@oger

Active vor 3 Wochen, 4 Tagen
  • Habt ihr Lust, das neue MMORPG Swords of Legends Online zum Release zu spielen? Dann macht mit bei unserer Verlosung und gewinnt eine Vollversion des Spiels.

    Das ist Swords of Legends online: Das neue MMORPG […]

  • Das südkoreanische MMORPG Lost Ark (PC) hat einen neuen Raid vorgestellt: Der Raid werde so ambitioniert in der Grafik und bei Mechaniken, dass es das ganze MMORPG-Genre voranbringen wird. Jeder Entwickler und […]

    • Was ne merkwürdige Aussage. Also weil du das movement per Maus nicht magst, kann der Raid nur schlecht werden?
      movement scheidet aus? Vllt scheidet DEIN movement aus, aber die raids waren alle ziemlich nice, die ich bis jetzt zocken konnte in LA

  • Endlich hat das MMORPG Lost Ark ein Release-Zeitfenster für Europa erhalten. Wisst ihr schon, welche Klasse ihr als Erstes zum Release spielen wollt? Stimmt ab in unserer Umfrage.

    Während des Summer Games F […]

    • wenn es so wird wie in den Ru/kr Versionen, dann kriegst du einmal wöchentlich Gold für die raids/void dungeons pro Charakter.
      man brauch Gold aber für einiges selbst zb für gear Upgrades, du kannst also hingehen und mit mehreren twinks Gold Farmen um dann zb deinen Main damit zu pushen

    • Bard ist auch nen heal bzw. Support

      • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Support ja aber kein Heal, zumindest so weit ich weiß. Pala hat auch nur 1 Heal ? aber besser als gar nichts 🙂

        Wenn schon Support dann wenigstens mit Heilung

        • Die Bardin ist glaube sogar die bessere Heilerin, der Paladin schildet aber besser.

          • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Beschäftige mich erst zu Release wirklich damit aber wenn ich mich nicht täusche ist der einzige Heal der Bardin ihr Ultimate. Oder ?

          • Barde hat keine Skills die direkt heilen. Nur der “Ultimate” Skill.
            Sonst arbeitet Barde vor allem mit Schilden und Defensiv Buffs.

        • Barde war im endgame nen mehr gefragter heal als der pala

          • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Interessant. Das Internet sagt was Anderes.

            Dann muss ich mich vorher nochmal einlesen damit ich nicht die falsche Wahl treffe.

            Danke 🙂

            • Also wenn ich das Internet befrage, dann heißt es, dass in JEDE Gruppe ein Barde gehört.
              Barde ist auch die meistgespielte Klasse in KR und RU, eben da jede Gruppe einen braucht.

              Aber Heilung im Sinne von TP wiederherstellen hat nur der Paladin. Aber auch nur einen einzigen Skill, der gerade mal 8% heilt. Das ist defakto GAR NICHTS in meinen Augen.
              Da hat der Barde Def Buffs und Schilde, die mehr Schaden vermeiden, als der Pala heilen kann.

              In LA ist das System so ausgelegt, dass sich jeder mit Tränken selber heilt. Gerade der Barde kann dabei helfen, da einige Tränke einzusparen.

              Ich will den Paladin nicht schlecht machen, aber an einen Barden kommt er nach dem was ich alles gelesen und gehört habe, als Support und “Heal” nicht ran.

              Müsste ich mit meinem Wissenstand heute bei ner Gruppenzusammenstellung entscheiden, würde ich niemals einen Paladin mitnehmen, wenn ich stattdessen einen Barden mitnehmen könnte.

              Alles nur zu deiner Information, damit Du am Ende nicht blöd da stehst.
              Das gute an LA ist, dass JEDE Klasse seine Berechtigung hat, sofern man nicht nur 100% nach Meta spielt.

        • Naja der Heal heilt fest 8% und dann noch mit Cool Down. Ist also am Ende recht uninteressant.
          Barde hingegen arbeitet vor allem mit Schilden und Buffs, die z.B. die Defens erhöhen.
          Somit sorgen Barden dafür, dass erst mal weniger Schaden rein kommt und somit nichts bzw. weniger geheilt werden muss.

          • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Es ist ja nicht nur ein Heal sondern vorher eben auch ein Shield. Aber ich kann nicht dagegen argumentieren weil ich mich nicht eingelesen habe. Das was ich gelesen habe tendierte stark Richtung Holy Knight. Es kann aber leicht sein dass ich über eine ältere Patchversion gelesen habe ^^

            Sollte das so sein werd ich einen Barden bzw. eine Bardin spieen 🙂

            • Wie du schon sagst, ist es erst ein Shield, dann noch mal extra Heal (wenn es geskillt ist) mit einer CD von 30 Sekunden. Das ist enorm und einer der stärksten Supportskills in LA. In KR/RU werden Paladine (aka Holy Knight) bevorzugt mitgenommen. Aber nicht nur wegen des einem Skills, sondern weil er ein richtig gutes Skillsetup aus dmg reduction (z.B. -70% eingehender Schaden) und und dmg push (z.B. permanent 10% mehr Schaden auf dem Gegner) besitzt. Barden waren bis dato einfach die einzige Supportklasse, weswegen sie immer als “gesetzt” zählten, aber das änderte sich dann vor etwa 10 Monaten als der Paladin kam. Natürlich ist die Barde damit nicht useless, denn beide haben ihre Vor- und Nachteile. Und ich selbst werde wohl eher eine Barde als einen Paladin als Twink hochspielen.

              • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

                Scaver meint Barden werden in jeder Gruppe mitgenommen, du sagst Palas werden bevorzugt weil besser. Da soll sich noch wer auskennen ^^

                Ich hab auch gelesen dass Palas jetzt die bevorzugten Heiler seinen aber who knows

                • Am Ende wirds wohl kaum einen Unterschied machen, daher spiel was du willst. Egal ob Pala oder Summoner, du bist immer heiß begehrt.

                  • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

                    Ich weiss, es ist egal was ich spiele. Ich bin immer heiß begehrt ^^
                    Schön dass das mal jemand anmerkt. 🙂

  • Lost Ark kommt im Herbst 2021 nach Europa. Derzeit gibt es jedoch einige Diskussionen um den Shop des Spiels. Der galt vor allem zu Release in Südkorea als Pay-to-Win, doch manche Dinge haben sich seitdem […]

    • du zählst 3 MMORPGS auf die allesamt p2w in irgendeiner Form bieten, nur eben nicht so offensichtlich wie Lost Ark (was auch nen f2p game ist, im vergleich zu den anderen)
      für dich sind Booster p2w und alle games die aufzählst bieten eben diese an (bei ESO bin ich mir nicht sicher, da nie gespielt)

    • Korea hatte den selben shop
      russland hatte den selben shop
      japan ebenfalls, aber Amazon hat es jetzt vergeigt? Die publishen das Game halt so, wie es von der Entwicklung auch gedacht war
      man kann es schade finden, dass die das ganze monetarisierungssystem nicht umgebaut haben (was nen unglaublich schwerer Job ist, da es eben darauf ausgelegt ist)
      aber wo hat Amazon jetzt das Game verhunzt?
      Vorallem da es ja immernoch f2p ist

      • Du zählst östliche Länder auf die pay2win akzeptieren, um das als Gegenargument zu nutzen… Ja das selbe muss sich Amazon vermutlich auch gedacht haben 🤣. Werden sich bestimmt wundern wenn es nach dem Hype stirbt, ist nicht vorhersehbar 🤔😜.
        P2w Funktioniert im Westen ja ganz gut na dann musst du dir ja keine Sorgen um Lost Ark machen. Die erfolgreichen mmorpgs im Westen haben ja alle p2w(nicht) 😅.

        Ja genau dafür haben die Entwickler es gemacht um im Osten wo die Leute das akzeptieren Kohle zu machen, das du diese Tatsache wiederholst macht es weniger besser oder akzeptabel. Und es ist traurig das spiele um shops gebaut werden, ich hab Mitleid mit den Spielern die es nicht anders kennen.

        Verhunzt hat Amazon bis jetzt noch nichts aber dagegen getan das es sehr vermutlich daran scheitern wird haben se auch nicht.

        Wenn mir einer mit der free to play Keule ankommt ist eigentlich jegliche Diskussion unnötig, aus zwei Gründen.
        Erstens nur weil ein Spiel f2p ist, ist es kein gutes Spiel, vor allem wenn es bei jeder Gelegenheit einen den Shops ins Gesicht schmiert.
        Zweitens kann ich nicht nachvollziehen warum manche Menschen so Geizig sind und ein Spiel was auf p2w getrimmt ist Akzeptieren nur weil es umsonst ist.

        Das ist kein hate gegen Amazon ich bestell gerne da aber wie sagt man in Deutschland ganz gerne: Schuster bleib bei deinen Leisten.
        Mit Crucible konnte Amazon nicht Punkten, Das Herr der Ringe mmorpg ist tot und newWorld wurde mehrfach verschoben und nach dem gameplay Eindruck den ich beim Spielen hatte ist es unter dem “aktuellen” spielen Mittelmaß.
        Und jetzt Lost Ark published mit p2w shop jap so muss sich Erfolg anfühlen 😆.

        • ich zähle östliche länder auf, weil die die einzigen sind die es releaset haben?
          dir ist aber bewusst, dass die “erfolgreichen mmorpgs im westen” tatsächlich fast alle p2w aspekte haben, sei es auf direktem wege oder indirekt?
          nach deiner definition, die du in deinem unteren kommentar von p2w geschrieben hast, ist WoW, FFXIV und auch die anderen großen MMORPGS allesamt p2w und viele haben noch ein Abomodell dazu

          WoW – Tokens = Gold (sieht man ja auch an den top gilden, dass da oft der gewinnt, der mehr gold hat
          FFXIV – Lvl Boost
          und abseits davon hat fast jedes MMORPG auch RMT (Real Money Trading) durch goldseller, was eh in jedem game existiert

          und deine Aussage, dass leute die “angebliche p2w” spiele akzeptieren geizig sind, da fällt mir wirklich absolut nix zu ein 😂

          • WoW und FF haben die boosts erst sehr spät eingeführt, da kann ich das noch nachvollziehen. Irgendwann hast du deine Kerngamer, die keine Lust haben den 10Twink hochzuziehen und in FF kannst du die Quest auch nur einmal pro Charakter machen.
            Der WoW Token ist auch zu 100% p2w, das sehe ich genau so.
            Du kaufst den Token kannst den ingame verkaufen und dafür ungebundenes gear kauf was besser ist als das was du dir erstmal schnell erspielen kannst und damit PvE so wie PvP machen.
            aber der Token kam auch erst sehr spät, ich finde denn aber auch bis heute scheiße aber hey das game ist 15jahre alt da interessiert es die wenigsten…

            Lost Ark ist nicht das erste Spiel was so auf den Shop setzt, wird auch nicht das letzte sein. Das selbe Thema hat man auch bei Black Desert oder Star Citizen.
            Ganz ehrlich jeder hat seine eigene Meinung, für mich wird Lost Ark auf Grund des Shops nichts sein und das ist auch okay, mal sehen ob es sich durchsetzen kann.
            Es gab genug f2p spiele die es versucht haben, ich saug mir das nicht aus den Fingern.
            wie nennt man das sonst wenn Spieler nicht bereit sind für ein Abo zu zahlen oder Buy2play? ich hatte oft genug Diskussionen mit Spielern die p2w bevorzugen weil es dann meisten f2p ist.

            Wir teilen auch einfach andere Ansichten, Fifa Ultimate ist auch der Spielgewordene Horror für mich xD Die Zukunft der Spiele so locker wie die Akzeptanz immer weiter wird.

            • selbst wenn man die boosts beiseite lässt, hat jedes mmorpg nen großen Markt für RMT. Auch wenn das nicht im Sinne der Entwickler/Publisher ist, ist so gesehen jedes mmorpg p2w, da es genug Leute gibt, die diese goldseller nutzen und sich somit nen Vorteil erkaufen, deswegen seh ich das mit dem shop bei lost ark auch nicht so engstirnig

              • Das ist aber ein Schwarzmarkt und möchte man nicht den Handel zwischen Spieler blockieren, gibt es da auch kaum eine Möglichkeit dagegen vorzugehen. Bdo Lösung ist z. B alles andere als cool.
                Feuer mit Feuer zu bekämpfen war noch nie eine gute Lösung.
                Das Spieler auf diese Methoden zurückgreifen, sehe ich nicht als befürwortung für ein Shop.
                Sonst müsste man deiner Ansicht nach auch cheats und bots erlauben solange der publisher dies verkauft…

                • leider ist goldselling aber traurige Realität und da gibt es auch kaum was, was die Entwickler machen können, bei bots ist das wieder ne andere Sache, die werden dauernd gebannt
                  wie macht deine Annahme Sinn, dass ich denke Bots und cheats sollten erlaubt werden?

                  man kann einfach gehen RMT kaum was machen, gegen Bots und cheats schon

      • Weniger Amazon sondern der Entwickler. Obwohl Amazon schon die Möglichkeit hätte als Publisher Änderungen vorzunehmen, wenn sie denn wöllten.

        Wer auch immer am Ende es “verhunzt” hat, ich persönlich habe einfach keine Lust auf diese “Shop” Spiele. Da halte ich es lieber mit Diablo2 Remastered, einmal 40€ und ein vollumfängliches Spiel ohne irgendein Quatsch dieser Art.

        Wenn ich das schon höre, Tickets kaufen für weitere Besuche in “Raids”, um mehr Loot zu bekommen, rollen sich bei mir die Nackenhaare auf. Wer kauft so ein Scheiß?

    • Hätte nur gehofft, dass die wenigstens die Goldkosten beim upgraden rausgenommen hätten. der gear progress ist so schon timegatet genug m.E.

      • Die kann man ja gut umgehen, in dem man Casht, das ist auch der Plan denke ich.

        • Bon kommentierte vor 1 Monat, 2 Wochen

          das kann man umgehen mit Alts jeder Alt kann jeden dung raid usw laufen und bekommt auch gold was dann für sein Main ist

          • Wobei das auch leider ne doofe Lösung ist, das man Alts brauch, um ein Main vernünftig zu spielen. Das Konzept ist leider total der Müll. Das Alte Lost Ark war deutlich besser in der Hinsicht. Aber viele mögen ja Lost Ark 2.0 weil es mehr auf Casual ausgelegt ist.

            Ich hoffe ja das Lost Ark auch irgendwann Lost Ark 1.0 Server bringt ^^

  • Das neue MMORPG Lost Ark hat seine technische Alpha auf Steam gestartet. Auf dieser liegt eine NDA, sodass eigentlich keine Details verraten werden dürfen. Doch gleichzeitig sind die Bewertungen auf Steam aktiv […]

    • Du weißt doch garnicht wie der content aufgebaut ist, wie mir scheint, sonst würdest du vermutlich nicht so übertreiben.. habe auch recht spät auf der RU Version angefangen und du erlebst trotzdem jeden content und läufst nirgendwo OP durch

      schau’s dir doch erstmal an bevor es direkt „gestorben“ ist und du den teufel an die wand malst

      • Könnt ihr mir das erklären? Warum ist es schlimm wenn wir gleich aktuelleren Content bekommen? Ist das System etwa ähnlich wie GW2 mit der Living Story, wo sich dann auch bestehende Maps ändern können?

        • Man überspringt einfach guten Content weil er irrelevant geworden ist, wir haben diesen Content aber noch nicht spielen können als es noch aktuell war.
          Mit Aufholmechaniken wird halt ein guter Teil geskippt, wurd mir auch von Streamern so bestätigt, deshalb hoffe ich das wir in Season 1 starten werden.

  • Endlich ist es so weit! Das MMORPG Lost Ark kommt in den Westen und wir haben direkt satte 2.500 Keys für den ersten Alpha-Test. Sichert euch jetzt den Zugang.

    Das ist Lost Ark: Bei dem Spiel des […]

  • Das neue MMORPG Swords of Legends Online startet seinen nächsten Beta-Test. Sichert euch jetzt euren Zugangs-Key in unserer Verlosung.

    Update: Die Verlosung ist beendet. Danke für eure Teilnahme. Die Keys w […]

  • Die E3 2021 steht mit ihren Terminen von Livestreams schon vor der Tür. In der Übersicht zeigen wir euch alle wichtigen Uhrzeiten für die Pressekonferenzen, die ihr euch merken müsst.

    Das passiert: Die E3 202 […]

    • purplepunch kommentierte vor 2 Monaten

      hab auch die selbe Hoffnung, paar Monate auf den RU Servern gespielt und gameplay technisch war das schon das beste seit Jahren, was ich in die Richtung gespielt hab.
      nur die monetarisierung ist echt Quark, wenn das noch fürn Westen angepasst wird. Game des Jahrzehnts

  • Zu Ingame-Shop von Amazons MMO New World gab es in den letzten Wochen harte Kritik. Auch der Begriff “Pay2Win” fiel in diesem Zusammenhang. Jetzt erklärt das Team, wie es mit dem Shop nach dem Launch […]

    • purplepunch kommentierte vor 2 Monaten

      Schon mal dran gedacht, dass die Leute sich eigentlich sehr auf das Game gefreut haben, aber durch die negativen Nachrichten langsam zu dem Entschluss gekommen sind, dass das nix mehr werden kann?

      • Noru kommentierte vor 2 Monaten

        Schon mal dran gedacht es zu spielen wenn es rauskommt anstatt sich negativ beeinflussen zu lassen?
        Urteile doch wenn es rausgekommen ist und du es probiert hast…

        • purplepunch kommentierte vor 2 Monaten

          Ich hab doch schon die Alpha gespielt, die ich ehrlich gesagt auch nur mittelmäßig finde, daher verstehe ich nicht warum ich mir kein Urteil bilden sollte
          was der cash shop bringen wird, wissen wir ja jetzt auch mittlerweile halbwegs

    • purplepunch kommentierte vor 2 Monaten

      naja du vergleichst hier auch nen vollpreistitel mit nem free2play game, was m.E. nicht soviel Sinn macht

      • Noru kommentierte vor 2 Monaten

        40 euro ist doch kein Vollpreistitel…
        70 oder 80 euro okay aber 40…

        Naja natürlich vergleich ich 2 MMO Bezahlmodelle.
        Ich sehe New World eher als Freetoplay, da ich ja keine laufende Kosten habe.

        Beispiel 3 Monate WoW wären unendlich New World spielen.
        So seh ich das.
        Für mich ein Deal 🙂

        • purplepunch kommentierte vor 2 Monaten

          du verwechselst da glaub ich was.
          nur weil du ein buy to play game als free to play siehst, macht es das leider immernoch nicht zu nem free to play game

  • Sword Of Legends Online, das neue MMORPG aus Asien, startete heute, am 21. Mai in seine erste Closed Beta. Nachdem es zunächst ohne große Schwierigkeiten lief, gibt es jetzt ein paar Probleme. Die Lage im Ü […]

    • Man macht ne Beta um Performance und Server Stabilität zu testen und dann beschwert man sich bei jeder Beta über die Performance und Server Stabilität, geht mir wirklich nicht in den Kopf rein

      • Du, es ist doch jedes mal dasselbe Gejammere und Geheule. Kann es auch nicht mehr hören. Ich zähle es mittlerweile zur natürlichen Auslese 😉

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.