@notsobadass

Active vor 1 Jahr, 4 Monaten
  • Bei The Division 2 gab es nach dem großen Title Update 9 (TU9) richtig dicke Luft. Dabei sorgte besonders ein heftiger Nerf einer beliebten Waffe für viel Ärger. Nun haben sich die Entwickler dazu geäußert und […]

    • Lächerlich. An Massives Stelle hätte ich den ganzen Nörglern meinen Mittelfinger präsentiert und gesagt: Kommt mit klar und heult leiser…

      Meines Erachtens verringert der Sprung zurück die Glaubwürdigkeit mehr als der geheime Nerf…

  • Mit TU9 kam am 21. April ein großes Update bei The Division 2. Die Reaktionen darauf sind heftig – leider im negativen Sinne. Besonders eine Änderung und wie damit umgegangen wurde, nervt die Agenten tierisch: d […]

    • Dann zock was anderes, who cares?

    • Verstehe, dein Gusto ist natürlich das was Massive als Referenz nehmen soll. Und anstatt ein paar Sachen dem Rest anzupassen muss man natürlich alles andere buffen. Ist ja auch viel weniger Arbeit und bringt die Balance überhaupt nicht durcheinander. So Thema Schwierigkeitsgrad und so.
      Und selbst wenn es so gewesen wäre würdest du schreiben dass das jetzt alles Schrott ist weil du nicht mehr Godlike durch die Gegner schnetzelst und nicht mehr den längsten DPS Schwengel hast…

      • Wenn ich deine Kommentare so lese, bist du wahrscheinlich nur angepisst, weil du keine gute M1A Classic gefunden hast. 😀

        • Nein, Gewehr nervt mich sogar weil ich für jeden Schuss einzeln drücken muss. Habe mehr als eine Bakers Dutzend bekommen und die M1A Classic bekommt man ja förmlich hinterhergeworfen.

          Zocke mit AR und Pumpgun oder Sniper, je nach Situation, ist mehr mein Stil. Ich mache mir halt eher Gedanken was zu mir passt und nicht was haben alle anderen muss ich auch haben.

          • Ich spiele z.B gerne Gewehre in Kombination mit AR, weil man da viele Distanzen überbrücken kann.
            Nicht weil das so viele spielen, das ist jetzt natürlich blöd mit der Starken Waffe, aber wäre es ein OP LMG, würde man da auch sagen, das Leute die gern LMG spielen, eh nur das machen was alle anderen Spielen.

    • Finde den Nerf völlig gerechtfertigt! Fast alle sind nur noch mit Bakers Dutzend brain afk durch die Gegend gerannt. Das hat ziemlich genervt, ständig dieses monotone Geballer von 3 anderen in der Gruppe.
      Klar hätte man das besser kommunizieren können, aber hey, thats life. Vielleicht war das ja ein Massive Insider Gag.
      Auch an den ganzen Hatern und Whinern sieht man wie viele eigentlich mit dem Meta Build herumgerannt sind. Man wurde sogar aus dem Raid entfernt wenn man nicht genaaaaau so spielt wie der Meta Build es vorgibt.

      Ehrlich Leute, holt euch ein Taschentuch, trocknet eure verheulten Augen und probiert etwas anderes. Gibt ja noch mehr Builds die gut was reißen.

      • Ich spiele auch sehr gern die Bakers Dutzend , aber wechsele auch teils unter den Missionen meine Set’s gern mal durch .
        Den großen Schaden der Baker genoss ich aber dann doch schon mal 🙂

  • Der Loot-Shooter The Division 2 startete am 8. Januar mit einem “State of the Game”-Stream ins neue Jahr und kündigte Episode 3 und TU7 für Februar an.

    Was passiert da bei Division 2? Ein schwieriges Jahr 1 f […]

    • Ich sehe das halt ein wenig anders und denke du hast noch nie ein unfertiges Spiel gezockt… Und höchstwahrscheinlich hast du auch mehr als 100 Stunden in das Game gesteckt. Also ist es doch ok. Gibt genug Games die schneller beendet und uninteressant werden.
      Und ich will auf keinen Fall die heutigen Zustände in der Gaming Branche schönreden. TD2 ist da aber nur ein kleiner Tropfen (Brocken?) in einem riesigen Scheissewasserfall.

      • Alle haben doch nach kostenlosen DLC’s geschrien. Was erwartet ihr eigentlich für nichts? Im Leben gibt es nichts umsonst.
        Ich hatte von Anfang an Bedenken was die kostenlosen DLC’s betrifft. Ich bezahle lieber ein wenig und bekomme auch etwas dafür.
        Aber da hört Massive mal auf die Community und es ist auch wieder falsch, weil die Spieler bezüglich der kostenlosen DLC’Ss zu hohe Erwartungen haben.
        Die meisten die hier pöbeln würden auch nicht umsonst arbeiten gehen. Ich jedenfalls nicht.

      • Leider Nein, ich habe in den letzten Jahren viel zu viele unfertige Spiele gespielt und ganz ehrlich vergeht mir bei derartigen Umständen in der Gaming-Branche auch langsam die Lust am Zocken. Ganz zu schweigen davon, daß wir mittlerweile an einem Punkt angekommen sind, an welchem man spätestens bei beruflichem IT-Background extrem viele Fehler der Spiele-Entwickler beim besten Willen nicht mehr akzeptieren kann sondern nur noch ungläubig den Kopf schüttelt. Kurz gesagt, das sind Fehler, die kein 12-Jähriger bei seinem ersten “Hello World”-Programm macht und der Projektleitung auffallen müssen. Letztere beschäftigt sich aber wohl auch lieber mit Umsatzzahlen als mit variablen Werten des Game-Codes und während wir Kunden nur noch ständig und endlos als Beta-Tester herhalten müssen, sollen wir nach oben ebenfalls endlose Umsatzzahlen dann auch noch generieren.
        Und ja, trotzdem habe ich in ein Game wie TD2 sogar mehr als 1.000 Stunden gesteckt. Die Begründung kann aber nicht lauten, das Game hätte sich damit rentiert und andere Games waren schneller uninteressant. Letzteres hieße nur, weil der Eine Dir ‘nen Haufen auf’n Teppich macht, war der Andere besser, weil der Haufen kleiner war^^ Der einzig wahre Grund ist: ich habe das Setting und die Grundvoraussetzungen von The Division geliebt (vor allem angekündigte vor Release von TD1 und tatsächlich auch vorhandene zum Ende von TD1, sprich kurz vor Release von TD2), deshalb wollte ich die Hoffnung nicht so schnell aufgeben. Im Nachhinein ein Fehler, aber warum sollte ich ein Game für 120,- Euro (inkl. Edition) ganz schnell in die Tonne treten ? Genau dieses heutzutage schnelle Wechseln der Games bewirkt doch die miserablen heutigen Umstände in der Gaming-Branche. Ich kaufe meine Games aber bewußt und gezielt, leider schützt das am Ende trotz aller Liebe zum Titel aber nicht mehr vor Fehlkäufen. Dennoch gebe ich dem Game auch dann noch immer eine Chance und eben auch eine 2. Chance. Wenn ich wie nun bei TD2 aber letztendlich doch nur ein ganz anderes Game als gekauft erhalte und der echte Spielspaß langfristig fehlt, der Punkt gekommen ist, an welchem keine echte Verbesserung mehr ersichtlich ist, dann war’s das. Eine 3. Chance gibt’s nicht und die wird The Division zumindest von mir auch nicht erhalten. Wohin das führt, wenn man treue Stammkundschaft aus ‘nem Game schmeißt, darüber kann sich Ubisoft ja dann mit Massive unterhalten, wenn sie TD3 releasen wollen und wiedermal nur über Umsatzzahlen spekulieren 😉

    • Verkackt finde ich ist nicht das richtige Wort, denn ich hatte und habe trotz allem eine Menge Spaß beim Zocken. Ich habe wegen der kostenlosen DLC’s aber auch keine Gamechanger erwartet. Einige Updates/Verbesserungen waren ja auch ganz ok. Die Änderungen an der Rekalibrierungsstation z.B. Schau mal wie lange TD1 gebraucht hat bis es lief. Trotz bezahl DLC’s.

    • Alle haben doch nach kostenlosen DLC’s geschrien. Was erwartet ihr eigentlich für nichts? Im Leben gibt es nichts umsonst.
      Ich hatte von Anfang an Bedenken was die kostenlosen DLC’s betrifft. Ich bezahle lieber ein wenig und bekomme auch etwas dafür.
      Aber da hört Massive mal auf die Community und es ist auch wieder falsch, weil die Spieler bezüglich der kostenlosen DLC’Ss zu hohe Erwartungen haben.
      Die meisten die hier pöbeln würden auch nicht umsonst arbeiten gehen. Ich jedenfalls nicht.

      • Die meisten, die Pöbeln, haben mindestens mal die Originalversion + Season Pass gekauft.^^

      • Du lässt dabei aber auch außer Acht, dass in TD1 für die DLC’s bezahlt wurde und dementsprechend auch mehr Geld da war für Korrekturen. Ich bin mir fast sicher das momentan aus finanziellen Gründen nicht mal die Hälfte der Mitarbeiter an TD2 sitzt als es damals bei TD1 der Fall war. Man bekommt halt einfach das wofür man bezahlt. In diesem Fall also nichts…
        Vielleicht gibt es ja in Season 2 bezahl DLC’s mit deutlich mehr Umfang. Aber die kauft dann wohl keiner mehr weil sie es ja angeblich total verkackt haben.

  • Für Fans von The Division 2 war 2019 nicht grade das beste Jahr. Unser Autor Maik denkt, dass es 2020 viel besser werden könnte, wenn die Entwickler wirklich das bringen, was sie versprechen.

    Was für ein Ja […]

    • Ruh, dein Kommentar ist echt anstrengend zu lesen. Bemühe dich mal um ein wenig Rechtschreibung und Interpunktion. Und die I-Pad Ausrede zieht nicht. Hab selber eins und kann prima damit schreiben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.