@nvidia-may-cry

Active vor 9 Monaten, 3 Wochen
  • Bei The Division 2 bringen bald das nächste große Update TU12 und die damit einhergehende Season 4 neue Inhalte sowie zahlreiche Änderungen ins Spiel. Wir zeigen, worauf ihr euch freuen könnt.

    Das kommt jet […]

    • Besserer PVP Modus und frei wählbarer Loot in allen Missionen, es wäre so einfach ein spaßigeres Spiel daraus zu machen…
      dann könnt ihr euch eure seasons als letzten cash cow Versuch sonstwohin schieben

  • Das Genre „Online-Lootshooter“ oder „MMO-Shooter“ galt vor wenigen Jahren noch als der neue Trend im Online-Gaming. Doch im Laufe der letzten Jahre haben sich einige Hoffnungen zerschlagen. 2020 sah zwei große E […]

    • Von der Theorie her find ich alles in Division 2 sehr geil. Ich finde auch nicht, dass man mehr Inhalte braucht, ich hätte schon diese Seasons nie eingeführt, immer der selbe Kram mit anderem Endgegner, wie lame. Der zweite Raid erschließt sich mir auch nicht. Alle müssen irgendwelchen komplizierten Kram hier und dort machen, es erweckt in mir null Team Gefühl, ich meine man muss zwar vollkommen als Team zusammen arbeiten, aber man kriegt von den anderen nix mit, deshalb. Da hatte ich mir viel mehr episch gemeinsame Ballerei erhofft. Aber ok die in meinem Clan lieben es und spielen es dauernd. Das Summit Gedöns gefällt mir besser, aber immer in den Räumen rumrennen, auch lame und alle spielen nur noch das weil man nur da seinen loot und legendär wählen kann, warum nicht gleich bei allen Missionen, dann kann man endlich wieder zocken was einem Spaß macht. Und um Himmelswillen gebt uns endlich einen vernünftigen PVP Modus, null Auswahlmöglichkeiten da. Dabei ist es das wahre Endgame! Ansonsten hat mich das Rüstungs und Skillsystem da so geflasht, dass ich null Bock mehr auf Standart Shooter habe. DZ kann man ohne Clan komplett vergessen und selbst wenn man welche hat, gibt es bis auf kurze showdowns nur dummes hin und her Gerenne sobald wer stirbt.

  • Bei The Division 2 gibt es eine Menge Attribute, die auf den Rüstungen und Waffen verbaut sind, um uns stärker zu machen. Hier findet ihr eine Übersicht der Attribute, was sie bewirken und welche den st […]

    • “Zum Beispiel werden aus 180 % Crit-Schaden und 60 % Crit-Chance dann ein durchschnittlicher Crit-Schadens-Multiplikator von 1,08, entspricht 108 % Crit-Schaden.”

      Was für ein Quatsch soll das sein? Und wenn ich 90% crit Schaden und 60% Chance habe, habe ich einen Multi von 0,54… also wird mein Schaden dann durch den Crit Schaden halbiert? 😛

      • Der Multiplikator ist zum Einsetzen in die Formel. Die errechneten Multiplikatoren musst du dann immer mit +1 nehmen. Statt also x 0,54 rechnest du hier x 1,54 und kommst auf deinen erhöhten Wert : )

        • Aeh ok, schonmal vielen Dank für deine Mühe. Aber dann ist doch bei Eurem Beispiel der Multi dann nicht 1,08, sondern 2,08 ??? :silly:

        • Aeh aber so oder so, super Artikel, sowas sollte alles Ingame abrufbar sein!

          • Danke : )

            Man würde den Schaden bei einem Körpertreffer dann x 2,08 nehmen, das ist korrekt. Aber wenn du die HS-Treffer mit einrechnen möchtest, brauchst du den Multiplikator – 1,08. Headshot und Crit gehören zusammen. Gehen wir bei dem Beispiel mal noch von einer 50%-Headshot-Treffer-Quote und 100%-Headshot-Schaden aus und einem einfachen Grundschaden von 100.000, dann haben wir:

            1 + ((Crit-S x Crit-C) + (HS-S x HS-Q))
            1 + ((1,8 x 0,6) + (1 x 0,5))
            1 + (1,08 + 0,5)
            1 + 1,58
            = 2,58

            Gesamtschaden
            100.000 x 2,58 = 258.000

            Dein durchschnittlicher Schaden inklusive kritischer Treffer und Headshots liegt dann bei ca. 258.000 pro Treffer.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.