@no12playwith2k3

Active vor 13 Stunden, 55 Minuten
  • In Destiny 2 sollen bald einige Exotics stärker werden, die es gar nicht nötig haben. Woher wissen die Spieler, welche Katalysatoren als Nächstes ins Action-MMO kommen sollen?

    In Destiny 2 können Spieler ihr […]

    • Geh doch zu den Altären der Sorgen auf dem Mond.

      Wenn die Wummen dann leer sind, einfach wieder zu Iltis Morn porten und ein Banner snacken. So habe ich die meisten Katalysatoren easy fertig gemacht.

      Edit: Und für Kabaleros einfach in die Schlachtfelder gehen. Oder in der ETZ das “Unsere Feinde greifen sich gegenseitig an”-Gemetzel abwarten.

      • Wo in der ETZ gibt es so ein Gemetzel? Auf Nessus gibt es das doch auch, da wo XUR des öfteren den Baum besteigt, oder? Oder warum werde ich da immer vom Baum geholt, wenn ich bei ihm einkaufen gehe? 😀

        • In der ETZ vor der Kirche. Hinten in der Ecke der Map ist so ein kleiner “Balkon” in der Ruine. Da kann man sich reinstellen und mit Vollautomatik alles abballern. Die Kabale respawnen im Sekundentakt vor deiner Nase.

      • Ich habe den ein oder anderen Kat bei den Altären gemacht – Lumina z.B., weil dort auch immer viele Hüter rumhüpfen. Es geht mir schlicht darum, dass ich für Nebenbeschäftigungen momentan halt keine Zeit und keine Lust hab. Wenn ich on bin, versuchen wir nen Raid zu spielen (das hab ich bisher nie gemacht) oder haben i.d.R. schon was anderes geplant. Und wenn ich hinten raus mal noch ein Stündchen Zeit habe, gehe ich die Sektoren an, weil mir noch Exos fehlen, oder jage weiter vergebens meinen Wunschroll des Splicer-Granatwerfers hinterher. ^^ Aber vielen Dank für den Schlachtfelder-Tipp. Hatte ich garnicht mehr auf dem Schirm.

  • Bei Destiny 2 habt ihr mit dem neuen Weekly Reset das letzte Mal für 2021 die Chance am Sommer-Event “Sonnenwende der Helden” teilzunehmen. Sonst lockt vor allem die Dämmerung mit saftigen Belohnungen aus der V […]

    • Der Strike ist einfacher als erwartet. Der Startraum ist am kniffligsten.
      Zündungscode mit grellen Granaten, Treuhand und Anarchie, dann ist der Strike lediglich – selbst solo – ein Geduldsspiel.

      • Ist so 👍🏻

      • Der Stasis Warlock mit dem Geschütz hat sich bisher in allen GMs echt gut geschlagen. Zusammen mit Blinding Nades kann man da gut “entschleunigen” 😉

        • Ich fand den Stasis Warlock eher hinderlich, wenn es um die Anti-Barriere Champions ging.
          Hatte als Leere-Läufer mit “Kontroverser Halt” gespielt. Man kann ja quasi immer Granaten schmeißen.

          • Die Overloads verlieren den Stun sobald sie eingefroren werden, das ist anfangs etwas nervig, ja. Man bleibt einfach, in dem Fall mit der Handcannon, drauf und dann passts aber. Crowdcontrol vom allerfeinsten halt 😉

            • Im Team spiele ich auch eher Stasis-Warlock. Aber mich persönlich hindert das im dieswöchigen Strike. Bei erhöhtem Arkusschaden und den Kurven-schießenden-Vandalen kann es da halt schnell vorkommen, dass man den Zeitpunkt bei den Anti-Berriere-Servitoren verpasst.
              Ich bin dann auf Leere gewechselt und komme perfekt zurecht!

              Grundsätzlich scheint aber bei allen Champions der Schadensbonus verloren zu gehen, wenn man sie einfriert. Im Team nicht tragisch. Aber solo nervig.

              • Das stimmt. Solo geht nix über Contraverse Warlock oder Sixth Coyote Hunter bei solchen Aktivitäten.

      • Der GW ist halt einfach Gold im GM. Hatte den bei Banshee verpasst, aber dann sind mir zwei Tage später zwei ähnliche Rolls gedroppt!
        Sind noch nicht dazu gekommen, aber solo klingt interessant. Beim Bossraum ist es solo aber sicher auch stressig… Zwar spawnen die Adds relativ geordnet, aber aus dem Stehgreif hätte ich jetzt nicht den Rhythmus im Kopf.

        • Ich habe im Bossraum hinten links in der Ecke gespielt. Ab und zu hüpfen mal Kratzer und Sprenger runter, aber die sind machbar. Unaufhaltsamen hat man da auch unter Kontrolle. Wenn die Hexe im letzten Lebenssegment ist, wandert sie in den Spawn. Dann wechselt man nach links vorne. Dort kann man auch die Ritter gut wegflexen und sich dann auf die Plattform begeben. Die Hexe schießt fast ausschließlich von unten gegen den Boden, wenn man “headglitcht”…
          Solo habe ich 43 Minuten gebraucht. Ich mache das am Wochenende nochmal und lade dann das Video bei Youtube hoch.

    • Gestern Abend gegen ca. 20:30 Uhr zu zweit erledigt.

  • Destiny 2 spart Hütern, die gut aussehen wollen, bald 150 Stunden Zeit. Transmog kam mit viel negativer Energie ins Spiel, aber auch nach dem geplanten Fix gibt es noch ein großes Problem und das ist nicht w […]

    • Mich interessiert das nicht wirklich. Was allerdings nervt, dass das Ada-Symbol im Turm ständig blinkt, obwohl es nichts zu erledigen gibt.

      • Ja, und bei mir blinkt auch ständig das Symbol der Fremden Exo auf der Europa-Karte, ohne dass es was zu tun oder zu holen gibt. Hab ich was übersehen?

        • Jo, und das schon voll lange. Aber ich glaub Bungie wollt sich das mal anschauen 😩

        • Zu Thema “Bei mir Blinkt…” Bei mir blinkt bereits die ganze season exklusiv auf dem Titan ein fetter Schriftzug mit semitransparenten Hintergrund am unteren Rand (nimmt ca. 1/8 der Hohe des Bildschirms ein) das ich doch bitte mal im Navigator zu Gambit gehen soll und dieses starten. Mache ich das ist des Schriftzug bis zum nächsten Turmbesuch weg. 🙂

      • Ja voll nervig

  • Heute, am 23. Juli besucht Xur Destiny 2. Der Händler bringt den Spielern feinste exotische Waren mit. Doch wo versteckt Xur sich diesmal? Hier findet ihr seinen aktuellen Standort und MeinMMO wirft auch einen B […]

  • Heute, am 22. Juli erscheint für Destiny 2 der neue der Hotfix 3.2.1.2. Das Update erscheint für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia und bringt Wartungsarbeiten und sogar e […]

  • In Destiny 2 geht das sommerliche Event weiter. Welche Gründe bietet das Action-MMO sonst, damit ihr euch diese Woche einloggt?

    Das passiert in Destiny 2: Diese Woche wird eher ruhig für Hüter. Die So […]

  • In Destiny 2 läuft die Saison des Spleißers aber die neue Season 15 steht schon in den Startlöchern. Damit das nächste Kapitel ein Hit wird, sollte Bungie 10 Lektionen lernen.

    In Destiny 2 läuft derzeit die […]

    • Und Titanen dürfen nicht passieren: Zu schwer!

    • Bungie macht einiges richtig, aber auch vieles falsch:

      • Raid Hard Mode: Ich als ambitionierter Feierabendhüter habe es letzte Woche so gerade eben geschafft, die magische +21 Powerlevel-Hürde zu nehmen. Mit +31 (Wie lange soll man denn dafür spielen?) würde der Hard Mode wohl nochmals erheblich einfacher. Wenn man solche Aktivitäten schon vom extrem grindlastigen Powerlevel abhängig macht, dann sollte man auch jeden einzelnen Powerlevel-Gewinn spürbar machen.
      • Quality of Life: Einfach simpelste Dinge sind ein Ärgernis. Das Einlösen von Token (okay, bald vorbei). Aber auch, dass wenn der Engramm-Slot voll ist (mit den zu 98% unbrauchbaren Umbral-Engrammen), dann geht alles, was man findet als Engramm direkt in die Poststelle, obwohl massig Inventarplätze frei sind. Warum kann ich mir die aktuelle Strähne im Schmelztiegel und Gambit nur umständlich anzeigen lassen? Warum wird beim Einlösen der Event-Pakete einfach und unvermittelt die Anordnung der Items verändert? 48 Verbesserungs-Prismen sind dann einfach mal durch eine Unachtsamkeit weg.
      • Loadouts: Gebt uns endlich die Möglichkeit, Loadouts zu speichern! Es ist echt nervig, den PvP-Titanen wieder mühevoll auf Spitzenreiter-Dämmerung umzuskillen. “Ach kacke! Aus Versehen mal wieder Anti-Barriere-Automatikgewehr statt Scout ausgerüstet. Sorry Jungs! Wir müssen nochmal in den Orbit”. Und wenn Loadouts kommen, dann bitte nicht wieder irgendeine “Glimmer Paywall” o.ä. einbauen
      • Stasis und Champions: Stasis in Verbindung mit Champions ist schlichtweg kaputt! Kann man immerhin die Barriere-Champions dazu bringen, keine Barriere zu casten, sind die anderen Champions Glückssache, was Stun + Bonusschaden angeht.
      • Basic Skills: Macht die Grundwerte Mobilität, Belastbarkeit und Erholung spürbarer.

      Das wären so meine weiteren Verbesserungsvorschläge.

      • Zum Thema Loadout kann ich dir kleines Licht App empfehlen. Da kannste Loadouts erstellen und ausrüsten lassen.

        • Danke! Es kann aber meines Erachtens nicht die Drittanbieter-Aufgabe sein. Ich halte mein Smartphone gerne aufgeräumt und möchte nicht zig Apps installieren für ein Videospiel.

          • Das wäre wahrscheinlich sowieso nicht genau was du suchst. In den externen Apps kann man zwar Waffen und Rüstungen in Loadouts speichern, aber keine Perks und Mods. Das erlaubt die API von Bungie angeblich nicht.

            Das heißt, du darfst dann jeden passenden Rüstungsmod wieder manuell umfrickeln, wenn du z.B. auf eine andere Waffe wechseln möchtest.

        • DIM etc. können aber auch nur die Ausrüstungsteile speichern, nicht die Mods. Was ja das essenzielle ist. Das wäre auch ein großer Wunsch von mir!

      • Achja:

        Spielersuche und Ad-Hoc Fireteams: Warum ist es mir nicht möglich, einem Spieler im Turm direkt in den Einsatztrupp beizutreten? Oder warum kann man nicht bei Questmarkern à la The Division die Möglichkeit zur Spielersuche aktivieren?

      • “Mit +31 (Wie lange soll man denn dafür spielen?)”

        Bin aktuell 1352, SL 533. Spielzeit in den letzten beiden Wochen ca. 90 Stunden.
        Zu Beginn der Season natürlich etwas mehr 😉

      • Das wären aber eher Verbesserungen für die nächste Erweiterung (wenn überhaupt die nächste, du kennst doch Bungie 😂)

      • Du hast also 48 mal ein Verbesserungsprisma gelöscht? Es wird nämlich immer nur eines gelöscht und nicht direkt alle.

  • In Destiny 2 solltet ihr die Schläfer-Simulant unbedingt testen. Das Exotic ist nach seinem Buff jetzt ein richtiger Boss-Killer. Noch sind viele Hüter verwirrt, doch Schadens-Vergleiche zu anderen Top-Waffen z […]

    • Sind Lichtsensorminen nicht auch ein wenig “OP”, zur Zeit?

    • Wieso? Leviathan-Hauch kann das zum Beispiel auch schon. Und mit dem “Unaufhaltsamen Granatwerfer” dürften viele auch mit der Anarchie Champions stunnen.

      • Anarchie hat aber viel mehr Schuss im Magazin. Wenn du die Sleeper zusätzlich noch für Boss dmg nehmen willst wird die Muni rasch knapp.

        • währe eher vergleichbar mit der sniper letzte Season. Dann wäre auch dir Arbalest mal eine Option fürs pve

        • Wenn ich alleine spiele, dann gebe ich Dir zu 100% Recht! Da würde ich niemals eine Anarchie für irgendwas eintauschen. Einfach zu vielseitig.

          Im Team sieht die Sache jedoch anders aus. Da ist ja immer mindestens einer, der “Durchbrechen und räumen” spielt. Da kann man dann schonmal auf ‘ne DPS-Waffe wechseln. Ich habe letzte Season beispielsweise sehr gerne mit dem Doppelfuchsigen Schwanz 😆 in Spitzenreiteraktivitäten gespielt. Der wäre als “Unaufhaltsamer Raketenwerfer” sehr geil: Erster Treffer stunnt, zweiter Treffer bringt Damage.

      • Levithian Hauch. Einer der schlechtesten Waffen im Spiel 😄😄
        Und 🖕🏼 vergleichst grade Äpfel mit Birnen. Eine Heavy um ein Schild runter zu schießen. Das ist so ineffizient 😄😄

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.