@novastone

aktiv vor 11 Stunden, 19 Minuten
  • Profi-Spieler und Twitch-Streamer Jake „Poach“ Brumleve (21) hat seinen Rückzug von Fortnite: Battle Royale bekanntgegeben. Er setzt auf den neuen Shooter von Riot, Valorant. Bei seinem Abgang kritisiert Poac […]

    • Sind doch selber Schuld diese sogenannten Profis (in meinen Augen Leute die kein Plan vom Leben haben, nur in ihrem Keller sitzen und 24/7 EIN Spiel spielen). Niemand hat denen gesagt sie sollen nur auf eine Karte setzen. Ich vergleiche das gerne mit Fließbandarbeit. Der handelsübliche Gamer schränkt sich normalerweise nicht selbst auf ein Spiel ein, wer das doch tut (als Profi oder Streamer) ist einfach nur Geld- oder Geltungsgeil. Klar gibt es bei mir auch das eine Spiel das ich öfter zocke als andere, aber ich spiele AUCH andere Games.

  • Der PS5 Release steht Ende 2020 an. Die neue Konsole verspricht viel Leistung, doch kann sie es mit einem PC aufnehmen? Bei welchem PS5 Preis lohnt sich ein Kauf überhaupt?

    Mittlerweile wissen wir dank eines […]

    • Ich gebe dir mit deiner Antwort: „Sie sollen die gelieferte Technik nutzen, um den besten Kompromiss aus Optik und Performance zu finden!“ nur bedingt recht. Klar Sind Optik und Performance wichtig, ABER was bringen die hübschesten Spiele wenn Sie spielerisch nichts neues oder sogar schlecht aufgewärmtes bieten? Ich bin da eher nicht so der Grafikfetischist. Klar freue ich mich wenn ein Spiel toll aussieht und auch sonst viel bietet (nenne jetzt spontan The Witcher 3 als Beispiel), aber es gibt eben auch genug Schrott den man als Grafikblender bezeichnen kann (Ja und jetzt nenne ich absichtlich kein Spiel damit sich keiner angegriffen fühlt 🙂 ).

  • Black Desert Online feiert seinen 4. Geburtstag im Westen. Passend dazu wurden Statistiken zum MMORPG veröffentlicht, darunter Daten zu den Klassen und größten Schlachten im Spiel.

    Was sind das für Sta […]

    • Die meisten haben halt schon ihre Mainchars. Ich spiele auch seit 4 Jahren mit der Schwarzmagierin, habe aber die restlichen 18 Charakter-Slots mit den anderen Klassen gefüllt, da ich jede mal anspielen wollte. Das haben möglicherweise einige gemacht. Auch muss ich sagen das ich eigentlich ziemlich oft Lahns und Schützen begegne. Find die Statistik dahingehend auch bissel komisch aber naja…

  • In einem Podcast sprach Epic-Gründer Tim Sweeney über zukünftige technologische Fortschritte im Gaming. Er ist dabei besonders von neuer, fotorealistischer Grafik angetan.

    Was berichtet Sweeney? Tim Sweeney wa […]

    • Naja… das Realismus erst ab 8K möglich ist halte ich für eine irrwitzige Aussage. Ich kenne Spiele die bereits in 1080p super-realistisch aussahen. Es liegt aber wie er richtig sagt am Entwickler und wieviel Zeit und Geld dieser bereit ist zu investieren. Kam auch schon ein paar mal vor, das Spiele mit sehr realistischer Grafik eben nicht so toll oder sogar richtig schlecht waren. Gute Grafik heißt nicht gleich gutes Spiel.

      • Ist halt auch eine Frage der Assets. RDR2 z.B. sieht in sachen Umwelt und Landschaft verdammt gut aus, weil sie eben sehr gutes und Professionelles Visuelles Material zur Verfügung haben. Dann gibts aber auch andere Spiele da könnte man wohl selbst in 8k oder höheren Auflösungen sehen wie Kantig und Grob noch alles ist.

        Abgesehen davon ist ja selbst richtiges 4k Gaming noch eher NIsche und größenteils viel zu Performance-Lastig. Hardware wird zwar schneller, aber die Spiele auch wieder Aufwendiger, und bis 4k Gaming da wirklich mal auch nur ansatzweise der verbreitete Standard wird (welcher derzeit immer noch bei 1080p liegt), werden schon noch mindestens einige Jahre ins Land ziehen.

  • Bei einem MMO wie New World stellt sich die Frage, ob dieses epische Raids mit großen Dungeons bietet. Es gibt tatsächlich eine Art von Raids. Ihr werdet Bossen in Arenen begegnen, die ihr nur in einer Instanz b […]

    • Woher wollen eigentlich alle wissen das Amazon da ein riesiges Team dahinter hat?? Bloß weil die viel Geld haben?? Kann nämlich auch sein das da gerade mal 30-50 Leute dran arbeiten. Würde mich auch nicht wundern… WEIL die Amazon Games Studios bisher noch NIX abgeliefert haben. Es ist ein frisches Team ob groß oder klein ist erstmal egal. Und ich glaube nicht das da soviel Geld rein fließt. Amazon ist nicht dumm… die rechnen bestimmt auch für den Fall, das dass Spiel krachend gegen die Wand fahren kann. Da werden die keine 100 Millionen reinstecken wie hier viele suggerieren. Bless hat auch 60 Mio gekostet und ist trotzdem gescheitert… das KANN hier genauso passieren. Nur weil eine große Firma dahinter steckt ist es nicht automatisch auch ein Hit.

      • Apo kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Wo hat das denn jemand behauptet? Ich hab lediglich gesagt, dass ich es erwartet/gewünscht hätte. Konjunktiv.

        • Ja klar, da gebe ich dir recht. Wollte deine Aussage nicht verfälschen. Ich meine das nur allgemein. Ich denke das uns noch einiges an schlechten Nachrichten bevorstehen was NW angeht. Im Augenblick hat jeder wie in einer Beziehung, noch eine rosarote Brille auf. Das große Erwachen folgt dann später.

          • Apo kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

            Ja, ich denke auch Viele erwarten etwas ganz Anderes als die Entwickler in den recht raren Informationen preisgeben. Vor Allem PvEler. Ich geh an MMOs lieber so ran, dass ich erstmal nix erwarte. Hat sich bisher bewährt.

  • In einem Livestream zeigte der Twitch-Streamer ohdear seine Kaufhistorie von Perlen im MMORPG Black Desert auf Steam. Dabei sind Käufe im Wert von 10.000$ nur im Februar und März 2020 zu sehen. Er selbst s […]

    • Leute die keinen Cent ins Spiel stecken, sollten sich mal Gedanken machen was Sie machen würden wenn das Spiel ein Abo-Modell hätte anstatt z.B. Buy2Play. Würden Sie es dann trotzdem spielen oder einfach nur um die Abo-Gebühren zu sparen, es sein lassen obwohl Sie es am liebsten spielen würden? Würde mich echt mal interessieren. Weil witzigerweise sind es genau die Leute die jedes Jahr ihren PC mit der aktuellsten Grafikkarte ausstatten.

      • Ja, oder die Leute die sich ständig neue Smartphones holen, aber keine 99 Cent für eine App ausgeben wollen…

        Ich spiele seit einer Weile FFXIV, obwohl ich eigentlich keine MMORPGs mehr anrühren wollte. Einer der Gründe der mich überzeugt hat ist das es eben noch ein Abo-Modell hat! Der Shop umfasst nur Kostüme und ähnliches, und kann aus dem Spiel glaube ich nicht mal aufgerufen werden, sondern nur über die Webseite.

        Abo-Modelle sind bei MMO(RPG)s einfach um längen besser auf lange sicht, aber das wollen ja die meisten nicht, weil es ja lieber umsonst sein soll… und dann nachher halt über den Cash Shop aufregen.

      • Da muss ich mal widersprechen, das ist total an den Haaren herbeigezogen. Das Abo-Modelle funktionieren zeigt WOW schon seit Jahren, da beschweren sich die Leute auch nicht. Das Problem ist, dass solche Leute wie ohdear den Entwicklern einen Freifahrtsschein geben. Denn ein Abo kostet einmalig im Monat eine bestimmte Summe, die nur durch die Zahl der Spieler wächst. Bei MTX reichen ein paar solcher Typen um ordentlich Umsatz für minimalsten Aufwand zu generieren. Scheinen ja alles richtig zu machen (die Entwickler), die Deppen kaufen ja immer noch wie blöde Perlen. Genau das meinen die Redditkommentare. Wenn ich mir eine neue GraKa kaufe, kann ich jedes beliebige Spiel spielen und unterstütze damit auch nur den Hersteller und keinen Spieleentwickler. Der Vergleich hinkt also auch.

    • Genauso sehe ich das auch. Kenne mehr als genug BDO Spieler die zwar zu geizig sind mal nen 10er oder so ins Spiel zu stecken, aber dann immer rumheulen das Sie kein Zelt oder ähnliches haben. Ich dagegen zahle gerne einmal im Monat ~60€ in BDO ein. Ich finanziere das Spiel gerne, weil ich es auch in Zukunft weiter spielen will. Aber sowas verstehen die Leute die für lau zocken ja nicht. Für die muss alles kostenlos sein, sonst ist es automatisch schlecht.

      • So ist es.

        Leider verstehen sie ebenfalls nicht, das sie (also die full-F2P Spieler) auch in erster Linie der Grund dafür sind das diese Systeme über welche sie sich ständig beschweren überhaupt erst eingeführt wurden.

        Wie sagt man im englischen so schön : „Beggars can’t be choosers“.

  • Das MMORPG Black Desert plant bald die Einführung von Crossplay. Allerdings werden wohl nicht alle Spieler plattformübergreifend mitmachen können.

    So wird Crossplay bei Black Desert funktionieren: Wie die Ent […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Ja jetzt bekommen die PS4 Spieler eben mehr Inhalte auf einmal… das ist an sich nix negatives. 🙂 Und die Inhalte wären eh etwa in diesen Zeitraum (auf die PS4) gekommen. Das einzige was sich ändert ist das nun überall schon die Xbox Leute rumwuseln werden, und natürlich das Drieghan wahrscheinlich irgendwann in April kommen wird.

  • In den meisten MMOs kann man den Content in PvP oder PvE einteilen. Manche haben mehr von einem, manche mehr von dem anderen. Was bevorzugt ihr?

    Worum geht’s hier? Auch wenn ein großer Teil von MMOs ihren […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      So gesehen natürlich nicht, aber wenn ich auf einer Rotation bin und da schon seit Stunden grinde, dann habe ich den Spot für mich und die Mobs gehören quasi mir. Wenn man mich bei meiner Rotation stören würde ohne nach einen „Duel for Spot“ zu fragen, würde ich höchstwahrscheinlich auch PvP aktivieren und den Spot verteidigen.

  • Ihr habt schon viel vom MMORPG Black Desert (BDO) gehört, es aber selbst noch nicht gespielt? Dann ist jetzt die ideale Gelegenheit, um einzusteigen.

    Was ist das für ein Angebot? Bis zum 2. März um 16 Uhr is […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Das man untereinander nicht traden kann ist eine der Stärken des Spiels. Ansonsten hätten die Leute in den besten Gilden auch das bei weitem beste Gear. Klar das ist auch so mehr oder weniger der Fall aber dennoch müssen die Leute i.d.R. die Items selber hochdrücken. Und was hast du gegen eine Marktpreisregulierung? Wäre es dir lieber wenn die Spieler die Preise bestimmen und sich kein Mensch mehr was kaufen könnte weil selbst für einfache Items die Preise extrem hoch wären? Ich denke nicht. Und Multi-Accounts bringen dir bei BDO eh nicht viel. Man muss auch so schon extrem viel Zeit reinstecken… dann dasselbe x2? Ne des wäre für 98% der Spieler zu viel.
      Und wofür brauchst du einen Highlevel Twink?? Ich gebe es zu das ich 19 Chars habe, aber ich wurde zu keinen Zeitpunkt an meinen Fortschritt gehindert, hätte ich diese nicht gehabt.

      • DBS kommentierte vor 1 Monat

        Eine Stärke? What?
        Wenn ich mit 30min mehr Aufwand den scheiß über den Markt auch an die Leute traden kann ist das einzig und alleine eine Umständlichkeit und nicht mehr.

        Was ich gegen Überregulierung von Ingame Märkten habe? Sie sind nicht das was ich suche. Sie sind weder interessant für mich noch in irgend einer weise dynamisch und fühlen sich für mich wie tot an.

        Bei so einer Marktregulierung muss ich kein Trading / Economy Spiel entwickeln / spielen. BDO war so für mich lediglich ein Kampf-PVP Spiel ohne jeglichen Wert darin Handel zu betreiben, da man mit einem einzigen Account keine Markt-PVP betreiben konnte.

        Ja wäre es. Denn so ein Markt reguliert sich relativ schnell und gut selbst. Wenn ein Item wirklich
        nachgefragt wird, dann wird es auch zu einem geringen Preis angeboten werden. Und wenn dann jemand den Markt leer kauft, um einen Gewinn zu machen, dann ist das mit einem Risiko verbunden.

        Wenn man mit 20 Accounts den Markt mit Items überschwemmt und den Preis langsam in die Höhe treibt, dann ist das mit deutlich weniger Risiko und für mich deutlich weniger Spaß verbunden.

        Was muss man neuerdings an der Tastatur seien, damit die Produktion läuft? Als ich das letzte mal gespielt habe (ist zugegeben sehr lange her), musste man alle Nase lang mal die Arbeiter delegieren und das wars.

        Wenn man Outlaw spielen wollte, was ich als PVP Spieler gerne mache, dann brauchte man für die gesamte Versorgung dieses Chars einen weiteren, da man effektiv nicht mehr in die Stadt zum handeln kam und die ‚Outlaw‘ „Stadt“ war ein Witz, da man dort fast nichts bekam.
        Mit einem freien Handelssystem hätte das bspw. auch ganz anders ausgesehen, da man dann durchaus gut unter der Hand am Markt vorbei an solche Spieler hätte liefern können auch ohne selbst einen Outlaw zu haben.

        Wie erwähnt ist es lange her. Aber seither habe ich nicht wirklich gehört, dass es besser wurde.
        Ich las von noch mehr P2W durch Premium Items zum Aufwerten. Von ‚Wiederbelebungsrollen‘ etc.

        Ich bin ehemaliger EVE Spieler (hab mit Beruf und Co einfach zu wenig Zeit um mich noch Spieler zu nennen) und da funktioniert der freie Markt extrem gut und ist ein solider und wichtiger Teil des Spielerlebnis.

        Wenn man tausende Parsec weit mit seinem Schiff reist, um ein Item günstiger zu bekommen, um es dann im Tradehub für Gewinn zu verkaufen, dann ist das spaßig für mich. Ein statisch regulierter Markt in dem man, was waren es?, maximal +-10% vom derzeitigen floating median über oder unterbieten kann ist das nicht wirklich für mich.
        Die Handelsrouten in BDO waren für mich entsprechend auch eine Enttäuschung. Aber die Einschränkung des freien Handels war für mich in Kombination mit anderen *features* das Killerargument …

        Aber wenn du das so magst dein ding..
        Ich wer das WE soweit ich Zeit finde auch nochmal rein schauen, um zu sehen wo BDO steht, da es eben schon sehr lange her ist, dass ich aktiv online war.
        Aber ich glaube nicht, dass sich viel für mich geändert hat.

        • Also Wiederbelebungsrollen gab es nie… und wird es vorrausssichtlich niemals in BDO geben. Die Tränen (von denen man sich mehr als genug im Loyality Shop holen kann) sind die einzigen Items die dem Spieler erlauben sich selbst an Ort und Stelle wiederzubeleben. Wobei die auch an Bedeutung verloren haben seit es die Feen gibt, die mit ein bisschen Glück dich bis zu 1mal pro Stunde wiederbeleben kann. Und ja die Fee bekommt jeder Spieler praktisch geschenkt, indem er einfach etwas (wir reden hier von 30-60 Minuten Mobs schlachten) grinden geht.

          • DBS kommentierte vor 3 Wochen, 2 Tagen

            Dann sind es Tränen.
            Trotzdem ein P2W Element, wenn man sie neben Loyality Points auch für Geld erwerben kann.
            Oder sind Loyality Points unbegrenzt farmbar und anderweitig absolut überflüssig?

            Aber wenn du dahingehend informiert bist.. kann man die Tränen auch nach dem Ableben im PVP nutzen, oder sind die ’nur‘ nach ableben im PVE anwendbar?

            Achso und kann man eigentlich immer noch Items aus dem Shop an Leute verschenken, oder haben die das eingestellt?

            • Nein, Items aus den Cash Shop kann man nicht mehr an Leute verschenken. Und ja die Tränen sind auch im PvP (NICHT in Node- oder Siegewars) nutzbar… JEDOCH haben die da wenig Sinn weil man nur mit 10 oder 15% LP wieder aufsteht und wenn derjenige der einen gelegt hat noch da ist, dann macht der einen Skill und man liegt wieder. Wäre also eine Verschwendung.

              • DBS kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

                Nun ich kenne die Implementierung der Mechanik nicht ausreichend und auch die META im BDO PVP nicht mehr wirklich.
                Sofern man de Träne unmittelbar nah dem Ableben ziehen kann, dann kann dass durchaus einen Unterschied machen.
                Besonders, wenn der Gegner ebenfalls angeschlagen ist.
                Als ich noch gespielt habe fiel die Entscheidung meistens in einem Bereich um die 25% und die HP des Gegners ging meist auch noch gen 10-20% runter.

                Im Grp PVP ist es aber wahrscheinlich eher zu gebrauchen.

                Das man die Shopitems nicht mehr verschenken kann ist doch mal ne gute Nachricht.

                • Alexander kommentierte vor 3 Wochen

                  Ja das System Items zu „verschenken“ wurde von Goldsellern ausgenutzt.

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Da steht: „Eins der besten…“!
      Und ja, dieses Prädikat verdient es sich zurecht. Es muss nicht immer DAS beste sein.

  • Gute Neuigkeiten für Diablo IV. Die Controller-Steuerung für den PC ist Blizzard wichtig, außerdem gibt’s eine Änderung am Linksklick, die sich viele von euch wünschten. Die Änderungen zeigen: Blizzard ist mit D […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Dieses ganze Primärfertigkeiten von Linksklick wegzumachen haben wir nur den „doofen“ ( 😉 ) PoE-Spielern zu verdanken. Anscheinend sind die nicht in der Lage wenn Sie mal versehentlich beim weglaufen auf einen Gegner geklickt haben, ein Millisekunde später neben diesen zu klicken um eben doch noch zu entkommen. Davor hat es Jahrzehnte lang niemanden gestört, aber plötzlich brauchen des alle weil Sie die motorischen Fähigkeiten von 100-Jährigen haben.

  • Ihr habt uns in einer Umfrage erzählt, ob ihr lieber PvP- oder PvE-Inhalte zockt. Das Ergebnis ist mehr als eindeutig.

    Was war das Thema? Die beiden Modi PvP und PvE sind aus den modernen Multiplayer-Games […]

    • Alexander kommentierte vor 1 Monat

      Schlimm finde ich wenn man in einer PvX Gilde ist und dann PvE-Leute anfangen sich zu beschweren weil man bei einen kleinen aber doch etwas ausufernden Geplänkel, einen Krieg von der Gildenleitung fordert der nur solange bestehen würde wie die Kämpfe eben andauern. Aber dann fangen direkt alle (PvEler) an zu heulen das man des den PvElern nicht zumuten kann. Die würden ja dann ALLE SOFORT nachdem der Krieg erklärt wurde, überall abgefarmt werden. So ein Blödsinn. Dann soll man nicht in eine PvX-Gilde gehen sondern in eine wo wirklich überhaupt kein PvP gemacht wird. So verdirbt man nähmlich auch den Spielern den Spaß am PvP.

  • Wir verlosen Keys für die Closed Beta von Black Desert Online: Shadow Arena. Sichert euch sofort euren Zugang.

    Was ist BDO: Shadow Arena? Bei Shadow Arena handelt es sich um ein Battle-Royale-Modus im […]

    • Ich frage mich wie du es bereits vor 5 Tagen spielen konntest da die Beta erst am Donnerstag losgeht ❓

      • Nico kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        nein das ist die 2te beta, 1 woche vor der verlosung gab es hier schonmal eine Verlosung, von Keys für die 1ste Beta

  • Über das Hack ’n Slay Wolcen: Lords of Mayhem wird viel diskutiert. Dabei gibt es momentan eine kleine Forderung, welche das Spiel für viele besser machen würde.

    Was fordern die Spieler? In der Community, et […]

    • Bin ich voll bei dir. Jedoch geht trotzdem etwas die Genauigkeit verloren mit Controller. Habe D3 auf PC und Xbox gezockt und finde das beide Varianten Vor- und Nachteile haben. Finde es auhc schade das sich z.B. Blizz immernoch dagegen wehrt auf PC Controller-Support und auf Konsole Maus/Tastatur anzubieten. Selbes gilt übrigens auch für Black Desert auf Konsole (Auf PC kann man Controller nutzen), hier würde ich gerne auch auf der Konsole Maus/Tastatur nutzen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.