@nero00i

aktiv vor 8 Stunden, 6 Minuten
  • Bei Destiny 2 neigt sich die Season 10, die Saison der Würdigen, langsam ihrem Ende entgegen. Dann werden sich auch einige Items, Quests, oder Aktivitäten aus dem Spiel verabschieden. Wir zeigen, worauf ihr in d […]

    • Bunker und Türme war auch nur um die Waffen von Rasputin funktionsfähig zu machen.

      Mit Season 10 sind die Waffen verfügbar und bereit zum Abschuss deshalb ist der Content auch uninteressant.

  • In Destiny 2 steht das Season-Finale kurz bevor, aber wenn wir die große Bedrohung vernichten, opfern wir wohl einen verzweifelten Mitstreiter.

    Um diese Bedrohung geht’s: Die Season 10 nähert sich mit g […]

    • Naja ich glaube das Rasputin sich stück für stück ändert.

      [spoiler title=“Spoiler: Bedenkt man das er früher…“] seinen (wie auch immer möglich) eigenen Sohn getötet hat.[/spoiler]
      Und ich bin mir nicht sicher ob es die Geschichte betrifft oder einer aus dem Goldenen Zeitalter als Rasputin diese Entscheidung mal treffen musste wem er rettet.

      Und wäre sicher interessant, ein (mini-)Raid auf der Allmacht. Nach dem besiegen des Raidboss kommt ein Video wo wir den einsamen Hüter retten oder what ever und nachdem wir schnellmöglich die Allmacht verlassen.
      Nachdem wir die Allmacht schnellstmöglich verlassen haben allerdings nicht weit genug wird diese von Rasputin zerstört.
      Wir werden den Druck der explosion spüren und unser Schiff fliegt uns unkontrolliert durch das All.
      Nachdem wir unser eigenes Schiff wieder in den Griff bekommen haben schauen wir Tief ins all und entdecken die Umrisse der Pyramidenschiffe wie sie Richtung Erde fliegen.

      Mit ein paar Verfeinerungen der Cutszene wäre das meiner Meinung nach ein guter Übergang zu Start der Dunkelheits Story.

  • In Destiny 2 könnt ihr jetzt einen zuvor unerreichbaren Ort betreten und dort eine alte Herausforderung meistern, um ganz hoch hinauszukommen.

    Um diesen Ort geht’s: Ihr könnt in Destiny 2 jetzt die Ruinen d […]

    • Meine Güte jetzt kramt Bungie schon ihre D1 Maps raus.
      (Ich hasse diesen Berg, ich habe es in D1 zwar geschafft hin und wieder da raufzukommen aber das dauerte….)

      Bin gespannt ob da nicht doch noch die Location: ‚Grabschiff‘ zurückkommt die Energie Stosswelle des Reisenden nach Ghaul konnte dem Schiff nichts anhaben.

      Vielleicht nimmt es die Dunkelheit sogar bis zur Erde oder dem Mond mit.

      Wenn der Hüter die Kraft der Dunkelheit bekommen würde könnte er theoretisch sogar Aszedenten Tore sofern noch Energiespuren davon übrig sind selbst öffnen ohne diesen Trank aus der Träumenden Stadt.

  • Für das nächste große Title Update 10 bringt The Division 2 die Test-Server (PTS) auf dem PC zurück. Damit könnt ihr erste Änderungen aus dem kommenden Patch bereits im Vorfeld seines Releases testen. So macht […]

    • Hmm,.. mit dem TU10 soll ja einiges besser werden. Naja mal sehen.

      Aber vl. bin ich auch schon zu alt für Loot Shooter. Ich komplettiere Trohäen von Single Player spiele als das dumme herum geballere auf der Suche nach guten Loot der eh nicht droppt.

  • Destiny 2 könnte sich bald von einer kompletten Location verabschieden. Spieler haben ingame neue Hinweise gefunden, die diese Theorie untermauern – davon fehlt aber plötzlich scheinbar jede Spur.

    Achtung – m […]

    • Feiglinge… sicher geht das.

      (Ob es nun eine Zerstörung ist oder die Dunkelheit das Licht absorbiert so das ein Anfliegen von Titan nicht mehr möglich ist bleibt halt noch offen.)

      Es gibt mehrere Möglichkeiten

      1) Zerstörung von Titan an den Fortschritt anpassen bzw. nur an den Kampagnestrang hängen (Freier Modus deaktivieren)
      2) Alle neu erstellen Chars mit „Beginn der Dunkelheit“ Ab diesem Punkt starten und das selektierbare „Rot Legion oder Shadowkeep“ entfernen.
      Neben Charactere die noch nicht am aktuellen Spielstand wie der Hauptchar. ist werden auf den Punkt „Beginn der Dunkelheit“ aktualisiert.

      Die Sachen wie Emblem oder Fortschritt für den Titel z.B. (Wanderer) deaktivieren/entfernen.

      Bungie hat das bereits mit dem Titel ‚MMXIX‘ gemacht indem sie es an ein Event gebunden haben.
      Jeder der es nicht abgeschlossen hat oder nicht gespielt hat, hatte pech und die Chance war vorbei.

      So macht man aus den minimalistischen Zeug etwas bedeutsam indem es nicht jeder hat.

      Nur durch die Zerstörung alter Gebiete kann etwas neues entstehen.
      Wenn ein Phönix stirbt, wird ein neuer geboren.

  • In Destiny 2 läuft aktuell ein Wettkampf, doch die Titanen haben sich schon vor dem Ende des Events den Podiumsplatz gesichert. Warum kam keine Spannung auf und was wünschen sich die Spieler für ihre Ol […]

    • kümmern sich nur noch Azubi’s und Praktikanten drum.

      Nein das glaube ich nicht. Schließlich ist es keine Zeitung.
      Ich glaube da eher das die Frischlinge neue Ideen mitbringen.

      Da werden paar aus nem alten Team rumsitzen die kein Plan von etwas neuen haben sondern nur das benutzen in einer wenig abgewandelten Version was bereits in Destiny 2 existiert.

      Bis jetzt war jedes Event was es ab Forsaken gab identisch zu den anderen nur der Schauplatz hat sich verändert.

      Dieses Halloween „Event“ auch unter vielen anderen Eventnamen bekannt (Immerforst) kennt doch bestimmt jeder!

      Das einzige was Bungie gut gemacht hat. Selbe Aufgaben wie im „Event“ Immerforst allerdings mit einen veränderten MAP Design auf der Erde. (Das gab es ein anderes Rüstungsset Bronze-Silber-Gold)

      Aber das war es auch schon.

      Bungie arbeitet auf Sparflamme und ohne Publisher steckt dieser Entwickler knöcheltief in der braunen Suppe und er wird weiter sinken.

      Sie arbeiten zwar an nem neuen Spiel und ich schätze das bekommt einen Publisher aber solange das Spiel nicht auf den Markt ist verdient Bungie nichts.

  • Bei The Division 2 gibt es heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC Wartungsarbeiten, die Server gehen auf allen Plattformen für einige Stunden offline. Wir fassen alles Wissenswerte zum Ablauf sowie den […]

    • Ich würde das Spiel nicht als „Geil!“ definieren.

      Ich würde sagen es gibt nichts anderes.

      Zur Abwechslung starte ich hin und wieder mal die PS3 und versuche meine Spiele zu platinieren.

      Ich habe für einen normalo soviele PS3/PS4 Spiele die bleiben sonst wegen Division 2 auf der strecke.

      • Liegt auch dran das wir irgendwie wählerisch geworden sind….also ich zumindest 😀
        Spiele zum suchten gibts echt nicht viele , aber ein Division ist darin halt unschlagbar für mich

  • In Destiny 2 geistert die Zerstörung von gleich zwei bekannten Locations durchs Netz. Wir schauen uns beide Leaks an und ordnen ein, was dahinter steckt.

    Spoileralarm – Weiterlesen auf eigene Gefahr!

    Wir […]

    • Na hoffentlich wird Titan zerstört. Dann tauchen neue Zwerg-* Planeten/Monde auf.

      Das Merkur zerstört wird glaube ich eh weniger. Da die Dunkelheit in Richtung Sonne fliegt und nicht von der Sonne weg.

      Da könnte vorher noch der Mars verschwinden.

      • Ich bitte dich! Seit wann hält sich Bungie denn an astronomisch korrekte Gegebenheiten? 😆

        Nenene, gerne der Merkur. Besser ist es da auch seit möglicher Verwendung von Sparrows nicht geworden. Ist auch ökonomischer; da brauchen die Pyramiden-Schiffe nicht sinnlos Munition verschwendend drauflos zu ballern, denn die als Zwergplanet getarnte gelbe Billardkugel stubbsen die einfach aus dem Weg.

        Und ich muss Bruder Vance nicht mehr hören… lautlos im Weltraum!

        • Ich bitte dich! Seit wann hält sich Bungie denn an astronomisch korrekte Gegebenheiten?

          Keine Ahnung aber… wie du am Design Setting vom Merkur sehen kannst ist die Sonne ziemlich, ziemlich nah.

          Und auf dem Merkur gibt es noch Vex Maschinen wodurch ggf. der Merkur auch wieder relevanter werden könnte.

          Falls Titan verschwindet, würde ich nicht sagen das er explodiert o.ä.
          Sondern das er so von der Dunkelheit verseucht wird damit Lichtträger, Titan nicht mehr betreten können.

        • Ich hoffe Eva ist gerade zu Besuch bei Vance, wenn es Merkur zerlegt!

          • Made my day 😆

            Wahrscheinlich erzählt sie im gerade, wie das Euroversum nur knapp einem Einschlag entronnen ist und sie für den Aufbau nun besonders unorginelle, dafür aber teure optische Plunderstücke in den Shop nehmen wird.

            Und dann zack! Weg ist der Merkur…und wenn es nicht die Pyramidenschiffe tun, kommen hoffentlich die Vogonen und bauen ’ne neue galaktische Hyperraum-Expressroute quer durch den Planeten („Per Anhalter durch die Galaxis“).

  • In Season 10 von Destiny 2 dürfen sich die Spieler wieder auf die Jagd nach einem neuen Titel machen. Seit Kurzem kann euer Hüter mit dem Zusatz „Allmächtig“ ordentlich protzen. Wir verraten hier, welche Tr […]

    • Nero00i kommentierte vor 4 Wochen

      offtopic:

      So eine beschi**ene Zeichung wie auf dem Titelbild von Ana und den Zavahulk.. ähm ich meinte Zavala habe ich noch nie gesehen.

      Ich frage mich allerdings ob die nicht Vater und Tocher sein könnten.

      Die Zeichen auf ihren Gesicht sehen zwar wie Kriegsbemalung aus. Ich vermute allerdings das sind Geburtsmale.

  • Bei Destiny 2 findet aktuell ein olympischer Wettkampf statt, aber die Spieler vermuten, dass es nicht ganz fair in den Hüter-Spielen zugeht – die Titanen gewinnen seit einer Woche einfach alles. Bungie klärt j […]

    • Hat Bungie nicht schon beim letzten Event alle Hüter beschissen indem Sie diesen Sammel Score mehrfach erhöht haben?
      Das nutzlose sammeln war ja eine angebliche Bedingung damit die Trials wieder zurückkommen.

      Als ich noch D2 gespielt habe war mein zweit Char ein Jäger. Der wurde aber mit der Zeit auf Spielposition 1.

      Ich habe mich für den Jäger damals entschieden für die Unsichtbarkeit aber hauptsächlich weil die Design der einzelnen Rüstungsteile am besten beim jäger aussehen und der Warlock war für mich irgendwie ein Hybrid Charakter zw. Jäger und Titan.

      Der Titan mit seiner Schulterpanzerung sieht aus als würde er sich gleich wie in ein Transformer in irgendetwas zusammenklappen.

      • Chris kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

        Ja.. es ist „Beschiss“ wenn Bungie sogar sagt, dass sich die Score bei jedem Schritt anpasst um nicht verfrüht zu enden und auch keine fixen Zahlen dazu kamen sondern nur irgendwelche Hüter Schätzungen dazu abgegeben haben. Was für Pöse Leute die doch sind.

  • Die Entwickler von Massive schrauben weiterhin fleißig an The Division 2 und haben nun einen ersten Einblick gewährt, was uns im nächsten großen Patch, dem Title Update 9.1, erwartet. Besonders über die gepl […]

    • Nero00i kommentierte vor 1 Monat

      richtig nervige Bugs? WTF ich habe noch nie falsche nervige Bugs gesehen.
      ————

      Und das wievielste mal ist das schon „Update soll nervige NPC-Probleme“ lösen“?

      Das müsste bereits die dritte oder vierte Runde sein wo NPC Probleme gelöst werden sollten.

      Punkt: Präzision kann man sich daran gewöhnen.
      Mich stört eher die Granaten Steinschleuder reichweite der NPC welche dich außerhalb der Range treffen.
      Mein Char. kommt mit seinem Wurfarm nicht soweit.

      Und die NPCs scheinen machmal intelligent zu sein, die werfen die erste Granate bereits in einer Richtung wo ich ausweichen könnte bevor die zweite auf meinen aktuellen Standort geworfen wird.

      Granatengeschoss-Gespamme: Unabhängig des Schwierigkeitsgrad zw. normal-Herausfordernd habe ich das bei den gelben NPC sowie bei den Granatenhunden bemerkt.

      Wobei die Hunde sind ein gutes Ziel das man schnell down bekommt und die suchen sich zw. durch so dumme positionen das die Granate an der Wohnungs-/Gebäudedecke oder Wand explodiert.

  • In Destiny 2 jagen aktuell viele das neue Event-Exotic. Spieler fürchten jetzt die Deaktivierung, da ein Glitch für unendlich Schuss sorgt.

    Diese Waffe jagen die Spieler momentan: In Destiny läuft aktuell ei […]

    • Nero00i kommentierte vor 1 Monat

      Anstatt die Waffe zu deaktivieren, sollten sie eine schnelle Fehleranalyse durchführen und in paar Stunden/nächsten Tag durch ein Patch fixen.

      Ich bin froh das ich nach Shadowkeep nichts mehr in das Spiel investiere. Ich erwarte auch nichts von der Ankunft der Dunkelheit.

  • Bei Destiny 2 hat Bungie eingeräumt, dass man ein Cheater-Problem hat, das deutlich gewachsen ist. Eine Schlüsselmaßnahme stellt Bungie gleich vor: Nun sollen auch Leute gesperrt werden, die mit Cheatern zu […]

    • Nero00i kommentierte vor 1 Monat

      Naja eigentlich sollte es egal sein ob Comp, Trials oder Quickplay.

      Wobei ich glaube das es nur Comp und Trials betrifft.

      Den selbst im Quickplay kann man eine Anomalie erkennen (unten links) wenn z.B. einer deiner im Randomteam befindlichen Mitspieler, in kürzerer Zeit Supers spammt, ständig alle Gegner im Sekundenbruchteil ausschaltet oder durch die gegner in sekundentakt gekillt wird.

  • Bei Destiny 2 hängt der neue PvP-Modus „Trials of Osiris“ nach nur wenigen Wochen in den Seilen. Er hat zu wenige Spieler. Jetzt kündigt Bungie erste Änderungen an. Doch die Sachen, auf die sich viele Spieler […]

    • Nero00i kommentierte vor 1 Monat

      Das Problem ist damit nicht gelöst.

      Aber es wäre mal ein grober anfang die ganzen f2p Spieler aus allen PvP relevanten Aktivitäten auszuschließen.

      Es gibt ein unterschied zw. Jedes mal nen neuen Steam Account oder jedesmal kA 10, oder 30 € hinzublättern für Cheating.

      Es soll dennoch an den Problem gearbeitet werden.

      • Danny kommentierte vor 1 Monat

        f2p hat nichts im pvp zu suchen aber dank bungo pay cheat dürfen die das ja den die f2p cheater zahlen ja noch an bungo hust wer da böses denkt!

        • Danny kommentierte vor 1 Monat

          f2p unter sich im pvp ok da sollen se mogeln mir wurst!

        • Nero00i kommentierte vor 1 Monat

          Naja, möglich ist es… allerdings nur wenn man es richtig umsetzt.

          Als die Trennung mit Activision stattfand waren ihre Ziele PC+mehr Profit.

          Ob es negative Auswirkungen hat so wie wir sie jetzt haben so weit wanderten ihre Gedanken nicht.

          Aufgrund das Cheaten auf der Konsole möglicherweise (ich weiß es nicht) geringer war aufgrund begrenzter möglichkeiten dachte Bungie möglicherweise das läuft auf dem PC genauso.

          Doch alle wissen das die Möglichkeiten auf dem PC zu Cheaten viel größer ist als auf der Konsole.

  • Bei The Division 2 steht heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC eine außerplanmäßige Wartung an. Unter anderem wird der umstrittenste Nerf aus TU9 rückgängig gemacht. Dabei gehen auch die Server offl […]

    • Es gibt keine richtige altenrative zu der Waffe. Und die wird mit den unrealstischen nerf getötet.

      Massive will Buildviefalt allerdings geben die durch die ganzen Änderungen uns nicht die Möglichkeit. Da die Auswahl einfach zu gering ist.

      Erst hat Massive uns mit dem N.Y. DLC die Hybrid Build genommen und nun wollte Massive auch diese Waffe im PvE zerstören.

      Massive geht in die falsche Richtung. Anstatt andere Waffen des selben Types oder andere Waffentypen für uns lukrativer zu machen wird dass was wir in der geringen Buildwahl haben zerstört.

      • Wir kleinen Spieler kucken es bei den großen ab und investieren relativ wenig Zeit. Aber eben diese große trifft es hart wenn nach hunderten Stunden quasi immer wieder alles auf 0 gesetzt wird. Es sind ja nicht nur 40% der Baker sondern inkl. dem Build ca 50% weniger Schaden. Da geht nicht zu rechtfertigen. Das war komplett daneben.

        • Ich bin dankbar das die großen auf solche Build Ideen kommen.

          Und na klar nehmen wir kleinen diese meist mit da die Build „effektiv“ sind.

          Aber auch die kleinen (u.a. auch ich) die diese Builds quasi klauen investieren Zeit für die suche der einzelnen Teile. (Es ist nicht so das man bei einem Lauf gleich die perfekten Teile bekommt)
          Und wenn man endlich einen Fortschritt erreicht hat das dieses Build greifbar in die nähe rückt wird sie durch Massive zerstört.

          Ich weiß nicht seit dem DLC N.Y. wird Massive, Bungie immer ähnlicher zumindest fühle ich das so.

          Wo ich Massive lobe ist die schnelle Reaktion wenn es zu Fehlern kommt. (jaja hätte nicht sein müssen) aber Fehler passieren. Andere Studios warten bis zum nächsten offiziellen Weeky Reset.

          ——Off Topic——

          Hatte jemand schon mal das Gefühl gehabt das Division 2 nicht zu seiner eigenen Story passt?
          Division 2 spielt in einer Zeit wo die meiste Bevölkerung durch einen Virus vernichtet wurde und die Produktion still steht und wir quasi zurück in die Steinzeit gingen und wir nur das benutzten können was noch existiert.
          Und doch gibt es unlimitierte Munition(lass ich nocht gelten), unlimitierte Granaten, Spezialmunition in jeder Ecke(war einmal in TD1 anders).
          Wer produziert die NEU in einem Land wo die Produktion still steht? Die BT nutzt nur Waffen die bereits fertig sind. z.B. Hunde und Drohnen die in Entwicklung waren.
          Die Software können Programmierer schreiben und die fertige Hardware verändert werden (Solarzellen) aber man kann nichts neues herstellen.

          Es gibt viel Schrott das tatsächlich Schrott ist, aber einiges davon was zum Herstellen von Waffen geeignet wäre oder einfach nützlich ist. (Molotov Cocktail, Seil+Greifhaken).

          Es fehlt irgendwie der Mad Max(Game) Touch.

          • Dein offtopic ist richtig gut beobachtet ➡ Respekt. Aber Shootern nur mit Bogen, Axt, Schwert und Steinen? Also ehrlich …….. damit kann ich leben……. 😎

            • Naja das wäre viel zu weit weg von dem Zeitalter der Geschichte.

              Schwerter haben in einem Shooter in dem Spielezeitalter nichts zu suchen und Äxte zum töten auch nicht höchsten zum Holz hacken.

              Aber es sind minimale Dinge die zu einem perfekten Spiel in so einer Story fehlen.
              Ja i know realität und Game kommen sich da in die Quere.

              Und der Loot Shooter bezieht sich halt nur um bessere Waffen/Rüstung zu farmen und alles mit Waffen abzuknallen. Da wird die eigentliche Story dahinter ignoriert.

              Aber was mir z.B. abgeht. Wer das N.Y. DLC gespielt hat.
              [spoiler title=“Aaron Keener er konnte…“]
              unsere Technik übernehmen ggf. mit einem Fingerschnips ausschalten.
              Das erinnert mich an Crysis 3.
              Wieso kann das mein Char nicht?[/spoiler]

              Die Agents bestehen hauptsächlich nur aus ehemaligen.
              Ärzte, Kindergärtner/innen, Busfahrer, Anwält usw.

              -abgeschlossen

              PS: Es ist nervig einen Spoiler im DarkMode zu lesen.

          • Palladin kommentierte vor 1 Monat

            Ich sag mal hier passt…….die abk. Für aron keener ist übrigens A.K. fragt sich nur wann wird der 47 ……..

  • Mit TU9 kam am 21. April ein großes Update bei The Division 2. Die Reaktionen darauf sind heftig – leider im negativen Sinne. Besonders eine Änderung und wie damit umgegangen wurde, nervt die Agenten tierisch: d […]

    • War nicht mal irgendwann die Rede das Massive eigentlich Build viefalt haben möchte?

      Allerdings bei den schrott was sie uns anbieten es kaum möglich ist?

      Anstelle die vielfalt anzupassen wird ein Item hintereinander generft weil früher oder später viele Spieler die Waffe durch eine einzige bessere ersetzten.

      Wäre die M1A und die Bakers Dutztend mit hohen Nerf von 40% geblieben, wären ggf. viele Gewehr Spieler auf die Exotic Diamantklapperschlange gewechselt. Und es wäre eine Frage der Zeit bis die widerum generft wird. -.-

      • Im PvP vllt. aber im PvE dürfte niemand ernsthaft die Diamondback bzw. 1886 (non-exotic) in Erwägung ziehen.

      • Ohne den Nerf rückgängig zu machen hätte ich sehr bald mit ’nem weiteren Nerf der Mk17 gerechnet. Extrem viele Gewehr-Spieler haben zur Mk17 zurück gewechselt und ist auch nur verständlich. Nicht jeder M1A-Spieler hat einfach nur die „Best Items“ gespielt, viele haben ihren Build auch auf’s Gewehr und derartige Spielweise optimiert. Das ist dann nicht einfach nur ein Waffenwechsel, wenn mal eben die Primärwaffe so extrem gepatcht wird.

        Massive’s Fehler, kein anständiges Waffen-Balancing zu entwickeln, und Massive’s Fehler, für Gewehr-Spieler keine brauchbaren Alternativen zur M1A und Mk17 zu liefern. Auch bei derart extrem hoher Rüstung der Gegner braucht sich dann niemand wundern.

        Anderen Spielern aber vorzuschreiben, sie sollen gefälligst auch andere Waffen spielen, was ist das für’n Blödsinn ? Wem bricht ein Zacken aus der Krone, wenn x Mitspieler ’ne M1A spielen ? Wenn die Mitspieler damit gut klar kommen, warum nicht ? Selber kann ich doch immer noch andere Waffen spielen, aber weil ich dann nicht den meisten DMG verursache und nicht die meisten Kills habe ? Runde Mitleid, nee, doch nicht, dummes Stat-Pussy-Gehabe. Persönlich ziehe ich Mitspieler vor, die mit ihrer Gear dem Team nützen, anstatt x tote Agenten, die mit irgend’nem Schrott zurecht kommen müssen, nur weil einige andere Spieler ’nen virtuellen *Pieps*vergleich benötigen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.