@noahstruthoff1

aktiv vor 1 Stunde, 11 Minuten
    • Watch Dogs Legion, das neue Action-Spiel von Ubisoft, sorgte mit einem Story-Trailer für Aufsehen. Sie nutzten dabei eine abgewandelte Form eines Holocaust-Zitats, um eine Stimmung der Unterdrück zu erzeugen. […]

    • Ein Spieler in Pokémon GO hat nun bewiesen, dass Giovanni sogar mit nur einem Pokémon zu besiegen ist. Dafür nutzte er sogar nur ein Monster auf Superliga-Niveau, also unter 1500 WP.

      Das ist aktuell bei Gi […]

      • finde aufs 1. Mal Sierra deutlich anspruchsvoller. Hat man einmal das Team gefunden, sind sie alle einfach 🙂

      • Dieses Snobilikat mit Kratzer ist echt übertrieben nervig, wie viele Top-Beleber und Tränke mich das gekostet hat. -.- Galar-Flunschlik hat mir den Hintern gerettet, war mein einziges Pokemon mit Lehmschuss, das nicht sofort zerlegt wurde und Schilde dann gezogen hat. Die mittleren wurden easy mit Lawine besiegt. Mein kleines Kokowei hat Suicune letztlich besiegt, aber ohne Flunschlik hätte ich es nicht geschafft, weil das Snobilikat immer nur Kratzer eingesetzt hat und Kampfmon einfach nur zerlegt.

    • In Call of Duty: Modern Warfare kann es manchmal echt fies ablaufen. Ein Spieler stand kurz vor dem Rundensieg und hatte schon alle Gegner erledigt – am Ende verlor er trotzdem.

      Darum geht es: Ein Clip zeigt […]

    • In Pokémon GO gibt es aktuell viel Stress um den täglichen Spawn. Ein Fehler klaute euch dabei eure Shinys. Niantic reagiert jetzt und deaktiviert das Feature vorerst.

      Um dieses Feature geht es: Seit e […]

    • Ubisoft hat einen neuen Trailer für Tom Clancy’s Elite Squad präsentiert. Das Spiel erscheint für Mobile und erinnert dabei etwas an Rainbow Six Siege. Wir zeigen euch, wie ihr euch bereits vorab registrieren un […]

    • In Call of Duty: Warzone treibt gerade ein Bug sein Unwesen, welcher euer ganzes Team auslöschen kann. Schuld daran sind die Event-Hubschrauber, die es gerade gibt.

      Das ist der Bug: Der Bug dreht sich um […]

    • Ein Messer-Skin mit Hassbotschaften gegen Mitglieder der LGBT-Community sorgte in einem asiatischen Turnier von Counter-Strike: Global Offensive für viel Kritik. Der Caster Jason Kaplan fragte daraufhin auf […]

      • bis gerade eben wusste ich auch nicht was das bedeutet.

      • Na wenn ihr Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender schon als Minderheiten einstuft, ist doch alles fresh??

        • Wäre interessant zu wissen, was an der Aussage falsch ist?

        • Was gibt es da einzustufen? Sie sind es per Definition des Wortes „Minderheit“. Wenn du in den Begriff einen Angriff oder eine Herabsetzung reininterpretieren willst – bitteschön.

        • als was würdest du sie denn einstufen?

          • Als Menschen…ich verstehe den Ärger vom Brezel ganz gut. Die LGBT Community war halt nie nicht da…wurde einfach lange noch stärker unterdrückt als aktuell. Ich find’s so oder so beknackt Menschen in irgendwelche Kategorien wie Minderheiten und Mainstream etc einzuordnen…komplett unnötig und hat bis jetzt nur Ärger gebracht, sowohl politisch als auch zwischenmenschlich. 😉

            • Ich find’s so oder so beknackt Menschen in irgendwelche Kategorien wie Minderheiten und Mainstream etc einzuordnen …

              Das Problem ist hier, dass mit „LGBT“ nur die wenigsten unserer Leser was anfangen können, und dass auch der Begriff die Leute ja in Kategorien einteilt.

              • Mal abgesehen davon, dass LGBT(Q+) hier einfach als Sammelbegriff für sämtliche Menschen verwendet wird, die nicht Heterosexuell sind. Als ob jeder Schwule auf der Welt sich als Teil einer ominösen „Community“ ansieht, die sich ausschließlich über ihr Geschlecht und ihre Sexualität definiert.

      • Is doch genauso wie mit George Floyd. Ja es war nicht richtig was da passiert ist, auch wenn er alles andere als ein Unschuldslamm war. Das gleiche ist aber auch weißen Menschen passiert. Einmal genau gleich wie bei George Floyd einem jungen Mann, wo die Polizisten ihn noch verarscht haben während er stirbt. Oder eine junge Frau die völlig Grundlos von einem schwarzen Polizisten erschossen wurde. Interessiert keine Sau, denn heutzutage funktioniert Rassismus nur in eine Richtung… 🙄

      • Hätte auf dem Messer „White Male Slayer“ gestanden hätte es keinen Interessiert, wahrscheinlich hätte er sogar noch massig Lob bekommen. Ich persönlich hasse die LGBT Community aufs tiefste, es sind so schlimme hasserfüllte Menschen die alles und jeden attackiert der eine andere Meinung wie sie vertritt. Von Hundert Leuten dieser Community sind einer vielleicht zwei Korrekt, wissen was Humor ist und machen sogar bei so Troll-Aktionen mit. [Mod edit]

        Viele Schwule, Lesben [Mod edit] behalten es für sich weil sie nicht mit dieser Toxic Community in Verbindung gebracht werden wollen, traurig aber wahr.

        • Unabhängig davon, was deine Meinung zu dem Thema ist, wird auf dieser Seite niemand als „Müllmensch“ bezeichnet. Das ist eine Verwarnung.

          • Gut das ich das vorher Screenshots gemacht hab, gleich mal publik machen was hier für ne Zensur abgeht.

            • Ich habe dir gesagt, dass wir hier Menschen oder Menschengruppen nicht als „Müll“ bezeichnen lassen. Dass Beleidigungen nicht erlaubt sind, steht auch in unseren Regeln. Dir ist das egal, du machst weiter und nennst es dann „Zensur“? Ich denke, damit ist alles gesagt.

            • Ich stimme deiner ursprünglichen Aussage im Kern absolut zu aber ist dieser Zwergenaufstand hier wirklich nötig? Es gibt Forumsrichtlinien, die wir alle akzeptiert haben…

    • Der Rocket-Boss Giovanni verlangt zahlreichen Trainern in Pokémon GO gerade richtig viel ab. Ein Spieler hat jetzt aber gezeigt, dass das auch anders geht. Nur mit Pokémon bis 1500 WP und ohne ein Schild m […]

      • Dauert viel zu lange, schneller und ohne community day attacken gehts mit Scherox(nur zum Schilde wegmachen da ;-p) + Meitagrif + Magnezone oder Folipurba
        easy peasy ^^

        ..und wer es noch nicht wusste, die Rocket Boss Stärke orientiert sich an den Ligen, also ein Team darf entweder nicht über 1500WP oder 2500WP sein oder sollte Max. WP haben
        ..mein Team hat Max WP 😉

        • Wenn Meistagrif und andere ideale Konter gegen Snobilikat, wie z.B. ein Highlevel Machomei, nicht mit 3 Schlägen von Snobilikat mit Kratzer (Normal) zerstört werden. Lucario hat nicht jeder und dann braucht man für Lucario auch noch die richtigen Attacken.

          Wenn das Snobilikat nicht Finte (Unlicht) einsetzt, dann muss man anders rangehen, weil nahezu alles durch den massenhaften neutralen Schaden zerstört wird, bevor man zur Ladeattacke kommt. Giratina oder andere Geist-Pokemon könnten Kratzer widerstehen und die Schilde ziehen, aber nicht jeder hat Giratina, ich hab zum Beispiel keins.

          Jedenfalls sind alle Pokemon in der Mitte anfällig für Eis. Glaziola oder auch mein Snibunna zerstört Knakrack absolut mit Lawine, wenn man beide einwechselt und den 3 Sekunden Stillstand von Go Rocket ausnutzt, der einsetzt, wenn man auswechselt, Ladeattacken eingesetzt werden oder deine Mons rausgenommen wurden.

          Wenn das Suicune schnelle Eis-Attacken einsetzt dann ist Folipurba nicht hilfreich, wenn es aber Psycho einsetzt, dann ist das kleine Kokowei extrem nützlich, da vom Typ Psycho und Pflanze.

    • Pokémon GO hat viele niedliche Monster, die das Herz höher schlagen lassen. Doch meistens sind die kleinen Wesen nicht sonderlich stark. Wir zeigen euch hier 7 Ausnahmen.

      Das zeigen wir hier: Nachdem wir z […]

      • Wow, das Azumarill hat mich überrascht. Hatte echt keinen Schimmer, dass das kleine Bonbon so stark ist. 😮

    • Wer mit der Welt von Pokémon aufgewachsen ist, der kennt sicherlich auch Jessie und James. Die beiden Rüpel von Team Rocket sind nun auch in Pokémon GO gelandet und das kommt gut an.

      Das ist passiert: Ak […]

      • Jesse und James fand ich eigentlich immer cool, vor allem nachdem man ihre Hintergrundgeschichten erfährt. Wenn es eine Person gibt, die mich WIRKLICH genervt hat, dann war es Gary! Wie hat der Junge es geschafft mit 11 Mercedes zu fahren, in einem Wagen voller Babes die definitiv älter als er waren? Und dann diese arrogante Art…. Garry….

      • Habe mich vorhin auch gefreut als sie da waren, aber leider etwas zu schwach..ja, das passt irgendwie zu den beiden, aber dennoch wäre eine etwas größere Herausforderung nett gewesen, da ist jeder Rüpel härter 😀

      • Finde es klasse auch wenn ich art Style nicht so mag von Jesse und James aber das ist nun auch meckern auf hohen Niveau

    • Den Rocket-Boss Arlo in Pokémon GO zu besiegen kann ganz schön schwer sein. Wir zeigen euch daher die besten Konter gegen Arlo, damit ihr ihn leicht bekämpfen könnt.

      So kann man gegen Arlo kämpfen: Um Arlo […]

    • In Call of Duty: Modern Warfare begeistert aktuell ein Granatenwurf, der gleich 3 Spieler synchron in die Luft jagt. Zuschauer vergleichen das schon mit einer Ballerina.

      Darum geht es: Der reddit-User […]

    • Heute Mittag, am 12. Juli, übernimmt Team Rocket das Sagen in Pokémon GO. Wir zeigen euch, wie die Rocket-Übernahme abläuft und wie ihr erfolgreich dran teilnehmen könnt.

      Wann läuft das Event? Das Event läuft […]

    • Die Armee der USA hat einen Twitch-Kanal und ein eSports-Team. Auf dem Kanal wird regelmäßig Call of Duty: Warzone gezockt. Doch als ein Frage rund um Kriegsverbrech aufkam, holten sie den Bannhammer raus. […]

      • Der Bann ist zurecht. Das hat in einem eSport Twitch Chat nichts zu suchen und hatte keinen Bezug zum Stream.

        • Naja ist doch ne ganz normale Frage er hat ja sogar ne Liste geschickt. Nach der Methode müsste jeder gebannt werden der Offtopic im Chat schreibt

          • Ist auch so wenn der streammherr sowas nicht möchte ist es nicht gestattet wie Werbung für andere Streamer Religion und Politik.

            Dennoch nur weil es erlaubt ist muss es nicht klug sein. ich finde sowas sollte man nicht einfach völlig unkommentiert im Keim ersticken sondern notfalls an eine offizielle pressestelle weiterleiten…

        • Magst Du recht haben das es keinen Bezug zum Stream hat, aber etwas dünnhäutig reagiert von der Army. Wenn man alle bannt, die etwas mitteilen, was nicht zum Stream gehört, wäre der Chat recht leer bei den Streamern.

          • Na ja aber wenn es sogar der wortfilter gezielt umgangen wurde….

          • Das mag sein. Nur finde ich, dass der Streamer durchaus festelgen kann, welche Themen für den Stream gewolltsind, und welche nicht. Alleine dadurch, dass er die rechtschreibung arg strapazieren musste, zeigt das durchaus, dass das nicht gewollt war. Weiter zeigt der Chat Beitrag durchaus, dass er auf provozieren und eine Grundsatz diskussion aus war (bzw seine Abneigung gegen die US Army ausgedrückt werden sollte) was, bei aller Wichtigkeit eines solchen Diskurses, der absolut falsche Rahmen ist.
            Jeder Streamer bannt übrigens Leute, die nur provozieren und stören wollen.

        • Echt?
          Einem Kanal der US Army, die für einge der Kriegsverbrechen verantworlich ist und mit dem Kanal neue Rekruten für weitere Verbrechen anwerben möchte? Das hat keinen Bezug?

          • nein. Weil es im Stream um eSport geht. Zudem ist Twitch definitiv keine geeignete Platform für dieses Thema.
            Übrigens ist deine Aussage „[…]Rekruten für weitere Verbrechen anwerben möchte“ unangemessen und disqualifiziert dich für weitere, konstruktive Diskussionen….

          • Croaker es ist jetzt eine ernstgemeinte fragen,bist du wirklich so blöd oder tollst du nur ?

            „Rekruten für weitere Verbrechen anwerben möchte?“

            Mit Sicherheit gehen die Leute kaum zur Armee weil sie geil darauf sind Verbrechen zu verüben und wie viele US.Soldaten von den ca 1 Million begehen denn tatsächlich Verbrechen ? Das ist eine kleine Minderheit,sonst würde das alles sehr viel schlimmer aussehen,oder seit wann war die gesamte US.Armee in Abu Ghraib aktiv ?
            Und mal so weit überlegt,das solche Taten vielleicht auch mit der psychischen Belastung im Krieg zusammenhängen ? Das es schwere psychische Folgen haben kann,wenn Leute ständig der Lebensgefahr ausgesetzt sind,in eine Tour verstümmelte und tote Menschen sehen,vielleicht Freunde verlieren und es auch eine Gegenseite gibt,wie die Taliban die auch ihren Teil dazubeitragen,dass die Betroffenen irgendwann durchdrehen und anfangen ihre Waffen gegen Menschen einzusetzen,die sie eigentlich beschützen sollen ?

            Ist es wirklich so schwer für dich so weit zu denken ? Und hast du das Thema PTBS und all das noch nie mitbekommen,obwohl seit vielen Jahren immer wieder Ärzte und Psychologen darüber diskutieren und massenhaft Soldaten auf Grund psychischer Schäden,die sie im Einsatz bekommen haben,in Behandlung sitzen ?

            Kann ich Atian zustimmen,mit der dämlichen Aussagen ist es ohnehin sinnlos,mit dir zu diskutieren,es ist echt bemitleidenswert,wenn man so einen Müll ernsthaft von sich gibt 🙄

            • Ja das „„Rekruten für weitere Verbrechen anwerben möchte?““ war provokativ und die Jungs und Mädels die sich irgendwo in eine Armee verpflichten gehen auch nicht dort hin um Verbrechen zu begehen. Vollkommen klar.

              Wer allerdings denkt, dass ein esport kanal der US Army nur dazu dient esport zu promten ist blauäugig.

              @Meg du verknüpfst Kriegsverbrechen mit einem ganz anderen Thema. Psychische Belastung im Krieg rechtfertigt keine Verbrechen gegen die Meschlichkeit. Wenn US Soldaten in Land X verbrechen begehen, weil Sie im Krieg psychische Belastungen haben dann haben sie a) immernoch keine Rechtfertigung verbrechen zu begehen und b) ist ggf. der Krieg in den Sie geschickt wurden immer noch nicht gerechtfertigt.

              Die USA als einzige verbliebene Weltmacht nutzen ihre Macht leider vor allem zur Durchsetzung ihrer wirtschaftlichen Interessen. Ihr könnt mich gerne „dämlich“ schimpfen. Entbindet euch allerdings nicht davon selbst mal darüber zu reflektieren, was die US Army auf dem Channel für Ziele verfolgt.

              • Unabhängig davon was politisch in den USA abgeht dennoch dass eine Firma esport fördert als Werbemaßnahme für zukünftige Mitarbeiter ist weder verwerflich noch in irgendeiner Weise was besonderes.

      • Gerade weil die Bundeswehr oft provokante Slogans nutzte wie „Mehr Open World geht nicht!“ oder „Multiplayer at its best!“

        😂😂😂 Das wusste ich gar nicht. Legendäre Slogans / herrlich hahahaha

      • Wie schön zu lesen das sich derartig kaschierte Propaganda von offizielen Stellen heute nicht mehr so leicht unterbringen lässt wie früher und junge Leute mit ihrer Stimme dagegen aufbegehren können.

        • Ach weil es die US Armee ist,ist es natürlich gleich wieder böse Propaganda ?! Und wenn die Feuerwehr ein Team hat ist es okay,aber Achtung bei der Polizei,da ist es dann auch wieder weiße Propaganda.

          Lass mich raten,spielst bestimmt auch CoD und lässt dann online die harten US.Rambo raushängen,der mit seiner goldenen AK rumhüpft,das ist dann natürlich total cool.

          • In Rateshows solltest du jedenfalls nicht gehen. Du würdest nur falsch liegen. Und ja,die US Armee betreibt kalkulierte Propaganda um Jugendliche anzuwerben,da kannst du den Springteufel spielen wie du willst. Kannst ja beitreten und ein bischen ‚Multiplayer at its best‘ in Afghanistan spielen. Ist bestimmt ganz tolles Gameplay.

            • So ist es, Top Gun war damals auch nix anderes als eine Air Force Propaganda, die US Armee hat sogar ihren eigenen Multiplayer Shooter.
              Dass die einen Twitch Kanal haben ist nun wirklich nichts verwerfliches, viele Junge und potentielle Rekruten tummeln sich dort.
              Die Junge Generation ist leider ein verweichlichter Haufen der von bösen nachrichten auf Twitter einen Nervenzusammenbruch bekommt, man stelle sich diese Snowflakes beim normalen Drill vor.

      • Wundert ihr euch etwa, dass auf dem Channel Getrolle auf Kindergartenniveau mit einem Bann bedacht wird?

      • Jeder normal denkende wird doch wissen, das man auf so einer Plattform keine Antworten auf solche fragen bekommt. Zumal ein Esport Team sicherlich weniger bis garnichts dazu weiß.

      • „Die US Army bietet Jugendlichen mehr als 150 verschiedene Berufe an, und letztendlich ist es das Ziel des Army-eSports-Teams, interessierten Jugendlichen diese Bandbreite an Möglichkeiten genau darzustellen.“

        Macht die Bundeswehr ebenso,da kann man ebenso zahlreiche Berufsausbildungen absolvieren und kann dementsprechend anschließend auch übernommen werden und nicht jeder Uniformträger bei der Armee läuft mit seiner Waffe rum und ist an Kämpfe beteiligt,die reinen Kampftruppen bilden nur einen kleinen Teil in der Armee.
        Das ist auch völlig legitim,mal davon abgesehen wird niemand gezwungen Uniform zu tragen und wer ernsthaft meint Soldaten als Babykiller oder sonst was zu bezeichnen,ist sowieso völlig hohl und leidet komplett unter Realitätsverlust,geschweige denn das so einer auch nur Ansatzweise Ahnung von dem Thema hat.

        Auch mal so nebenbei,die USA haben ca 1 Million aktive Soldaten,wie viele davon begehen im Einsatz Kriegsverbrechen ? Eine sehr kleine Minderheit,der Großteil der Soldaten verhält sich im Einsatz korrekt und begeht KEINE Kriegsverbrechen,aber diese Tatsache interessiert auch nicht,besonders wenn man Soldaten ohnehin schon als Feindbild hat.
        Ist das gleiche wie mit der Polizei,über 2 Millionen Polizisten in den USA,die wenigsten davon erschießen tatsächlich Farbige aus rassistischen Gründen,aber trotzdem werden nun alle Polizisten kollektiv als weiße Rassisten und Killer abgestempelt.

        Ausserdem,sonst werden Leute doch auch ständig wegen bewusst provokanten Fragen die eigentlich nichts mit dem Thema zu tun haben gebannt,darüber beschwert sich doch sonst auch kaum wer.
        Wenn sich ein Streamer wie der größte und respektloseste Asozialste aufführt ist er geil,wird gefeiert und macht es alles nur der Unterhaltung wegen,aber kaum geht es Richtung Uniformträger werden Fackeln und Mistgabeln aus dem Keller geholt.

        Aber in der Regel sind es sowieso nur die ganzen linken Spinner (womit ich den klassischen Anti-Uniformträger mit seiner rosa Weltbrille meine),die meinen wenn sie in der Richtung wählen sind sie total sozial und menschenfreundlich und dabei genauso hohl sind wie die ganzen Rechten (Antisemitismus gibt es auch reichlich in der linken Szene,da heißt es nur Israelkritik 😉 )

    • In Pokémon GO könnt ihr nun gegen neue Crypto-Pokémon kämpfen. Die Rüpel und Bosse nutzen nun andere Pokémon, die ihr herausfordern und fangen könnt.

      Was ist passiert? In Pokémon GO dreht sich aktuell alles u […]

      • Habe gerade SIERRA mit LAPRAS – LAPRAS – ? am Wickel – 10 Versuche leider nix geworden – selbst aus Spaß 3 Vollgepumpte MACHOMEI mit Konter/Wuchtschlag schaffen es nicht, dass ich mal raus bekomme welches das dritte Pokemon von Sierra ist… dabei hatte ich vorher mit Sierra die wenigsten Probleme – dafür ist Arlo auf einmal sehr „einfach“ …. ❓

        • Metagross…Patronenhieb/Sternenhieb…ist auch gut gegen Lapras. Hält mehr aus als Machomei.

          • Mike kommentierte vor 2 Tagen

            ja – so habe ich Sierra immer mit EINEM Lapras bekämpft … kein Problem – Metagross/Machomei/Machomei (drittes Pokemon war meist Hundemon, das passte dann – aber bei zwei Lapras hatte ich immer das Pech das der letzte Machomei zwar seine Ladeattacke machen konnte – war aber im selben Moment auch weg)

      • Ja, SIERRA ist jetzt mit der Kombi schon fast die Stärkste der 3 Bosse geworden.
        Habe mich auch ein gutes Dutzend mal probiert, um wie du zunächst mal ihr 3.Pokemon zu sehen.
        Das ist nach wie vor ein Bekanntes: TENGULIST.
        Durchkekommen bin ich am Ende mit SNIBUNNA (2908/Standpauke/Lawine) – MACHOMEI (2631/Konter/Wuchtschlag) – RESHIRAM (2700/Feuerodem/Draco Meteor).
        Snibunna holt schnell die Schilde runter und Reshiram am Ende fast mit nur einer „Ulti“ den Tengulisten.
        Bei ARLO stimme ich zu, der ist jetzt im Vergleich schwach geworden. Auch GIOVANNI ist fast einfacher als SIERRA.

        • Mike kommentierte vor 2 Tagen

          Danke für den Tipp – dann rüste ich ein SNIBUNNA einmal um – und JA auch im Bezug auf GIOVANNI (hatte ihm im Ballon mit SUICUNE)

    • Im Smartphone-Hit Call of Duty: Mobile gibt es eine Menge Neuigkeiten! Die Season 8 ist gestartet und bringt euch neue Maps, Modi und einen Battle Pass.

      Was passiert gerade in CoD Mobile? Das Spiel ist […]

    • In Pokémon GO sind nun Jessie und James von Team Rocket verfügbar. Ihr müsst beide Rüpel besiegen und habt dann die Chance auf Crypto-Shinys. Wir zeigen euch hier, wie ihr das Team Rocket besiegen könnt. […]

      • Habe beide mit nem guten Despotar weggehauen, bekommt kaum schaden und räumt beide sehr effektiv weg. Ist zumindest mal das was ich empfehlen kann.

    • Der nächste Teil von Far Cry ist geleakt! Far Cry 6 soll schon im Februar 2021 erscheinen und sogar einen Multiplayer haben. Wir geben euch die Infos.

      Was wurde nun geleakt? Im japanischen PSN-Store tauchten […]

      • Los Pollos Hermanos? 🙂

      • Wie geil. Mochte ihn in Breaking Bad schon und in better call saul ist er fast noch besser. Hiermit haben wir den zweiten Schauspieler aus dem Breaking Bad universum als Bösewicht in Far cry. Finde ich gut. Fyi der andere war Michael Mando aka Natcho Varga von Better call Saul.

      • Far Cry ist meine Lieblingsspiel Reihe mit Battlefield also immer her damit 😎

      • Far Cry ist mit CoD und FIFA so ziemlich das einfallsloseste was es am Markt gibt

        • Och finde ich nicht. Fifa ja, CoD ja, aber mit FC hab ich hin und wieder immer noch meinen spaß. Ich brauche auch diesen ganzen Multiplayermist nicht. Ich hatte in FC5 mehr mit den Companions spaß als mit einem plärrenden Mitspieler

        • Was soll man sich bei FIFA auch einfallen lassen? Es ist ein Fußball Spiel, da kann man sich nichts anderes einfallen lassen 😀

      • Ich mag ja FC, aber das Setting ist so dermaßen einfallslos.

      • Wenn jetzt noch Bryan Cranston mitspielt.. 😆

        Cool das sie einen so bekannten Schauspieler bekommen haben. Traue ihm definitiv zu, den markanten Bösewicht der ja mittlerweile typisch für Far Cry ist, gut rüberzubringen.

        Das Setting klingt leider nicht soo innovativ, das stimmt. Aber das muss auch nicht unbedingt schlecht sein.

        FC5 hat mir sehr gut gefallen, daher bin ich gespannt auf FC6. Hoffentlich fahren sie die ganzen RPG-Sachen aus New Dawn wieder zurück, das passt mMn nicht so wirklich rein. Ist halt Ubisoft, wenn sie was Schickes, Neues haben muss es überall verwurstet werden. 😅

      • Aktiviere diesen Sender – zerstöre dieses Camp – Kletter auf diesen Sendemast – zerstöre das nächste Camp….

        Einfach ausgelutscht diese reihe, sollten sich mal was neues einfallen lassen.

        • Du hast keine Ahnung wovon du redest. In FarCry 5 musste man auf keine Sendemasten klettern. Wenn du schon bashen willst, dann informiere dich wenigstens vorher, ansonsten bist du schnell als Hater enttarnt.
          Sind immer die besten, die keine Ahnung, die Spiele nicht spielen, aber haten wollen 😀

          • Oh ich hab es gespielt und man hat alle drei Gebiete (Tutorial mal außen Vor) nix anderes gemacht als:
            Spezialisten Rekrutieren, Sekten Camps befreien und Gegenstände zu zerstören, es ging mit der Story erst weiter wenn diese Aufgaben erfüllt wurden, und das nicht mal gut. Einzig Faith war noch OK weil die überall in ihrem Gebiet unterwegs war, mehr oder weniger.
            Das einzig interessante waren die Prepper Lager die es überall gab, besonders der eine in den Bergen mit der Bigfoot Story (auch wenn ich ihn nie gefunden habe).
            Im Coop war das Spiel zwar nice, jedoch viel zu limitiert was schon arg genervt hat.

            Also ja, ich weiß wovon ich rede.

      • ich hoffe immerhin der multiplayer funktioniert diesmal etwas anders als in de Vorgänger; dort war er ja eher, sagen wir mal bescheiden… mal kucken. ansonsten wohl das selbe wie immer.

    • In Pokémon GO ist das Update 0.181.0 aufgetaucht. Dataminer haben es bereits untersucht und sind auf spannende Details rund um das GO Fest, Galar-Pokémon und einem neuen Ladebildschirm gestoßen.

      Das ist nu […]

    • In Call of Duty: Modern Warfare und der Warzone sorgte zuletzt eine Bannwelle für großes Aufsehen. Nun hat Activision wohl reagiert und zahlreiche Banns rückgängig gemacht.

      Das war die Bannwelle: Anfang der […]

      • Gerade gestern wieder von einem Cheater mit Wallhack und Aimbot gekillt worden. Bis zum Ende zugeschaut und sagt dann in Postmatchübersicht noch, er konnte es nicht so auffällig machen, wegen der Zuschauer. Sehr unnötig…

      • solln sich lieber um die cheater kümmern wo is das gefürchtete blizzard das alles und jeden verklagt ? ach ja stimmt übernommen und gefeuert oder selbst das sinkende schiff verlassen

      • Blackmask kommentierte vor 4 Tagen

        Bei Blizzard sind doch eh nur noch Snowflakes unterwegs, irgendwann werden Waffen entfernt und man umarmt sich nur noch weil Waffen rassistisch sind und einen triggern können.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.