auch Crossfire der beliebteste Shooter und nicht csgo und DotA2 hatte es super schwer überhaupt nach China zu kommen.

    • Ich habe das Gefühl Amazon Game Studios hat es einfach nicht drauf.
      Ich glaub die hatten auch noch ein Autorennspiel das auch gefloppt ist The Grand Tour Game oder so.
      Weiß nicht ob die nicht genug Geld bekommen von Amazon selbst oder ob die einfach unfähige Entwickler eingestellt haben.

  • Das europäische League of Legends-Team G2 Esports hat sich in diesem Jahr mit einem der besten AD-Carrys der Liga verstärkt. Damit wollten sie international angreifen und Turniere gewinnen. Doch nun scheiterten s […]

    • Die Ablösesummen sind von Region zu Region unterschiedlich. Die Amis zahlen mit am meisten und kaufen sich ständig Importe aus den anderen Regionen.
      Es ist mittlerweile ein meme, dass Spieler die bald aufhören nochmal in NA spielen und dann in “Rente” gehen😂

    • Die anderen Teams haben sich aber auch extrem verbessert. Schalke hat diesen Split echt stark gespielt und ist vierter geworden. Die anderen Teams haben die Meta besser gelesen und Mad lions ist verdient erster geworden.
      International kann ich nicht viel sagen weil ich die anderen Ligen nicht verfolgt habe. Aber wenn Mad lions auf msi spielt wie gestern dann haben sie echte Chancen.
      Aber wie gesagt die anderen Ligen habe ich nicht mit verfolgt, vielleicht wird damwon auch alle rasieren 😄

      • DDuck kommentierte vor 2 Monaten

        Klar verdient gewonnen. Der Patch liegt G2 einfach nicht, dazu kamen gravierende Draftfehler bei G2 (ich sag nur Rekkles auf Karma) und die Tatsache, dass man Geschenke im Draft wie gegen Schalke, wo Schalke 4 oder gar 5 ADCs bannt einfach nicht annimmt.

        Allerdings glaube ich nicht, dass die Mad Lions beim MSI sonderlich weit kommen. Die Gruppe dürften sie noch überstehen, die ist noch relativ dankbar, danach wird’s aber schon knapp. Ich glaube nicht, dass man gegen Damwon oder den chinesischen Vertreter (welcher auch immer das sein wird ist eigentlich egal) im Normalfall auch nur ansatzweise eine Chance haben wird…und auch C9 wirkt aktuell ziemlich stark und abgeklärt: Man hat einen bärenstarken ADC, Blaber hat den kompletten Split über die komplette LCS terrorisiert und auf der Midlane hat man immer noch Perkz.

        Ich würd mich freuen, wenn die international wirklich was reißen können, aber ich glaube für die großen Bühnen sind die Jungs einfach noch nicht bereit.

      • Schuhmann kommentierte vor 2 Monaten

        Auf mich wirkt das so, als ist DAMWON wieder bärenstark..

        Kann mir vorstellen, dass das wieder ein ganz böses Erwachen für den Westen gibt, wenn da Showmaker/Canyon kommen. Die haben die reguläre Saison 16-2 gewonnen und haben beide Playoff-Serien 3-0 abgefrühstückt.

        Viel übler kann ein Team eigentlich kaum die LCK dominieren.

        DAMWON – der Kern ist da noch jung: Showmaker 19, Canyon 20.

        Da bin ich mal gespannt, ob die sowas hinbekommen wie T1 – mit so einem kleinen Worlds-Lauf und mal 2, 3 Titel in Folge gewinnen.

        Man hat ja gedacht, die brechen ein, wenn sie Nuguri und die 2 Super-Coaches verlieren, aber … Nö.

        • DDuck kommentierte vor 2 Monaten

          Die Abgänge hat man bestmöglich abgefangen: Mit kkOma und PoohManDu hat man ja nicht gerade unbekannte und unerfahrene Coaches angeheuert. Khan war auch mit der beste Ersatz den man für Nuguri bekommen konnte. Abgesehen von Canna und TheShy vielleicht.

          DWG sieht brutal dominant aus. Ich denke der Benchmark wird das Gruppenspiel gegen C9 werden. Daran müssen sich die Mad Lions orientieren und eigentlich auch jedes andere Team und ich freue mich jetzt schon auf diese Machtdemonstration.

  • In der League of Legends kam letzte Woche eine neue Heldin: Gwen. LoL-Fans träumten von einer Mörderpuppe, bekamen dann aber eine ziemlich attraktiv, menschliche Heldin. Und irgendwie ist ihnen das nicht recht. D […]

    • Lillia kam erst letztes Jahr im Sommer raus, da wurde auch das design kritisiert.
      Manchen Leuten kann man es einfach nicht Recht machen von daher freue ich mich zum Beispiel einfach über jeden Champ der neu dazu kommt. Dass dabei nicht jeder einzelne Champ meine Vorlieben trifft was das äußere angeht ist völlig normal.
      Das verstehen die Leute aber nicht oder wollen es nicht verstehen aber naja, wenn es nichts zu meckern gibt sucht man einfach bis man was zum meckern findet schätze ich 🤷

  • Für Schalke 04 ist die Frühlings-Saison 2021 in LoL zu Ende: Das einzige deutsche Team in der LEC scheitert nach einer guten Saison in den Playoffs an Rogue. Eine Sache überschattet die Saison: Weil die Fu […]

    • Tbh würde sich für die Spieler wahrscheinlich nicht viel ändern. Eine andere Orga wird sie übernehmen.
      Als viertbestes Team in den Playoffs auszuscheiden ist eine sehr gute Leistung und die Spieler werden falls keine neue Orga kommt (was ich mir nicht vorstellen kann) auf jeden Fall in anderen Teams unterkommen. Schade für Schalke aber noch ist es die Entscheidung ja nicht gefallen und vielleicht steigt der FC ja nicht ab

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.