@no12playwith2k3

Active vor 16 Stunden, 51 Minuten
  • Destiny 2 und Teil 1 bringen es zusammen auf 10 Raids. Weil bald der allererste davon neu aufgelegt wird, wollen von euch wissen: Welcher ist der beste? Dafür wirft MeinMMO einen nostalgischen Blick auf alle […]

    • Ich kann mir vorstellen, dass es nicht unbedingt um die Mechaniken an sich, sondern eher um die haufenweisen Symbole geht. Welche dann teilweise sogar viel zu ähnlich sind, wenn man mal in gewisser Raid-Hektik steht. Das finde ich dann auch etwas „gut gemeint“ vom Entwicklerteam. Und ich kann es vollends nachvollziehen, dass „Der letzte Wunsch“ es bei den wenigsten ganz nach oben auf die Liste der besten Raids schafft.

      • Ja so war es auch gemeint. Das die mechaniken wechseln fand ich ja ganz gut aber ein wenig too much mit der ganzen symbol sche…, ich fand es auch immer ziemlich langwierig neuen spielern zu erklären…etwas übersichtlicher bzw einfacher wäre hier gut gewesen.

    • Meine persönlichen Favoriten:

      1. Gläserne Kammer
      2. Garten der Erlösung
      3. Königsfall
      4. Letzter Wunsch
      5. Tiefsteinkrypta

      Die Tiefsteinkrypta hätte allein durch die Hüpfpassage im Orbit eine höhere Wertung verdient. Aber dazu nervt mich die Sparrow-Fahrerei zu sehr in einem Raid.

      Auf den ganz hinteren Plätzen der ganze Leviathan-Bling-Bling-Mist. Knapp davor der Zorn der Maschine (Finde das Siva-Thema doof) und die Geißel der Vergangenheit (wegen der ganzen Fahrzeug-Kacke). Crota, der Sohn von Oryx, hat das Erreichen meiner persönlichen Top 5 nur ganz knapp verpasst.

  • Bei Destiny 2 erhalten die beiden DLCs Forsaken und Shadowkeep ein Loot-Upgrade, besonders die coolen Dungeons sollen sich wieder lohnen. Doch das schmeckt so nicht allen Hütern.

    Dieser Loot kommt: Die […]

    • Hmmm. Alle aufgezählten Waffen habe ich seit Erscheinen nicht einmal wirklich gespielt, weil mir alle von ihrer Art nicht zugesagt haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es einige davon sicherlich mit coolen Perk-Combos gab. Aber die Zeiten cooler Perk-Combos, außer man ergattert Raid-Waffen, sind ja leider vorbei.

      • kotstulle7 kommentierte vor 1 Woche

        Erwachende Wache mit im rutschen und erster Schuss. Die gefühlt beste sekundär Hc damals. Dazu die Schotti als sekundär, welches den selben Archetyp wie staub rock hatte und auch sehr stark war…

  • Bei Destiny 2 wissen wir jetzt, wann und wie es dem Stasis-Jäger an den Kragen geht. Dabei freut die Spieler, dass Bungie endlich gezielt patcht. Zudem geht’s um weitere Pläne für eine ausgeglichene Sa […]

    • Echt? Ich persönlich finde ja, dass man gerade den Stasis-Titanen in seiner Super unglaublich effizient „natzen“ kann, sodass seine Angriffe ins Leere gehen.
      Den Stasis-Titanen selbst spiele ich nicht mehr, da mich zum einen der Nahkampfangriff, welcher viel zu oft ins Leere geht, nervt und ich bei der Super komplett die Übersicht verliere, weswegen ich zu o.g. Erkenntnis komme.

      • Du musst mal probieren, die Nahkampf-Taste länger gedrückt zu halten. Lässt du sie dann später los, ist das Tracking viel höher

        • Jokl kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          jop, hab ich auch gemerkt, aber mit der Übersicht hat er Recht finde ich.
          Im PvP bin ich Arcus geschädigt evtl mal Leere, da ich beim Titan die 2 Granaten + den Tackle sehr mag,
          Die Super vom Titan fand ich nie das Maß, klar war der untere Arcus zb. viel zu stark, aber die Super ist für mich eher nen Gimik.
          Daher begrüße ich auch den Ansatz wieder mehr in Richtung Gunplay zu gehen, ein mal Super zünden pro Match reicht.
          Dazu käme das man der Super wieder mehr taktische Bewandtnis gibt.

          • Bei mir rockt Leere-Doppel-Schildwurf die Bude! Und ’ne Unterdrücker-Granate schadet gerade in kompetitiven Spielmodi auch eher selten. Außer, wenn sie mal wieder nach dem Abwurf einfach liegen bleibt, wie ein Stein.

        • Danke für den Tipp! Aber mit Titan und Stasis bin ich fertig. Ich lasse mich halt nicht reiten wie ein Pony 😉

  • Bei Destiny 2 und Valorant haben Cheater es nun schwerer. Bungie und Riot schüchtern einen Verkäufer für Schummel-Software mit einer gemeinschaftlichen Klage ein. Das ist für Bungie bereits der 2. Sieg gegen sol […]

    • Wenn ich das aus dem Gedächtnis nun richtig weiß, wechselt der lange Druck immer zwischen Heavy und zuletzt genutzter Waffe, also entweder Kinetik oder Spezial. Bei einem schnellen Doppel-Druck wird ohne Umwege zur jeweils anderen Kategorie gewechselt.
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass es so ist, habe allerdings Destiny nun schon einige Wochen nicht mehr gespielt.

  • Destiny 2 hat sein halbes Sonnensystem verloren und erntet dafür kräftig Kritik. MeinMMO-Autor Philipp Hansen vermisst den alten Content aber nicht und sieht darin eher neue Möglichkeiten für Bungies Act […]

    • Ich sehe vieles wie Du! Und „konzeptlos“ trifft es eigentlich ganz gut. Ich hatte „Beyond Light“ eine Zeit Lang gespielt, aber bereits beim freispielen der Stasis-Super bei den anderen beiden Charakteren eine gewisse „Laissez-faire“-Haltung an den Tag gelegt.

      Und die neue Season? Ja was ist denn nun die neue Season? Vier „Bösschen“, die man in Sekundenschnelle wegbrezelt? Aber da kommt ja noch was, wenn man den Köder voll aufwerten darf. Vermutlich so ein Ei, wie das Vextor damals bei der Vex-Offensive.

      Der Punkt, der mich eigentlich immer ein wenig bei Destiny gehalten hat, nämlich das PvP: Die Performance ist noch nie so schlecht gewesen. Inkonsistentes Trefferfeedback, immer häufiger sinnlose Respawn-Punkte und ein absolut unmotivierendes Matchmaking in den Playlists. Nicht nur, dass es keine neuen Maps gibt: Es wurden wohl auch wieder einige entfernt. Dazu kommt dann noch Stasis. Nichts tun zu können ist einfach grausam.

      Und dann bringen sie das Kosmodrom wieder. Nur für was? Für den Omnigul-Strike, der durch die neue Boss-Arena komplett seinen Reiz verloren hat? Für verlorene Sektoren, die man zur Vervollständigung seiner Exo-Sammlung bis zum Erbrechen alleine (in einem Coop-Shooter!!!) durchrennen muss? Achja: Für Beutezüge…

      Der Raid ist tatsächlich ganz cool geworden, da er nicht mit Mechaniken überfrachtet ist. Allein der Jump-Part im Weltall bei gedämmten Gamesound und seichten musikalischen Klängen ist mit das beste, was Shooter atmosphärisch zu bieten haben.

      Ums kurz zu fassen: Dank des 5-Euro-Fails im PSN-Store habe ich mir CoD Cold War gegönnt. Renne ich halt ein wenig durch eine alte Forschungsanlage und schlachte Zombies ab, bzw. spiele actiongeladenes PvP.

  • Der Weekly Reset bringt den Spielern in Destiny 2 heute, am 22.12., neue wöchentliche Aktivitäten und eine frische Feuerprobe. Doch was können die Hüter sonst noch erledigen?

    Was ist los in Destiny 2? In Desti […]

    • War damals der erste Großmeister-Dämmerungsstrike, den ich gelaufen bin. Schwer nervige Bossphase.

  • Bei Destiny 2 kommen die ikonischen Waffen wie Schicksalsbringer mit der Gläsernen Kammer zurück. Bungie sprach nun erstmals über die Modernisierung.

    Das kommt „neu“ zu Destiny 2: Der MMO-Shooter wird 2021 um […]

    • Welche Map meinst Du? Ufer der Zeit war doch eine Venus-Map und wurde als Fernstrand doch auf Nessus portiert?

  • Im PS Store könnt ihr die PS4-Version von Cyberpunk 2077 nicht mehr kaufen. Sony zieht die Notbremse. Doch was bedeutet das für die, die das Spiel schon gekauft haben?

    Update um 11:47 Uhr: Wir haben den A […]

    • Mal ’ne ganz spezielle Frage, die hoffentlich jemand beantworten kann:

      Ich bekomme gleich meine PS5 Digital (also ohne Laufwerk) geliefert und hatte ursprünglich vor, mir Cyberpunk 2077 über den Store zu kaufen. Nun schließen sich zwei Fragen an, die mir vielleicht jemand beantworten kann:

      1) Läuft Cyberpunk 2077 auf der PS5 verhältnismäßig stabil?

      2) Ist das Spiel über einen Download-Code, den man ja bei diversen Anbietern erwerben kann, downloadbar?

      Vielen Dank vorab!

      • Alitsch kommentierte vor 1 Monat

        auf deine erste Frage : Hab PS5 mit Laufwerk läuft einigermaßen stabil, hatte anfangs keine Probleme bin jetzt bei ca 30-40% des Spiels und hatte 3-4 Mal Abstürze.

        bei der zweiten Frage kein Plan. Ohne Bugs und Abstürze wäre/ ist das Spiel sehr gut. Mir gefälligst

        • Bahaha kommentierte vor 1 Monat

          Glaube nicht das du nen download code für den ps store kaufen kannst. Denke das du warten musst bis es wieder im store ist. Sei aber nicht traurig abseits der performance probleme ist das spiel auch noch nicht fertig. Die NPC in der stadt laufen rum wie zombies… Die laufen gegeneinander, plötzliche richtungswechsel und die KI von denen ist auch sehr sehr schlecht. Zudem kommen noch viele clipping fehler und auch bugs hinzu.
          Sollte an no12playwith2k3 gehen

  • Heute, am 15. Dezember ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Hütern neue wöchentliche Herausforderungen sowie eine frische Feuerprobe. Doch was gibt es sonst noch für die Hüter zu tun […]

    • Also dass Quests kacke beschrieben sind in Destiny, ist ja nix neues. Aber dann holste Dir bei der Trulla den Ofen ab und weißt nicht, wie es weitergehen soll. Keine Questmarker, keine Beutezüge. Und Backmaterial bekommste auch nicht.
      Bestimmt ein Bug. Aber ist ja nicht so, als sei das alles eine innovative Neuheit, die ins Spiel gebracht wurde…

  • Bei Destiny 2 sollen sich die Hüter auf mehr Möglichkeiten freuen, um ihre fiesen Eis-Klassen anzupassen. Der Game Director verriet, dass neue Aspekt und Fragmente auf dem Weg sind.

    Für die Hüter hat sich sei […]

    • Mir geht es rein Gameplay-technisch ähnlich: Alles, vom Nahkampfangriff über die Super spielt sich einfach nicht gut. Bei der Super verliert man selbst die Übersicht und der Nahkampfangriff „connectet“ nicht wirklich zuverlässig und ist dann auch noch futsch, wenn man am Gegner vorbeispringt.
      Dann doch lieber Void-Middle Tree oder Bubble. Ab und zu, wenn Prügler aktiv ist auch mal Arkus-Top-Tree.

      • Mal davon abgesehen, dass ich im Eisenbanner gestern im großen und ganzen ein Bild der Trauer abgeben habe, ist tatsächlich immer mal wieder ein Titan lustig an mir vorbei geflutscht und konnte locker flockig mit der Sidearm erledigt werden. Ich dachte dann jedes Mal: „Nicht schon wieder“, bis ich festgestellt hab, dass nichts passiert ist. Mein Gegenüber war dann aber scheinbar immer selbst verblüfft, statt die Schrotze zu ziehen. 😅

        • Kenne ich auch! Wenn ich einen Stasis Titanen sehe, der seine Super zündet, renne ich eigentlich immer an den Kristallen an ihm vorbei. Der sieht eh nicht mehr, wer da wo im Getümmel ist. Geht in 8 von 10 Fällen gut. Für ’ne Super schon peinlich.

      • Titan Bubble geht natürlich immer, aber gerade für’s Soloplay eignet sich der untere Solar Tree auch richtig gut. Gepaart mit 100 Diszi und dem Hallowfire Heart Exo ergibt sich mit den Warmind Mods (Global Reach, Wrath & Power of Rasputin, Fireteam Medic und Rage of the Warmind) zusammen mit der Ikelos MP ein bärenstärker Build 😉

    • Vor allem, wenn es dann heißt: „Erziele xx Super Kills mit Stasis“ und man irgendwie keinen wirklichen Weg ausmachen kann, wie die Kills gezählt werden. Spielst drei Strikes mit dem Stasis Warlock und hast nur 6 von 70 Stasis-Super Kills auf der Uhr.

      • Oder wenn Champions per Stasisfähigkeit erledigt werden sollen, man generell noch total unterlevelt ist und alle anderen das gleichzeitig machen. Das war stellenweise zum Haare raufen. Selbst wenn auch Finisher gezählt haben, war immer einer schneller.

        Die Superkills hab ich im Brunnen über den Korrumpierten-Strike gemacht. Das ging ganz gut. Allerdings hab ich mittlerweile kaum noch Ladungen dafür. 😅

        Es muss doch spieldesignerisch spaßigere Wege geben, wo sich nicht auch noch jeder gegenseitig die Butter vom Brot klaut. Ich bin ja so schon kein großer PvE-Fan aber wenn dieser auch nur noch zum Wettlauf wird, läuft in meinen Augen was verkehrt.

        • Man sucht sich zwei Leute und wenn jemand an Starken Ad Punkten sein super zündet halten sich die andere zurück. Mit Randoms ist das natürlich umständlicher.

      • Man musste nur Kills mit der Super machen, nicht unbedingt mit der Stasis-Super 😉
        Champions kann man auch in 1220er Strikes oder in Lost Sectors killen. Ja – und auch in Strikes kann man solo…..

  • Falkenmond ist endlich in Destiny 2 angekommen. Wir zeigen euch, was die exotische Handfeuerwaffe im PvE und PvP auf dem Kasten hat und was der neue Meisterwerk-Katalysator bringt. Dazu gibts die besten Perks, […]

    • Wenn ich ’ne Handfeuerwaffe spiele, spiele ich im anderen Slot sicherlich ’ne „Spezial“-Waffe, die mir einen One-Shot-Kill ermöglicht, also Sniper oder Fusionsgewehr. Außerdem wäre mir der Waffenwechsel zwischen Energiewaffen-Damage und Falkenmond-Kill sicher zu riskant, was die Zeit angeht. Ich bin sicherlich ein verhältnismäßig guter PvP’ler, aber sooo gut dann auch wieder nicht, als dass ich mir den Waffenwechsel-Luxus gönnen würde.
      Aktuell spiele ich „Perfektionierter Ausbruch“ und die Siebter Seraph Pistole in Kombo. Ist nicht so dolle wie meine gesunsettete Verflossen + Drang Kombi, aber geht klar!

      • 😀 ich hatte ja nur eine möglichkeit verdeutlichen wollen wie die Spielweise funktionieren würde.

        dich davon überzeugen, das du dich dem anpasst war nicht meine intention 😉

      • Was manchmal recht gut – gelegentlich auch „zu gut“ – funktoniert, ist die Kombo aus Singleshot Granatwerfer und HC. Würde hier perfekt passen. In der letzten Saison war das ne Zeit lang mein Standardloadout. Es gibt da ja diesen praktischen Perk, der dich bei leer geschossenem Magazin schneller die Waffe wechseln lässt. Beim Granatwerfer somit nach jedem Schuss. ^^

        Seit dieser Saison stimmt aber irgendwas mit der Treffererkennung nicht. Die Granatwerfertreffer sind bei mir reine Glückssache geworden. Da ein Freund von mir das bei sich getestet hat und nicht diese Probleme hat, kann es aber auch an meiner Leitung liegen.

        • Durch die gebogene Flugkurve habe ich das Problem, die Entfernung zum Gegner vernünftig abzuschätzen. Keine Option für mich.
          Bis Samstag bleibe ich dem Schmelztiegel allerdings fern, denn dann ist die PS5 da. Gegen die haste zur Zeit als PS4 Spieler meistens das Nachsehen.

          • Das ist wahr. Die höheren FPS sollen sich sogar auf die Trefferwahrscheinlichkeit auswirken. Ich muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich am Montag im Eisenbanner, trotz PS5, meist den Kürzeren gezogen habe. Vor allem gegen Ende des Abends hat‘s dann echt keinen Spaß mehr gemacht. Naja, heute läufts bestimmt besser.

            Ich tu mich auch richtig schwer, ohne die gewohnten Backpaddles in kritischen Situationen klar zu kommen. 😅 Ansonsten finde ich ja den PS5-Controller haptisch absolut hervorragend.

            Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deiner PS5. Das ist schon ein ganz anderes Spielgefühl. Die 120 FPS sind mir persönlich aber zu smooth. Das hat sich nicht gut angefühlt. Ich hab dann recht schnell wieder auf 60 zurück gestellt.

      • Das ist auch gleichzeitig das Problem an der Waffe. Wenn dieser eine Schuss daneben geht, dann hast halt Pech gehabt. Besser sind daher Dorn oder Malfeasance. Besonders die Mal erledigt Hüter unglaublich schnell, besonders dank Buff im Gambit. Und die Dorn triggert ihren Gift Effekt bei jedem einzelnen Schuss. Mit jedem Kill bekommst Munition zurück ins Magazin und einen Schadensbuff. Das können die guten Werte der Hawkmoon imho einfach nicht ausgleichen.

        Am Ende entscheidet aber ohnehin nur, was einem persönlich mehr Spaß macht. Find die Waffe zwar lustig, aber da ich die Necro Grip für den Warlock heute bekommen habe, wird erstmal wieder ne Weile die Dorn gespielt 😀

        • Du glücklicher, ich bin gefühlt 100 mal den Garten gelaufen gestern für die Handschuhe… Nichts, absolut nichts gedroppt… jetzt wieder warten… die 1280er Variante tu ich mir nicht an… Das frustet mich zu sehr 😂

  • Bei Destiny 2 kommt heute, am 14.12. auf der PS4, PS5, der Xbox One, Xbox Series X, auf dem PC sowie auf Google Stadia ein neues Update. Der Hotfix 3.0.1.2 behebt Probleme und Bufft eine Stasis-Klasse. Dafür […]

    • Ganz anderes Thema:
      Bin ich der einzige, der das neue Social Contact System der Playstation für den Eimer findet?
      Bei jeder Party, die man verlässt, muss man zusätzlich auch noch eine Gruppe verlassen, damit man nicht mit Popups bombardiert wird.
      Außerdem kann man die Popup-Benachrichtigigungen nicht mehr so filtern, dass man ausschließlich über Dinge informiert wird, die einen selbst unmittelbar betreffen.
      Dass man Spielsitzungen nicht mehr über die Party, sondern maximal umständlich über das Benutzerprofil (sofern überhaupt öffentlich) beitreten kann, spricht auch nicht gerade für intuitive Benutzerführung.
      Dass ich nun jeden Hansel erstmal zum Freund machen muss, um ein Adhoc-Fireteam zu bilden, ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

      • Ja es ist eine Katastrophe. Unfassbar kompliziert.

      • Wir haben uns im Clan relativ schnell damit organisiert.

        Wir haben 3 Gruppen erstellt, in denen alle Clanmitglieder drin sind und können so 3 verschiedene Partys aufmachen, zu denen alle jederzeit Zutritt haben. So gibt es kaum merkliche Unterschiede zum alten System und ich finde das sogar angenehmer so.

        Wenn du aber viel mit Community spielst ist das System aber natürlich viel zu umständlich.

    • 62,10GB belegt. 378,80GB frei. Dennoch kann ich das Update nicht installieren, weil nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.
      Schon dezent lächerlich.

    • Dafür kannst Du dem Warlock aber 4 zusätzliche Effekte zu seiner Stasisklasse verpassen, die einem immense Vorteile bringen, wie größere Stasis-Explosionen + zielsuchende Erweiterungen, etc. Bei den anderen beiden sind es nur 2 oder gar 1. Müsste jetzt lügen, was bei wem der Fall ist.
      Den Titanen spiele ich nicht auf Stasis, weil zum einen der Nahkampfangriff eine Farce ist und zum anderen man komplett den Überblick bei der Super verliert, wenn um einen rum alles eingefroren ist. Ich selber natze Stasis Titanen im Schmelztiegel auch gerne damit, dass ich einfach um die Kristalle rumrenne. In 90% der Fälle geht das sogar gut.
      Neulich ist mir ein Jäger begegnet, der nur durch die Luft gesprungen und seine Zersplitter-Landung solange eingesetzt hat, bis er damit einen erwischt hatte. Kommt natürlich auch super in ’nem Shooter.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.