@nightscream2000

aktiv vor 4 Monaten, 2 Wochen
  • The Division 2 kündigte sein nächste großes Update für kommenden Dienstag, 21. April, an. Title Update 9 bringt neuen Schwung in die Exo-Wirtschaft. Wir erklären die wichtigste Änderung.

    Seit dem Start der g […]

  • Bei  The Division 2 gibt es heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC Wartungsarbeiten. Auch die Server gehen dabei für mehrere Stunden offline. Doch wie läuft die Wartung heute genau ab? Und was sagen die […]

    • Gabs überhaupt schon mal ne Exo die was taugte? Gefühlt war man immer besser unterwegs wenn man highend Zeugs trug…

      • Xerez kommentierte vor 6 Monaten

        weiß nicht, aber die nemesis soll wohl noch den alten perk haben, aber du hast recht, es ist besser alles highend zu haben, selbst das scheiß ausstattungs-gear (türkis) bringt rein gar nix, mit build vielfalt ist (wie sie es ja angepriesen haben) weniger als nichts, da sind vllt. 8-10 items (highend) gut, der rest ist schrott. Sollen die halt die Exos und die ausstattung raus nehmen 😛

  • Bei The Division 2 gelten aktuell 3 Items für Schadens-Builds als gesetzt und die Entwickler kündigten an, diese Überflieger zu nerfen. Im Austausch dafür bekommen wir aber 4 köstliche Exo-Reworks und -Buf […]

    • Massive patcht sich in eine Endlosspirale nach unten.

      Wenn man starke Items ins Spiel packt, dann die Schwierigkeit nach unten skaliert, dass es schon auf heroisch keine Herausforderung mehr ist, sich dann wundert, dass das Ganze unbalanced ist, dann fragt man sich schon, ob die überhaupt einen Plan haben. Aktuell wirkt es so, als würden die morgens aufwachen und einen ganz anderen Plan verfolgen, als noch am Vortag.

      Für mein Verständnis sollten Exos das Nonplusultra darstellen, aber man hat gar kein Interesse Exos zu Farmen, wenn jede nicht exotische Waffe bedeutend mehr Schaden raushaut, als wenn ich irgendwelche Tänzchen machen muss um, die Exo zu aktivieren. Wenn ich schon versuchen die Talente der Exos einzusetzen, sollten diese auch mächtig sein und nicht nur ABM sein.

      Nur ärgerlich wenn man so viel Zeit investiert um gute Items zu finden und die nicht mal 2 Monate überstehen. Man sucht länger nach den Items, als dass man sie spielen kann. Da farmt man sein Godroll und der wird einem unterm Hintern weggepatcht. Dann wundern die sich, dass die Leute die Lust verlieren. Bin schon froh, dass ich nicht noch die Yaahl Maske gefarmt habe.

      Massive, das DLC hat Spass gemacht, Gear 2.0 auch, die Schwierigkeit war knackig, alles was ihr danach gemacht habt, war aber Bockmist.

  • Heute bringt das Title Update 8.5 (TU 8.5) zahlreiche Fixes und Balance-Änderungen zu  The Division 2. In diesem Zuge erwarten euch deshalb Wartungsarbeiten inklusive Server-Down auf der PS4, der Xbox One sowie a […]

    • Nachdem sie herausfordernd kaputtgepatcht haben und ds mittlerweile einem vorkommt, als würde man auf Normal spielen, folgen weitere Veränderungen die das Spiel weiter erleichtern.

      Tiefer als heroisch kannst doch gar nicht mehr spielen, wenn man wenigstens noch etwas Herausforderung haben will. Vom Loot unterhalb davon, will ich gar nicht anfangen. Fast alle Stats nur 1/3 gefüllt. Nur Crap.

      Gestern die westlichen Missionen auf herausfordernd gespielt, weil ich wenig Zeit hatte, mit Randoms durch Pentagon und Darpa gerusht, es ist zu einfach geworden, man braucht manchmal nicht mal ne Deckung. Mit 650k Rüstung und Glass Cannon drauf. Den gestrigen Aritkel zu Brenner konnte ich nicht nachvollziehen. Aber sollte nach den Patches heute erledigt sein.

      Naja dafür ist der Sprung zu legendär…legendär.

      • Nur mal in die Tüte gefragt, auf die Gefahr hin, dass Du das längst wusstest: Was hast’n Du noch so in Deinem Stash liegen? Denn offenbar beeinflusst die Qualität der Rolls auf den Items in Inventar und Stash auch die Höhe der Rolls auf Deinen Loot Drops.

        Ich hatte zumindest noch reichlich Level 30 Gear Sets und Exotics im Stash (wegen der Materialien zum Zerlegen), ie ich nun alle auf Zweit- und Dritt-Charaktere verschoben habe. Level 40 Items in der Truhe habe ich dann hier und da auch schonmal aufgewertet und siehe da: bei den nächsten heroischen Missionen fielen für mich gefühlt im Schnitt deutlich mehr höhere Rolls und volle Balken.

        • Mir sagte mal jemand, dass man seine gesammelten und nicht genutzen Exotics auf einem Twink und nicht im Stash deponieren solle, weill dann keine weiteren mehr droppen.
          Hab das die tage mal gemacht und direkt im Anschluss 3 Kopfgelder gemacht, bei jedem Boss droppte dann eine Charmeleon (unterirdisch gerollt zwar). Lvl 30 Zeug hab ich nichtts mehr im Stash.

        • Scarface, hab schon zu Divison 1 Zeiten davon gehört, das das schlechteste Loot, die Qualität des neuen Loot senken kann, aber muss gestehen, dass ich das gar nicht berücksichtigt habe.

          Aber vor dem Herausfordernd-Nerf war das Loot nicht so grottig und meine alten 30iger Exotics gammelten schon vorher dort. Werde es aber dennoch mal ausprobieren… vielleicht wird der heroische Loot ja dann auch besser…

          Grundsätzlich nerven aber so sinnlose Drops wie Providence mit Fertigkeiten oder HanaU mit Waffenschafen…dann sind die anderen Attribute auch noch schlecht.

        • Betreffs <Lvl40-Items kann ich das bestätigen nachdem ich selbige mal auf meinen 2. Char ausgelagert habe falls dieser irgendwann mal den Weg nach New York findet 🙄
          Hinsichtlich sonstiger Items im Stash und deren Attributswerten halte ich es für ein Gerücht und denke eher, man redet sich bei so einem "Glücksspiel" gern etwas ein 😉 falls doch was dran ist, stimmt was mit meinem Account nicht^^ denn Ausmisten des Lagers und ausschließlich höherwertige Items im Stash hatten bei mir noch keinen besseren Loot zur Folge 🥺

      • Wurde „Herrausfordernd“ nicht schon nach unten geschraubt? Ich spiele aktuell fast ausschließlich mit Randoms, da rauscht man ja nur so durch.
        Heroisch oder Lengendär fang´ich mit Randoms gar nicht erst an, teilweise erschreckend was man da an Spielweisen zu sehen bekommt.
        Selbst auf Herrausfordernd rennt irgend wer solo nach vorne um Stunk zu machen, geht down und bleibt mitten in der Feuerlinie liegen und beschwert sich noch weil man ihn/sie nicht rezzt (Zeit um zu einem Kollegen in Deckung zu „krabbeln“ wäre noch genug).

  • In The Division 2 steht das neue Title Update 8.4 an. Das bringt etliche Anpassungen an der Schwierigkeit der Gegner sowie am PvP und mehr. Ob die Änderungen aber den Forderungen der Spieler entgegenkommen, wird […]

    • Ihr mit eurer breiten Masse. Wo bleibt die Herausforderung, wenn ich mit jedem schäbigen Build, herausfordernd laufen kann? Ich musste mich auch Richtung heroisch looten.

      Warum muss die breite Masse denn herausfordernd und heroisch spielen? Wenn mir ein Spiel zu schwer ist, spiele ich es auf einer niedrigeren Stufe.

      Wenn Story, Normal und schwer zu leicht ist, sollte man doch eher die schwieriger machen, statt die schweren leichter.

      Das hat auch nix mehr mit Casuals zu tun. Es gibt Schwierigkeitsgrade und wenn die zu schwer sind, spiele ich leichtere, statt die schweren leichter zu machen. Wo ist bitte die Logik?

      Sollten lieber mal fixen, dass sich Mitglieder, die down sind, dass man Mitspieler wiederbeleben kann. Ist ziemlich ätzend, wenn einem der Heiler stirbt und man den nicht aufheben kann und dadurch den Abschnitt neumachen muss bzw. Neustarten muss.

      • Sehr gut gesagt! Viele haben leider das Problem (Ego?? keine Ahnung), nicht auf leicht/normal spielen zu wollen. Herausfordernd (und darüber) sollte namensgebend bleiben.

        • Wenn der Loot überall gleich gut ist und diverse Items nicht NUR auf Heroic / Legend droppen, stimmt deine Aussage.

          • Ähm sorry da muss ick mal einspringen.

            Wenn du als Arbeitnehmer (Schwierigkeit Normal) einen bestimmten Geldsatz verdienst. (Geldsatz Normal) Und dein Chef (schwierigkeit heroic) einen bestimmten Geldsatz (Geldsatz Heroic) verdient. Warum solltest du dann für wenigere Effort auch Geldsatz Heroic bekommen ? Checke ich nicht. Dann müssten sie in Division bite einach komplett auf Schwierigkeitsgrade scheißen und alle auf dem selben Level spielen lassen, ob das dann wirklich das wahre ist bleibt ab zu warten.

            Versteh mich bitte nicht falsch aber es muss in Looter Shootern trotz allem Unterschiede geben.

            In Destiny kriegst du auch nicht die Raid Waffe in normalen Strikes.

            In WoW kriegst du das Mythic Raid Mount auch nicht vom letzten Boss auf normal ?

            Wo bleibt denn bitte immer die Vernunft ? Es kann nicht immer jeder alles haben und bekommen.

            Es muss doch auch ne Karotte und Motivation geben irgend etwas besonderes zu bekommen wenn man was hartes mit seiner Gruppe knackt oder etwa nicht ?

            Als ich mit meinen Boys nach 6 Stunden Legendary Kapitol am anfang durch war haben wire uns wie Bolle über die Hose und Schuhe gefreut gehabt. Warum sollte jetzt jemand auf normal der da in 20 Minuten durch ist auch das selbe bekommen ?

            PS : Rechtschreibfehler etc. sind beabsichtigt. 😉

          • Finde ich persönlich nicht. Für irgendwas sollte es doch gut sein, Missionen auf hohem Schwierigkeitsgrad zu schaffen und dann den Top Loot zu bekommen. Bin selber Gelegenheits Zocker und spiel dementsprechend auf niedriger Stufe wo es mir Spaß macht und dafür reicht in der Regel Standard Loot. Wer mehr/besseres will soll was dafür tun und wird ja dann auch dafür belohnt.

  • Bei The Division 2 gibt es heute eine zweite Wartung. Ein Fix soll die Verbindungsprobleme beheben, die heute seit der ersten Wartung auftreten. Auch diesmal gehen die Server dabei offline. Wir zeigen, wie die […]

    • Hab Sie als Boss drop im air space museum bekommen. Soll auch verstärkt bei benannten True Sons Bossen droppen. Hatte sogar max Rüstung. 170k

    • Es gibt 5-6 Schwierigkeitsstufen. Wenn eine zu schwer ist um es alleine oder mit randoms zu schaffen. Spielt ne leichtere. Es müssen keine schweren Missionen gemacht werden, für die Super-Mofos unter uns, die sind dementsprechend schon so benannt ( story, normal, schwer, herausfordernd, heroisch, legendär) und stellt euch vor, herausfordernd, sollte auch genau diese Erfahrung bieten. Nur weil ihr euer Ego streicheln wollt und sagen wollt, dass ihr das auf herausfordernd geschafft habt…alleine.

      Wenn jemand auf story oder normal, das Spiel nicht schafft, vertritt er, mit Sicherheit, nicht die Allgemeinheit. Die sollte diese Stufen abdecken bis hin zu Schwer und vllt herausfordernd.

      Warum muss man den unbedingt herausfordernd bzw höher spielen??

    • Mein Bug hast mir nicht mal auf 4 ne Blaupause gegöönt

    • Bei uns spielt keiner Schild. Einer spielt den Patrioten als DD und debuffed die Gegner. Zwei Spielen hardwired einer spammt sucherminen und heilung, der andere Stecher drohne und sucherminen. Der andere sorgt für crowdcontrol durch Schockfallen.

      Dann die nervigen Gegner zuerst rausnehmen Grenadiere und medics. Mit emp die elektronischen Gadgets und Roboter lahmlegen.

      Lasst euch was einfallen… nicht nur stupude auf Schaden gehen..

      • Du hast was wichtiges vergessen
        Nicht jeder spielt mit Freunde!
        Ich komm auch mit dem Patrioten klar und spiele nie mit Schild , aber ich rede hier von der Allgemeinheit

        • Dann muss man sich damit abfinden mit Randoms zu spielen ODER man schafft den letzten Schwierigkeitsgrad nicht immer Solo…..
          Wie schon gesagt… is kein Singleplayer das game…..

          • Das ist schon klar, aber mit dem aktuellen Patch haben die ganz klar alles vorherige ausgehebelt. Vorher konnte man das, wenn auch viel zu einfach, Solo spielen. Bissl mehr Balancing zwischen Solo und Group wäre gut gewesen. Dieser neue Zwang zum Koop…dann hätten wir auch bei TD in New York bleiben können.

            • Zwang??? Wo????
              Ich spiele so gut wie alles Solo….
              Auf Herausfordernd….. und die CP´s knall ich alle auf 4
              Taktisch vorgehen… alles im Auge behalten…..
              Das hier is kein CoD wo man rein rennt und alles legt…. Mensch eh…

              • Es wird schon wieder die Allgemeinheit vernachlässigt
                Jeder kommt halt damit nicht klar
                Es gibt Leute die verzweifeln schon an den Storymissionen

                Ich wiederhole: Ich spreche für die Allgemeinheit und es ist nicht im Sinne der Entwickler sich wieder Spieler zu vergraulen die man vorher zurückgeholt hat

                • also mir hat meine Mutter damals beigebracht das man nicht alles schaffen kann im Leben…… und wie es der Zufall will gilt dies auch für Spiele…..
                  Aber was Rede ich da… Die Stimme der Allgemeinheit hat gesprochen…..
                  L2P……

                  • Dir ist aber dann schon klar dass viele Spieler Division nach ihrer Rückkehr wieder verlassen werden wenn die da nicht was ändern ?
                    Wer will schon immer auf „Normal“ spielen wenn er kein Clan/Gruppe hat ?
                    Mit Randoms zu spielen auf mindestens herausfordernd ist ein Glücksspiel .
                    Dann teile das Glückspiel in 2 Gruppen auf und du hast schlechte bis durchschnitt für schwere Missionen und gute bis hardcore Spieler für alles was mindestens herausfordernd ist .
                    Da hier im Forum viel auf Egoismus gesetzt wird , rede ich hier anscheinend eh nur schwer verstehbares chinesisch .

              • Auch diverse Sets werden so gesehen unbrauchbar auf Stufe herausfordernd
                Nehmen wir mal System Corruption
                Wozu den Rüstungsbonus wenn innerhalb einer Sekunde meine 1,5 Millionen Rüstung + Bonusrüstung total aufgebraucht ist ?
                Das ganze kann ich auch haben wenn ich nur mit 700 K Rüstung rumlaufe aber nicht auf mein DPS verzichten muss
                Ich finde auch eine gezielte Balance sollte ins Spiel kommen ums den Leuten schmackhaft zu machen .
                Auf schwer verhalten sich die Set´s angemessen
                Mit dem Stürmer mach ich auch nicht mehr Schaden da die Gegner sich nicht taktisch verhalten und wild durch die Gegend rennen und ich dann meine Stacks vergessen kann

                Das Spiel ausgewogen gestalten und alle können damit leben

                • OK
                  Jetzt wissen wir das du dich mit dem Spiel nicht auseinander setzt

                  Das Set System Corruption ist ein PvP Set und für die Dark Zone gedacht….
                  Bitte hör auf…

                  • Das weiß ich selber …
                    Rüstung ist Rüstung und sollte den Schaden mindern
                    Das tut es nicht !
                    Das zeigt nur eben die Unausgeglichenheit im Spiel
                    Im schweren Schwierigkeitsgrad scheint sie aber zu funktionieren , was aber auf herausfordernd wieder nicht klappt
                    Anscheinend setzt du dich nicht mit den Spiel und Set´s auseinander und testest die auf allen Stufen

    • Dann gesteh dir doch ein, dass dein Team noch nicht so weit ist, diese Stufe zu bewältigen. Ist doch nix dabei, haben auch aus Gewohnheit herausfordernd gespielt und später zurück auf Schwer, weil wir die Mütze voll bekommen haben. Ein paar Rekalibrierungen später und einige Rollen verteilt, sieht das schon wieder ganz anders aus.

      Niemand verlangt von euch dass Ihr diese Stufen spielt. Gutes loot gibts auch auf Story, warum n wohl?

      Ich jammere auch nicht rum, dass uns heroisch und legendär abschreckt und fordere das es leichter wird, nur damit ich mich geil fühlen kann, legendär zu meistern…

      Kommt schon Leute…

      • Ich jammer gar nicht. Ich sage nur das die Abstimmung nicht stimmt. Leicht ist zu leicht, schwer zu schwer um es mal vereinfacht auszudrücken. Wie ich gesagt habe, jeder soll seinen Schwierigkeitsgrad behalten, aber dazwischen stimmt einfach die Ausführung nicht. Normal, da sollte jeder durch kommen. Bei schwer, sollte sich jemand anstrengen müssen, bei Herausfordernd darf man gerne richtig arbeiten und schweißnasse Hände haben und Legendär dann meinetwegen nur mit absolutem Topbuild, Ausrüstung und Skill, keine Frage. Aber genau diese Abstufung in Bezug auf die Skallierung der Gegner je nach größe der Gruppe ist komplett kaputt.

        • Vielleicht ist ja Dein Team noch nicht richtig skaliert.
          Wenn wir uns abstimmen passt es ganz gut. Auch zu viert.
          Klar es dann ordentlich schwer aber genau das ist es ja.

    • Bitte nicht. Ich hab auch geschrien, dass es verdammt schwer geworden ist. Aber so wie es vorher war, hat das nichts mit herausfordernd zu tun und Langeweile war schnell aufgekommen.

      Es ist nun mal ein Lootshooter und wenn man egal welches gear man spielt durch herausfordernd und heroisch rusht, verliert das Spiel seinen Reiz.

      Ich will ja Loot sammeln, craften, rekalibrieren und tüfteln um besser zu werden. Ich will diese Stufen bestehen.

      Es fühlt sich tausendmal geiler an, wenn mein team und ich richtig geschwitzt haben. Uns abgesprochen haben, Rollen verteilt haben, man anstürmende Gegner mit den Schockfallen bremst und man endlich weiß, warum man sich auch ein anderes Build baut, außer damagedealer.

      Ich spiele lieber nur eine Mission über eine Stunde , als 4mal die gleiche in der selben Zeit.

      Wenn es euch zu schwer ist, spielt halt eine Stufe die Ihr bewältigt bekommt, statt zu fotden das etwas schweres leichter wird. Wo bleibt der Reiz? Es fühlt sich oft unfair an, aber nutzt solche Momente um zu überlegen, was man machen kann um diese Situationen zu bestehen. Ihr habt viele Gadgets, die ungenutzt bleiben und eben viele Kämpfe erleichtern.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.