@nthusiast

Active vor 2 Wochen, 4 Tagen
  • Der Koreaner Ki-hyo “Xzi“ Jung gilt als einer der 10 besten Overwatch-Spieler der Welt. Er ist 19 Jahre alt, doch beendet nun vorläufig seine Karriere. Er sagt, sein Körper mache die Belastung einfach nicht mehr […]

    • Nthusiast kommentierte vor 1 Monat

      Das wird leider nicht funktionieren, Köpfchen und Leidenschaft haben viele. Wenn man sich dann abheben will, geht das nur über Perfektion, also Training, Aufopferung und anschließend irgendwelche Mittelchen.
      In dem Alter hat man wahrscheinlich noch nicht die Weitsicht um einzusehen, dass 2x am Tag ne halbe Stunde Sport + gesunde Ernährung + ausreichend Schlaf im Endeffekt mehr bringen als diese Zeit auch noch vor dem Monitor zu sitzen.
      Im Prinzip muss man den ESport schon fast mit (früherem) Bodybuilding vergleichen: Nur die, die es am extremsten treiben und sich selbst zerstören, schaffen es ganz nach oben..

  • MeinMMO-Autor Philipp Hansen hat endlich seine PS5 bekommen. Doch er ist daran verzweifelt einen Freund hinzuzufügen und berichtet von seiner Leidensgeschichte, damit ihr es leichter habt.

    Deswegen sollte ich […]

    • Nthusiast kommentierte vor 3 Monaten

      Dass die Nachrichten und Partys irgendwie zusammengelegt wurden, ist echt der größte Käse..

  • Bei Destiny 2 erhalten die beiden DLCs Forsaken und Shadowkeep ein Loot-Upgrade, besonders die coolen Dungeons sollen sich wieder lohnen. Doch das schmeckt so nicht allen Hütern.

    Dieser Loot kommt: Die […]

  • Der Online-Shooter Anthem war 2019 eine große Nummer für EA und BioWare: Zehn Jahre sollte das Spiel laufen. Anthem legte aber einen Fehlstart hin. Ein Rework sollte das Game neu beleben, doch Anfang 2021 s […]

    • Vom Umsatz her war es vorne dabei, das stimmt.
      Vergleicht man die Spielerzahlen von Destiny und The Division (je Teil 1) mit den aktuellen Spielerzahlen, könnte man etvl. von einer Krise sprechen. Ist allerdings nur ne Vermutung von mir, hab jetzt nicht extra recherchiert und könnte mich auch täuschen…

      • Bei Destiny wäre ein Vergleich trivial. Der erste Teil erschien nur auf Konsolen. Wir haben heute deutlich mehr Spieler als in D1 (außer bei Trials). Auch wenn man die zahlen mit Vorjahren vergleicht, sieht es ganz ok aus. Aber der Stimmung bei der Com ist nicht so nice und der Druck auf Bungie wächst auch brutal. Da muss noch viel Passieren, bis sich die Lage wirklich etwas entspannt.

        Was das DLC angeht, haben die echt nen guten Umsatz gemacht und auch die Bewertungen fallen gar nicht so schlecht ab.

        • Das sind auch meine Gedanken, daher verstehe ich die Argumentation im Artikel nicht. Ich glaube heutzutage ist doch kaum noch eine Com wirklich begeistert, wenn der Release des Spiels schon eine Weile her ist. Aber das ist nur mein subjektiver Eindruck.
          Was ich aber gar nicht verstehe, warum mein Kommentar für die Nachfrage einen Downvote bekommt!? 😀

          • Endgame ist aktuell sehr mau im neuen DLC, auch wenn einige Inhalte sehrwohl stimmen und Rückkehrer sowie Neuankömmlinge sehr gefesselt werden, kann trz Fehlender Loot und wenig Lohnendes Endgame die Playerbase ausradieren. Hat man ja damals mit dem Start von D2 gesehen. Die playerbase ist in nem Halben Jahr ins Bodenlose gestürtzt. Hatte zwar sehr viele Gründe, aber Mangel an Endgame/Loot war ne gewaltige Triebfeder.

  • Die Streamerin Missbehavin ist aktuell das Thema auf Twitch. Die hat sich in einem Live-Stream nackt ausgezogen und vor der Kamera in Reizwäsche posiert, sogar ihre Genitalien in die Kamera gehalten. Doch Twitch […]

    • Beste Publicity ever!

      PS: Ich werde auf meinem Kanal heute Abend aus Versehen den Hubschrauber machen, also schaut alle vorbei!!1!

  • Bei Destiny 2 könnt ihr 9 Pinguine finden. MeinMMO zeigt euch die Fundorte im Video und erklärt, was hinter dem süßen Sammelobjekt aus Beyond Light steckt.

    Mit Destiny 2: Beyond Light kam der Eismond Eur […]

  • Nachdem schon die PlayStation 5 unter Massenhändlern gelitten hatte, die sich Konsolen mit Bots schnappten, soll nun auch die Xbox Series betroffen sein. Offenbar hat die selbe Gruppe, die schon bei der PS5 […]

    • 😂😂

      Psssssst!!!
      Über Schwarzgeld redet man nicht, das hat man…🤐

    • Die einzige wirkliche Möglichkeit wäre, wenn einfach keiner mehr als die UVP zahlen würde…😅

      • Wenn keiner diese überteuerten Konsolen ect von Scalpern kaufen würde gibt es 2 weiterlaufende Möglichkeiten.

        1. Die geben die Konsolen an den Verkäufer zurück, wenn es weitläufig/oft genug passiert werden die schon kreativer werden um solche Probleme zu vermeiden.
        2. Sie bleiben auf den Kosten sitzen, der wünschenswerteste Effekt weil es da trifft wo es weh tut, im Geldbeutel.

        Dazu kommt das Sony und Microsoft wenig Spiele absetzen würden, da viel Gewinn durch Spiele kommt und dieser die Konsolen subventioniert würde es entsprechend ebenfalls Anreize schaffen.

        • So weit wird es eh nie kommen, weil da alle Menschen vernünftig sein müssten..
          -> ein absolutes Ding der Unmöglichkeit.

          • Ja, leider :/.
            Sowas hab ich nur mal bei einem Wii U nische Game gesehen und das war eine nische Konsole.

  • Mittlerweile haben einige User bereits ihre PS5-Konsole und können auf ihr zocken. Die Hardware-Profis von Gamers Nexus haben sich jetzt die Konsole genauer angesehen. Während Lautstärke und Stromverbrauch su […]

  • In der ZDF-Sendung „ZDF Magazin Royal“ behandelte Satiriker Jan Böhmermann das Reiz-Thema „Online-Glücksspiel“ in Deutschland. Dabei machte er die Gefahr des Glücksspiels an dem deutschen Twitch-Star Jens „Knos […]

    • Hab den Beitrag im TV gesehen und weiß jetzt nicht, ob die Szenen mit “Knossi” total aus dem Kontext gerissen sind, aber wenn man das so sieht muss man sich schon fragen, ob der noch alle Tassen im Schrank hat.. Dass sich die junge Generation stundenlang sowas anschauen kann, ist schon bedenklich. Von der rechtlichen und ethischen Seite dieser “Games” und ihren “Werbepartnern” will ich gar nicht anfangen..

      • Was willst du denn da aus dem Kontext reißen? 😀 Im Gegenteil, wenn du dir ein paar Clips von Knossi auf Youtube anschaust, fällt dir das nun noch viel stärker auf. “Glückspiel ist problematisch…, aber hey, es ist hier so geil”.

        Auch ist es mittlerweile zu offensichtlich, dass auf anfällige Zielgruppen wie Kinder oder Süchtige gezielt werden. Das ist einfach nur noch bedenklich was da passiert und wie sich unsere Politik verhält. Am bedenklichsten finde ich da sogar fast noch, dass es einen Satiriker einer Late Night Show benötigt, um solche Missstände anzusprechen, damit diese Themen dann auf Gamingseiten diskutiert werden.

        • Am traurigsten finde ich da sogar fast noch, dass es einen Satiriker einer Late Night Show benötigt, um solche Missstände anzusprechen, damit diese Themen dann auf Gamingseiten diskutiert werden.

          Gambling ist einfach kein Thema, mit dem wir uns regelmäßig beschäftigen. Das ist für uns nur präsent, weil es eben auf der typischen Gaming-Plattform Twitch auftritt. Sonst hätten wir als Seite für Online-Gaming einfach wenig Bezugspunkte zu Glücksspiel.

          Da aus dem Nichts einen Artikel über die Gefahren von Online-Glücksspiel schreiben, ist für uns ziemlich weit weg.

          Wir greifen das jetzt tatsächlich auf, weil eben “Gamer” als Zielgruppe in den Fokus rücken. Sonst haben wir als MeinMMO mit Gambling immer nur dann zu tun, wenn es um Lootboxen/Gacha-Systeme in Online-Games geht. Da hatten wir einige Artikel dazu – zuletzt bei Genshin Impact.

          Okay, Esport/Sportwetten ist auch noch ein Thema, mit dem wir am Rande zu tun haben.

          • Oh, bitte nicht falsch verstehen. Finde es ja gut, dass es hier Thema ist. Aus meiner Sicht müssen es aber (zusätzlich) ganz andere Leute als Böhmermann und noch viel größere Reichweiten als Gamingseiten diskutieren, da das Thema viel größer und vor allem viel ernster ist. So war das gemeint, vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.

            Solange sich aber unsere Politiker von den Wettspielanbietern privat verköstigen lassen, um dubiose Deals abzuwickeln, wird sich daran halt wenig ändern.

        • Ohne Mein-MMO hier zu nahetreten zu wollen: Das, was Böhmermann und sein Royale Team machen, erfordert mehr investigativen Journalismus als diese Gaming-Seite hier wahrscheinlich leisten kann.

          Ich erwarte von Schuhmann und Co. jetzt nicht, dass sie sich die einzelnen Glücksspielgesetze von SH, Deutschland, EU, Malta etc. durchlesen, sich Zusammenhänge zu einer getöteten Journalistin erschließen und das ganze so aufbereiten, dass es auch außerhalb der Gaming-Szene Wellen schlagen könnte.

          Also doch, ist ganz gut, dass es professionelle Journalisten gibt, die sich so einem Thema widmen und es für eine breite Öffentlichkeit – wohl primär für die Eltern der Zuschauer von Knossi, die eben auch hier (wahrscheinlich) nicht unterwegs sind – aufbereiten.

          Mir wäre lieber eine Mein-MMO-Berichterstattung über Dinge wie Fifa oder eben Knossi, die dort gezeigte Dinge einordnet, es als Glücksspiel oder Glücksspielwerbung benennt und im Best Case das kritisch betrachtet oder zumindest auf Hilfsangebote für Glücksspielsüchtige hinweist.

          • Ohne Mein-MMO hier zu nahetreten zu wollen: Das, was Böhmermann und sein Royale Team machen, erfordert mehr investigativen Journalismus als diese Gaming-Seite hier wahrscheinlich leisten kann.

            Das meiste regeln wir über Expertise, indem wir Autoren ein Thema fest betreuen lassen, so dass sie da Experten-Wissen aufbauen und eben nicht jedes Mal neu recherchieren müssen.

            Ich denke, wenn themenfremde Journalisten sich unseren typischen Themen widmen, müssten die sich lange einlesen, während bei uns das Wissen einfach da ist.

            Ein Artikel über die Geschichte von WoW kann eben Cortyn aus dem Stand schreiben – und für andere Leute wäre das eine Mammutaufgabe, sich dort einzuarbeiten. So geht es uns bei vielen Themen. Das ist auch die Idee unserer Seite, dass Autoren “ihre Themen” schreiben.

            Für tatsächlich recherche-intensive Themen müsste man wahrscheinlich über ein Plus-Modell nachdenken, wie die GameStar das hat.

            Ich hab für GS Plus jetzt auch 3 Artikel geschrieben zu Crusader Kings 3, das ich selbst viel gespielt habe und wo ich tiefer drin war. Das wäre jetzt wirtschaftlich gesehen, schon schwierig zu sagen: Spiel mal 300 Stunden Crusader Kings 3, damit du 3 Guides schreiben kannst.

            So Plus-Modelle erlauben dann einen anderen Ansatz, ja.

            Wobei das, was das Team von Böhmermann gemacht hat, offenbar eher kalte Recherche ist. Das meiste, was er gezeigt hat, kannte ich auch schon aus dem anderen ZDF-Beitrag.

            Um es klar zu sagen: Unsere Mittel sind heute viel größer als vor einigen Jahren, aber wir können natürlich nicht alles leisten. Gerade bei themenfremden Sachen.

          • Glaube, bin etwas missverstanden worden. Ich fordere diesen Investigationsjournalismus nicht von Gamingseiten, ich finde es ja sogar gut, dass dieses Thema hier behandelt wird. Aber ich finde, das Thema müssen einfach noch größere und wichtigere Reichweiten annehmen und zum Thema machen, ohne damit sagen zu wollen, dass mein-mmo darüber nicht berichten sollte. So war das nicht gemeint.

          • Ohne dir hier nahezutreten zu wollen, fehlen dir ein paar Informationen um beurteilen zu können, wie wir an die Thematik rangehen. Hier eine Erklärung:

            Wir setzen uns professionell mit den Themen auseinander, die für die Seite relevant sind. Wie Schuhmann hier schrieb, ist das Thema für die Seite erst relevanter geworden, seit Gamer noch viel stärker in den Fokus rücken, über Plattformen wie Twitch. Wir hatten bereits einen Artikel dazu, in dem wir das Ganze drum herum näher beleuchtet haben. Mit Online-Casinos setzen wir uns schon näher auseinander, da der Trend 2021 eher steigen wird. Dazu schauen wir uns auch tiefgehend die Gesetzes-Texte an und bekommen selbst immer häufiger dubiose Angebote, Ref-Links von Online-Casinos zu platzieren. Das lehnen wir strikt ab.

            Genauso rutscht immer mal eine Media-Einblendung zu Online-Casinos durch, bei der wir keine Kontrolle über die initiale Ausstrahlung haben. Diese melden wir jedoch rigoros, so dass sie nicht mehr eingeblendet werden. Das macht unter anderem auch das Sales-Service-Team, das alle Websites von Webedia da beobachtet und kontrolliert.

            Da sehen wir uns in der Verantwortung. Das gehört auch zu dem professionellen Betrieb einer journalistischen Institution.

            In der Berichterstattung ist es definitiv so, dass wenn man hier einen umfangreichen Report anbieten möchte, da einiges an Ressourcen und Stunden reinfließen würden. Das ist mit unserem aktuellen Finanzierungsmodell so kaum tragbar. Wir bieten deshalb News an, die sich mit dem Thema beschäftigen und in unser Umfeld passen über unsere Streamer- und Twitch-Berichterstattung. Ein umfangreicher Report, der akkurat und umfassend alles abdeckt, der wäre eher in einem Abo-Modell möglich, bei dem die Ressourcen und Stunden vorfinanziert sind.

            Bei den Links zu den Beratungsstellen gebe ich dir Recht. Die sind mittlerweile eingefügt.

  • Am 19. November erschien die PS5 bei uns in Deutschland und mit ihr kam eine 3. Welle an Vorbestellungen. Die lief erneut chaotisch ab und ließ viele interessierte Käufer enttäuscht zurück. Doch für einige, die […]

    • Wenigstens bekommt man da ne verlässliche Info und es wird offen kommuniziert.

      Bei MM und Saturn wurden Vorbestellungen angenommen, per Vorkasse kassiert und irgendwann mal an alle prophylaktisch ne Mail rausgehauen, dass es zu Verzögerungen kommen kann. Diejenigen, die in den letzten Tagen keine Konsole bekommen haben, schauen in die Röhre und es gibt keine offizielle Info, wie der Stand der offenen Vorbestellungen ist. Nur hört man von Service-Mitarbeitern, die von “Übermorgen” bis “dieses Jahr nicht mehr” alles mögliche erzählen..

      • Ich hab bei MM noch ein ganz anderes Problem: Ich hatte damals als Gast bestellt, bereits per PayPal bezahlt und auch die besagte Mail zum Thema Lieferverzögerung erhalten. Was ich Drops allerdings nicht bemerkt habe: Es kam nie eine Bestellbestätigung an. Und nun? Ich habe erstmal den Support angeschrieben. Mal sehen, was dabei raus kommt.

        • Hmm, eigenartig.. Hoffentlich auch “nur” ein technisches Problem.
          Also was bei dem Laden während dem gesamten PS5 Launch schief ging/geht, geht wirklich auf keine Kuhhaut..

        • Hab auch als Gast bestellt und sogar eine Bestätigungsmail von MM erhalten. Trotzdem habe ich keine Konsole erhalten.
          In Zeiten der vollkommenen Digitalisierung ist es schon verwunderlich, dass eine Firma wie MM kein richtig funktionierende Warenwirtschaftssystem hat.👎

          • Der Schimpanse, der bem MM-Onlinestore für die Aktivierung und Deaktivierung der Verfügbarkeit per Tastendruck abgerichtet wurde, hatte sich vielleicht gerade an ner Papaya verschluckt und zu spät reagiert. Und der Krake, welcher die Bestätigung verschickt, hatte just in diesem Moment nen Krampf in den Tentakeln. Ist nicht ganz einfach mit der Digitalisierung. 🤣

      • Hatte auch in der 1 Welle bei MM bestellt, lief eig. alles ganz normal, über Paypal direkt bezahlt und 10 tage später kommt dann eine Email, dass meine Ps5 stoniert wurde.
        Auf Anfrage wurde mir gesagt, die Konsole wurde storniert, weil ich nicht bezahlt hätte. Das Geld wurde mir aber dann zurück gebucht.
        Jetzt auf Anfrage, wie das sein kann das ich nicht bezahlt hätte ,aber mein Geld dann später doch zurück gebucht wurde, kommt keine Antwort mehr. 😣Das ist doch Verarschung.

        • In Sachen Kommunikation bzw. Transparenz ist das ein Armutszeugnis von MMS.
          Auf Facebook haben Sie ja ein Statement gepostet, aber wieder genau dasselbe Geschwurbel wie immer: “Hohe Nachfrage…enger Austausch…geben unser Bestes…”
          Ich mache Ihnen ja nicht mal den Vorwurf, dass es zu Überbestellungen kam, das ist schon anderen passiert, wie hier Otto. Aber Otto klärt das wenigstens einen Tag später auf, auch wenn Stornierungen bitter sind. Wenigstens weiß man dann, wo man dran ist. Mancher hat sicher (umsonst) Urlaub genommen oder hätte das Geld in der Zwischenzeit besser gebrauchen können. Für mich stinkt das Verhalten von MMS zum Himmel.

  • In Destiny 2 haben die Spieler mit Stasis richtig Spaß andere einzufrieren, aber rasten aus, wenn sie selbst eingefroren werden.

    Die Spieler haben ein neues Spielzeug: Am 10. November haben die Hüter mit D […]

  • Seit dem Release der Xbox Series X kursieren Bilder und Videos von stark qualmenden Konsolen. Einige Spieler behaupten, die neue Next-Gen-Konsole würde überhitzen. Es handelt sich dabei allerdings offenbar um F […]

    • Nthusiast kommentierte vor 6 Monaten

      Manche ziehen das Zeug sogar durch die Lunge, die mir persönlich noch viel heiliger ist als ne Spielkonsole..^^

      • Bodicore kommentierte vor 6 Monaten

        Hä? wieso das denn ?

        • Nthusiast kommentierte vor 6 Monaten

          Keine Ahnung, aber ich häng irgendwie an ihr..

          • Bodicore kommentierte vor 6 Monaten

            Ach es gibt doch bereits gute Lungenmaschienen.

            Aber ohne Gaminghardware verkümmert der Geist ich bin sicher dass die schlimmsten Diktatore und Kapitalisten weder Konsole noch GamingPC haben.

  • Der PS5-Release ist bei uns am 19. November 2020. Heute gingen bereits die ersten Tests zur PlayStation 5 online. Wir stellen euch vor, was die Tester über die Konsole von Sony denken.

    Um was geht es? Nachdem […]

    • Grade eben kam ne Mail von MM, dass sie die Lieferung der PS5 am Erscheinungstag nicht zusichern können. Wieso hab ich das schon geahnt…😂

  • Bei Destiny 2 startet in wenigen Tagen die Erweiterung Beyond Light (Jenseits des Lichts). Der Destiny-Chef spricht daher über den Vergleich zum beliebtesten DLC Forsaken und hat schlechte Nachrichten für die H […]

    • Das liegt evtl auch daran, dass das allgemeine Interesse inzwischen doch auch nachgelassen hat. Früher wären unter so einem Artikel nach einigen Stunden locker über 100 Kommentare gewesen, heute ist die Zahl doch deutlich geringer. Was ja nichts Schlechtes sein muss..^^

  • Anderthalb Jahre nach Release steckt BioWare mitten im Reboot von Anthem und stellt neue Ideen vor, wie „Anthem Next“, das große Reboot, mal besser werden soll. Dabei sind die Konzepte grundlegende Ideen für […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.